Menu

Artikel durchsuchen

Ist bei mybet PayPal für Auszahlung und Einzahlung verfügbar?

Ist bei mybet PayPal für Auszahlung und Einzahlung verfügbar?PayPal ist eine weit verbreitete Zahlungsmethode, die auch von mybet angeboten wird. Dennoch beklagen einige Kunden, dass sie mit PayPal keine Auszahlung durchführen könnten.

Grundsätzlich ist es möglich, bei mybet PayPal für jede Auszahlung und jede Einzahlung zu verwenden. Die Voraussetzung für Auszahlungen ist allerdings, dass mindestens eine Einzahlung mit PayPal durchgeführt worden ist. Wenn dies nicht der Fall ist, wird PayPal nicht als Zahlungsmethode bei einem Auszahlungsantrag angezeigt. Das führt mitunter aus verständlichen Gründen zu Verwirrung, aber die Regeln sind eindeutig und mybet ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme unter den Online-Wettanbietern. Dabei gibt es sehr einfache Regeln bei mybet.

PayPal Ein- und Auszahlungen bei mybet – Wichtige Fakten

  1. Gebührenfreie Einzahlungen mit PayPal
  2. Gebührenfreie Auszahlungen mit PayPal
  3. Auszahlung mit PayPal nur möglich, wenn bereits eine Einzahlung mit PayPal stattgefunden hat

Beim Zahlungsverkehr gibt es bei den meisten Online-Wettanbietern Restriktionen, um Geldwäsche und anderen Missbrauch zu verhindern. Wenn bei mybet PayPal angeboten wird, aber einer Auszahlung eine Einzahlung obligatorisch vorangestellt wird, gehört das auch zum Eigenschutz-Programm des Online-Wettanbieters. Letztlich entsteht aber in keinem Fall ein großes Problem, denn der Kunde kann jederzeit per Banküberweisung auszahlen.

Zudem gibt es auch noch andere Zahlungsmethoden bei mybet, wobei zu beachten ist, dass einige Zahlungsmethoden nur für Einzahlungen zur Verfügung stehen. Bei den anderen Zahlungsmethoden gilt genauso wie bei PayPal, dass eine Auszahlung nur möglich ist, wenn bereits eine Einzahlung stattgefunden hat. Diese einfache Regel sollte jeder Kunde von Online-Buchmachern kennen, denn es gibt nur wenige Anbieter, die vorbehaltlos jede Zahlungsmethode bei Auszahlungen anbieten. Zudem können alle Zahlungen auch mobil über die mybet App für Android und iPhone abgewickelt werden.

Ist PayPal eine empfehlenswerte Zahlungsmethode?

PayPal ist durch eBay groß geworden und gehört mittlerweile zu den populärsten Zahlungsmethoden im Internet. Für PayPal spricht vor allem das hohe Tempo und die Gebührenfreiheit für den Kunden. Bei mybet muss der Kunde weder bei Einzahlung noch bei Auszahlungen eine Gebühr bezahlen, so dass dies in jedem Fall ein Vorteil ist. Allerdings ist zu beachten, dass grundsätzlich nur zwei Auszahlungen pro Monat gebührenfrei sind. Danach muss der Kunde für jede Auszahlung eine Gebühr von 1 Euro bezahlen. Ob sich dennoch eine Auszahlung lohnt, hängt nicht zuletzt vom Betrag ab. Grundsätzlich ist es immer ratsam, Gebühren zu vermeiden. mybet ist aus unserer Sicht nicht unbedingt für viele Transaktionen geeignet. Besser ist es deswegen, einen gewissen Sockelbetrag auf dem Konto zu lassen, um bei günstigen Wettangeboten schnell reagieren zu können.

Paypal ist ein vielseitig verwendbare Zahlungsmethode

Zwar haben noch nicht alle Online-Buchmacher PayPal als Zahlungsmethode im Portfolio, aber ddafür gibt es sehr viele Onlineshops, die Zahlungen mit PayPal anbieten. Wenn du öfter im Internet einkauft, ist PayPal eine nützliche Alternative zu anderen Zahlungsmittel oder. Bei mybet Einzahlungen und grundsätzlich für das Bezahlen im Internet ist nicht nur das blitzschnelle Tempo der Transaktion wichtig, sondern auch Sicherheit. Bei PayPal gibt es auch einen Käuferschutz, so dass ddu eine zusätzliche Absicherung hast, wenn du PayPal für Zahlungen verwendest.

Mit PayPal das Geld schnell zwischen Buchmachern transferieren

Fast alle Buchmacher bieten die Banküberweisung für Auszahlungen an. Nicht nur nach unseren mybet Erfahrungen ist diese Zahlungsoption aber nur zweite Wahl, denn es dauert Tage, bevor das Geld auf dem Konto ankommt. Mit PayPal sind hingegen überall sehr schnelle Auszahlungen möglich. Meist dauert es nicht einmal 24 Stunden, bis dein Geld auf dem PayPal-Konto angekommen ist. Sobald das Geld auf dem PayPal-Konto angekommen ist, kannst du sofort bei einem anderen Anbieter einzahlen. Die Einzahlung dauert überall nur wenige Sekunden, so dass du beim Transferieren von Geld  nur wenig Zeit verlierst. Schnellere Zahlungsoptionen als PayPal gibt es im Internet nicht. Wenn du z.B. den mybet Bonus umgesetzt hast und mit deinem Gewinn den Tipico Bonus oder eine andere Offerte aus unserem Wettbonus Vergleich aktivieren willst, ist PayPal sehr gut dazu geeignet, die dafür erforderliche Transaktion schnell und unkompliziert durchzuführen.

mybet - 1

Unser Tipp: Mehrere Zahlungsmethoden nutzen

Es gibt kaum eine Zahlungsmethode, die bei allen Buchmachern für Ein- und Auszahlungen angeboten wird. Deswegen ist es nach unserer Auffassung sinnvoll, neben PayPal noch andere Zahlungsoptionenzu verwenden, zum Beispiel Skrill und Neteller. Die bei Anfängern beliebte Zahlungsmethode Banküberweisung ist hingegen nur bedingt geeignet, da sowohl Einzahlung als Auszahlungen vergleichsweise lange dauern. Gerade bei einer Einzahlung ist es extrem nervig, wenn eine Wartezeit von mehreren Tagen einkalkuliert werden muss. Bei mybet solltest du zudem beachten, dass Auszahlungen auf ein Bankkonto, das eine andere Währung hat als das Wettkonto mit relativ hohen Gebühren verbunden sind. Diese Variante solltest du deswegen überhaupt nicht nutzen. Ohnehin empfehlen wir dir, dein Wettkonto immer in Euro zu führen, wenn deine anderen Kunden auch in Euro geführt werden. Jeder Währungstausch für zu Kosten, die letztlich deinen Gewinn reduzieren. Zur hohen Kunst der Sportwetten-Profis gehört es auch, Gebühren und Kosten wann immer möglich zu vermeiden. Einen Sportwetten-Anfänger und einem Sportwetten-Profi unterscheidet nicht nur die Auswahl der richtigen Wetten, sondern auch die konsequente Effizienz beim Platzieren der Wetten.