Menu

Artikel durchsuchen

Schnell & einfach mit Kombiwetten Rechner Top-Quoten sichern

Ein spezieller Kombiwetten Rechner ist prinzipiell nicht notwendig, da der Bookie selbst im Wettschein die jeweiligen Sportwetten Quoten miteinander multipliziert und den möglichen Gesamtgewinn anzeigt. Aber was gibt es insgesamt zur Kombiwette zu wissen, welche Gefahren lauern hier und besteht die Möglichkeit, die risikoreiche Kombiwette in irgendeiner Weise abzusichern?

Quick-Facts:

  • Kombiwette verknüpft mehrere Einzelwetten in einem Wettschein
  • Alle Tipps innerhalb der Kombiwette müssten zutreffen, um zu gewinnen
  • Umso mehr Tipps man miteinander kombiniert, desto höher auch das Risiko
  • Hohes Risiko wird durch besonders lukrative Wettquoten belohnt
  • Persönliche Gier ist eine große Gefahr der Kombiwette

Kombiwetten Rechner errechnet exakte Gesamtquote

Völlig zurecht suchen vorwiegend Sportwetten-Anfänger im Internet nach einem Kombiwetten Rechner. Doch die Notwendigkeit eines solchen Rechners erschließt sich nur auf dem ersten Blick. Bei genauerer Betrachtung ist der Bedarf eines solchen Rechners nicht gegeben. Warum? Ganz einfach: Fügt man in seinen Wettschein beim Bookie mehrere Wettscheine hinzu und wählt gegebenenfalls die Option „Kombiwette“ aus, multipliziert der Bookie automatisch die betreffenden Wettquoten miteinander und präsentiert unterm Strich den möglichen Gesamtgewinn (eventuell unter Berücksichtigung der 5-Prozent-Wettsteuer).

Rechner für Systemwetten: Geschickt kombinieren und Risiko mindern

Bank-Tipp hinzufügen [+]
Zur Berechnung der Gesamtquote wurde kein Bank-Tipp berücksichtigt.

Beispiel: Entscheidet man sich im Rahmen einer Kombiwette für drei Wettofferten und sichert sich zum Beispiel in unserem Fußballwetten Vergleich die fiktiven Top-Quoten 2,1; 1,6 und 1,85, dann wird der Gesamtgewinn ganz simpel wie folgt berechnet: 2,1 x 1,6 x 1,85 = 6,216 (Gesamtquote). Angenommen, der Einsatz für diese Kombiwette beträgt 10 Euro, so würde der mögliche Gesamtgewinn in diesem Fall 61,16 Euro (10 Euro x 6,216 Gesamtquote) betragen. Zu beachten ist in diesem Fall die eventuell anfallende 5-Prozent-Wettsteuer. Normalerweise wird sowohl die Gesamtquote, als auch der denkbare Gesamtgewinn (mit bzw. ohne Berücksichtigung der Steuer) direkt vom Bookie angezeigt. Ein eigener Kombiwetten Rechner wäre also nicht erforderlich.

Kombiwetten – was sind das?

Eine Kombiwette ist – wie der Name bereits erahnen lässt – eine Kombination aus mehreren Wettereignissen (= mindestens zwei). Der Clou in einer Kombiwette besteht darin, dass diese nur gewonnen ist, wenn alle Wett Tipps korrekt abgegeben wurden. Ist in einer Kombiwette von vier Begegnungen also auch nur ein Tipp falsch, gilt der gesamte Wettschein als verloren. Kombiwetten bieten einen besonderen Reiz, weil der Gewinn hier natürlich deutlich attraktiver ist, als bei einer einzeln abgegeben Wette. Das liegt ganz einfach daran, dass bei einer Kombiwette die gewählten Sportwetten Quoten miteinander multipliziert werden.

Achtung vor der Gier

Die wohl größte Gefahr, der sich Spieler bei einer Kombiwette aussetzen, ist die persönliche Gier. Nicht selten werden nämlich aberwitzige Kombinationswetten abgeschlossen, weil die Gesamtquote derart attraktiv aussieht, dass der Sportwetter alles andere zu vergessen scheint. Und so kommt es, dass deutsche Wettanbieter Kombiwetten erhalten, bei der der Spieler die Chance auf eine Quote von insgesamt 1: 1.000 oder noch mehr hat. Selbst der einzelne Spieler weiß, dass ein solches Verhalten nichts mit einer durchdachten Sportwetten Strategie zu tun hat. Wer derart verantwortungslos und überheblich wettet, hat unterm Strich kaum eine Chance, zu gewinnen.

Kombiwetten bei Betway

Attraktive Wettvielfalt auch bei Betway

Kombiwetten absichern?

Wir empfehlen gerade vor dem thematischen Hintergrund der „Gier“ eine Art Surebets Rechner, um Wetten abzusichern und das Risiko möglichst gering zu halten. Kombiwetten sollten deshalb möglichst nur mit maximal vier bis fünf Begegnungen abgegeben werden. Alles andere ist aus unserer Sicht zu riskant und lockt quasi den Misserfolg an. Auch hinsichtlich der Quote sollte sich der Spieler gemäß dem Sprichwort „Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dachnicht zu draufgängerisch zeigen.

Tipp: Wer eine Kombiwette abgeben möchte, das Risiko allerdings verkleinern möchte, sollte die Erwägung in Betracht ziehen, unseren Systemwetten Rechner zu benutzen. Eine Systemwette ist nämlich im Grunde nichts Anderes als eine Kombinationswette, bei der nur eine gewisse Anzahl an Tipps zutreffen muss, damit eine Auszahlung stattfindet (z.B. Systemwette „4 aus 5“).

Kombiwetten in verschiedenen Sportarten

Selbstverständlich kann eine Kombiwette unabhängig von der jeweiligen Sportart platziert werden. Es spielt dementsprechend keine Rolle, ob man mehrere Wett Tipps im Bereich Fußball, Tennis, Darts oder im eSport-Bereich miteinander verknüpft. Hier ist der Spieler absolut frei und flexibel. Besonders beliebt sind Kombiwetten aber natürlich im Lieblingssport der Deutschen, im Fußball.

Umfangreiches Wettportfolio bei bet365

Unsere Nummer 1: bet365 mit etwa 40 Sportarten

FAQ zum Thema Kombiwetten

1. Was bedeutet „Kombiwette“?

Eine Kombiwette (= Kombinationswette) verbindet mehrere Einzelwetten in einem Wettschein miteinander. Mindestens besteht eine Kombiwette also aus zwei Tipps. Nach oben hin sind theoretisch kaum Grenzen gesetzt. Um zu gewinnen, müssen alle Wett Tipps zutreffend sein.

2. Was sind Vor- und Nachteile der Kombiwette?

Vorteil der Kombiwette ist im Vergleich zu Einzelwette ein meist wesentlich höherer Gewinn, da die Quoten der einzelnen Begegnungen miteinander multipliziert werden. Der Nachteil: Das Risiko, zu verlieren, ist bei einer Kombiwette deutlich höher, da alle Wett Tipps zutreffend sein müssen, um den Wettschein zu gewinnen.

3. Wo kann man eine Kombiwette abschließen?

Prinzipiell ist es bei jedem Wettanbieter möglich, eine Kombiwette abzuschließen. Hierzu fügt man einfach die gewünschten Wett Tipps (mindestens zwei) zum Wettschein hinzu. Es entsteht automatisch und ohne eine explizite Kennzeichnung eine Kombinationswette.

4. Kann man eine Kombiwette für jede Sportart abschließen?

Ja, eine Kombiwette kann man grundsätzlich für alle beliebigen Sportarten auswählen. Demzufolge kann man beispielsweise in unserem Tenniswetten Vergleich oder in unserem Pferdewetten Vergleich nach einem passenden Bookie suchen und dann dort problemlos eine Kombiwette platzieren.

5. Braucht man einen Quotenrechner für Kombiwetten?

Nein, man benötigt für die Abgabe einer Kombiwette prinzipiell keinen Quotenrechner. Der Bookie multipliziert die ausgewählten Wettofferten innerhalb einer Kombiwette automatisch und zeigt übersichtlich den möglichen Gesamtgewinn an.

Immer Quotenvergleich nutzen

Egal, um welches Sportereignis es geht. Egal, ob Einzelwette oder Kombiwette: Es ist immer ratsam, vor Wettabgabe einen Quotenvergleich durchzuführen. Dadurch lässt sich in kürzester Zeit die jeweils beste Sportwetten Quote aus dem gigantischen Markt herausfiltern. Und selbst der größte Anfänger weiß: Eine höhere Wettquote hat im Erfolgsfall auch einen höheren Euro-Gewinn zur Folge. Tipp: Sportwetter, die eine Kombiwette zwar grundsätzlich reizvoll finden, das Risiko aber trotzdem in einem möglichst engen Rahmen halten wollen, für die besteht die Möglichkeit des Wetten absichern.

Fazit

Wie sich relativ schnell gezeigt hat, ist ein eigener Kombiwetten Rechner schlichtweg überflüssig, da die Bookies die Quotenberechnung des einzelnen Wettscheins bereits übernehmen. Angezeigt werden dabei nicht nur die Wettquoten für das einzelne Event, sondern es gibt in der Übersicht auch die konkrete Gesamtquote sowie der mögliche Gesamtgewinn und die möglicherweise zu zahlende 5-Prozent-Steuer. Konzipieren auch Sie noch heute Ihre erste Kombiwette mit Bedacht und sichern Sie sich im Vergleich zum Einzelwettschein ein sattes Quotenplus!

Zum Wettanbieter Vergleich