Menu

Artikel durchsuchen

Fußballwetten: Auf diese Ereignisse können Wettkunden tippen

Fußballwetten gehören sicherlich zur beliebtesten Wettsparte. Tag für Tag haben die Wettanbieter dutzende Partien von Fußballspielen aus der ganzen Weg im Sortiment. Am tiefsten ist das Wettangebot hierbei natürlich bei den bekannten europäischen Ligen – die Bundesliga, die Premier League oder die spanische Liga gehören hier gewiss zu den beliebtesten Wettbewerben für Fußballwetten. Aber auch unterklassige Ligen – wie beispielsweise die 2. Liga – oder außereuropäische Fußballwettbewerbe werden längst von den Wettanbietern genau verfolgt, so dass auch hierzu auf viele unterschiedliche Ereignisse getippt werden kann. Dazu kommen internationale Vereinswettbewerbe – in Europa etwa die Champions League und die Europa League – sowie Turniere der Nationalmannschaften. Neben der Weltmeisterschaft ist hierzulande auch die Europameisterschaft ein Publikumsmagnet, und auch die Wettanbieter lassen es sich nehmen, solche Sportevents mit unzähligen Wettangeboten und Bonusprogrammen zu begleiten.

WettanbieterUnser
Testergebnis
NeukundenbonusUnser
Erfahrungsbericht
Zum
Buchmacher
094 / 100100% bis 100€ auf ErsteinzahlungenBet365 Erfahrungen
093 / 100100% bis 150€ Bonus + 100€ auf zweite EinzahlungBetway Erfahrungen
093 / 100100% bis zu 100€ Einzahlungsbonus + 30€ GratisWetten.com Erfahrungen

Je wichtiger ein Turnier ist – beispielsweise wenn es um die Finalrunden einer WM geht – desto mehr Wettereignisse stehen dann auch mit Quoten als Wette zur Verfügung. Dies geht soweit, dass beispielsweise ein Tipp auf die Anzahl der Ecken für eine Mannschaft abgegeben werden kann. Solche Quoten stellen sicherlich eine unterhaltsame Ergänzung da, das reguläre Wettangebot bezieht sich jedoch zumeist auf die Ergebnisse und die Anzahl der Tore.

Die sogenannte „Dreiweg“-Wette – auch unter der Bezeichnung 1X2-Wette bekannt – bezieht sich auf den Ausgang der Partie in der regulären Spielzeit, also in 90 Minuten plus Nachspielzeit. Mit 1 wird immer das Heimteam bezeichnet, während bei einem Tipp auf 2 ein Auswärtssieg der Gastmannschaft prognostiziert wird. Die Quoten für das Auswärtsteam oder den Außenseiter sind meist niedriger als jene der Heimmannschaft. Die Quoten unterscheiden sich bei den einzelnen Wettanbietern von Fußballwetten oft stark, weswegen sich ein Quotenvergleich lohnt, z.B. auf Qomparo.de.

Ergebnisse einer Dreiweg-Wette

Bei einem Tipp auf ein X vermutet man auf seinem Wettschein ein Remis. Geht ein Spiel in die Verlängerung, weil das Spielergebnis Unentschieden im Modus eines Turniers nicht vorgesehen ist, so endet die reguläre Spielzeit mit einem Remis – man müsste also eine Wette auf dieses Ereignis platzieren und gesondert auf die Ergebnisse nach der Verlängerung wetten. Dies ist beispielsweise beim Wettanbieter Bet365 möglich.

Oft kann man bei den Wettanbietern bei derartigen Turnieren – der Modus des DFB-Pokals beispielsweise sieht kein Unentschieden vor – dann beispielsweise darauf wetten, dass der Sieger erst im Elfmeterschießen bestimmt wird. Bei der Abgabe einer Fußballwette der Form 1X2 bezieht sich, soweit nicht anders angegeben, das getippte Ergebnis somit immer lediglich auf die ersten 90 Minuten plus Nachspielzeit. In den meisten Wettbewerben wie beispielsweise im Ligabetrieb findet anschließend ja ohnehin keine Verlängerung mehr statt.

Tipps auf die Anzahl der Tore

Neben den Dreiweg-Wetten können auch Tipps auf die Anzahl der Tore platziert werden. Diese Wettform ist auch unter der Bezeichnung „Over/Under“-Wette geläufig. Bei einer Wette der Form Under 3.5 beispielsweise tippt ein Wettkunde darauf, dass in einer Partie weniger als vier Tore fallen werden. Wie diese Tore zustande kommen ist unerheblich – ob Eigentor, irregulärer Treffer, oder Tor des Außenseiters, es zählt lediglich das offizielle Endergebnis. Es ist auch möglich, Torwetten auf einzelne Halbzeiten abzugeben, also beispielsweise einen Tipp auf mehr als ein Tor im ersten Durchgang einzureichen.

Mit hohen Quoten versehen sind die Tipps auf das genaue Endergebnis. Auch Kombinationswetten, bei dem Tipps auf den jeweiligen Ausgang der ersten und zweiten Hälfte eingereicht werden, sind im Bereich der Fußballwetten beliebt. Hierbei wird beispielsweise eine Wette der Form X/1 abgeben; diese Kombination bedeutet, dass in der ersten Hälfte ein Unentschieden das Ergebnis darstellte, worauf in der zweiten Hälfte das Heimteam gewinnen konnte.

Live-Wetten, Pre-Match-Wetten und Langzeitwetten

Neben Live-Wetten, die während einer Fußballpartie synchron zum Spielverlauf abgegeben werden, können auch Pre-Match-Wetten den eigenen Wettschein ergänzen. Hier sind die Quoten noch etwas höher, da der Spielverlauf noch weniger vorhersehbar ist. Fußballwetten können natürlich auch in Kombinationswetten verwendet werden, wobei auch mehrere Ereignisse aus einer Partie kombiniert werden können. Allerdings können natürlich in einem Wettschein nicht mehrere sich widersprechende Ereignisse vereinigt werden – beispielsweise zwei Siegwetten auf die gegnerischen Teams.

Wer sich für Langzeitwetten interessiert, wird ebenfalls auf dem Markt der Fußballwetten fündig. Zu Beginn der Saison sind die Quoten für die Meisterschaftskandidaten am höchsten; auch auf die abstiegsgefährdeten Teams kann im Zuge der Langzeitwetten getippt werden, wenn es um Tipps für eine Liga geht. Beliebt sind auch Trainerentlassungswetten, wobei einzelne Trainer mit einer Quote versehen sind und nach jenem Coach gefragt wird, die als erster entlassen wird oder seinen Job selbst quittiert. Unser Tipp für Langzeit- und Livewetten ist der Buchmacher Bet365.