Menu

Artikel durchsuchen

Die Cashpoint Systemwette Erklärung sorgt für klare Verhältnisse!

Eine einfache Erklärung der CashPoint SystemwetteDie CashPoint Systemwette ist ein interessantes Angebot für Kunden, die komplexe Wetten schätzen, aber zugleich kein übermäßig großes Risiko eingehen möchten. Im Kern handelt es sich um eine Kombinationswette mit besonderen Regeln, die es dem Kunden ermöglichen, auch mit verlorenen Wetten noch einen Gewinn zu erzielen. Das eröffnet ganz neue strategische Möglichkeiten und deswegen ist die Systemwette eine gute Ergänzung zur Einzelwette und zur klassischen Kombiwette.

Die Eigenschaften einer CashPoint Systemwette

  1. Kombinationswette mit erlaubten Fehltipps
  2. Bankwetten (sichere Tipps) erhöhen Quote
  3. Frei zusammenstellbare Wettkonstellationen
  4. Viele Varianten (z.B. 3 aus 5 oder 3 aus 7) möglich

Bei einer Systemwette werden mehrere Wetten kombiniert. Um eine Systemwette bei CashPoint zu platzieren, muss der Kunde auf der rechten Seite „System“ auswählen und kann dann in der Folge das gewünschte System auswählen und die Wetten hinzufügen. Das geht sehr leicht, denn CashPoint hat eine intuitiv bedienbare Software.

Bei einer Systemwette ist es nicht nötig, alle Wetten zu gewinnen. Der Kunde kann aus diversen Varianten wählen. Bei 3 aus 5 muss der Kunde 3 der angegeben Wetten gewinnen. Je mehr Fehltipps möglich sind, desto niedriger ist die Gewinnquote. Allerdings ist auf der anderen Seite auch die Gewinnchance höher, so dass es sich durchaus lohnen kann, mit einer relativ kleinen Quote zu arbeiten.

Grundsätzlich bieten sich bei Systemwetten vor allem bei Wetten mit hohen Quoten an. Da es schon ausreicht, einen Teil der Wetten zu gewinnen, ist es möglich, mit einer CashPoint Systemwette trotz einiger Fehltipps einen hohen Gewinn zu erzielen. Je anspruchsvoller die gewählte Konstellation ist, desto höher ist der mögliche Gewinn, aber das Verlustrisiko steigt ebenfalls. Bei der Auswahl der Wetten wird die Wettquote stets angezeigt, so dass zu jedem Zeitpunkt eine hohe Transparenz vorhanden ist.

Eine spannende Zusatzoption ist die Bankwette. Jede Einzelwette in der Systemwette kann zu einer Bankwette gemacht werden. Eine Bankwette muss gewonnen werden, da ansonsten die gesamte Systemwette verloren ist. Dieses zusätzliche Risiko wird von CashPoint mit einer höheren Quote belohnt, so dass es sich durchaus lohnt, diese Option gelegentlich zu nutzen. Allerdings ist es nicht unbedingt ratsam, zu viele Bankwetten in eine Systemwette zu integrieren, da ansonsten der Charakter der Systemwette verlorengeht.

Systemwetten auch als Anfänger meistern

Es gibt nicht wenige Sportwetten-Fans, die komplett auf Systemwetten verzichten. Angeblich sind Systemwetten zu kompliziert und deswegen greift bei so manchem Kunden von CashPoint eine Vermeidungsstrategie. Allerdings ist die Furcht vor Systemwetten völlig unbegründet, denn auch die etwas größeren Systeme lassen sich ohne Stress sehr leicht bewältigen. Grundsätzlich werden die Systeme bei CashPoint gut erklärt, so dass du ohne großen Aufwand verstehen kannst, wie das System funktioniert. Es gibt aber noch einen einfacheren Weg, der ganz ohne theoretische Beschäftigung mit der Thematik  funktioniert. Wenn du einfach anfängst, mit dem Mindesteinsatz Systemwetten zu platzieren und dabei schrittweise erfährst, wie die einzelnen Systeme funktionieren, funktioniert das ebenso gut. Auch als reiner Sportwetten-Praktiker kannst du problemlos Systeme verstehen und meistern. Wichtig ist nur, dass du zu Beginn nicht versuchst, mit großen Einsätzen zu hantieren. Wenn du hingegen sehr kleine Einsätze wählst, kannst du ohne nennenswertes finanzielles Risiko deine ersten Schritte mit Systemwetten machen.

Kombiwette als einfacher Alternative zur Systemwette

Einzelwetten sind sehr übersichtlich, aber um hohe Quoten zu erreichen, bietet es sich an, Wetten miteinander zu kombinieren. Das ist nicht nur bei einer Systemwette, sondern auch bei einer Kombiwette möglich. Der wesentliche Unterschied bei diesen Varianten ist, dass du bei einer Kombiwette alle Wetten gewinnen musst. Deswegen hast du weniger strategische Möglichkeiten, aber dafür ist die Wette auch wesentlich übersichtlicher. Beispielsweise kannst du einen Bundesliga-Spieltag nutzen, um mehrere Spiele, die parallel stattfinden, in einer Kombiwette zu verknüpfen. Das macht sehr viel Spaß und zudem hast du die Möglichkeit, mit ein wenig Glück einen hohen Gewinn zu machen. Da die Quote aber hoch ist und es nicht leicht ist, eine Kombiwette zu gewinnen, solltest du deinen Einsatz nicht zu hoch wählen. Kombiwetten sind vor allem auch deswegen beliebt, weil es möglich ist, mit sehr kleinen Einsätzen relativ hohe Gewinne zu machen. Wenn du mehr Geld investieren willst, solltest du deswegen eher dazu tendieren, viele Kombiwetten zu platzieren und nicht dein ganzes Geld auf eine Kombiwette zu setzen.

Systemwetten mit dem CashPoint Neukundenbonus nutzen

Wenn du den CashPoint Bonus für Neukunden nutzt, kannst du auch die eine oder andere Systemwette einbauen. Gerade die Bonusphase bietet sich an, um das eine oder andere kleine Experiment zu machen.  Wenn du Systemwetten verwendest, hast du die Gelegenheit, von den hohen Quoten zu profitieren. Das funktioniert aber gerade beim Bonus nur dann, wenn du niedrige Einsätze setzt. Nach unseren CashPoint Erfahrungen macht es sehr viel Spaß, alle verfügbaren Wettoptionen beim Bonus zu nutzen. Ansonsten kann es relativ anstrengend werden, den Bonus komplett umzusetzen. Wenn du hingegen selber ein wenig Spannung hereinbringst, indem du etwas komplexere Wetten baust, profitiert du auch langfristig. Wenn du Systemwetten sehr gut beherrscht, kannst du dir auf Dauer einen großen Vorteil verschaffen. Es gibt viele Sportwetten-Profis, die fast ausschließlich Systemwetten nutzen, da die strategischen Möglichkeiten wesentlich höher sind als bei einer einzigen Wette oder einer Kombiwette. Aber auch der Spaßfaktor ist höher, denn auch wenn du einmal eine einzelne Wette verlierst, kannst du immer noch darauf hoffen, mit der Systemwette einen Gewinn zu machen. Diese Option bietet dir eine Kombiwette nicht, so dass du oftmals schon sehr früh weißt, dass deine Kombiwette nicht funktioniert hat. Solltest du den Bonus von Cashpoint schon eingesetzt haben, kannst du dir auch bei einem anderen Wettanbieter einen Bonusvorteil verschaffen. In unserem aktuellen Wettbonus Vergleich findest du die besten Angebote auf dem Markt.

cashpoint-app2

Systemwetten auch mobil platzieren mit CashPoint App

Wenn du nicht nur zuhause deine Systemwetten platzieren möchtest, kannst du auch die Cashpoint App verwenden, um nicht nur zuhause oder in einem Cashpoint-Wettshop gute Wettchancen nutzen zu können. Wenn du unterwegs Zeit hast, kannst du dir ohne großen Aufwand eine Systemwette zusammenstellen und einen Einsatz platzieren. Auf diese Weise nutzt du dir zur Verfügung stehende Zeit optimal aus. Allerdings solltest du dir auch unterwegs Zeit lassen und keine hektischen Entscheidungen treffen. Bei CashPoint gibt es täglich neue gute Gelegenheiten, so dass du nichts überstürzen musst.