Menu

Artikel durchsuchen

Details zur Wettsteuer bei CashPoint

cashpointCashpoint hat sich dazu entschieden, die Steuer direkt vom Wetteinsatz abzuziehen. Das ist das einfachste Verfahren, zumal der Gesetzgeber ebenfalls die Wettsteuer anhand der Einsätze kalkuliert. Insofern muss der Kunde keinerlei Nachteil befürchten, denn der Wettanbieter reicht in diesem Fall einfach nur die deutsche Wettsteuer an Kunden aus Deutschland weiter.

Dieses einfache und transparente Verfahren funktioniert vollkommen automatisch, so dass der Kunde nach unseren Cashpoint Erfahrungen keinen Aufwand betreiben muss. Allerdings sollte der Kunde die Auswirkungen der Mehrwertsteuer kennen.

Wettsteuer bei CashPoint auf einen Blick:

  • Wird die Wettsteuer erhoben? Ja
  • Vom Gewinn oder vom Einsatz? Einsatz

Weil bei jedem Wetteinsatz die Wettsteuer abgezogen wird, verändert sich auch die Gewinnerwartung. Aus einem Wetteinsatz von 10 Euro wird durch die Wettsteuer letztlich ein Wetteinsatz von 9,50 €. Das hat direkt zur Folge, dass der Kunde bei einer gewonnenen Wette mit einem niedrigeren Gewinn kalkulieren muss, denn die Wettquote wird nur noch mit 9,5 und nicht mit 10 multipliziert.

Bei einer Quote von 10,0 hätte dies beispielsweise zur Folge, dass der Kunde nicht 1000 Euro, sondern nur 950 Euro gewinnt.

Es ist aber nicht unbedingt gesagt, dass ein Wettanbieter, der die Wettsteuer nicht an die Kunden weitergibt, automatisch lukrativere Wettangebote hat. Schließlich möchte jeder Online-Wettanbieter Gewinn machen und das funktioniert nur, wenn auch nach Abzug der Steuer noch etwas Geld übrig bleibt.

Es gibt aber eine gute Möglichkeit, um die Qualität der Sportwetten bei Cashpoint und anderen Wettanbietern zu bewerten: Ein Quotenvergleich, bei dem auch die Wettsteuer berücksichtigt wird, verrät, bei welchem Wettanbieter der Kunde die besten Chancen hat. Unser Online-Wettquotenrechner ist genau das richtige Hilfsmittel, um bei Cashpoint die Wetten mit den besten Quoten zu finden. Auch beim Cashpoint Bonus leistet unser Online-Wettquotenrechner nützliche Dienste. Gerade aufgrund der Wettsteuer ist es dringend angeraten, bei Sportwetten die Quoten grundsätzlich zu optimieren, da du ansonsten zu viel Gewinnpotenzial verschenkst. Cashpoint hat insgesamt gute bis sehr gute Quoten, so dass du regelmäßig trotz Wettsteuer sehr lukrative Wettangebote findest.

Mit Kombi- und Systemwetten (ab 5 Wetten) die Wettsteuer vermeiden

Bei Kombi- und Systemwetten, die aus mindesten 5 Wetten bestehen, entfällt die Wettsteuer, denn Cashpoint übernimmt die Kosten. Das ist sehr positiv für Kunden aus Deutschland, denn dadurch lohnen sich gerade die Mehrfachwetten bei Cashpoint. Es ist sinnvoll, gezielt nach Kombimöglichkeiten zu suchen, um Wetten ohne Wettsteuer abschließen zu können. Wenn dann auch noch Sportwetten mit Top-Quoten ausgewählt werden, ergibt sich insgesammt ein sehr attraktives Wettangebot. Da Einzelwetten durch die Wettsteuer bei Cashpoint letztlich deutlich unattraktiver sind, ist es in der Regel sinnvoll, Einzelwetten nur dann zu nutzen, wenn eine absolute Top-Quote vorhanden ist.

Cashpoint - 1

Was könnte Cashpoint noch besser machen?

Bei Cashpoint wird die Wettsteuer auf dem Wettschein leider nicht als Wettsteuer, sondern als Gebühr angezeigt. Das ist zwar im Ergebnis kein Unterschied, aber gerade für Anfänger wäre es besser, wenn die Wettsteuer bei Cashpoint Wettsteuer und nicht Gebühr genannt würde. Zudem wäre es sinnvoll, den Kunden noch deutlicher darauf hinzuweisen, dass es bei bestimmten Mehrfachwetten die Möglichkeit gibt, die Wettsteuer zu vermeiden. Leider ist die Hinweis-Grafik ein wenig versteckt und der Kunde muss die Grafik zunächst aufklappen, um die Info zu bekommen. Zudem wäre eine ausführliche Erklärung direkt auf dem Wettschein in Form eines kleinen Hilfetextes praktisch. Abgesehen von diesen Details ist Cashpoint aber durchaus transparent bezüglich der Wettsteuer, so dass der Kunde direkt auf dem Wettschein sehen kann, welchen Nachteil die Wettsteuer bringt.

Die Nettoquote bei Cashpoint ermitteln

Leider wird die Nettoquote (Quote nach Abzug der Wettsteuer) nicht angezeigt. Du kannst aber einfach einen Einsatz von 1 Euro wählen, denn in diesem Fall entspricht der potenzielle Gewinn genau der Nettoquote. Das ist ein einfacher Weg, um diese kleine Infolücke auf dem Wettschein zu umgehen. Maßgeblich sollte für dich immer die Nettoquote sein, denn du bekommst auch nur den Nettogewinn.

Wäre es nicht besser, wenn die Wettsteuer vom Gewinn abgezogen würde?

Cashpoint zieht die Wettsteuer vom Einsatz ab. Viele Konkurrenten ziehen die Wettsteuer hingegen vom Gewinn ab. Unter dem Strich sind beide Varianten gleichwertig, aber viele Kunden bevorzugen die Gewinnbesteuerung. Dafür gibt es jedoch keinen rationalen Grund, denn in der Regel ist der Steuerabzug bei beiden Varianten gleich, nur der Zeitpunkt des Steuerabzugs verändert sich. Das spielt aber keine Rolle.

Müssen die Sportwetten-Gewinne privat versteuert werden?

Wenn du bei Cashpoint einen ordentlichen Gewinn machst und dein Geld auszahlst, musst du dir keine Gedanken über weitere Steuern machen. Die Wettsteuer für Buchmacher ist in Deutschland die einzige Sportwetten-Steuer. Ansonsten sind Sportwetten-Gewinne nicht steuerpflichtig, da es sich um Gewinne aus einem Glücksspiel (juristische Bewertung) handelt. In den letzten Jahren hat es vereinzelt Fälle gegeben, bei denen Sportwetten-Profis Steuer bezahlen sollten, weil sie nicht nur regelmäßig Gewinne erzielten, sondern auch mit Sportwetten-Gewinne über einen langen Zeitraum ihren Lebensunterhalt bestritten. Wenn du also nur von Sportwetten lebst und über Monate oder Jahre hinweg regelmäßig mit Sportwetten Geld verdienst, solltest du dich mit deinem Steuerberater unterhalten, um nicht irgendwann eine Steuernachzahlung zu haben. Nach unserer Erfahrung sind allerdings bisher nur sehr wenige Sportwetten-Profis von dieser Regelung betroffen, zumal es keine höchstrichterliche Entscheidung zu dieser Thematik gibt. Grundsätzlich kannst du davon ausgehen, dass deine Sportwetten-Gewinne nicht versteuert werden müssen. Das gilt z.B. auch, wenn du einen bet365 Bonus oder einen Betlic Bonus nutzt und einen großen Gewinn machst.

Der OpenOdds.com-Test: die Top-10-Buchmacher
WettanbieterUnser
Testergebnis
Unser
Erfahrungsbericht
Bonus-
Bewertung
Unser-
Bonus-Test
194 / 100Bet365
Erfahrungen
95 / 100Bet365 Bonus
293 / 100Betway
Erfahrungen
93 / 100Betway Bonus
392 / 100William Hill
Erfahrungen
80 / 100William Hill Bonus
492 / 100Interwetten
Erfahrungen
92 / 100Interwetten Bonus
592 / 100Sportingbet
Erfahrungen
93 / 100Sportingbet Bonus
692 / 100Mobilbet
Erfahrungen
92 / 100Mobilbet Bonus
792 / 100Tipico
Erfahrungen
92 / 100Tipico Bonus
892 / 100myBet
Erfahrungen
91 / 100myBet Bonus
989 / 100NetBet
Erfahrungen
86 / 100NetBet Bonus
1088 / 100BetVictor
Erfahrungen
90 / 100BetVictor Bonus

Autor Stefan Bauer