Menu

Artikel durchsuchen

betway Auszahlung: Die 4 wichtigsten Fakten, die du in Bezug auf die Dauer & Co. kennen solltest

Fallen bei einer betway Auszahlung Gebühren an?Bei einer Auszahlung kommt es nicht selten vor, dass Kunden von Online-Wettanbietern eine unschöne Überraschung erleben. Wenn plötzlich ein kleiner, aber nicht unerheblicher Teil des Gewinns von Gebühren aufgefressen wird, ist das sehr unangenehm. Für einen Gelegenheitswetter mag das vielleicht sogar noch erträglich sein, aber für einen Stammkunden, der mit einer komplexen Wettstrategie versucht, langfristig Gewinne zu erzielen, ist es sehr schmerzhaft, wenn Gebühren bei Auszahlungen erhoben werden.

Die wichtigsten Fakten zu betway Auszahlungen

  1. Auszahlungen nach Möglichkeit mit Einzahlungsmethode
  2. Gebührenfreie Auszahlungen möglich
  3. Support-Anfrage unumgänglich vor Auszahlung
  4. Zahlungsanbieter erheben teilweise Gebühren

betway gibt leider nicht an, bei welchen Auszahlungsmethoden Gebühren erhoben werden. Die Information ob bei einer betway Auszahlung Gebühren anfallen, lässt sich nur direkt über den Support erfragen. Da es viele verschiedene Zahlungsmethoden bei betway gibt und die Regeln sich nach unserer Erfahrung häufig ändern, ist es ratsam, vor jeder Auszahlung nachzufragen. Genau genommen ist es sogar sinnvoll, schon bei der Einzahlung nachzufragen, denn die Einzahlungsmethode ist in der Regel auch die obligatorische Auszahlungsmethode.

Bei den meisten Zahlungsmethoden fallen bei Auszahlungen keine Gebühren an, so dass es problemlos möglich sein sollte, eine passende Zahlungsmethode auszuwählen. Es kann aber passieren, dass bei einer betway Auszahlung Gebühren anfallen, obwohl der Wettanbieter selbst keine Gebühren erhebt. Allerdings berechnen  nur sehr wenige Zahlungsanbieter für die Transaktion dem Kunden eine Gebühr. Meist handelt es sich dabei zudem nur um einen relativ kleinen Betrag. Richtig unangenehm wird es, wenn ein Kunde eine Zahlungsmethode wählt, bei der sowohl betway als auch der Zahlungsanbieter Gebühren verlangt.

Damit bei einer Betway Auszahlung keine Gebühren anfallen, ist es letztlich notwendig, bei betway und beim Zahlungsanbieter nachzufragen. Da es nicht einfach ist, die Auszahlungsmethode zu wechseln, sollte diese kleine Recherche bereits vor der ersten Einzahlung erfolgen. Der Support von betway ist hilfsbereit und erteilt die gewünschte Auskunft, ob bei einer betway Auszahlung Gebühren anfallen, zuverlässig. Allerdings handelt es sich bei betway um den besten Anbieter mit Paypal und das nicht ohne Grund.

paypal-anbieter-empfehlung-betway

Wann ist eine Betway Auszahlung sinnvoll?

Wenn du ein paar schöne Sportwetten-Gewinne angesammelt hast, entsteht wahrscheinlich auch irgendwann der Wunsch, die Gewinne auszuzahlen. Allerdings raten wir dir dazu, die Summe auf deinem Wettkonto nicht zu hoch werden zu lassen. Es gibt keinen Grund, das Geld dauerhaft bei Betway zu parken. Zum einen solltest du immer daran interessiert sein, dass das Geld, was du nicht für Sportwetten benötigt, auf deinem Konto ist. Zum anderen dauert eine Auszahlung aber auch mehrer oder weniger lange, so dass du unter Umständen manche gute Chance bei einem anderen Buchmacher verpasst, weil du bei Betway das Geld nicht schnell genug auszahlen kannst. Aus diesem Grunde ist es sinnvoll, nur den Betrag auf dem Wettkonto zu behalten, den du tatsächlich für deinen Sportwetten in naher Zukunft benötigt. Du solltest dir zu dem in Erinnerung rufen, dass es sehr leicht ist, eine Einzahlung zu machen. Bei Einzahluneng gibt es auch keine Wartezeit, jedenfalls wenn du nicht gerade mit einer Banküberweisung einzahlst. Wenn du beispielsweise mit Neteller oder Skrill einzahlst, ist das Geld sofort auf deinem Konto. Allerdings solltest du nicht grundsätzlich jeden Gewinn sofort auszahlen, denn es gibt eine wichtige Ausnahme, die du unbedingt beachten musst.

Betway_zahlungsmethoden

Wann sollte eine Betway Auszahlung keinesfalls beantragt werden?

Wenn du gerade dabei bist, den Betway Bonus umzusetzen, wäre es eine sehr schlechte Idee, eine Auszahlung zu beantragen. Der Auszahlungsantrag führt dazu, dass du den Bonus komplett verlierst. Bei einem Bonus von 150€ kann das schon schmerzhaft sein.

betway_bonus_100

Doch das wäre vielleicht noch zu verkraften, aber du verlierst auch alle Gewinne, die du mit den Bonus erzielt hast. Somit verlierst du unter Umständen einen erheblichen Geldbetrag, ohne dass du einen echten Nutzen hast durch die Auszahlung. Es gibt aus unserer Sicht deswegen keinen vernünftigen Grund, der eine Auszahlung in der Bonusphase rechtfertigen würde. Stattdessen solltest du dir vor der Aktivierung des Neukundenbonus genau überlegen, wie viel Geld du einzahlen möchtest und dannach den Bonus komplett durchziehen. Auch wenn du am Anfang vielleicht ein wenig Pech hast mit ein paar Sportwetten, heißt das noch lange nicht, dass du am Ende keinen Bonusgewinn hast. Gerade bei Sportwetten ist es üblich, dass Fluktuationen entstehen. Wir empfehlen dir deswegen, ein solides Geldmanagement zu betreiben und viele kleine Wetten statt weniger großer Wetten zu platzieren, um den Bonus umzusetzen. Dann macht es dir auch nicht aus, wenn du einmal ein paar Wetten verlierst, denn du verlierst nur sehr geringe Beträge. Übrigens gibt es das Auszahlungsproblem bei laufendem Bonus nicht nur bei Betway, sondern in irgendeiner Form bei fast jedem Buchmacher, den du im Wettanbieter Vergleich findest. Manche Buchmacher verbieten die Auszahlung sogar komplett während der Bonusphase. Es ist deswegen sinnvoll, die Bonusphase grundsätzlich nicht für Auszahlungen zu nutzen, um jedwedes Problem zu vermeiden.

betway_facebook

Immer die Nerven behalten bei Sportwetten und Auszahlungen

Wenn du dich mit Sportwetten beschäftigt, kann es mitunter schon einmal zu Situationen kommen, in denen es schwer ist, die Nerven zu behalten. Wenn du mehrere Favoriten-Wetten hintereinander verlierst, kann dies auch den beruhigten Sportwetten-Fan aus der Fassung bringen. Dennoch solltest du nie überreagieren und zum Beispiel aus Frust versuchen, eine Auszahlung zu machen, obwohl gerade noch der Bonus aktiv ist. Solche Fehler führen dazu, dass aus einer kleinen Pechsträhne am Ende ein teures Problem wird. Deswegen ist es immer wichtig, dass du Sportwetten nur dann abschließt, wenn du dich gut fühlst. Wenn du in Stress gerätst oder deinen Ärger über eine verlorener Wette nicht kontrollieren kannst, solltest du eine kleine oder vielleicht auch eine große Pause machen, bevor du die nächsten Sportwetten platziert. Auf diese Weise kannst du dir manchen Kummer ersparen und verhindern, dass du aus dem Affekt heraus schlechte Entscheidungen triffst. Je öfter du dazu in der Lage bist, gute Entscheidung bei deinen Sportwetten zutreffen, desto besser werden auch deine Betway Erfahrungen.