Menu

Artikel durchsuchen

bet-at-home Erfahrungen von OpenOdds.com

Die bet-at-home Erfahrungen von OpenOdds.combet-at-home ist ein österreichischer Sportwetten-Anbieter, der nicht nur im deutschsprachigen Raum, sondern in ganz Europa populär ist. Mehr als 3,23 Millionen Wettkunden werden von 237 kompetenten Mitarbeitern des Unternehmens betreut und machen einen Umsatz von 2,04 Milliarden Euro.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1999 gegründet und arbeitet mit einer maltesischen und einer italienischen Lizenz. bet-at-home ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft. Die Wertpapiere werden an der Frankfurter Börse gehandelt und die bet-at-home Wettsteuer wird ordnungsgemäß bei Kunden aus Deutschland erhoben.

Bei der Überprüfung der Seriosität schauen wir uns ganz genau an, wie sich ein Unternehmen präsentiert. Eine Börsennotierung und europäische Lizenzen sind sehr positive Merkmale. Auch beim Datenschutz überzeugt bet-at-home. Der Bonus ist respektabel, aber nicht besonders hoch. Alle Infos dazu gibt es im separaten bet-at-home Bonus-Test. Insgesamt gibt es viele positive Aspekte, aber es gibt auch kritische Anmerkungen. Dazu aber mehr im folgenden Testbericht.

Erfahrungen mit bet-at-home: Die Stärken dieses Buchmachers

  • Börsennotierter Betreiber
  • Lizenziert auf Malta und in Italien
  • Mehr als 75 Sportarten
  • 100 Euro Bonus für neue Spieler

Die 10 Testkategorien im großen Buchmacher-Test auf OpenOdds.com

Alle Buchmacher, die wir im OpenOdds-Team auf Herz und Nieren getestet haben, mussten sich in diesen 10 Testkategorien bewähren, natürlich auch bet-at-home!

  1. Bonusprogramm
  2. Kundensupport
  3. Wettangebot
  4. Zahlungsbedingungen
  5. Security
  6. Wettquoten
  7. Usability
  8. Livewetten
  9. Zusatzangebote
  10. Wettlimits

Bonusprogramm: Neukunden bekommen guten Bonus

Ein Neukunde kann bis zu 100 Euro (50 Prozent) bei der ersten Einzahlung als Bonus bekommen. Der Bonuscode lautet: FIRST. Die Bonusregeln sind so gestaltet, dass es durchaus möglich ist, den Bonus in einen Gewinn zu verwandeln. Der Spieler muss den Betrag genau 4 Mal setzen und darf dazu nur Wettangebote nutzen, die eine Mindestquote von 1,7 haben. Die Erfahrungen mit bet-at-home beim Test zeigen, dass es relativ leicht ist, diese Hürde zu nehmen. Nach unserer Einschätzung ist bet-at-home seriös und ein Spieler, der die Bonusregeln kennt und befolgt, kann mit ein wenig Glück gleich nach der Anmeldung einen schönen Gewinn einfahren. Allerdings gilt das nur für Kunden, die den Bonus sinnvoll verwenden, das heißt möglichst mit einer Sportwetten Strategie.

Bet-at-home_Bonus

Der bet-at-home Bonus für Neukunden könnte noch ein bisschen attraktiver sein, wenn der Prozentsatz höher wäre. Dass nur der halbe Einzahlungsbetrag als Bonus gutgeschrieben wird, ist noch nicht ganz optimal. Die besten Anbieter wie bet365 und Tipico belohnen die Einzahlung mit einem 100 Prozent Bonus. Allerdings ist die Mindestquote sehr günstig und die Umsatzvorgabe mehr als fair. Deswegen ergibt sich insgesamt ein sehr attraktives Bonuspaket, das jeder Sportwetten-Fan nutzen sollte. Da der Prozentsatz vergleichsweise niedrig ist, bietet es sich an, eine relativ hohe Einzahlung zu machen. Notwendig ist das aber nicht, so dass auch Kunden mit einem kleinen Budget den bet-at-home Neukundenbonus nutzen können. Es ist heutzutage eher ungewöhnlich, dass ein Neukundenbonus mit einem Bonuscode ausgestattet ist, aber nach unseren Erfahrungen ist der diese kleine Hürde in der Praxis leicht zu meistern.

Kundensupport: Jeder Anruf kostet Geld

Wenn ein Kunde beim Kundensupport anrufen möchte, muss er eine maltesische Nummer wählen. Das ist alles andere als optimal. Ein unbedarfter Kunde, der nicht auf den ersten Blick erkennt, dass es sich um eine ausländische Rufnummer handelt, kann sich unter Umständen eine teure Telefonrechnung einhandeln. Allerdings gibt es durchaus die Möglichkeit, mit einer günstigen Vorwahl die Kosten auf ein sinnvolles Maß zu reduzieren. In der Praxis ist das in jedem Fall die empfehlenswerte Vorgehensweise. Dennoch würden wir uns wünschen, dass in Zukunft eine kostenlose Hotline angeboten wird. Allerdings lässt sich auch feststellen, dass die Hotline nur in seltenen Ausnahmefällen die erste Wahl ist. Da es auch noch andere Optionen gibt, muss der Kunde nur selten direkt mit einem Mitarbeiter telefonisch sprechen. Positiv ist in jedem Fall, dass es überhaupt einer Hotline gibt.

Bet-at-home_Kundensupport

Die kostenpflichtige Hotline trübt die bet-at-home Erfahrungen insgesamt etwas, denn eigentlich ist die Qualität des Kundenservices gut. Sowohl per E-Mail als auch per Live-Chat am Telefon bekommt der Kunde gute Auskünfte. Aber die kostenpflichtige Hotline ist für uns Grund genug, bei der Bewertung einige Punkte abzuziehen. Dennoch möchten wir gerne darauf verweisen, dass der Live-Chat in der Regel eine bessere Alternative ist als die Hotline. Über den Live-Chat ist es möglich, in aller Ruhe ein Gespräch mit einem Mitarbeiter zu führen. Am Telefon ist das Tempo deutlich höher und oft ist es schwieriger, einen Sachverhalt schnell und unkompliziert zu lösen. Der Support per E-Mail funktioniert gut, denn die Antworten kommen innerhalb von zwei Tagen an. Allerdings würden wir nur in Ausnahmefällen eine E-Mail an den Support schreiben, denn meist ist es einfacher, den Live-Chat oder auch die Hotline zu verwenden. Insgesamt hat uns die Kompetenz der Mitarbeiter von bet-at-home bei unseren Versuchen sehr gut gefallen. Es war in jedem Einzelfall möglich, eine Antwort zu bekommen bzw. ein Problem zu lösen.

Wettangebot: Riesige Auswahl in zahlreichen Sportarten

Mehr als 75 verschiedene Sportarten gehören zum Portfolio von bet-at-home. Dabei ist bemerkenswert, dass nicht nur die bekannten und beliebten Sportarten wie Fußball, Tennis, Eishockey und Handball vorkommen. Auch exotische Randsportarten wie Futsal, Netzball und Rollhockey werden berücksichtigt. Die Vielfalt an Sportarten ist keineswegs Standard. Es gibt viele Wettanbieter, die maximal die halbe Menge an Sportarten anbieten. Allerdings muss auch erwähnt werden, dass bei vielen exotischen Sportarten nur wenige Ereignisse abgedeckt werden. Naturgemäß ist die Auswahl an Wetten bei den kleineren Sportarten nicht besonders groß, aber insgesamt überzeugt uns die Vielfalt des Angebotes. Mehr als 10.000 Wettangebote stehen den Kunden an jedem einzelnen Tag zur Verfügung.  Dennoch ist es aus unserer Sicht ein Vorteil, dass auch ungewöhnliche Sportarten zum Zug kommen. Nicht jeder Sportwetten-Fan möchte ständig auf Fußballspiele oder Tennisspiele eetten.

Bet-at-home_Wettangebot

Beim bet-at-home Test ist uns zudem aufgefallen, dass die Auswahl im Fußballbereich überragend ist. Das dürfte für viele Sportwetten-Fans ein entscheidendes Argument sein, denn Fußball ist mit Abstand die wichtigste Sportart in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Amateurfußball wird spezielle in Deutschland leider kaum berücksichtigt. Lediglich bis zur dritten Liga reicht das Portfolio. In England ist die Situation ein klein wenig besser, aber insgesamt auch noch ausbaufähig. Dennoch gefällt uns das Fußballwetten-Angebot insgesamt sehr gut, denn im internationalen Bereich fehlt kaum ein Spiel. Nach unserer Auffassung sollte es relativ leicht sein, passende Wetten für Fußballfans zu finden. Alle national und international relevanten Spielen werden abgedeckt und darüber hinaus noch viele mehr. Mehr ist immer möglich, aber bet-at-home hat ein insgesamt sehr attraktives Sportwetten-Portfolio mit dem klaren Schwerpunkt Fußball zusammengestellt. Wir hatten sehr viel Spaß dabei, dass Wettangebot zu durchstöbern.

Zahlungsbedingungen: Gute Auswahl mit einigen Highlights

Neben den üblichen Zahlungsmethoden wie Banküberweisung, PayPal, MasterCard VISA Card, Paysagecard, Giropay, SOFORT Überweisung, Skrill, Neteller, Paybox und Ukash bietet bet-at-home auch Zahlungen mit Western Union und EPS Online-Überweisungen an. Durch Western Union ist es sogar möglich, ganz ohne Kreditkarte oder Bankkonto Geld ein- und auszuzahlen. Nach unseren bet-at-home Erfahrungen lohnt es sich aber nicht, diese Zahlungsmethode für Auszahlung zu verwenden, denn die Gebühren sind relativ hoch. Bei einigen Zahlungsmethoden sind zumindest die ersten Auszahlungen im Monat kostenfrei. Die Gebührenregelung ist bei jeder Methode individuell, so dass es sich lohnt, vor Einzahlungen und Auszahlungen die Gebührenordnung nachzulesen. Zudem werden die Gebühren aber auch bei den Einzahlungen und Auszahlungen angezeigt.

bet-at-home_paypal

Insgesamt gefällt uns die Auswahl an Zahlungsmethoden bei bet-at-home sehr gut. Auch können Sportwetten mit PayPal in Österreich gesetzt werden. Etwas unschön ist, dass zum Teil Gebühren anfallen, insbesondere auch bei Einzahlungen mit Kreditkarte. Letztlich bleiben die Gebühren aber im Rahmen und zudem gibt es die Option, auch gebührenfrei ein- und auszuzahlen. Beispielsweise ist PayPal sehr gut geeignet, um die Zahlungen gebührenfrei abzuwickeln. Das Tempo bei Auszahlungen ist recht ordentlich, könnte aber durchaus noch schneller sein. Meist dauert es 2-3 Tage, bis ein Auszahlungsantrag bearbeitet worden ist. Da jeder Antrag individuell von einem Mitarbeiter bei bet-at-home geprüft werden muss, sind Auszahlungen grundsätzlich langsamer als Einzahlungen. Zusätzlich zur Bearbeitungsdauer muss der Kunde dann noch je nach Zahlungsoption mit einer weiteren Dauer rechnen. Nur bei den E-Wallets wie Skrill und PayPal erfolgt die Auszahlung unmittelbar nach Abschluss der Bearbeitung. Auch deswegen empfehlen wir im Regelfall, eine E-Wallet bei bet-at-home zu verwenden.

Security: Guter Datenschutz

In der Datenschutzrichtlinie erläutert bet-at-home ganz genau, wie die Daten verwendet werden. Unter anderem wird auch klargestellt, dass es durchaus möglich ist, die Zusendung von Informationsmaterial zu verweigern, ohne dass die Mitgliedschaft beendet werden muss. Zudem verpflichtet sich das Unternehmen, die Kundendaten nicht an Dritte weiterzugeben. Auch im Bereich der Sicherheit gibt es keine Mängel, denn alle sensiblen Daten werden über verschlüsselte Verbindungen ausgetauscht. Das ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass eine Finanztransaktionen über das Internet sicher abläuft. Auch bei der Transparenz überzeugt der Anbieter, so dass es für uns keinen Ansatz gibt, bei bet-at-home Betrug zu vermuten. Datenschutz ist für immer mehr Menschen ein wichtiges Thema und das ist auch gut so. bet-at-home zeigt sich in diesem Bereich sehr gut aufgestellt.

Sicheres und solides Geschäftsmodell

Zusätzlich zum Datenschutz haben wir auch uns auch die Lizenzierung angeschaut. Mit Malta als Lizenzgeber ist bet-at-home sehr gut unterwegs. Die maltesische Sportwetten-Lizenz genießt nicht nur unter Experten einen sehr guten Ruf. Wir kennen Sportwetten-Profis, die bei einem neuen Sportwetten-Anbieter, der eine Malta-Lizenz hat, auf jede weitere Prüfung verzichten. Soweit würden wir nicht gehen, aber zweifellos ist die maltesische Lizenz auf einem sehr hohen Niveau. Das liegt vor allem daran, dass die Seriosität des Geschäftsmodells bei der Lizenzvergabe überprüft wird. bet-at-home musste beispielsweise nachweisen, dass genügend Geld vorhanden ist, um Wettgewinne auszuzahlen. Das mag banal klingen, aber ohne eine solide Lizenzierung müsse sich der Kunde alleine auf die Beteuerungen des Betreibers verlassen. Wir raten deswegen grundsätzlich dazu, ausschließlich Sportwetten-Anbieter zu nutzen, die eine erstklassige Lizenz vorweisen können. Die Malta-Lizenz gehört derzeit zu den besten EU-Lizenzen und das ist für uns die Basis für eine positive Bewertung des Buchmachers bet-at-home.

Wettquoten: Keine berauschenden Quoten, aber gelegentlich Highlights

Die Quoten basieren auf Auszahlungsquoten zwischen 88 und 92 Prozent. Das ist ein mäßiger bis durchschnittlicher Wert. In der Praxis zeigt sich dann auch, dass die bet-at-home Quoten im besten Fall guter Durchschnitt sind. Insbesondere ist uns aufgefallen, dass die Quoten bei weniger wichtigen Sportereignissen schlechter sind als bei populären Events. Positiv muss vermerkt werden, dass die Quoten für Bundesliga-Spiele oftmals schon sehr früh zur Verfügung stehen, so dass ein fachkundiger Wettfreund zumindest gelegentlich die eine oder andere Top-Quote finden kann. Eine große Hilfe kann dabei unser neuer Quotenrechner sein, mit dem es möglich ist, die Quoten bei vielen verschiedenen seriösen Buchmachern zu vergleichen. Zwar steht bet-at-home eher selten ganz an der Spitze im Quotenvergleich, aber eine Position im vorderen Drittel kommt doch recht häufig vor. Das sind dann die besonders empfehlenswerten Wetten, zum Beispiel auch beim bet-at-home Neukundenbonus.

Nicht einfach irgendwelche Wetten nutzen

bet-at-home hat leider nicht bei jeder Wette eine attraktive Quote. Das ist aber nur für die Sportwetten-Fans ein Problem, die nach Lust und Laune Wetten auswählen. Auch der beste Sportwetten-Profi ist nicht dazu in der Lage, zielsicher ohne professionellen Vergleich Sportwetten zu finden, die sich besonders lohnen. Wer etwas anderes behauptet, überschätzt sich selbst. Zudem ist es wichtig zu verstehen, dass ein Quotenvergleich nicht die Chance erhöht, eine bestimmte Wette zu gewinnen. Wer aber gute Quoten bei allen Wetten hat, bekommt im Erfolgsfall höhere Gewinne ausgezahlt. Das ist dann auf lange Sicht ein erheblicher Vorteil, denn die Wettgewinne werden kontinuierlich optimiert. Ein sicheres Weltsystem gibt es nicht, aber es gibt eine sehr gute Möglichkeit, mit dem Quotenrechner die Wettgewinne wesentlich zu erhöhen. Diese Chance sollte jeder ambitionierte Sportwetten-Freund nutzen, nicht nur bei bet-at-home.

Usability: Gute Übersicht, aber Funktionalität verbesserungswürdig

bet-at-home hat eine sehr übersichtliche Webseite, so dass auch das riesige Wettangebot nicht zu einer Überforderung führt. Die farbliche Gestaltung gefällt uns nicht besonders gut, aber dafür gibt es keinen Punktabzug, denn schließlich ist das eine Geschmacksfrage. Angenehmes zumindest, dass die Seite doch relativ hell gestaltet ist. Dadurch sind auch längere Aufenthalte bei bet-at-home durchaus angenehm. Die Funktionalität der Seite ist insgesamt nur auf einem durchschnittlichen Niveau, denn bei vielen Aktionen sind schlichtweg viel zu viele Klicks nötig, um das gewünschte Resultat zu bekommen. Das ist insbesondere für Kunden, die sehr häufig wetten, nachteilig. Abstürze oder andere ernste Probleme konnten wir aber nicht feststellen. Die Erfahrungen mit bet-at-home beim Test waren insgesamt durchaus akzeptabel.

Mit ein bisschen Übung keine Probleme

Auch wenn wir uns hinsichtlich der Usability durchaus eine bessere Qualität bei bet-at-home vorstellen könnten, haben wir beim Test doch feststellen können, dass die Funktionalität für die alltägliche Praxis ausreichend ist. Die Suche nach einer bestimmten Wette funktioniert nach logischen Prinzipien, auch wenn der eine oder andere Umweg manchmal unvermeidlich ist. Es ist uns aber nie passiert, dass wir eine bestimmte Wette nicht gefunden hätten. Technisch macht die Seite insgesamt einen guten Eindruck. Zertifikatsfehler oder ähnliche Unannehmlichkeiten sind uns nicht begegnet. Das ist ein wichtiges Qualitätskriterien, nicht zuletzt weil eine gut programmierte Webseite auch aus Sicherheitsgründen positiv ist. Im Vergleich mit einigen Top-Buchmachern gibt es sicherlich noch Steigerungsbedarf, aber wir haben schon schlechtere Webseiten von anderen seriösen Buchmacher gesehen. Insofern hat sich bet-at-home durchaus eine ordentliche Bewertung verdient. Für eine Top-Bewertung muss das Niveau aber noch ein Stück weit angehoben werden.

Livewetten: Sehr attraktives Fußball-Portfolio

Bei den Livewetten steht der Fußball deutlich stärker im Vordergrund als beim klassischen Wettangebot. Das muss aber nicht unbedingt ein Nachteil sein, denn die Tiefe bei den Livewetten ist durchaus beeindruckend. Für einen Fußballfan lohnt es sich in jedem Fall, bei bet-at-home einen Account zu haben, denn es gibt immer wieder exotische Spiele in den Live Wetten, die sonst kaum bei einem anderen Anbieter zu finden sind. Der Schwerpunkt liegt aber eindeutig auf den populären Partien, die mehr oder weniger lückenlos abgedeckt werden. Für einen Großteil der Kunden dürfte das ausreichend sein. Ohnehin gibt es keinen einzigen Buchmacher, der immer alle Live-Events abdeckt. Wer diesen Anspruch hat, muss mehrere Buchmacher parallel nutzen, insbesondere wenn es nicht nur um Fußballspiele geht. Im Fußballbereich dürfte es aber schwierig sein, einen Livewetten-Anbieter zu finden, der noch deutlich mehr Spiele anbietet, denn das Angebot ist bei bet-at-home insgesamt durchaus beeindruckend.

bet-at-home_fc_schalke_04

Viele Wettvarianten verfügbar

Nicht nur bei Fußballspielen sind zahlreiche Wettvarianten pro Wette verfügbar. Das ist ein ganz wichtiger Faktor für Livewetten-Fans, die oftmals nur wenige Live-Events parallel Wetten. Viele Sportwetten-Fans nutzen sogar nur einen einzigen Live-Event und sind dann darauf angewiesen, dass möglichst viele verschiedene Wettvarianten möglich ist. Bei Fußballspielen ist es zum Beispiel durchaus üblich, dass die Zahl der Wettvarianten bei bet-at-home im hohen zweistelligen oder niedrigen dreistelligen Bereich liegt. Dass eine gute Voraussetzung, um kurzweiligen Spaß zu haben. Bei anderen Sportarten in Live-Bereich, zum Beispiel Tennis, Eishockey, Basketball, Handball oder auch American Football werden ebenfalls überdurchschnittlich viele Wettvarianten angeboten. Der Livewetten-Bereich von bet-at-home hat uns im Test ausgesprochen gut gefallen. Wir sind fest davon überzeugt, dass die meisten Livewetten-Fans unsere Eindrücke bestätigen werden.

Zusatzangebote: Ein Casino und noch einiges mehr

bet-at-home bietet nicht nur Sportwetten, sondern auch diverse Glücksspiele an. Zum Portfolio gehören ein Casino, ein Live-Casino, eine Poker-Seite und eine Games-Seite. Insgesamt fällt das Angebot aber etwas ab gegenüber der Sportwetten-Seite. Nur das Live-Casino hat ein gehobenes Niveau. Es ist aber durchaus unterhaltsam, gelegentlich einmal einen Abstecher ins Casino und auf die Poker-Seite zu machen. Bei Livewetten gibt es zum Beispiel immer wieder einmal kleine Pausen, die ein Kunde im Live-Casino verbringen kann. Der Wechsel zwischen den einzelnen Plattformen ist sehr unkompliziert. Zudem gibt es bei den Zusatzangeboten mit Ausnahme des Live-Casinos den Vorteil, dass die Spiele komplett kostenlos nutzbar sind. Nur im Live-Casino sind Einsätze mit echtem Geld obligatorisch. Da Sportwetten ausschließlich mit echtem Geld funktionieren, kann dies durchaus eine angenehme Abwechslung sein.

Die Zusatzangebote bei Gelegenheit testen

Es kann immer einmal eine Situation geben, in der ein Kunde auf den Ausgang einer Sportwette wartet oder einfach keine Lust hat, Sportwetten abzuschließen. Dann kann es eine gute Idee sein, das Casino zu besuchen, eine Partie Poker zu spielen oder vielleicht auch eines der zahlreichen Games zu zocken. Unser bevorzugtes Zusatzangebot ist das Live-Casino, auch wenn dies nicht kostenlos verfügbar ist. Allerdings sind die Einsätze relativ niedrig, so dass kein außergewöhnlich großes Budget nötig ist. Uns gefällt besonders gut, dass im Live-Casino rund um die Uhr hübsche Damen die Spiele leiten. Über einen Chat ist es möglich, live mit den Damen zu kommunizieren. Uns gefällt diese Variante viel besser als die elektronischen Spiele im klassischen Online-Casino von bet-at-home. Letztlich muss aber jeder Kunde selber wissen, welches Glücksspiel am interessantesten ist. Schön ist allerdings, dass die Auswahl insgesamt sehr ansprechend ist und auch einen erfahrenen Glücksspiel-Experten eine Weile lang beschäftigen dürfte.

Wettlimits: Vernünftige Grenzen

Der Gewinn pro Wette ist auf einen Betrag von 20.000 Euro begrenzt. Diese Regelung lässt sich auch nicht aushebeln durch mehrere identische Wetten. Der Wochengewinn ist auf 100.000 Euro limitiert. Das sind hohe Werte, die für die meisten Spieler jenseits des Erreichbaren sind, so dass es keinen Grund gibt, Bet-at-home Betrug nachzusagen. Der maximale Einsatz ist nicht begrenzt, aber es gibt sinnvolle Grenzen durch die Gewinnlimits. Allerdings begrenzt bet-at-home bei einzelnen Kunden die Einsatzhöhe, gegebenenfalls auch auf Wunsch des Kunden. Der Mindesteinsatz liegt bei 0,50 Euro. Der damit es den Mindesteinsatz leicht unter dem üblichen Durchschnitt. Aus unserer Sicht reicht die untere Grenze völlig aus, auch für Spieler mit einem relativ niedrigen Budget. Wenn der Einsatz noch niedriger wird, ist es schwer, einen nennenswerten Gewinn mit einer Wette zu erzielen.

Wettlimits werden (fast) nie zum Problem

Es gibt sicherlich Sportwetten-Fans, die hohe vierstellige Beträge wetten und deswegen auch bei einzelnen Wetten über die Summe von 20.000 Euro kommen können. Allerdings ist das nur ein sehr kleiner Teil der Sportwetten-Kundschaft. Die meisten High Roller suchen sich für ihre Wetten ohnehin einen Buchmacher, der deutlich höhere Limits hat. Auch das Wochenlimit von 100.000 Euro dürfte nach unserer Einschätzung für so gut wie keinen Kunden bei bet-at-home zum Problem werden. Mit hohen Quoten alleine und viel Glück ist es jedenfalls (bei halbwegs vernünftigen Einsätzen) nahezu unmöglich, eines der beiden Wettlimits zu erreichen. Deswegen empfehlen wir den ganz normalen Kunden bei bet-at-home die vermeintlich niedrigeren Wettlimits nicht zu beachten. Nur Kunden, die sehr hohe Einsätze bringen, müssen sich mit dieser Thematik überhaupt beschäftigen. Für alle anderen gilt: Die Wettlimits schränken bei bet-at-home den Spaß an den Sportwetten nicht ein.

bet-at-home: Meinungen & Erfahrungen der User

feedbackHast du schon eigene Erfahrungen mit bet-at-home gesammelt? Welche Meinung hast du über diesen Buchmacher? Wir würden uns freuen, wenn du uns an deinen Erfahrungen teilhaben lässt und einen eigenen Testbericht in der Community veröffentlichst. Gibt es bei bet-at-home Betrug bzw. Abzocke oder ist der Anbieter nach deiner Auffassung seriös?

Der OpenOdds.com-Test: die Top-10-Buchmacher
WettanbieterUnser
Testergebnis
Unser
Erfahrungsbericht
Bonus-
Bewertung
Unser-
Bonus-Test
194 / 100Bet365
Erfahrungen
95 / 100Bet365 Bonus
293 / 100Betway
Erfahrungen
93 / 100Betway Bonus
392 / 100William Hill
Erfahrungen
80 / 100William Hill Bonus
492 / 100Interwetten
Erfahrungen
92 / 100Interwetten Bonus
592 / 100Sportingbet
Erfahrungen
93 / 100Sportingbet Bonus
692 / 100Mobilbet
Erfahrungen
92 / 100Mobilbet Bonus
792 / 100Tipico
Erfahrungen
92 / 100Tipico Bonus
892 / 100myBet
Erfahrungen
91 / 100myBet Bonus
989 / 100NetBet
Erfahrungen
86 / 100NetBet Bonus
1088 / 100BetVictor
Erfahrungen
90 / 100BetVictor Bonus

Autor Stefan Bauer