Menu

Artikel durchsuchen

Die wichtigsten CashPoint Bonus Bedingungen im Überblick

Die wichtigsten CashPoint Bonus Bedingungen im ÜberblickCashPoint bietet seinen Kunden einen attraktiven Neukundenbonus in Höhe von 100 Euro an. Doch um diesen Bonus zu bekommen, müssen die neuen Kunden die CashPoint Bonus Bedingungen beachten. Diese sind transparent formuliert und auf der Webseite vor der Anmeldung einsehbar.

Um aus dem Bonus einen Gewinn zu machen, muss der Kunde vor allem die folgenden einige wichtige Bedingungen erfüllen.

Die Cashpoint Bonus Bedingungen – Wichtige Details

  1. Keine Doppelanmeldung vornehmen
  2. Nicht auf unterschiedliche Ausgänge bei einem Sportereignis wetten
  3. Keine Auszahlung während der Bonuszeit beantragen
  4. Mindestens einen Betrag von 10 Euro einzahlen
  5. Den Bonusbetrag 8-mal bei Sportwetten mit einer Quote von mindestens 2,0 umsetzen
  6. Bedingungen innerhalb von 60 Tagen erfüllen

CTA_bonus_einloesen
Die CashPoint Bonus Bedingungen sind nicht besonders kompliziert gestaltet. Es gibt keinen Haken, an dem ein Kunde versehentlich hängen bleiben kann. Der Bonus ist durchaus attraktiv, auch wenn die Umsatzbedingungen gerne etwas besser sein dürften. Allerdings ist es dafür nicht schwierig, den Bonus zu bekommen, denn mehr als eine Anmeldung und eine Einzahlung sind nicht nötig. Das ist ein großer Unterschied im Vergleich mit vielen anderen Anbietern.

Zudem haben die Kunden auch die Möglichkeit, den Fortschritt bei der Erfüllung der Bonusbedingungen zu verfolgen, denn unter „Mein Konto“ wird stets der aktuelle Stand angegeben. Deswegen ist auch sofort ersichtlich, ob eine Sportwette akzeptiert worden ist bei den Bonusbedingungen. Es ist allerdings nicht schwierig, passende Wetten auszuwählen, denn nur Wetten auf Powerraces werden nicht gezählt. Ansonsten können die Kunden das komplette Wettangebot nutzen, um den Bonus in einen Gewinn umzuwandeln.

Sobald die Bonusbedingungen erfüllt worden sind, bucht CashPoint den Gewinn auf das Kundenkonto und eine Auszahlung ist möglich. Es ist allerdings nicht erlaubt, eine Auszahlung vorzunehmen, bevor die Bonusbedingungen erfüllt sind. In diesem Fall verliert der Kunde den kompletten Bonus. Das ist eine wichtige Fußnote, die jeder Neukunde beachten sollte, denn wenn die Auszahlung erst einmal beantragt ist, ist es bereits zu spät.

cashpoint-app2

Warum eine hohe Ersteinzahlung sinnvoll sein kann

Der Neukundenbonus von CashPoint gehört nicht zu den absoluten Top-Bonusangeboten, aber dennoch ist es durchaus möglich, einen Gewinn mit diesem Bonus zu erzielen. Das setzt allerdings voraus, dass eine vernünftige Bonusstrategie zur Anwendung kommt. Die Basis jeder tauglichen Bonusstrategie ist ein sinnvolles Risikomanagement. Beim Risikomanagement wird das Geld so verteilt, dass jeder einzelne Wette mit einem minimalen maximal Risiko ausgestattet ist. Einfacher ausgedrückt: Beim Umsetzen des Bonus ist es empfehlenswert,  viele Wetten mit sehr kleinen Einsätzen zu platzieren. Bei dieser Art der Risikoverteilung ist es überhaupt kein Problem, wenn die eine oder andere Wette nicht gewonnen wird. Vielmehr basiert das Risikomanagement bzw. Geldmanagement auf der Idee, dass es unvermeidlich ist, einige Wetten zu verlieren. Um die Verluste in einem vernünftigen Maße zu halten, ist es deswegen wichtig, dass das Verlustrisiko bei jeder einzelnen Wette möglichst klein ist. Die optimale Risikoverteilung erhältst du, wenn du  den maximalen Bonusbetrag durch eine optimale Einzahlung erreichst und zusätzlich bei allen Wetten in der Bonusphase nur den Mindesteinsatz platzierst. Aber du musst noch andere Dinge beachten.

Top-Quoten  zur Optimierung der Gewinnchancen

Grundsätzlich solltest du bei Sportwetten immer daran interessiert sein, erstklassige Quoten zu bekommen. Wenn du beim CashPoint Bonus Wetten auswählst, kannst du mit unserem kostenfreien Online-Wettquotenrechner mit wenigen Klicks ermitteln, ob bei einer Wette eine hohe oder eine niedrige Quote angeboten wird. Durch den Vergleich mit dem gleichen Wettangebot bei anderen Buchmachern kannst du auf einen Blick erkennen, ob CashPoint ein attraktives Angebot hat. Dabei solltest du auch beachten, dass bei CashPoint Wettsteuern anfallen und bei diversen anderen Anbietern nicht. Wenn du grundsätzlich bei allen Wetten in der Bonusphase die Quotenqualität prüfst, kannst du nach unseren CashPoint Erfahrungen deine  Bonuschancen erheblich erhöhen. Die Qualität der Quoten bei CashPoint ist insgesamt recht ordentlich, aber es ist beileibe nicht so, dass jede Quote automatisch erstklassig ist. Es gibt zum Beispiel auch Sportwetten bei CashPoint, die im direkten Quotenvergleich eine eher schlechte Figur machen. Damit du nicht versehentlich diese Wetten für deinen Bonus auswählst, bist du gut beraten, vor dem Wette abschloss genau zu überprüfen, wie gut oder schlecht die Quote ist.

Viel oder wenig Risiko – Es gibt viele gute Bonusstrategien

Wenn du ein optimales Risikomanagement umsetzt und einen Quotenvergleich nutzt, um immer Top-Quoten zu haben, muss immer noch die Frage geklärt werden, ob du eher hohe oder eher niedrigere Quoten haben möchtest. Einfacher formuliert: Willst du den Bonus mit Favoriten oder mit Außenseitern umsetzen? Grundsätzlich ist es nur dann sinnvoll, auf Außenseiter zu setzen, wenn du einen relativ hohen Bonusbetrag hast und zugleich nur mit dem Mindesteinsatz operiert ist. Bei Außenseiter-Wetten, die Quoten im zweistelligen Bereich haben, musst du davon ausgehen, dass du sehr viele Wetten verlierst. Dennoch kannst du in die Gewinnzone kommen und zum Teil sogar sehr hoch in die Gewinnzone kommen, wenn du überdurchschnittlich viele Außenseiter-Tipps richtig hast. Es ist aber auch möglich, auf Favoriten zu setzen, die gerade die Mindestquote haben. Bei dieser Herangehensweise erhöhst du die Chancen auf einen Gewinn, aber dafür sind deine Chancen etwas niedriger, einen großen Gewinn zu machen. Letztlich ist es auch eine Frage deiner persönlichen Präferenzen, zu welcher Seite du mehr tendierst. Es ist auch problemlos möglich, Außenseiter und Favoriten zu kombinieren.  In diesem Fall solltest du versuchen, zunächst deine Favoriten-Wetten  zu platzieren, um nach Möglichkeit dein Wettkapital ein wenig zu erhöhen, bevor du zu den risikoreicheren Außenseiter-Wetten kommst.

Disziplin und Beharrlichkeit sind Tugenden für Sportwetten-Fans

Wenn du einen Bonus aus dem Wettbonus Vergleich umsetzt, solltest du immer darauf achten, dass du deine Strategie durchziehst. Das ist besonders dann schwierig, wenn du einmal eine Pechsträhne erwischst und diverse Wetten nacheinander verlierst. Das sollte aber nie dazu führen, dass du deine Strategie über den Haufen wirft. Es ist völlig normal, dass der Glücksfaktor zu Fluktuationen führt. Genau deswegen ist es so wichtig, dass du dich mit Risikomanagement und Geldmanagement beschäftigst, denn durch diese beiden Basis-Strategie kannst den Glücksfaktor deutlich reduzieren. Ein klassischer Fehler vieler Sportwetten-Fans besteht darin, bei vielen verlorenen Wetten des Glück zwingen zu wollen durch ein paar große Wetten. Wenn du das beim Neukundenbonus von Cashpoint machst, kann es dir leicht passieren, dass deine Bonusphase sehr schnell vorbei ist. Es ist extrem wichtig, dass du diszipliniert bleibst und beharrlich deine Strategie durchziehst. Das ist die beste Voraussetzung, um nicht nur bei Cashpoint, sondern auch bei den anderen Firmen aus dem Wettanbieter Vergleich regelmäßig Bonusgewinne zu machen.

CTA_bonus_einloesen