Menu

Artikel durchsuchen

IronBet Erfahrungen: Betrug oder seriös? Test mit Bewertung

Ironbet ErfahrungenDer Buchmacher IronBet gehört zur Universe Entertainment Services Malta Limited und verfügt über eine Glücksspiellizenz aus eben diesem Land. Der Buchmacher kann sich vor allem in Deutschland aktuell über einen steigenden Kundenansturm freuen, was sich auf viele positive Faktoren zurückführen lässt: Knapp 45 verschiedene Sportarten im Wettportfolio, sehr abwechslungsreiche Bonusaktionen und ein deutscher Kundensupport mit kostenloser Rufnummer sind nur drei der aktuell im Testbericht sehr gut bewerteten Features dieses Wettanbieters.

Ob IronBet seriös zu arbeiten pflegt oder vielleicht doch ein paar Betrugsversuche plant, scheint sich als Frage dementsprechend schon gar nicht mehr zu stellen. Trotzdem nimmt sich der große Wettanbieter Test auch diesen Buchmacher genau zur Brust. Für alle Spieler, die noch nie bei IronBet angemeldet waren, lassen sich so auf einen Blick alle Stärken sowie auch alle eventuellen Schwachstellen des Anbieters erkennen. Beide werden nachfolgend vorgestellt.

Erfahrungen mit IronBet: Die Stärken dieses Buchmachers

  • gut 45 verschiedene Sportarten
  • deutscher Support mit kostenloser Rufnummer
  • Lizenz aus Malta
  • abwechslungsreiche Bonusaktionen
  • maximale Benutzerfreundlichkeit der Webseite

IronBet: Unser ausführlicher Testbericht zum Buchmacher

Als Wettanbieter will IronBet verständlicherweise stetig neue Kunden für sein Angebot gewinnen. Dafür legt sich der Buchmacher sehr ins Zeug und wirft beispielsweise immer wieder neue Bonusaktionen auf den Markt. Das allein genügt aber nicht, denn für Spieler sind auch andere Aspekte bei einem Wettportal von Bedeutung. Genau diese Aspekte werden nachfolgend vorgestellt und mit Blick auf den IronBet Test spezifiziert.

  1. Bonusprogramm
  2. Wettquoten
  3. Kundensupport
  4. Benutzerfreundlichkeit
  5. Wettangebot
  6. Live-Angebot
  7. Zahlungsbedingungen
  8. Zusatzangebote
  9. Sicherheit
  10. Wettlimits

1. Bonusprogramm: Neukunden erhalten einen 100% Bonus

Der aktuelle Bonus ist bei einem Sportwettenanbieter für Spieler immer von großer Bedeutung. Dabei konzentriert sich die Aufmerksamkeit nicht nur auf den Wettbonus für Neukunden, sondern auch andere Bonusaktionen für Bestandskunden. IronBet rühmt sich selbst damit einen der fairsten und besten Boni entwickelt zu haben, für den Titel als bester Sportwetten Bonus hat es im Wettbonus Vergleich aber trotzdem nicht geklappt.

Dabei präsentiert IronBet an sich ein sehr gelungenes Angebot: Der IronBet Bonus kann ohne einen IronBet Bonuscode aktiviert werden und bringt bei 100% bis zu 100,00 Euro. Auch die Auszahlungsbedingungen sind grundsätzlich noch sehr fair gestaltet: Bonus und Einzahlung sind siebenmal durchzuspielen, die sehr kleine Mindestquote von 1.50 dürfte keinen Spieler ernsthaft erschrecken. Einen entscheidenden Fehler macht der Buchmacher bei seinem IronBet Bonus nur mit Blick auf die Auszahlungsbeschränkung: Der maximale Auszahlungsbetrag wurde bei dieser Aktion auf 1.000,00 Euro festgelegt.

Ironbet Bonus Angebot

Die IronBet Erfahrungen sprechen aber ohnehin davon, dass kein Spieler sich nur und ausschließlich auf die Neukundenangebote konzentrieren sollte. Im Gegenteil: Gerade für Bestandskunden winken bei IronBet zahlreiche attraktive Aktionen, die sich mehr als lohnen. So gibt es einen mobilen Treuebonus, einen Multi-Wetten Treuebonus, eine Kombiwetten-Versicherung oder auch einen Gewinn-Zuschlag bei Tenniswetten. Darüber hinaus bietet IronBet gern auch einmal die eine oder andere Gratiswette an, die registrierte Spieler einlösen können.

2. Wettquoten: Spitzenwerte sind eher die Ausnahme

IronBet ist ein Buchmacher, der grundsätzlich auch Ambitionen auf eine Auszeichnung als Sportwetten Testsieger zu haben scheint. Offensichtlich vergisst der Anbieter dabei jedoch, dass auch die Wettquoten einen ganz entscheidenden Teil zur Wertung beitragen. Um es kurz zu machen: Der Quotenvergleich zeigt klipp und klar, dass die Wettquoten bei IronBet nicht unbedingt das Gelbe vom Ei sind. Zwar sind wirklich unterirdische Quoten generell nicht auszumachen, aber auch echte Spitzenwerte werden so gut wie nie erreicht.

Im Durchschnitt kann der Quotenschlüssel bei IronBet auf einen Wert zwischen 92% und 93% eingestuft werden. Manch ein Spieler, der bereits Erfahrungen mit IronBet sammeln durfte, mag nun vielleicht bezeugen, dass es bei Bundesliga-Events auch schon einmal bis zu 96% gegeben hat, aber das ist eher die Ausnahme. Nur bei den wirklich großen Highlights lässt IronBet das Mittelmaß manchmal hinter sich und ermöglicht dann wirklich lukrative Wetten. Das ist allerdings für den Großteil der Spieler zu wenig.

3. Kundensupport: Mit kostenfreier Rufnummer für deutsche Spieler

Ein gut funktionierender Kundenservice sollte für einen anspruchsvollen und ambitionierten Buchmacher heutzutage eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Gerade die neuen Spieler in einem Wettportal haben manchmal Schwierigkeiten sich zurechtzufinden und brauchen dann eine freundliche Hand, die sie durch sämtliche Probleme hindurchlotst.

Dass ein IronBet Betrug ausgeschlossen werden kann, zeigt sich an dem gut aufgebauten und zuverlässig funktionierenden Kundensupport. Dieser kann von jedem Spieler sehr einfach kontaktiert werden und steht selbstverständlich absolut kostenfrei zur Verfügung. Täglich acht Stunden lang ist die Hotline für deutsche Kunden besetzt. Ein Anruf kostet den Spieler dabei nichts, genauso wie das Betreten des Live Chats. Auch zu einer schnellen Bearbeitung von eingehenden E-Mails verpflichtet IronBet sich und verspricht diese binnen 24 Stunden zu beantworten.

Ironbet Kundenservice

Nach diesen guten Ergebnissen dürften viele Spieler davon ausgehen, dass IronBet im Test eine hervorragende Bewertung für seinen Kundenservice bekommt. Leider muss aber gesagt werden, dass der Hilfebereich hierfür etwas zu klein ausgefallen ist. Dort werden tatsächlich nur die nötigsten Punkte besprochen, etwas mehr Ausführlichkeit wäre für alle Spieler, die sich gern selbst helfen, angebracht gewesen.

4. Benutzerfreundlichkeit: IronBet hat an alles gedacht

Die Erfahrung mit dem einen oder anderen Wettanbieter aus dem großen Testvergleich hat gezeigt, dass manche Buchmacher sich auf ihrer Webseite mit einfachen Strukturen schwertun. Sie möchten sich mit einem auffälligen Design oder einer innovativen Struktur besonders hervortun, erreichen aufgrund nicht vollständig durchdachter Ideen damit aber häufig das genaue Gegenteil. IronBet ist da anders.

Der Buchmacher hält offenbar nichts von komplizierten Strukturen, sondern präsentiert seine Webseite in einem einfachen und sehr neutralen Design. Es wird nicht mit auffälligen Farben gespielt und es werden auch keine Experimente beim Seitenaufbau durchgeführt. Der Spieler bekommt stattdessen eine aufgeräumte Optik, zahlreiche Shortcuts und sinnvoll strukturierte Untermenüs. Die erste eigene Wette ist so genauso schnell abgeschlossen wie der Kontakt zum Kundenservice hergestellt oder das Menü für die erste Einzahlung aufgerufen wurde.

5. Wettangebot: Die Zahl der Highlights überwiegt

Wenn im IronBet Test allein die Breite des Portfolios geprüft würde, dann müsste der Buchmacher im großen Vergleich zwangsläufig auf einem der vordersten Plätze landen. IronBet bietet seinen Kunden durchschnittlich 45 verschiedene Sportarten an, zwischen denen sie wählen dürfen. Die großen Bereiche mit Fußball, Tennis, Basketball und Baseball sind dabei an prominenter Stelle verfügbar. Bei den kleinen Sportarten aber holt IronBet richtig zum Rundumschlag aus und lässt eine Vielfalt erwachsen, die Spieler bei anderen Anbietern nur selten zu Gesicht bekommen: Canoeing, Gymnastics, Judo, moderner Fünfkampf, Rudern, Taekwando, Wasserpolo, Wrestling, Gewichtheben und vielen mehr steht zur Auswahl.

Die Erfahrungen mit IronBet sind dementsprechend begeistert von der Breite des Angebots. Dies lässt sich leider mit Blick auf die Tiefe nicht in allen Bereichen aufrechterhalten. Zwar ist es nachvollziehbar, dass die Zahl der Events bei den kleineren Sportarten eher überschaubar bleibt, aber weshalb IronBet beim deutschen Fußball nur Spiele bis zur 2. Bundesliga unterstützt, bleibt unklar. Bei einem Wettanbieter dieses Formats wären sicherlich auch Sportwetten aus der 3. Liga oder der Regionalliga drin gewesen. Immerhin warten beim Fußball mehr als 110 Wettmärkte pro Spiel.

6. Live-Angebot: In der Breite stimmt das Angebot

Im Livecenter fallen die IronBet Erfahrungen ähnlich aus wie im Pre Match-Bereich: Bei der Breite und Vielseitigkeit des Angebots gibt es kaum etwas, das der Buchmacher besser machen könnte. Es werden bis zu 15 verschiedene Sportarten angeboten – das ist so viel, wie viele andere Anbieter in ihrem ganz normalen Portfolio vorstellen. Besonders angenehm ist dabei für viele Spieler, dass die Abwechslung sehr stimmig ist: Es gibt nicht nur die Breitensportarten, sondern auch kleinere Genres wie Wasserpolo, Cricket und Rudern.

Ironbet Livewetten Center

Bei der Bewertung der Tiefe des Angebots ist allerdings etwas weniger Euphorie angebracht. Zwar bemüht sich das Team von IronBet in jeder Sportart auch tatsächlich ein paar Livewetten zur Verfügung zu stellen, aber rund um die Uhr wird leider nicht immer etwas angeboten. Sollten Spieler jedoch zu den klassischen Stoßzeiten im Livebereich von IronBet eintrudeln, können sie sich guter Unterhaltung sicher sein.

7. Zahlungsbedingungen: Sehr klar strukturierte Bedingungen

Wer eine IronBet Auszahlung vornehmen möchte oder auch eine erste Einzahlung tätigen will, der sollte sich vorab ganz genau über die Bedingungen und Vorschriften rund um die IronBet Einzahlung & Auszahlung ansehen. IronBet beschreibt diese in den eigenen Nutzungsbedingungen, angemeldete Spieler können die Hinweise auch im jeweils individuellen Kassenmenü einsehen.

IronBet stellt sehr viele Zahlungsmethoden zur Verfügung, die ganz gemäß den hohen Ansprüchen des Buchmachers alle geprüft und sicher sind. Neteller, Skrill, Banküberweisung, Kreditkarte und viele andere Zahlungsmethoden mehr sind auch von Spielern aus Deutschland nutzbar. Für Einzahlungen die als Banküberweisung oder mit einer Kredit- bzw. Debitkarte abgeleistet werden, verlangt IronBet grundsätzlich keine Gebühren. Bei anderen Konstellationen kann es gegebenenfalls zu Gebühren kommen, allerdings geht der Wettanbieter mit diesen transparent um und lässt keinen IronBet Betrug erkennen. Spieler sollten außerdem bedenken, dass Neteller und Skrill als Einzahlungsmethode für einen Bonusausschluss sorgen.

Einzahlung und Auszahlung bei Ironbet

Bei den Einzahlungen im Wettportal von IronBet gibt es außerdem keine Limitierungen. Bei Auszahlungen hingegen schon. Pro Monat kann jeder Spieler maximal 9.990,00 Euro abheben. Alle darüber hinausgehenden Beträge werden erst einmal zurückgestellt. Spieler müssen außerdem berücksichtigen, dass eine Auszahlung via Banküberweisung mit Kosten verbunden sein kann. Eine Identitätskontrolle wird bei Auszahlungen ab 2.000,00 Euro immer durchgeführt, kann aber auch davon abgesehen jederzeit stattfinden.

8. Zusatzangebote: IronBet bietet mehr als andere

Auf die eigenen Zusatzangebote ist der Sportwettenanbieter IronBet mehr als stolz. Nach den IronBet Erfahrungen mit dem Casino, dem Pokerbereich, den virtuellen Sportwetten, dem Live Casino und der Gaming Area sind ist diese Einstellung aber auch gerechtfertigt. In all diesen Bereichen hat sich IronBet viele verschiedene kleine und große Extras ausgedacht, um seine Kunden zufriedenzustellen. So wartet beispielsweise im IronBet Casino nicht nur eine überragende Auswahl an modernen Casinospielen von Playtech, sondern auch gleich eine ganze Reihe verschiedener Jackpotspiele mit Höchstgewinnen.

Für alle Sportwetter, die es nebenbei auch einmal krachen lassen wollen, bieten sich die virtuellen Sportwetten an. Diese werden immer beliebter, weil sie es Spielern erlauben ein paar individuelle Strategien auszuprobieren und lukrative Wett-Tipps zu platzieren. Im Bereich der virtuellen Sportwetten deckt IronBet Fußball, Hunderennen, Pferderennen, Radrennen und Speedway ab.

Zu den Extras bei den Buchmachern von heute gehören immer auch die jeweiligen Sportwetten Apps. Die IronBet App ist modern gestaltet und bietet zudem mit dem mobilen Treuebonus noch ein echtes Highlight: Für insgesamt zehn abgeschlossene mobile Wetten über die IronBet App, gibt es eine Gratiswette mit einem Guthaben von bis zu 10,00 Euro. Diese Wette ist sieben Tage lang gültig und kann echte Gewinne erspielen.

9. Sicherheit: IronBet erfüllt alle Standard-Anforderungen

Das Thema Sicherheit wird bei vielen Spielern heutzutage leider immer noch nicht groß genug geschrieben. Viele werfen nicht einmal einen Blick auf die Glücksspiellizenz, bevor sie sich in einem Wettportal registrieren. Das dicke Ende kommt dann aber meistens relativ schnell, wenn Geldbeträge verschwinden, die Wettbedingungen manipuliert oder die Spieler auf eine andere Art abgezockt werden.

Malta Lizenz Ironbet

Wer sich dies nicht bieten lassen will, sollte sich bei einem seriösen Anbieter wie IronBet anmelden. Dort gilt es eine Glücksspiellizenz aus Malta, eine geprüfte Auszahlungsstatistik, eine hervorragende Software von Playtech sowie strenge Regelungen zu Sicherheit und Datenschutz. Dank der Secure Socket Layer Technologie bleiben die Spielerdaten geschützt und Übergriffe durch Dritte sowie Datenklau werden aktiv verhindert. Abzüge in der Bewertung gibt es nicht, weil IronBet nicht sicher wäre, sondern weil andere Sportwettenanbieter noch mehr in die Vollen gehen, um ihre Kunden zu schützen.

10. Wettlimits: Klare Grenzen für umtriebige Spieler

Spieler brauchen bei einem Buchmacher nicht nur eine gehörige Auswahl an unterschiedlichen Wetten, sondern suchen zudem auch immer nach Orientierungspunkten, die ihrem Spiel eine Struktur geben und klare Grenzen setzen. Ein klassisches Beispiel hierfür sind die Wettlimits. Diese sind bei IronBet zwar sehr allgemein gehalten, dafür aber klar definiert: Als Mindesteinsatz wird ein Betrag von 10 Eurocents gefordert und pro Tag kann ein Spieler maximal 50.000,00 Euro gewinnen. Das ergibt relativ hohe Gewinnlimits, was auch High Roller ansprechen dürfte.

Beachtenswert ist an dieser Stelle außerdem noch die Vorgabe bezüglich der Wettsteuer. Nach den allgemeinen Erfahrungen wird die IronBet Steuer derzeit nicht erhoben. So können sich alle Spieler bei jeder einzelnen Wette über glatt 5% mehr Gewinn freuen. Das kommt bei den Spielern wie auch in der Testbewertung sehr gut an.

IronBet Meinungen & Erfahrungsberichte der User

feedbackDer obige Test hat ganz klar die verschiedenen Stärken und Schwächen von IronBet ans Licht gebracht. Trotzdem kann es sein, dass Du als Spieler mit ganz anderen Erlebnissen konfrontiert wurdest. Deine Erfahrungen können dabei helfen das Online Gambling für alle Sportwetter sicherer und fairer zu machen. Teile Deine Erlebnisse deshalb mit uns und der ganzen Community.

 
Der OpenOdds.com-Test: die Top-10-Buchmacher
WettanbieterUnser
Testergebnis
Unser
Erfahrungsbericht
Bonus-
Bewertung
Unser-
Bonus-Test
194 / 100Bet365
Erfahrungen
95 / 100Bet365 Bonus
293 / 100Betway
Erfahrungen
93 / 100Betway Bonus
392 / 100William Hill
Erfahrungen
80 / 100William Hill Bonus
492 / 100Interwetten
Erfahrungen
92 / 100Interwetten Bonus
592 / 100Sportingbet
Erfahrungen
93 / 100Sportingbet Bonus
692 / 100Mobilbet
Erfahrungen
92 / 100Mobilbet Bonus
792 / 100Tipico
Erfahrungen
92 / 100Tipico Bonus
892 / 100myBet
Erfahrungen
91 / 100myBet Bonus
989 / 100NetBet
Erfahrungen
86 / 100NetBet Bonus
1088 / 100BetVictor
Erfahrungen
90 / 100BetVictor Bonus

Autor Stefan Bauer