Menu

Artikel durchsuchen

Quoten Bundesliga 2017: mit Quotenvergleich Gewinne maximieren!

Spieltag für Spieltag blicken Millionen Wettfreunde in Deutschland auf die Quoten Bundesliga. Ein Großteil dieser Spieler wettet dabei immer beim selben Sportwettenanbieter. Der primitive Grund: Bequemlichkeit. Dabei kann ein einfacher Quotenvergleich, der schon mit wenigen Klicks durchgeführt werden kann, helfen, sich die jeweils attraktivste Ausschüttungsquote am Wettmarkt zu sichern. Mitunter kann die Differenz im Gewinn hier gar 20 Euro oder noch mehr betragen – pro Wettschein. Aber wie funktioniert der komfortable OpenOdds-Quotenvergleich, wie kann man seine allgemeinen Gewinnchancen erhöhen, und wie hoch sind die Quoten in der Fußball-Bundesliga überhaupt im Schnitt? 

Quotenvergleich von OpenOdds einfach erklärt

Um jedem unserer Leser die besten Quoten Bundesliga präsentieren zu können, war es uns natürlich ein wichtiges Anliegen, den Quotenvergleich intuitiv bedienbar zu gestalten. Tatsächlich ist es heute möglich, mit drei Klicks zur Bestquote zu gelangen. Wie das funktioniert? Das zeigen wir jetzt:

Zunächst wählt man im Quotenvergleich (siehe oben) den jeweiligen Wettbewerb oder direkt ein bestimmtes Spiel, um das es gehen soll. Eine mögliche Eingabe wäre hier „Fußball-Bundesliga“ oder „FC Bayern München – SC Freiburg“. Mit einem Klick auf den Button „Quoten vergleichen“ sucht OpenOdds bei etlichen Wettanbietern nach den aktuellen Quoten Bundesliga und zeigt auf der folgenden Seite die Quoten-Ergebnisse in einer übersichtlichen Tabelle. Für jeden möglichen Spielausgang (Sieg A, Sieg B oder Remis) werden standardmäßig die attraktivsten drei Sportwetten Quoten angezeigt. Weitere Quoten kann man mit einem Klick zuschalten.

Darüber hinaus besteht auf der Ergebnisseite die Möglichkeit, einzelne Wettanbieter abzuwählen (im linken Menü). Zudem kann im oberen Bereich rechts ausgewählt werden, ob die Sportwetten Steuer (5 Prozent vom Wetteinsatz) in der Quotenberechnung berücksichtigt werden soll oder nicht. Interessant ist vor allem für Anfänger die Feststellung, dass es im Regelfall für jeden Spielausgang einen anderen dominierenden Wettanbieter in Sachen Quotenhöhe gibt. So kann beim Bayern-Tipp beispielsweise die Quoten Bundesliga bwin am höchsten sein, während beim Freiburg-Tipp zum Beispiel Pinnacle die höchsten Quoten offeriert.

Jetzt den Quotenvergleich selbst testen und mit einem exklusiven Bonus beim Wettanbieter Bet365 durchstarten.

Jede höhere Quote ist bares Geld wert!

Nicht selten erreicht uns die Frage, ob sich ein Quotenvergleich überhaupt lohnt. Viele Sportwetter gehen irrtümlicherweise davon aus, dass ein Quotenvergleich für ihre Bundesliga Fußballvorhersagen den Gewinn nicht entscheidend beeinflusst. Es ist aber so, dass jede noch so geringere Quotendifferenz sich unmittelbar auf den Gewinn auswirkt. Natürlich macht sich ein Quotenunterschied vor allem bei größeren Einsätzen bemerkbar, aber auch schon Spieler, die beispielsweise nur 20 Euro einsetzen, können dadurch profitieren. Beispiel gefällig?

Wetteinsatz: 100 Euro

Quote bei Wettanbieter A: 2,5

Möglicher Gewinn: 250 Euro

Quote bei Wettanbieter B: 3,0

Möglicher Gewinn: 300 Euro

Schon bei einem einmaligen Tipp ergibt sich also eine Quotendifferenz von 50 Euro (!). Auf langer Sicht kann ein aktiver Sportwetter mit unserem OpenOdds-Vergleich also viel Geld zusätzlich gewinnen.

Quoten Bundesliga generell auf hohem Niveau

Die Nachricht, dass die Quoten Bundesliga grundsätzlich auf einem hohen Niveau sind, erfreut natürlich alle Fußballfreunde. Die entscheidende Frage ist aber: Wie hoch sind die Wettquoten in der Fußball-Bundesliga? Das hängt natürlich vom jeweiligen Wettanbieter ab. Man kann aber sagen, dass das Quotenniveau für die Bundesliga Wetten Vorhersage mit steigender Popularität der Begegnungen ebenfalls steigt. Das bedeutet also, dass erfahrungsgemäß bei stark frequentierten Spielen die Quoten höher sind, als bei Spielen, die niemand sehen will. Und da die Bundesliga bekanntermaßen die höchste Spielklasse im deutschen Fußball ist, sind die Sportwetten Quoten hier dementsprechend hoch.

Bei einem Großteil der von uns getesteten Buchmacher liegt die Ausschüttungsquote für Sportwetten Fußball deutlich über 90 Prozent. Kaum Einbußen müssen Spieler hinsichtlich der Attraktivität auch bei den Wettquoten 2. Bundesliga machen.

Schon gewusst? Livewetten erfreuen sich zwar grundsätzlich einer großen Beliebtheit, die Wettquoten sind bei dieser Form der Fußballwetten aber im Regelfall spürbar niedriger. Das liegt vordergründig am hohen Aufwand, den die Wettanbieter mit Livewetten haben.

Bundesliga Wetten Tipps und Vorhersage helfen bei der Tippabgabe

Mit unserem Quotenvergleich ist man bei richtiger Tippabgabe auf der Gewinnerseite. Doch wie erhöht man seine Chancen, erfolgreiche Fußballwetten zu platzieren? Nicht nur Anfängern, sondern auch Fortgeschrittenen legen wir hierzu unsere 1. Bundesliga Wetten Tipps ans Herz. Hier analysieren wir alle wichtigen Liga-Spiele – von der Trainer-Einschätzung bis zur Tippempfehlung unserer Experten. Die Erfahrungen aus der Vergangenheit sprechen dabei für uns: Oft haben unsere Sportwetten-Experten Recht behalten, wenn es um die richtige Prognose ging. Dank der Kombination aus Quotenvergleich und den Wetten Tipps unserer Profis sichert sich der Spieler nicht nur die besten Gewinnchancen, sondern im Erfolgsfall auch gleich den maximalen Gewinn.

Willkommensbonus in Anspruch nehmen und Gratisguthaben sichern!

Nicht entgehen lassen sollten sich Neukunden, die im Rahmen unseres Quotenvergleiches auf einen Wettanbieter stoßen, den jeweiligen Willkommensbonus. Es hat sich nämlich mittlerweile eingebürgert, dass die Buchmacher den neu registrierten Wettkunden einen Bonus (meist auf Grundlage der ersten Einzahlung) gutschreiben. Und um die Spieler auch bei dieser Suche nicht im Regen stehen zu lassen, gibt es unseren übersichtlichen Wettbonus Vergleich von OpenOdds. Signifikant für einen guten Wettbonus ist im Übrigen nicht etwa die reine Bonushöhe, sondern vor allem die Bonus- bzw. Umsatzbedingungen. Nachfolgend findet sich eine Auswahl von Bonusangeboten für Neukunden, die aus unserer Sicht empfehlenswert sind:

WettanbieterUnser
Test-
ergebnis
Max.
Wert
BonustypDetailsZum
Bonusangebot
195 / 100100€100% bis zu 100€ EinzahlungsbonusBet365 Bonus
293 / 100150€5€ Gratis + 100% bis 150€ BonusSportingbet Bonus
393 / 100150€100% bis 150€ Bonus + 100€ auf zweite EinzahlungBetway Bonus
493 / 100130100% bis zu 100€ Einzahlungsbonus + 30€ GratisWetten.com Bonus
592 / 100110€100% bis 100€ Einzahlungsbonus + 10€ GutscheinInterwetten Bonus

Übrigens: Bei ausgewählten Wettanbietern gibt es sogar die Möglichkeit, Wetten ohne Einzahlung zu platzieren. In diesem Fall schreibt der Bookie einen sogenannten No-Deposit-Bonus (= Bonus ohne Einzahlung) gut. Diesen gibt es beispielsweise bei Mobilbet (10 Euro) oder ComeOn (7 Euro). Auch Sportingbet bietet einen Bonus ohne Einzahlung (5 Euro).

FAQ: Fragen und Antworten zum Thema Quoten Bundesliga:

1. Welchen Mehrwert bietet der OpenOdds-Quotenvergleich?

Mit unserem Quotenvergleich kann der Spieler in Sekundenschnelle am Markt offerierten Wettquoten miteinander vergleichen und die jeweilige Bestquote bequem herausfiltern. Dazu benötigt es lediglich drei Mausklicks. Zusätzlich kann die Ergebnisliste im Anschluss noch nach den individuellen Präferenzen gefiltert werden. Dieser Service ist komplett kostenlos.

2. Wie hoch sind die Quoten Bundesliga allgemein?

Erfreulicherweise sind die Wettquoten der Fußball-Bundesliga auf einem extrem hohen Niveau. Das liegt vor allem natürlich an der großen Popularität und den vielen Millionen aktiven Fans. Dadurch generieren die Wettanbieter große Umsätze und haben die Möglichkeit, die Quoten Bundesliga attraktiv zu halten. Die Ausschüttungsquote beträgt bei Bundesliga Wetten fast immer über 90 Prozent, manchmal sogar 95 Prozent und noch mehr.

3. Kann ich auch selbst nach der besten Wettquote suchen?

Selbstverständlich hat der Wettkunde auch die Möglichkeit, die aktuelle Bestquote „auf eigener Faust“ zu suchen. Man sollte sich allerdings darüber im Klaren sein, dass dieser Weg sehr zeitaufwendig und nervenaufreibend ist. Schließlich muss auf der Website jedes einzelnen Anbieters die Quote gesucht, notiert und mit den übrigen Anbietern verglichen werden. Unser Quotenvergleich bleibt hier die wesentlich bequemere Alternative.

4. Kann man den OpenOdds-Vergleich auch für Spezialwetten nutzen?

Unser Quotenvergleich sieht grundsätzlich „nur“ den Vergleich der klassischen 3-Wege-Wette vor (1, X, 2). Deshalb können Spezialwetten (z.B. Gesamtsieger der Liga, Ergebniswette oder Halbzeit Wetten) auf diesem Weg prinzipiell nicht verglichen werden.

5. Welche Bundesliga Wetten Tipps sollten beachtet werden?

Allgemein empfehlen wir, von emotional gesteuerten Wetten und starren Strategien (z.B. „immer auf Favorit) Abstand zu nehmen. Des Weiteren macht es Sinn, sich im Rahmen unserer Bundesliga Wetten Tipps, die von unseren Wettprofis verfasst werden, über die anstehende Begegnung hinreichend zu informieren (z.B. Spielplan, Pressekonferenz, Aufstellung, Ausfälle, gefährdete Absteiger, Experten-Prognose).

Fazit

Kaum ein anderer Wettmarkt bietet ein derart attraktives Auszahlungsniveau wie die Fußball-Bundesliga. Nahezu immer liegen die Quoten Bundesliga nämlich deutlich oberhalb der 90-Prozent-Marke, in Einzelfällen übertreffen sie sogar die Grenze von 95 Prozent. Da es sich bekanntermaßen um die höchste Spielklasse im deutschen Fußball handelt, werden entsprechend hohe Umsätze und Gewinne generiert, die an den Spieler weitergegeben werden können.

Auf ein üppiges Fußballwettenangebot dürfen sich Wettfreunde übrigens beim britischen Bookie bet365 freuen. Dieser Wettanbieter ist außerdem unser Testsieger im Vergleich! Jetzt registrieren und Ersteinzahlung verdoppeln (max. 100 Euro):

Autor Stefan Bauer
X