Menu

Artikel durchsuchen

BigBetWorld Wettsteuer liegt bei komfortablen 0,- Euro!

bigbetworld_logoDer Wettanbieter BigBetWorld hat nicht nur seinen Sitz auf Malta, sondern verfügt auch über eine EU-weit akzeptierte Wettlizenz der Maltesischen Regierung. Was die Transparenz und Seriosität betrifft, setzt der Besitzer der marktanführenden App im Terminal Design ebenfalls neue Maßstäbe. In Sachen Wettsteuer positioniert sich BigBetWorld klar im Sinne der Kunden und Kundinnen aus Deutschland. Hier wird dem Kunden keine Steuerlast auferlegt und das Wetten mit hohen Einsätzen und hohen Auszahlungen zählt auch nach Einführung der deutschen Wettsteuer zum Leistungskatalog des Wettanbieters, außerdem gibt es gute BigBetWorld Bonus Angebote.

 

Pro und Kontra der BigBetWorld Wettsteuer

Pro

  • Wettanbieter übernimmt die Wettsteuer für Deutsche Wettkunden
  • Keine Abzüge bei Wetten auf BigBetWorld
  • Wettsteuer wird von BigBetWorld direkt an das Finanzamt abgeführt
  • Auch das Wetten über die BigBetWorld App ist steuerfrei
  • Wettanbieter verfügt über eine gültige EU-Lizenzierung

Kontra

  • Keine konkrete Zeit für den deutschsprachigen Kundenservice angegeben
  • Der Live-Chat ist für Rückfragen nicht dauerhaft besetzt

Die Wettsteuer in Deutschland im Detail

Seit dem Jahr 2012 ist die Wettsteuer in Deutschland ein Thema, das die Online-Community der Sportwetter angeht. In ihrer Fassung richtet sich die Wettsteuer an die Wettanbieter, die auf jede Wette eine Steuer von 5 Prozent an das Finanzamt abzuführen haben, das für den jeweiligen Wettkunden zuständig ist. Viele Wettanbieter, mit der Ausnahme von BigBetWorld und einigen wenigen Wettanbietern, kann sich der Großteil der Wettanbieter die Übernahme der Wettsteuer nicht leisten. Die Steuerlast führte damit in erster Konsequenz zu einer Instabilität in den Quoten. Ein Umstand, der von vielen Wettanbietern durch die teilweise oder vollständige Abgabe der Steuerlast an den Wettkunden löst. Allerdings hinkt dieses Modell verständlicherweise aus Sicht der Wettkunden. Denn diese müssen nun von ihrem Einsatz oder von ihrem Gewinn 5 Prozent an BigBetWorld und damit an das Finanzamt zahlen.

Diese Steuermodelle zur Wettsteuer werden bisher von Wettanbietern umgesetzt:

  • 5 Prozent werden von jedem Einsatz abgezogen
  • 5 Prozent werden vom Gewinn abgezogen
  • 5 Prozent werden auf bestimmte Wetten bei der Wettabgabe erhoben
  • 5 Prozent entfallen bei Wetten ab einer bestimmten Wettquote (Bet3000)

Was die wenigsten nicht wissen ist, dass auf die Einsätze und Gewinne, die im Rahmen eines aktivierten Bonus platziert beziehungsweise gewonnen werden, nicht unter die Wettsteuer fallen.

BigBetWorld mobile App

Das Mobile-App-Angebot von BigBetWorld

So geht BigBetWorld mit der Wettsteuer um

Was die BigBetWorld Wettsteuer betrifft, so fällt diese gleich 0 Euro aus. Denn der Wettanbieter hat sich für das kundenfreundlichste Modell entschieden und übernimmt die Steuerlast pro Wettkunde selbst. Damit schneidet der Wettanbieter im Wettanbieter Vergleich als einer der besten ab und lässt damit auch den oft gekrönten King, bet365, blass aussehen. Kunden von BigBetWorld können trotz der Übernahme der Wettsteuer durch den Wettanbieter zu Top Quoten wetten. Damit stellt BigBetWorld die Branchenkenner bis heute vor ein Rätsel und beweist, dass Unternehmensführung, Top Quoten und Kundenzufriedenheit auch beim Thema der deutschen Wettsteuer professionell unter einen Hut zu bringen sind. Eine Änderung dieser internen Regelung ist vorerst nicht in Sicht. Nicht wie beim erfahrenen Wettanbieter bet365, der nach der ersten Anlaufphase mit dem gleichen Modell wie BigBetWorld mit der Wettsteuer umging, um dann doch die Wettsteuer an den Kunden weiterzureichen.

BigBetWorld führt die Wettsteuer direkt ab

Ganz professionell regelt der Wettanbieter das Abführen der Wettsteuer für jeden Wettkunden. Ein Verfahren, von dem die meisten Wettkunden von BigBetWorld gar nichts mitbekommen und sich wundern, wenn Wettkunden anderer Wettanbieter von der hohen Steuerlast und den verringerten Gewinnen anfangen zu reden. Den BigBetWorld Erfahrungen nach schätzen Wettkunden nicht nur die Übernahme der Wettsteuer durch den Wettanbieter, sondern auch den diskreten Umgang, wie es bei BigBetWorld zur Tagesordnung gehört. Versteckte Kosten gibt es auf BigBetWorld demnach keine. Das hinter dem Wettanbieter stehende Unternehmen M-Hub Gaming Operations Limited hat seinen Sitz in Malta und demnach alles richtig gemacht. Denn aktuellen Umfragen zu Folge entscheiden sich immer mehr Wettkunden für einen Wettanbieter oder einen Wechsel aufgrund der Art, wie mit der Wettsteuer umgegangen wird.

BigBetWorld Terminal

Das Terminal-Design der BigBetWorld App vorgestellt

Die Wettsteuer und die BigBetWorld App

Eine Wettsteuer fällt auch dann nicht an, wenn die Wetten teilweise oder ganz über die BigBetWorld App platziert werden. Hier unterscheidet sich die Nutzung der App von BigBetWorld erneut von den bisherigen Sportwetten Apps. Für die Platzierung einer mobilen Wette ohne Wettsteuer ist lediglich der Login auf der BigBetWorld App erforderlich. Anschließend kann zwischen Livewetten oder Sportwetten gewählt werden. Da die BigBetWorld App über das komfortable Terminal Design verfügt, wundert es nicht, dass sich unter den Kunden viele für die alleinige Nutzung der App für Wettabgaben entscheiden. Über die App steht übrigens das gesamte Wettangebot von BigBetWorld mobil zur Verfügung. Selbst die Ein- und Auszahlungen können in vollem Umfang und unter Verwendung von einer SSL-Verbindung in Anspruch genommen werden. Bei der App des Wettanbieters handelt es sich übrigens um eine HTML5-Version. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass die Darstellung der mobilen Webseite in allen Browsern gleichermaßen aussieht. Damit die App ohne Komplikation geladen werden kann, sollte stets eine aktuelle Version des verwendeten, mobilen Browsers vorliegen.

BigBetWorld Zahlungsmethoden

Die Zahlungsmethoden auf BigBetWorld

Fazit: Willkommen bei BigBetWorld und der 0,- Euro Wettsteuer

Besser kann es Erstkunden, Neukunden und Bestandskunden nicht gehen. Denn bei BigBetWorld müssen sich Kunden keine Gedanken über die seit 2012 anfallende Wettsteuer machen. Der Wettanbieter übernimmt als einer der wenigen die BigBetWorld Wettsteuer vollständig, so dass für Kunden keine Kostennachteile entstehen. BigBetWorld erweist sich vor allem für Wett-Anfänger und High-Roller als besonders attraktiv. Durch die Aufnahmen von Live-Videos und der kundenfreundlichen Regelung zur deutschen Wettsteuer platziert sich der Wettanbieter mal ganz nebenbei weiter ober in der Top Riege der besten Wettanbieter.