Menu

Artikel durchsuchen

Der Betsafe Bonus unter der Lupe

Betsafe Bonus unter der LupeBetsafe ist ein skandinavischer Buchmacher, der zum renommierten Betsson-Konzern gehört. Das Online-Wettangebot ist seit 2006 verfügbar. Für Betsafe ist Nordeuropa das wichtigste Einzugsgebiet, aber es gibt auch eine deutsche Webseite und einen deutschsprachigen Kundensupport. Als Sponsor betätigt sich Betsafe in Deutschland beim Bundesligisten 1.FC Köln. In den Betsafe Erfahrungen ist nachzulesen, wie der Buchmacher Betsafe im großen Wettanbieter-Ranking von OpenOdds abgeschnitten hat.

Der Betsafe Bonus ist ein Ersteinzahler-Bonus in Höhe von maximal 100 Euro (50 Prozent). Der Bonus und die Einzahlungssumme müssen jeweils 5-mal mit Sportwetten bei Betsafe umgesetzt werden. Vorgeschrieben ist bei diesen Wetten eine Quote von 1,5 oder höher.

Wie ein Neukunde den Bonus nutzen kann und was es zu beachten gilt, steht im folgenden Bericht.

Betsafe Bonus auf einen Blick:

  • Ersteinzahler-Bonus in Höhe von 100 Euro (50 Prozent)
  • Bonus muss über Kundenkonto nach Einzahlung aktiviert werden
  • Einzahlungsbetrag und Bonussumme müssen 5-mal umgesetzt werden
  • Mindestquote: 1,5

So löst du den Betsafe Gutschein ein:

  • Anmelden bei Betsafe
  • Einzahlung machen
  • Bonus anfordern im Kundenkonto („Verfügbare Boni“)
  • Bonus und Einzahlungssumme innerhalb von 30 Tagen 5fach umsetzen
  • Nur Wetten mit einer Quote von 1,5 und höher werden gezählt
  • Gewinne sind nach Erfüllen der Umsatzanforderungen auszahlbar

Bonusbedingungen unter der Lupe:

  • Name: 100 € Willkommensbonus
  • Bonusart: Ersteinzahler-Bonus
  • Maximaler Bonusbetrag: 100 Euro
  • Auszahlbar: Ja
  • Umsatzanforderung: 5x Bonusbetrag plus Einzahlungsbetrag
  • Mindestquote: 1,5
  • Bonuscode: –

Der Bonus muss nach der ersten Einzahlung angefordert werden. Im Kundenkonto gibt es den Unterpunkt „Verfügbare Boni“. Der Bonus muss nur angeklickt werden und wird dann gutgeschrieben auf dem Bonuskonto. Die Umsatzbedingungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.

Betsafe Bonus-Bewertung: 82 von 100 Punkten

bonusDer 100 € Willkommensbonus ist ein ordentliches Bonusangebot. Die Umsatzbedingungen könnten besser sein, aber die Bonusregeln sind unter dem Strich durchaus fair. Zudem hat jeder Kunde die Möglichkeit, auf den Betsafe Bonus zu verzichten. Zwar gibt es keinen Betsafe Bonuscode, aber der Bonus muss aktiviert werden.

Insofern wäre es auch möglich, auf die Aktivierung zu verzichten. Das ist aus unserer Sicht aber nicht unbedingt ratsam, denn auch wenn es sicherlich noch attraktivere Bonusangebote im Online-Wettgeschäft gibt, ist es doch möglich, vom Betsafe Bonus in erheblichem Umfang zu profitieren. Das ist zweifellos ein wenig Glück erforderlich, aber das ist bei Sportwetten grundsätzlich der Fall. Es ist allerdings kein Wunder nötig, um mit dem Bonus von Betsafe einen ordentlichen Gewinn zu erzielen.

Besonders gut gefällt uns die hohe Bonussumme. Es ist ein Bonus von 100 Euro möglich bei einer Einzahlung von 200 Euro. Bei den Umsatzbedingungen würden wir uns etwas niedrigere Hürden wünschen. Immerhin ist beim maximalen Bonusbetrag ein Umsatz von 1000 Euro nötig, um zu auszahlbaren Gewinnen zu erlangen. Es gibt aber Wettanbieter mit deutlich schlechteren Umsatzanforderungen, so dass wir Betsafe in dieser Kategorie auf einem guten Mittelfeldplatz einsortieren.

SportwettenDie Mindestquote bei den Wetten, die zum Umsatz gezählt werden, ist 1,5. Das ist ein üblicher Wert, der aber nach unserer Meinung durchaus etwas niedriger sein dürfte. Durch eine kleine Veränderung bei der Mindestquote oder beim geforderten Umsatz wäre es jedenfalls sehr leicht, den Betsafe Bonus für Sportwetten noch attraktiver zu machen.

Die aktuellen Bonusbedingungen sind nicht berauschend, aber im Vergleich mit anderen Wettanbietern auch nicht schlecht.

Erwähnenswert ist zudem, dass es möglich ist, auch als Stammkunde den einen oder andere Betsafe Bonuscode zu bekommen. Oft bekommen die Kunden aber das Bonusangebot automatisch präsentiert, so dass nur noch eine Aktivierung über das Kundenkonto erforderlich ist. Auch ein Betsafe Gutschein kann sehr lukrativ sein. In jedem Fall lohnt es sich, einen kostenlosen Betsafe Gutschein zu nutzen. Da Betsafe regelmäßig neue Promotionen an den Start bringt, ist es gut möglich, dass schon bald der nächste Gutschein für Betsafe für 2016 verfügbar sein wird.

Die erste Einzahlung bei Betsafe – Alle Details

Um Geld auf das Wettkonto zu bekommen und den Bonus zu aktivieren, ist eine Einzahlung erforderlich. Bei der Einzahlung ist beachten, dass nicht alle Zahlungsmethoden gebührenfrei sind. Eine Einzahlung mit Kreditkarte verursacht Kosten in Höhe von 2,5 Prozent, wenn die Summe unter 50 Euro liegt. Deswegen ist es empfehlenswert, eine andere Zahlungsmethode zu verwenden, zum Beispiel Paysafecard, Skrill, SOFORT Überweisung, Neteller oder Entropay, denn bei diesen Zahlungsoptionen wird keine Gebühr berechnet. Die erste Einzahlung muss eine Höhe von mindestens 10 Euro haben, aber das ist ohnehin vorgegeben bei den meisten verfügbaren Zahlungsmethoden. Erst wenn die Zahlung gutgeschrieben ist auf dem Konto, wird auch der Bonus aktiviert. Das kann unter Umständen ein wenig dauern. Wer ungeduldig ist, sollte gegebenenfalls nach der Einzahlung den Betsafe Kundenservice kontaktieren, damit der Bonus umgehend freigeschaltet wird.

Die erste Gewinnauszahlung bei Betsafe – Alle Details

Wenn bei Betsafe eine Auszahlung ansteht, hat der Kunde nicht die freie Auswahl bei den verfügbaren Zahlungsmethoden. Vielmehr werden bestimmte Zahlungsmethoden angeboten und zwar auf der Basis der bei der Einzahlung verwendeten Zahlungsmethoden. Deswegen sind Auszahlungen mit Neteller, Skrill, Kreditkarte oder Entropay nur dann möglich, wenn der Kunde sich schon bei der Einzahlung für diese Zahlungsoption entschieden hat. Anders ist das bei der Banküberweisung, die fast immer angeboten wird. Insbesondere wenn der Kunde mit Paysafecard eingezahlt hat bei Betsafe, wird standardmäßig die Banküberweisung als Zahlungsmethode bei der Auszahlung offeriert. Insofern muss niemand befürchten, dass eine Auszahlung eventuell nicht möglich sein könnte. Das kann bei Betsafe nach unseren Erfahrungen nicht passieren. Zudem sind alle Auszahlungen bei diesem Buchmacher gebührenfrei. Die Auszahlungsdauer ist bei einer Banküberweisung oder einer Auszahlung per Kreditkarte relativ lange (3-8 Tage). Bei den E-Wallets muss der Kunde bei Betsafe in der Regel nicht länger als 48 Stunden warten, bevor das Geld angekommen ist.

Unser Tipp für die beste Strategie beim Betsafe Bonus

Beim Betsafe Bonus ist die Mindestquote mit 1.5 sehr niedrig angesetzt. Das kann jeder Neukunde mit einer passenden Sportwetten-Strategie ausnutzen. Wenn jede Wette genau die Mindestquote hat, ist das Risiko insgesamt, aber auch bei jeder einzelnen Wette relativ gering. Große Gewinne sind mit einer derartigen Strategie nur selten möglich, aber dafür ist die Chance hoch, dass am Ende mindestens ein kleiner Gewinn entsteht. Wer langfristig denkt und nicht um jeden Preis mit einem Bonus einer riesigen Gewinn machen muss, ist mit einem konservativen Ansatz gut bedient. Hohe Wettquoten sind eine Alternative für Neukunden, die eine relativ hohe Einzahlung machen. Ansonsten dürfte es schwierig sein, das Risiko auf ausreichend viele Wetten zu verteilen. Bei hohen Quoten reicht es war aus, nur vergleichsweise wenige Wetten zu gewinnen, aber gerade deswegen müssen bei dieser Taktik möglichst viele Wetten platziert werden. Das geht aber nur bei einem großen Budget.

Mit dem Quotenrechner gezielt arbeiten

Unser kostenloser Quotenrechner ist eine sehr nützliche Hilfe, wenn es darum geht, die besten Wetten zu finden. Dabei spielt es keine Rolle, ob hohe oder niedrige Quoten bevorzugt werden. Mit unserem Quotenrechner kann jeder Wette auf die Quotenqualität hin überprüft werden. Wenn ein Kunde eine bestimmte Wette gefunden hat, reichen ein paar Klicks im Quotenrechner schon aus, um sicher und zuverlässig zu ermitteln, ob die Quote im Wettanbieter Vergleich überzeugen kann. Schlechte Quoten sollte jeder ambitionierte Neukunde beim Betsafe Bonus meiden.

Bei den Einsätzen nicht übermütig werden

Die Wetteinsätze festzulegen ist eine sehr wichtiger Aufgabe bei jedem Bonus aus unserem Wettbonus Vergleich. Bei Betsafe ist zu berücksichtigen, dass das Startguthaben sehr unterschiedlich sein kann. Wer ein kleiner Startguthaben von beispielsweise 20 Euro hat, sollte auf jeden Fall nur mit dem Mindesteinsatz Wetten abschließen. Beim optimalen Startguthaben von 200 Euro kann der Einsatz eventuell noch ein wenig höher sein. Dabei muss aber auch beachtet werden, dass der Einsatz mit steigender Quotenhöhe sinken sollte, damit das Risiko nicht zu groß wird. Wie immer gilt: Für erfolgreiche Sportwetten reicht meist schon der gesunde Menschenverstand aus.

Unser Fazit zum Gutschein:

feedbackFazit: Der 100 € Willkommensbonus hat uns insgesamt überzeugen können, auch wenn wir schon bessere Umsatzbedingungen gesehen haben. Entscheidend ist aber letztlich, dass es eine realistische Chance auf einen Gewinn bei der Nutzung des 100 € Willkommensbonus geht. Diese Anforderung ist aus unserer Sicht erfüllt, so dass es sich lohnt, den Bonus nach der Anmeldung und der ersten Einzahlung anzufordern. Gut gefallen hat uns insgesamt die Kundenfreundlichkeit beim gesamten Bonussystem.

Anstatt mit irgendwelchen Haken und Ösen zu arbeiten, bietet Betsafe seinen Kunden ein einfaches System an, bei dem die aktuellen Boni mit einem Klick aktiviert werden können. Da es viele gute Bonusangebote für Bestandskunden gibt, wäre es aus unserer Sicht nicht klug, das Konto gleich wieder zu kündigen, nachdem der 100 € Willkommensbonus eingelöst worden ist. Nicht nur für Neukunden lohnt sich die Mitgliedschaft bei Betsafe. Wir geben unter dem Strich nach Abwägung aller Argumente Betsafe gute 82 von 100 Punkten.

Die 5 besten Expertentipps zum Betsafe Bonus

Als besonderen Service haben unsere Experten die wichtigsten Tipps zum Bonusangebot von Betsafe notiert. Wer sich an die folgenden Ratschläge hält, erhöhte die Gewinnchancen beim Bonus und vermeidet unnötigen Stress.

Expertentipp 1: Mindestquote uneingeschränkt einhalten!

Die Mindestquote ist kein Vorschlag, sondern eine klare Regel. Alle Wetten mit einer Quote unter der Mindestquote werden nicht gezählt. Das ist zwar den meisten Sportwetten-Fans bewusst, aber dennoch erleben wir immer wieder, dass auch Wetten unter der Mindestquote bei laufendem Bonus platziert werden. Aus unserer Sicht ist das ein sehr großer Fehler, der höchst unangenehme Folgen haben kann. Geht die Wette verloren, wird das Startguthaben reduziert, ohne dass etwas zum Mindestumsatz beigetragen wird. Speziell wenn die Mindestquote so niedrig ist wie bei Betsafe ist es zudem aus unserer Sicht geradezu absurd, Quoten zu verwenden, die noch niedriger sind. Wer unbedingt Wetten knapp über einer Quote von 1.0 nutzen möchte, sollte wenigstens warten, bis der Bonus umgesetzt ist.

Expertentipp 2: Einzahlungshöhe an das Budget anpassen!

Es liegt nahe, bei einem fairen Neukundenbonus wie dem Betsafe Bonus den vollen Bonusbetrag auszuschöpfen. Allerdings sollte das nicht um jeden Preis geschehen. Es gibt noch viele andere Buchmacher in unserem großen Wettanbieter Vergleich, die erstklassige Bonusangebote haben. Insofern ist es nicht zwangsläufig erforderlich, bei Betsafe unangemessen hohe Risiken einzugehen. Auch mit einer Einzahlung von 20 oder 50 Euro wäre es beispielsweise möglich, einen sehr hohen Gewinn zu erzielen. Die Einzahlung sollte immer zum vorhandenen Budget passen. Wer bei einem einzigen Bonus alles auf eine Karte setzt und vielleicht auch Geld verwendet, das eigentlich gar nicht für Sportwetten zur Verfügung steht, handelt sehr unvernünftig. Viel besser ist es, langsam ein Budget aufzubauen, um dann später weitere Bonusangebote mit höheren Einzahlungen nutzen zu können. Sportwetten-Fans müssen langfristig und strategisch denken, um erfolgreich zu sein.

Expertentipp 3: Keine Auszahlung vor Bonus-Abschluss!

Wenn der Mindestumsatz erreicht ist, kann der Gewinn problemlos und bei Bedarf auch sehr schnell ausgezahlt werden. Allerdings führt eine vorzeitige Auszahlung zu einem ernsten Problem, denn in diesem Fall wird der Gewinn ebenso wie der Bonus vom Konto gelöscht. Übrig bleibt dann nur das eingezahlte Geld bzw. der noch vorhandene Restbetrag. Insofern ist eine vorzeitige Auszahlung immer mit erheblichen Verlusten verbunden. Deswegen ist es aus unserer Sicht sehr wichtig, dass die Auszahlung erst dann beantragt wird, wenn der Betsafe Neukundenbonus vollkommen umgesetzt worden ist. Im Kundenkonto lässt sich das sehr leicht nachvollziehen. Sollten irgendwelche Zweifel bestehen, ob der Bonus schon komplett umgesetzt ist, empfehlen wir eine Anfrage an den guten Kundenservice von Betsafe vor der Auszahlung.

betsafe_facebook

Expertentipp 4: Auf keinen Fall Bonuscode verwenden!

Es gibt den einen oder anderen Bonus in unserem Vergleich, der mit einem Bonuscode funktioniert. allerdings gehört der Betsafe Bonus nicht zu diesen Bonusofferten. Deswegen ist es sehr wichtig, dass der Kunde bei der ersten Einzahlung keinen Bonuscode benutzt. Da es aber durchaus (technisch) möglich ist, einen Gutscheincode zu verwenden, möchten an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass der Bonus lediglich an die Höhe der ersten Einzahlung gebunden ist. Wer einen falschen Bonuscode verwendet oder vielleicht auch einen alten Bonuscode, muss leider damit rechnen, dass der Bonus nicht gutgeschrieben wird. Um das von vornherein zu vermeiden, raten wir dringend dazu, keine Experimente mit einem Bonuscode aus unsicherer Quelle zu machen. In den Bonusbedingungen ist eindeutig geregelt, dass kein Gutscheincode angegeben werden darf.

Expertentipp 5: Selbstdisziplin ist unbedingt erforderlich!

Sportwetten lassen sich nicht sicher planen und deswegen ist es keineswegs ungewöhnlich, wenn einmal ein paar Wetten nacheinander verloren gehen. Auch bei niedrigen Quoten kann das jederzeit passieren. Erfolgreiche Sportwetten-Fans nehmen solche Phasen mit einer inneren Gelassenheit hin. Aber auch mit viel Erfahrung kann es mitunter nervig sein, wenn eine Wette nach der anderen negativ endet. Dann ist es aber umso wichtiger, dass die Strategie weiterhin umgesetzt wird. Wer bei kleinen Rückschlägen versucht, Verluste zum Beispiel mit höheren Einsätzen auszugleichen, landet meist unangenehm auf der Nase. Selbstdisziplin kann in manchen Fällen auch bedeuten, dass der Kunde erkennt, dass es manchmal sinnvoller ist eine Pause einzulegen als schlechte Wetten zu platzieren.

Der OpenOdds.com-Test: die Top-10-Buchmacher
WettanbieterUnser
Testergebnis
Unser
Erfahrungsbericht
Bonus-
Bewertung
Unser-
Bonus-Test
194 / 100Bet365
Erfahrungen
95 / 100Bet365 Bonus
293 / 100Betway
Erfahrungen
93 / 100Betway Bonus
392 / 100William Hill
Erfahrungen
80 / 100William Hill Bonus
492 / 100Interwetten
Erfahrungen
92 / 100Interwetten Bonus
592 / 100Sportingbet
Erfahrungen
93 / 100Sportingbet Bonus
692 / 100Mobilbet
Erfahrungen
92 / 100Mobilbet Bonus
792 / 100Tipico
Erfahrungen
92 / 100Tipico Bonus
892 / 100myBet
Erfahrungen
91 / 100myBet Bonus
989 / 100NetBet
Erfahrungen
86 / 100NetBet Bonus
1088 / 100BetVictor
Erfahrungen
90 / 100BetVictor Bonus

Autor Stefan Bauer