Menu

Artikel durchsuchen

So kann man bei Betfair Wetten verkaufen

So kann man bei Betfair Wetten verkaufenBei Betfair gibt es sogenannte Lay-Wetten. Der Kunde setzt bei dieser Variante gegen einen bestimmten Ausgang, er wird also quasi zum Buchmacher. Im Gegenzug können andere Kunden eine Back-Wette, also die klassische Kundenwette bei einem Buchmacher, abgeben.

Vorsicht: Betfair akzeptiert seit kurzem keine deutschen Kunden mehr. Sollten Sie dennoch Interesse an einem lukrativen Wettbonus haben, empfehlen wir die Angebote der Buchmacher: bet365, Interwetten und Sportingbet.

Zum Wettanbieter Vergleich

Ein einfaches Beispiel: Wenn ein Kunde darauf wettet, dass Borussia Dortmund NICHT mit 1:0 verliert, ist das eine Lay-Wette. Um ein Wettangebot bei Betfair einstellen zu können, muss der Kunde aber auch noch eine Wettquote festzulegen. Schließlich kommt die Wette nur dann zustande, wenn ein anderer Kunde die Back-Wette übernimmt, d.h. dieser Kunde muss darauf wetten, dass Borussia Dortmund mit 1:0 gewinnt.

  1. Event für Lay-Wette auswählen
  2. Quote für Lay-Wette festlegen
  3. Wette anbieten
  4. Wette kommt nur zustande, wenn ein anderer Kunde die Back-Wette abschließt

Auch wenn jeder Kunde bei Betfair Wetten verkaufen kann, heißt das noch nicht, dass auch jedes Angebot einen Käufer findet. Nur attraktive Wetten haben eine gute Chance auf dem Wettmarkt. Entscheidend ist für die Attraktivität der Wette ist die Quote. Jeder Wettkunde, der sich bei Betfair in die Rolle des Buchmachers begibt, sollte ein gutes Gespür für die richtige Wettquote haben, denn ansonsten kann der Verkauf von Wetten leicht zu einem Verlustgeschäft werden.

Wer bei Betfair Wetten verkaufen möchte, sollte sich im Vorfeld ausführlich informieren, um eine attraktive, aber zugleich auch chancenreiche Quote festzulegen. Die Kunst besteht darin, die Quote so auszuwählen, dass eine gute Gewinnchance besteht, aber zugleich auch eine ausreichende Attraktivität vorhanden ist. Nur wenn ein anderer Kunde sich dazu entscheidet, die Back-Wette zu übernehmen kann aus der guten Chance schließlich ein realer Gewinn werden.

betfair_sicherheit

Wettbörse oder doch lieber klassischer Buchmacher?

Wettbörsen haben eine lange Tradition, aber im Internet dominieren die klassischen Buchmacher. Deswegen gibt es viele Sportwetten-Fans, die überhaupt keine Erfahrung mit Wettbörsen gemacht haben. Unsere Betfair Erfahrungen in den letzten Jahren waren immer sehr gut, aber es gibt vermutlich Gründe, warum sich die Weltbörsen insgesamt zumindest im deutschsprachigen Raum kaum durchsetzen können. Ein ganz normaler Buchmacher hat ein übersichtlicheres Angebot und bietet zudem  unter dem Strich meist deutlich mehr Sportwetten an. Das führt nicht zuletzt dazu, dass es sehr viel leichter ist, Wettquoten zu vergleichen. Ein moderner Online-Wettquotenrechner ist nur dann ein nützliches Instrument, wenn du auch die Möglichkeit hast, viele verschiedene Quoten zu vergleichen. Bei einer Wettbörse ist es oft so, dass vor allem die populären Events angeboten werden, während die Randsportarten kaum oder gar nicht vorkommen. Wenn du nicht nur bei den Top-Sportereignissen wetten möchtest, empfehlen wir dir deswegen grundsätzlich, mindestens auch einen klassischen Buchmacher in deinem Portfolio zu haben. Es spricht aber auch nichts dagegen, mehrere Buchmacher aus unserem riesigen Wettanbieter Vergleich zu nutzen. Nicht zuletzt hast du dann auch die Möglichkeit, viele attraktive Bonusofferten auszunutzen.

Es kommt immer auf die beste Quote an

Letztlich solltest du dich nicht so sehr darauf konzentrieren, welcher Buchmacher der beste ist oder welche Wettbörse die am besten gefällt. Viel wichtiger ist, bei einer bestimmten Wette herauszufinden, welcher Buchmacher bzw. welche Wettbörse die beste Quote offeriert. Es nutzt dir überhaupt nichts, wenn du beim besten Buchmacher bist, aber dieser Buchmacher bei einer speziellen Wette eine eher schlechte Quote anbietet. Das ist durchaus möglich, denn kein Buchmacher ist dazu in der Lage, bei allen Wetten immer die beste Quote anzubieten. Alleine schon aus betriebswirtschaftlichen Gründen ist das letztlich unmöglich, auch wenn es Buchmacher gibt, die tendenziell bessere Quoten haben als andere. Dennoch ist es nach unserer Erfahrung unbedingt ratsam, einen Quotenrechner einzusetzen, um die Qualität von Quoten zu beurteilen und um herauszufinden, bei welchem Buchmacher eine bestimmte Wette am besten aufgehoben ist. Die echten Sportwetten-Profis haben Konten bei allen seriösen Buchmachern und Wettbörsen und platzieren eine Sportwette immer bei dem Anbieter, der gerade im Augenblick die Top-Quote hat. Das ist aus strategischen Gründen mit Abstand die beste Lösung, zumal es heutzutage sehr einfach ist, Quoten automatisiert zu vergleichen. Ein paar Klicks reichen heute aus, während es noch vor wenigen Jahren erforderlich war, viele verschiedene Webseiten in Eigenleistung zu überprüfen, um die beste Quote für eine Wette zu finden.

betfair_lizenz

Ein Wettanbieter alleine reicht nicht aus

Wenn du wirklich mit Sportwetten erfolgreich sein möchtest, solltest du realisieren, dass es nicht ausreicht, bei Betfair oder einem Buchmacher ein Konto zu eröffnen. Ein großer Teil einer erfolgreichen Sportwetten-Strategie besteht immer darin, die Gewinne zu optimieren. Die Gewinnoptimierung funktioniert immer über die Quotenoptimierung. Insofern solltest du dir überlegen, ob du tatsächlich nur nur bei einem einzigen Wettanbieter aktiv sein möchtest. Wenn du dich dazu entscheidest, eine professionelle Strategie umzusetzen, solltest du zudem darauf achten, dass du kein Bonusangebot verpasst. Wir haben einen Wettbonus Vergleich auf OpenOdds, der dir dabei hilft, die besten Bonusofferten für Neukunden zu finden. Aber selbst wenn du nur ein wenig Spaß mit Sportwetten haben möchtest, solltest du nicht auf Bonusangebote und Quotenvergleiche verzichten, denn der größte Spaß entsteht nach wie vor durch gewonnene Sportwetten. Du solltest allerdings nicht versuchen, dein Glück zu zwingen, denn auch mit der besten Strategie wirst du es niemals schaffen, deine Gewinne zu planen. Durch ein strategisches Vorgehen schaffst du es aber, deine Gewinnchancen erheblich zu erhöhen. Wenn du dann noch einen langen Atem hast und einen kühlen Kopf bewahrst, hast du beste Chancen, auf lange Sicht mit deinen Sportwetten regelmäßig in der Gewinnzone zu landen.