Menu

Artikel durchsuchen

bet-at-home Auszahlung Dauer und Gebühr

bet-at-home App für iPhone und AndroidEine Auszahlung des Guthabens ist bei bet-at-home problemlos möglich. Allerdings gibt es Unterschiede bei den angebotenen Zahlungsmethoden, so dass ein Kunde sich vor der Auszahlung ganz genau überlegen sollte, welche Zahlungsmethode für ihn optimal ist.

Neben den Gebühren muss der Kunde auch beachten, dass nicht jede Zahlungsmethode bei Auszahlungen automatisch zur Verfügung steht.

Auszahlungen über Western Union und per Banküberweisung sind immer möglich. Bei den anderen Angeboten muss der Kunde bereits eine Einzahlung gemacht haben, um die Zahlungsmethode auch für eine Auszahlung verwenden zu können.

Ein Überblick über die anfallenden Gebühren:

  1. Neteller (gebührenfrei)
  2. Banküberweisung (3 kostenlose Auszahlungen pro Monat)
  3. Skrill (2 kostenlose Auszahlungen pro Monat)
  4. MasterCard, VISA Card (gebührenfrei)
  5. WebMoney (Webmoney berechnet 0,8 Prozent)
  6. Western Union (Gebühren: mindestens 18,50 Euro)

Bei einer bet-at-home Auszahlung sind Dauer und Gebühr aber nicht nur abhängig von bet-at-home. Die schnellsten Methoden sind Skrill und Neteller. Die Auszahlungsdauer liegt in der Regel bei 1-2 Tagen. Mit 2-4 Tagen muss der Kunde bei einer Auszahlung per Kreditkarte rechnen. Bei den anderen Zahlungsmethoden muss der Kunde unter Umständen noch ein paar Tage länger warten.

Da bei einigen Zahlungsmethoden die Anzahl der kostenlosen Auszahlungen limitiert ist, ist es ratsam, entweder mehrere Zahlungsmethoden zu kombinieren oder aber darauf zu achten, dass die Höchstgrenze pro Monat nicht überschritten wird. Mit 2 bzw. 3 Auszahlungen pro Monat sollten die meisten Kunden zurechtkommen.

Nur in Ausnahmefällen ist es sinnvoll, mit WebMoney oder Western Union auszuzahlen, da diese Zahlungsmethoden gebührenpflichtig sind. Auch wenn bet-at-home keine Gebühren bei Auszahlungen per WebMoney berechnet, muss der Kunde doch 0,8 Prozent Gebühr auf den Auszahlungsbetrag an WebMoney bezahlen. Bei Western Union sind die Gebühren abhängig von der Auszahlungshöhe. Beim maximal möglichen Betrag von 5.500 Euro wird zum Beispiel eine Gebühr von 40 Euro fällig.

Wer bei einer bet-at-home Auszahlung eine relativ kurze Dauer und eine niedrige Gebühr haben möchte, sollte sich für Neteller, Skrill, eine Kreditkarte oder eine Banküberweisung entscheiden.