Menu

Artikel durchsuchen

Der digibet Bonus unter der Lupe

digibet Bonus unter der Lupedigibet ist ein Wettanbieter, der im deutschsprachigen Raum bereits auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Gegründet wurde der Buchmacher im Jahre 1990. Das Geschäft wurde in den ersten Jahren ausschließlich in klassischen Wettbüros abgewickelt. Relativ früh wagte digibet schließlich den Schritt in das Internet. Mit Marken wie “Goldesel” und “wetten.de” gelangen dem Wettanbieter erste Erfolge in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mittlerweile werden die Online-Wetten unter der digibet-Marke vertrieben. Die Marke ist in Deutschland mittlerweile sehr bekannt, nicht zuletzt weil der Ex-Fußballprofi Mario Basler als Werbefigur auftritt. In unseren digibet Erfahrungen erfahrt ihr, wie sich der Buchmacher digibet im großen Wettanbieter-Ranking von OpenOdds platziert hat.

Der digibet Bonus ist ein Ersteinzahler-Bonus, den jeder neue digibet-Wettkunde bekommt, der beim ersten Mal 5 Euro oder mehr einzahlt. Maximal beträgt der Bonus 20 Euro.

Die Einzahlung wird bis zu dieser Betragshöhe verdoppelt. Anschließend muss die Einzahlung 1 Mal und der gutgeschriebene Bonus 3 Mal umgesetzt werden bei Wetten, die wenigstens eine Quote von 2,1 aufweisen. Einen speziellen Bonuscode muss der Kunde bei der Einzahlung nicht angeben.

digibet Bonus auf einen Blick:

  • Ersteinzahlerbonus in Höhe von maximal 20 Euro (100 Prozent)
  • Einzahlung muss 1x und Bonusbetrag muss 3x umgesetzt werden
  • Mindestquote: 2,1

So löst du den digibet Gutschein ein:

  • Anmelden bei digibet
  • Mindestens 5 Euro einzahlen
  • Einzahlung 1x und Bonusbetrag 3-mal umsetzen bei Wetten mit Mindestquote 2,1
  • Gewinne sind auszahlbar

Bonusbedingungen unter der Lupe:

  • Name: 100 % Wettbonus
  • Bonusart: Ersteinzahler-Bonus
  • Maximaler Bonusbetrag: 20 Euro
  • Auszahlbar: Nein
  • Umsatzanforderung: 1x Einzahlung + 3x Bonusbetrag
  • Mindestquote: 2,1
  • Bonuscode: –

Das Einlösen des Bonus muss innerhalb von 3 Monaten erfolgen. Zudem ist es nicht erlaubt, Wetten zu nutzen, bei denen der Kunde kein Risiko hat. Es ist allerdings erlaubt, beliebig hohe Wetten abzuschließen. Allerdings wird bei jeder einzelnen Wette maximal ein Betrag von 20 Euro gewertet. Es ist auch möglich, auf den Ersteinzahler-Bonus zu verzichten. Dazu muss der Kunde sich direkt an den Kundenservice wenden, der in der Folge dann den Bonus storniert. Vorher ist das aber ratsam, die folgende Bonus-Bewertung zu lesen.

Die erste Einzahlung bei digibet – Alle Details

Alle Einzahlungen bei digibet sind gebührenfrei, nicht nur die erste Einzahlung. Als Zahlungsoptionen bieten sich insbesondere Paysafecard, Skrill, Neteller, PayPal, Banküberweisung, Kreditkarte und SOFORT Überweisung an. Die Einzahlungsdauer ist nur bei der Banküberweisung ein relevantes Thema (1-3 Werktage), da alle anderen Zahlungsoptionen eine umgehende Gutschrift beinhalten. Derm Mindestbetrag von 5 Euro sollte keine ernste Hürde darstellen, zumal bei einigen Zahlungsmethoden sogar eine Mindesteinzahlung von 10 Euro vorgeschrieben ist. Ohnehin es aber zu überlegen, ob es angesichts des insgesamt niedrigen Bonusbetrags es nicht besser wäre, die maximale Bonussumme durch eine Einzahlung von 20 Euro auszuschöpfen. Das ist allerdings eine Entscheidung, die jeder neue Kunde selber treffen muss, nicht zuletzt anhand des verfügbaren Budgets für Sportwetten.

Die erste Gewinnauszahlung bei digibet – Alle Details

Bei der ersten Auszahlung gibt es verschiedene Optionen. PayPal und Neteller werden als Zahlungsvarianten nur dann angeboten, wenn der Kunde vorher schon eine Einzahlung mit PayPal bzw. Neteller gemacht hat. Anders ist dies bei der Banküberweisung und dem Verrechnungsscheck. Diese beiden Zahlungsmethoden werden immer angeboten. Während die Banküberweisung nur ein paar Tage mehr dauert als die Auszahlung mit einer E-Wallet, muss der Kunde beim Verrechnungsscheck unter Umständen mehrere Wochen warten. Diese Zahlungsmethode ist nur in sehr seltenen Ausnahmefällen überhaupt eine vernünftige Option. Wer beispielsweise kein Bankkonto hat oder nicht auf ein Bankkonto auszahlen kann, kann bei digibet diese Zahlungsmethode nutzen. Gebühren werden bei keiner Auszahlung berechnet. Das ist sehr lobenswert. Die Auszahlungsdauer ist relativ kurz, denn die Bearbeitung der Auszahlung dauert maximal zwei Tage. Bei einer E-Wallet wie PayPal oder Neteller wird das Geld danach umgehend auf dem Konto des Kunden gutgeschrieben.

PayPal bei digibet verfügbar

PayPal bei digibet verfügbar

Unser Tipp für die beste Strategie beim digibet Bonus

Eine Strategie ist auch bei einem kleinen Bonus immer ein Vorteil. Allerdings gibt es einige Besonderheiten, die sich durch die Bonusstruktur ergeben. digibet erlaubt maximal einen Bonus von 20 Euro und der Mindesteinsatz liegt bei 50 Cent. Deswegen kann der Kunde im optimalen Fall ein Startguthaben von 40 Euro haben, das sich in höchstens 80 Einsätze aufteilt ist. Das ist zu wenig, um mit hohen Quoten zu arbeiten. Wer beispielsweise Quoten verwendet, die im unteren zweistelligen Bereich sind, muss viel Glück haben, um bei dieser Strategie erfolgreich zu sein. Noch schlechter werden die Chancen, wenn die Einzahlung unter 20 Euro liegt oder der Einsatz über 50 Cent. Deswegen schlagen wir vor, bei digbet einen etwas vorsichtigeren Ansatz zu wählen.

Möglichst risikoarme Wetten für Bonus auswählen

Bei einer Mindestquote von 2,1 ist immer ein gewisses Risiko vorhanden. Allerdings lässt sich das Risiko in vielen Fällen deutlich reduzieren durch einen Quotenvergleich. Wer mit unserem modernen Quotenrechner jede Wette vor der Platzierung überprüft, kann ganz einfach und gezielt Wetten auswählen, die eine Top-Quote haben. Im Idealfall hat die Quote eine Höhe von 2,1 und steht im Quotenvergleich ganz oben. Wir würden allerdings auch Quoten mit einer Höhe von 2,2 oder 2,3 nutzen, alleine schon aus Effektivitätsgründen. Wenn also der Quotenrechner anzeigt, dass eine bestimmte Wette bei digibet eine Quote von 2,3 hat und damit an der Spitze im Vergleich steht, ist diese Quote für den Neukundenbonus empfehlenswert. Wichtiger als die exakte Quote ist in jedem Fall die Quotenqualität. Wer einfach irgendwelche Wetten mit der Quote 2,1 auswählt, muss damit leben, dass die Quotenqualität wahrscheinlich in vielen Fällen nicht optimal ist. Mit ein wenig Mühe lässt sich dieses Problem sehr leicht vermeiden.

Warum der Mindesteinsatz alternativ los ist

Es gibt Sportwetten-Fans, die versuchen, mit möglichst wenig Wetten zum Bonusgewinn zu kommen. Das ist einer legitime Strategie, die aber aus statistischer Sicht nicht besonders erfolgreich ist. Viel sinnvoller ist es, das Risiko zu verteilen und zwar auf möglichst viele Wetten. Wenn der Bonus klein und der Mindesteinsatz relativ hoch ist, gibt es bei der Einsatzhöhe nicht viel zu diskutieren. 50 Cent sind gerade einmal genug, um bei der maximalen Bonussumme bei digibet eine halbwegs vernünftige Risikoverteilung zu erreichen. Bei der Mindesteinzahlung ist das praktisch schon unmöglich. Deswegen gibt es nach unserer Auffassung keine Strategie und keine Einzahlungshöhe, bei der Einsätze über dem Mindesteinsatz empfehlenswert wären. Wer eine andere Strategie mit höheren Einsätzen wählt, kann durchaus erfolgreich sein. Uns geht es aber darum, Strategien zu empfehlen, die nicht nur mit viel Glück zum Erfolg führen, sondern dem Sportwetten-Fan einen dauerhaften statistischen Vorteil bringen. Das gilt für alle Strategien, die mir für die Bonusangebote in unserem Wettbonus Vergleich empfehlen.

digibet Bonus-Bewertung: 84 von 100 Punkten

bonusDer digibet Bonus glänzt nicht unbedingt durch eine überragende Betragshöhe. 20 Euro sind aber besser als gar kein Bonus. Zudem nutzt es einem Kunden wenig, wenn der Bonus sehr hoch ist, die Umsatzbedingungen aber schlecht sind. Der digibet Bonus ist zwar nicht besonders hoch, aber dafür sind die Bonusbedingungen fair und relativ leicht erfüllbar.

Der Kunde muss nur die Einzahlung 1-mal und den Bonusbetrag 3-mal umsetzen. Das ist ein vergleichsweise niedriger Wert. Schlecht hat uns aber gefallen, dass die Mindestquote bei den verwendeten Sportwetten bei 2,1 liegt. Unter dem Strich sind die Umsatzbedingungen deswegen sehr gut, so dass der niedrige Bonusbetrag letztlich in einem guten Licht dasteht.

Bei der Einzahlung muss kein digibet Bonuscode angegeben werden. Auch das ist ein positiver Aspekt, denn auch erfahrene Wettfreunden sind nicht davor gefeit, einen digibet Bonuscode bei der Einzahlung zu vergessen. Da dies aber nicht passieren kann, ist der Bonus nicht in Gefahr. Die Mindesteinzahlung von 5 Euro ist in der Praxis ohnehin kein Problem, denn bei allen Zahlungsmethoden außer der Banküberweisung ist der Mindesteinzahlungsbetrag gleich hoch oder höher. Nur Kunden, die per Banküberweisung einzahlen, müssen darauf achten, dass sie mindestens 5 Euro auf das Kundenkonto einzahlen. Es wäre aber kaum nachvollziehbar, warum ein Neukunde einen geringeren Betrag wählen sollte. Die meisten Kunden werden vermutlich sogar einen deutlich höheren Betrag als den maximalen Bonusbetrag einzahlen.

SportwettenDer digibet Bonus für Sportwetten ist nicht das einzige Bonusangebot im Portfolio von digibet. Es gibt regelmäßig sehr attraktive Promotionen. Manchmal werden diese als digibet Gutschein angeboten, aber manchmal gibt es auch einen ganz gewöhnlichen Einzahlungsbonus. Fast immer sind die Umsatzbedingungen bei den Einzahlungsboni ähnlich gut wie beim Neukundenbonus.

Es lohnt sich aus diesem Grund, einen digibet Gutschein zu nutzen. Es gab bereits einen Gutschein für digibet für 2013, der allerdings schon abgelaufen ist. Aber es spricht vieles dafür, dass digibet weitere Gutscheine bzw. Bonusaktion im Jahr 2016 und darüber hinaus starten wird. Alleine schon aus diesem Grund lohnt es sich, auch nach dem Einlösen des Neukundenbonus das Kundenkonto zu behalten.

Unser Fazit zum Gutschein:

feedbackFazit: digibet hat einen attraktiven Neukundenbonus, der nicht besonders hoch ausfällt, dafür aber mit grundsoliden Umsatzbedingungen punkten kann. Die vorgegebene Mindestquote ist leider recht hoch. Es gibt nicht viele Einzahlungsboni auf dem Online-Wettmarkt, die eine Mindestquote von 2,1 beinhalten. Trotzdem ist es, auch nach unseren ganz persönlichen Erfahrungen, relativ wahrscheinlich, dass aus dem Einzahlungsbonus ein echter Gewinn wird. Gut gefallen haben uns die weiteren Bonusangebote, die in großer Regelmäßigkeit auf der Webseite verfügbar sind. Dennoch reicht es insgesamt nicht für eine Top-Bewertung, sondern nur für einen guten Mittelfeldplatz. Die Bonushöhe ist unter dem Strich für uns ein wichtiges Argument, so dass wir trotz der guten Bonusbedingungen einige Punkte abziehen müssen. Wir geben dem guten Neukundenbonus von digibet gute 84 von 100 Punkten.

Die 5 besten Expertentipps zum digibet Bonus

digbet hat ein faires Bonusangebot. Unsere Experten haben die Details analysiert und geben zum Abschluss dieses Artikels wichtige Tipps für die Bonus-Nutzung.

Expertentipp 1: Bonusbetrag k0mplett ausnutzen!

Es ist theoretisch möglich, mit einer Einzahlung von 5 Euro zu beginnen. Auch alle anderen Beträge unter 20 und über 5 Euro sind für den Bonus geeignet. Es ist aber aus unserer Sicht eher unsinnig, einen derart kleinen Betrag einzuzahlen, da dann auch der Bonus sehr klein ist. Wer nicht mehr Geld ausgeben kann für Sportwetten, sollte selbstverständlich auch nicht mehr einzahlen als vielleicht 5, 10 oder 15 Euro. Aber für die meisten Sportwetten-Fans dürfte einer Einzahlung von 20 Euro keine Hürde sein. Die meisten Sportwetten-Anbieter haben deutlich höhere Bonusangebote und um bei digibet eine gute Bonuschance nutzen zu können, ist die optimale Einzahlung von 20 Euro im Regelfall empfehlenswert.

Expertentipp 2: Kleine Einsätze sind besser!

Ein Einsatz von bis zu 20 Euro pro Wette ist möglich. Bei derart hohen Wetten kann es aber leicht passieren, dass der Bonus sehr schnell aufgebraucht ist. Wer unbedingt einen großen Nervenkitzel haben will, soll mit hohen Einsätzen wetten. Wenn es aber darum geht, Gewinne zu optimieren und das Risiko auf einem möglichst niedrigen Niveau zu halten, sind kleine Einsätze der Schlüssel zum Erfolg. Mindestens genauso wichtig wie die Sportwetten-Auswahl ist die Verteilung des Risikos auf möglichst viele verschiedene Wetten. Bei digibet ist das in der Praxis relativ einfach umsetzbar, da ein niedriger Mindesteinsatz möglich ist. Je höher der Einsatz ist, desto höher ist das Risiko, mit dem Bonus keinen Erfolg feiern zu können.

Expertentipp 3: Rational handeln statt emotional!

Sportwetten sind oft mit Emotionen verbunden und das ist auch gut so. Emotionen sollten aber nicht bei der Auswahl der Sportwetten relevant sein. Jedenfalls gilt das dann, wenn es darum geht, möglichst viel zu gewinnen. Wer nur ein wenig Spaß haben möchte, kann sich auch von Emotionen treiben lassen. Allerdings gibt es viele Sportwetten-Fans, die in erster Linie daran interessiert sind, aus dem digibet Bonusangebot einen Gewinn zu machen und das funktionier am besten mit rationalem Handeln. Wer bei Sportwetten genau analysiert, ob sich die Platzierung eines Einsatzes lohnt, profitiert am Ende deutlich. Zudem gibt es wichtige Hilfsmittel, wie die digibet App für Android und iPhone, die bei der Auswahl der Sportwetten sehr nützlich sein kann.

Digibet App

Digibet App

Expertentipp 4: Keine Sportwetten ohne Quotenrechner!

Das mit Abstand wichtigste Hilfsmittel für Sportwetten ist ein Quotenrechner. Bei unserem neuen Online-Wettquotenrechner steht der praktische Nutzen im Vordergrund. Wir vergleichen die Quoten der besten Sportwetten-Anbieter vollkommen kostenlos und unkompliziert. Jeder Sportwetten-Freund kann sich ohne großen zeitlichen Aufwand darüber informieren, ob eine bestimmte Wette eine gute oder nicht so gute Quote hat. Die absoluten Top-Profis nutzen sogar mehrere Buchmacher, um möglichst viele Top-Quoten nutzen zu können. Für den Anfang reicht es aber völlig aus, mit dem Quotenrechner zu überprüfen, ob bestimmte Sportwetten für den digibet Neukundenbonus eine hohe Qualität haben.

Expertentipp 5: Noch weitere Bonusangebote nutzen!

Ein 20 Euro Neukundenbonus ist besser als gar kein Bonus, aber noch längst nicht das Ende der Fahnenstange. Es gibt viele renommierter Sportwetten-Anbieter, die höhere Bonusangebote haben. An erster Stelle sind dabei der Tipico Bonus und der bet365 Bonus zu nennen. In unserem Wettbonus Vergleich gibt es aber noch viele andere Bonusangebote, die fair und lukrativ sind. Tatsächlich ist digibet hinsichtlich der Bonushöhe sehr niedrig angesiedelt. Noch niedrigere Bonusangebote haben nur Anbieter, die einen Bonus ohne Einzahlung anbieten. Ein gutes Beispiel dafür ist der Mobilbet Bonus. Clevere Sportwetten-Fans nutzen ohnehin möglichst viele Bonusangebote, um optimal zu profitieren.

Autor Stefan Bauer