Menu

Artikel durchsuchen

bet-at-home Deutschland legal dank europäischer Lizenzierung

bet-at-home bet-at-home Deutschland legal dank europäischer LizenzierungIn den Medien wird immer wieder über die Legalität von Sportwetten-Anbietern diskutiert. Viele Wettfreunde sind sich deswegen unsicher, ob bet-at-home Deutschland legal ist. Diese Frage lässt sich allerdings relativ leicht beantworten, denn bet-at-home arbeitet mit einer maltesischen Lizenzierung und darf deswegen in der gesamten Europäischen Union Wetten anbieten. bet-at-home führt zudem an den deutschen Staat eine bet-at-home Wettsteuer ab.

Wichtige Fakten für bet-at-home Kunden in Deutschland

  1. Gesamtes Sportwetten-Angebot legal
  2. Kunden mit deutschem Wohnsitz müssen Wettsteuer bezahlen
  3. Wettsteuer wird auf Einsätze erhoben

Die Europäische Union hat einen wesentlichen Beitrag dazu geleistet, dass auch in Deutschland Sportwetten legalisiert wurden. Zudem hat es diverse Urteile des Bundesverfassungsgerichts gegeben, die letztlich dazu geführt haben, dass heute Sportwetten-Anbieter in Deutschland legal sind. Eine wichtige Voraussetzung ist allerdings, dass der Anbieter ein umfassendes Programm hat, um Spielsucht zu bekämpfen. Bei bet-at-home können sich beispielsweise Kunden freiwillig sperren lassen. Zudem gibt es diverse Hilfsangebote für Betroffene.

Dass bet-at-home Deutschland legal ist, wird nicht zuletzt dadurch deutlich, dass der deutsche Fiskus mitverdient. bet-at-home kassierte bei jedem Wetteinsatz 5 Prozent Wettsteuer für die deutschen Finanzbehörden. Der Kunde muss deswegen beachten, dass jede Wette de facto einen niedrigeren Einsatz hat als angegeben. Wenn ein Kunde beispielsweise 100 Euro auf einen Sieg von Borussia Dortmund setzt, ist der Netto-Wetteinsatz 95 Euro. Dementsprechend ist auch der mögliche Gewinn niedriger.

Auch bei Einzahlungen und Auszahlungen muss sich der Kunde keine Sorgen machen, denn der Wettanbieter, der wie Intertops aus Österreich stammt, zahlt Gewinne selbstverständlich auch an Kunden mit deutschem Wohnsitz aus. Bet-at-home erfüllt alle Voraussetzungen, die der deutsche Gesetzgeber an einen ausländischen Wettanbieter stellt. Somit können deutsche Kunden ohne Bedenken das Angebot, beispielsweise über die bet-at-home App für Android und iPhone, nutzen. Anders als vielfach angenommen handelt es sich auch nicht um eine Grauzone, denn spätestens seit der Öffnung des deutschen Glücksspielmarkts im Jahre 2011 ist das komplette Angebot von bet-at-home in Deutschland legal.

bet-at-home - Kundenservice

Grundsätzliche Anmerkungen zu Online-Buchmachern

Bei Online-Buchmachern gab es von Anfang an diverse juristische Fragestellungen, die bei den Kunden immer wieder für Unsicherheit sorgten. Speziell in Deutschland gibt es schon beinahe traditionell Unsicherheiten hinsichtlich der Rechtslage, da die deutsche Situation durch den Glücksspielstaatsvertrag anders ist als in den meisten anderen Staaten der Europäischen Union. Allerdings sollten Kunden sich nicht zu viele Sorgen machen, denn die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass wenn überhaupt die Buchmacher ein Problem bekommen, aber nicht die Kunden. Schon bevor es eine juristische Klärung gab, ob ein Online-Buchmacher wie bet-at-home in Deutschland Wetten anbieten darf, wurde der Buchmacher de facto toleriert. Uns ist kein Fall bekannt, in dem jemals ein Kunde eines Online-Buchmachers juristische Probleme bekommen hat, weil er ganz normale Sportwetten abgeschlossen hat. Wenn überhaupt, müssen die Anbieter mit Konsequenzen rechnen. Allerdings gibt es insgesamt das Bestreben in der Europäischen Union, einheitliche Regeln zu schaffen, die nicht nur in Deutschland, sondern in allen Mitgliedsländern gelten. Aber schon heute können Kunden bei Buchmachern aus der Europäischen Union stressfrei Wetten abschließen.

Seriosität und Zuverlässigkeit bei Wettanbietern beachten

Wenn du einen neuen Wettanbieter suchst, solltest du ganz bewusst nach einem Anbieter suchen, der seriös und zuverlässig ist. Alle anderen Unterscheidungsmerkmale sind nur dann interessant, wenn der Online-Buchmacher seine Kunden fair behandelt. Wir haben für unseren Wettanbieter Vergleich ausschließlich Buchmacher ausgewählt, die wie bet-at-home in jeder Hinsicht seriös und zuverlässig agieren. Dabei kommt es unter anderem darauf an, dass der Anbieter eine anerkannte Lizenzierung hat, Auszahlungen unkompliziert abwickelt und einen ordentlichen Kundenservice hat. Nur wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, wenden wir uns Themen wie dem Neukundenbonus und den Wettquoten zu. Wenn du den bet-at-home Bonus nutzt, kannst du sicher sein, dass du einen Bonusgewinn ausgezahlt bekommst. Das ist die entscheidende Voraussetzung dafür, dass Sportwetten Spaß machen. Unsere bet-at-home Erfahrungen sind seit jeher sehr gut und zudem lässt sich feststellen, dass es in den letzten Jahren deutliche Fortschritte bei der Professionalisierung der Sportwetten-Angebote gegeben hat. Mittlerweile gibt es sehr viele empfehlenswerte Wettanbieter, die unter anderem auch mit attraktiven Bonusangeboten  überzeugen können. Das zeigt unser Wettbonus Vergleich sehr eindrucksvoll.

bet-at-home_paypal

Keine unnötigen Risiken eingehen bei Online-Buchmachern

Leider hat der Gesetzgeber in den vergangenen Jahren  immer wieder gezeigt, dass sich die Spielregeln sehr schnell ändern können. Deswegen ist es aus unserer Sicht sinnvoll, keine exorbitant hohen Beträge bei einem Online-Buchmacher auf dem Konto zu behalten. Wenn du einen tollen Gewinn machst (und dieser Gewinn nicht während der Bonusphase  entsteht), solltest du einen großen Teil deines Geldes auszahlen. Es reicht völlig, wenn du ein ausreichend hohes Wettkapital für deine aktuellen Wetten auf dem Wettkonto lässt. Bei bet-at-home und allen anderen Online-Buchmachern kannst du Geld sehr schnell einzahlen, so dass du zum Beispiel problemlos reagieren kannst, wenn du in unserem Online-Wettquotenrechner eine herausragende Wettquote findest. Zudem kannst du auf diese Weise dafür sorgen, dass immer genügend Kapital hast, um bei anderen Buchmachern schnell eine Einzahlung zu machen. Wir sind der Ansicht, dass es sich immer lohnt, mehrere Buchmacher zu nutzen. Zum einen hat der Kunde dadurch die Möglichkeit, diverse Bonusangebote auszuschöpfen. Zum anderen ist ein Quotenvergleich nur dann optimal nutzbar in der Praxis, wenn der Kunde tatsächlich die Chance hat, bei verschiedenen Buchmachern Wetten zu platzieren.

X