Menu

Artikel durchsuchen

Redbet Bonus: 50%iger Matchbonus bis zu maximal 50 Euro

Redbet BonusRedbet gehört zur Riege der bekannten skandinavischen Wettanbieter im Internet. Hierzulande hat sich der Buchmacher in den zurückliegenden Jahren aber noch etwas zurückgehalten. Bekannt ist Redbet in Deutschland vornehmlich aufgrund der Casino- und der Pokerangebote. In Nordeuropa ist Redbet im Wettanbieter Vergleich hingegen bereits eine echte Marke – mit weit über 300.000 Kunden. Das Sportwettenangebot ist vom Mainstream getragen und auch für die hiesigen User überaus interessant und profitabel. Beispielsweise gibt’s keine Redbet Steuer. Die deutsche Wettsteuer wird vom Onlinebuchmacher allein getragen. Die Skandinavier arbeiten mit einer werthaltigen EU-Lizenz aus Malta.

Natürlich werden die neuen Kunden mit einem Redbet Bonus begrüßt. Die Willkommensprämie hat einen Wert von bis zu maximal 50 Euro. Der Matchbonus wird zu 50 Prozent an der Höhe der ersten Einzahlung berechnet. Im folgenden Test haben wir uns die Offerte für Dich genauer angeschaut. Wir gehen auf alle relevanten Rahmenbedingungen und Regeln ein. Wir zeigen Dir auf welche Fallstricke Du achten musst und wie sich der die Neukundenprämie idealerweise in Echtgeld verwandeln lässt. Gleichzeitig erfährst Du an welcher Stelle sich Redbet im Wettbonus Vergleich einordnet.

Redbet Bonus auf einen Blick

  • Klassischer 50%iger Matchbonus von bis zu 50 Euro. Du zahlst 100 Euro ein und erhältst 50 Euro vom Buchmacher.
  • Die Aktivierung des Willkommensgeschenkes erfolgt mit dem Redbet Bonuscode „WETTEN50“.
  • Der Bonus muss insgesamt elf Mal durchgespielt werden, ehe eine Abhebung möglich ist.
  • Beim Freispielen sind die Mindestquote von 2,0 und das Zeitfenster von 30 Tagen zu beachten.
  • Der Wettbonus gilt nur für die Sportwetten und ist nicht in andere Bereiche übertragbar.

Redbet Bonus einlösen – so geht’s!

bonusWer den aktuellen Gutschein für Redbet für 2016 einlösen möchte, wird in der Praxis kaum vor wesentlichen Problemen stehen. Der skandinavische Wettanbieter arbeitet mit einer sehr übersichtlichen Webseite, auf welcher sich jeder User – auch der absolute Anfänger – sehr schnell zurechtfinden wird.

Im ersten Schritt musst Du Dich natürlich beim Buchmacher anmelden. Beachte bitte, dass der Redbet Bonus für jeden Kunden nur einmalig verfügbar ist. Eine doppelte Registrierung bringt nichts, da die User anhand der Person, des Haushaltes, der Anschrift, des Zahlungsweges sowie der IP-Adresse zugeordnet werden. Ein Betrug würde sehr schnell auffallen. Der Anmeldevorgang ist sehr einfach gehalten. Du solltest nach unseren Erfahrungen hierfür nur wenige Minuten benötigen.

Redbet Registrierung

Im zweiten Schritt erfolgt Deine Ersteinzahlung. An dieser Stelle gibt’s einige kleinere Besonderheiten zu beachten, da gleichzeitig die Aktivierung des Willkommensgeschenkes vorgenommen wird. In den Geschäftsbedingungen zum Redbet Gutschein ist offiziell keine Mindesteinzahlung verankert. Nach unseren Erfahrungen nimmt der Wettanbieter aber ohnehin nur Zahlungen ab 20 Euro entgegen. Wählst Du diesen kleinsten Deposit, sicherst Du Dir gleichzeitig einen Bonus in Höhe von zehn Euro. Willst Du die maximale Prämie einlösen, so ist eine Einzahlung von 100 Euro notwendig, um mit 150 Euro loszulegen.

Redbet Bonus Code

Während des Transfervorgangs musst Du den Redbet Bonuscode „WETTEN50“ eintippen. Im Anschluss erfolgt die Aufbuchung des zusätzlichen Wettkapitals automatisch. Solltest Du die Bonuscode-Eingabe vergessen, so setze Dich sofort mit dem Kundensupport in Verbindung und bitte um eine nachträgliche Gutschrift. Beachte, dass Du zu diesem Zeitpunkt noch keine Wett-Tipps platziert haben darfst.

Bonusbedingungen für das Neukundenangebot von Redbet

Redbet Bonus

Im der folgenden Ausstellung haben wir Dir die wichtigsten Key-Facts zum Redbet Bonus für Sportwetten zusammengefasst:

  • Name: 50 Euro Willkommensbonus
  • Bonusart: Neukundenbonus bei erster Einzahlung
  • Maximaler Bonusbetrag: 50 Euro
  • Auszahlbar: Ja
  • Umsatzanforderung: 11x Bonussumme
  • Mindestquote: 2.00
  • Bonuscode: WETTEN50

Erläuterung zu den Redbet Bonusbedingungen

Redbet trennt in den Geschäftsbedingungen den Wettbonus vom Eigengeld. Die Vorgabe „11x Bonus“ klingt im ersten Moment sehr anspruchsvoll, entpuppt sich aber beim genauen Hinsehen als recht einfach. Konkret bedeutet die Umatzvorgabe, dass Du im Maximalfall einem Umsatz von 550 Euro vorweisen musst, um die Auszahlungsreife zu erreichen. Wir zeigen Dir dies an der folgenden Rechnung:

Einzahlung:     100 Euro

Bonus:            50 Euro

Startkapital:    150 Euro

Rollover:         11x Bonus

Umsatz:          550 Euro

Bei einem Bankroll zum Start von 150 Euro kommt Redbet insgesamt auf einen moderaten Rollover Faktor von 1:3,66.

Mindestquote, Wettmärkte und Zeitfenster

Die Mindestquote vom 2,0 bewegt sich natürlich am obersten Level. Ein wenig wird die Vorgabe jedoch gemildert, da Redbet in den Bonusbedingungen keine Wettarten ausschließt. Wer will kann mehrere Events auf einem Wettschein zu einem Kombi-Tipp zusammenfügen. Die Gesamtquote wird als bonusrelevant angesehen. Ausgeschlossene Wettmärkte und -optionen gibt’s nach unseren Erfahrungen ebenfalls nicht. Die Kunden haben bei der Wettauswahl komplett freie Hand und können das Freispielen in die eigene Sportwetten Strategie einbinden.

Zu beachten ist das Zeitfenster von 30 Tagen. Die Rollover Vorgaben müssen innerhalb von einem Monat erfüllt werden. Wird diese Frist überschritten, so erlöschen sowohl der Redbet Bonus als auch die daraus erspielten Gewinne. Ein Blick in den Kalender ist somit Pflicht.

Gültigkeit: Bereiche und Länder

Das Neukundenangebot gilt ausschließlich für den Sportwetten-Sektor. Ein Übertrag ins Online Casino oder in die Pokerarena ist untersagt. In beiden Bereichen ist der Onlineanbieter mit gesonderten Willkommensangeboten am Start. Technisch hast Du beim Freispielen vom Bonus freie Hand. Du kannst Deine Tipps natürlich am heimischen PC setzen. Gültig sind aber gleichzeitig alle Wetten, welche über die Redbet App via Smartphone oder Tablet platziert werden. (hier gibt’s weitere ausführliche Informationen zu den Sportwetten Apps)

Der 50%ige Redbet Gutschein von bis zu 50 Euro ist gültig für alle neuen Kunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die erste Einzahlung bei Redbet – Alle Details

Eine zwingende Voraussetzung für die Bonuseinlösung ist natürlich die Einzahlung. Besondere Fallstricke an der Kasse sind nicht ausgelegt. Alle Transfermethoden gelten als prämienrelevant. Zu beachten ist aber, dass die Redbet Einzahlung & Auszahlung generell nicht immer gebührenfrei ist. Wer beispielsweise die Kreditkarten von Visa und MasterCard nutzt, muss einen Spesensatz von 2,5 Prozent einkalkulieren. Noch krasser wird’s bei der Paysafecard. Wer die beliebten Prepaid-Codes an der Buchmacherkasse eingibt verliert satte vier Prozent. Wir empfehlen Dir einen Deposit mit den e-Wallets von Skrill by Moneybookers und Neteller. Beide Methoden sind kostenlos. Direktbuchungssysteme werden für deutsche Kunden nicht angeboten.

Redbet Zahlungsmethoden

Der Zeitfaktor bei der Bonusgutschrift

Der Bonus wird natürlich erst gutgeschrieben, nachdem Dein Eigengeld auf dem Wettkonto eingegangen ist. Direkte Gutschriften gibt’s mit den Kreditkartenzahlungen sowie bei Skrill by Moneybookers und bei Neteller. Nach unseren Erfahrungen ist der Transfervorgang binnen weniger Minuten abgeschlossen.

Einen längeren Zeitraum solltest Du lediglich bei der normalen Banküberweisung einkalkulieren. Redbet gibt das Zeitfenster hier selbst mit ein bis fünf Tage an. Nach unseren Erfahrungen steht Dir der Einzahlungsbetrag aber nach maximal drei Werktagen zum Sportwetten zur Verfügung – einschließlich des Bonus versteht sich.

Die erste Gewinnauszahlung bei Redbet – Alle Details!

Das Eigengeld ist zwar während der Rollover Phase von der Bonussumme getrennt, Auszahlungen darfst Du aber natürlich in der Freispielzeit trotzdem nicht vornehmen. Wer eine vorzeitige Gewinnabhebung beantragt, vernichtet nicht nur den Wettbonus, sondern gleichzeitig alle bis dahin erspielten Erträge. Schaue vor der ersten Abhebung in jedem Fall in Deine Spielerlounge und kontrolliere ob alle Überschlagsvorgaben bereits abgearbeitet wurden.

Methoden und Wartezeit

Du darfst für die Redbet Auszahlung alle Methoden nutzen, welche vorab für mindestens einen Deposit genutzt wurden – sofern dies technisch möglich ist. Empfehlenswert ist es, sich frühzeitig auf eine feste Ein- und Auszahlungsmethode festzulegen. Die Gewinnanweisungen werden vom Buchmacher manuell veranlasst. Nach unseren Redbet Erfahrungen ist die interne Bearbeitung nach 48 Stunden abgeschlossen. Innerhalb dieses Zeitfensters werden die e-Wallets von Skrill by Moneybookers und Neteller bedient. Wer seine Gewinne zugunsten der Kreditkarte oder auf dem Bankweg anfordert, muss nochmals mit drei bis fünf zusätzlichen Werktagen rechnen. Die generelle Mindestauszahlungssumme liegt bei 20 Euro. Die höchsten Erträge – bis zu einer Million Euro – können auf dem Bankweg angefordert werden.

Verifizierung, Legitimation.

Natürlich ist Redbet seriös und hält sich an die notwendigen, rechtlichen Vorgaben. Sicherheit und Seriosität werden auch durch die Lizenzierung in Malta gewährleistet. Für Dich als Kunde heißt dies, dass keine Gewinnabhebung ohne vorherige Verifizierung möglich ist. Der Buchmacher checkt in jedem Fall vor der ersten Auszahlung Deine Identität. Für die Legitimationsprüfung werden die sogenannten KYC-Dokumente benötigt. Konkret handelt es sich hierbei um einen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) sowie um eine neue Adressbestätigung (amtliche Meldebescheinigung, Versorgerrechnung).

Malta Lizenz

Wir empfehlen Dir Deine Unterlagen direkt nach der Registrierung einzureichen. Du umgehst so unnötige Wartezeiten bei der ersten Auszahlung.

Unser Tipp für die beste Strategie beim Redbet Bonus

Mit welchen Strategien kannst Du den Redbet Bonus am einfachsten in Echtgeld verwandeln? Wir haben Dir drei Möglichkeiten zusammengestellt, mit welchen Du durchaus sehr gute Chancen hast die Prämie stressfrei zu rollen. Natürlich ist auch uns bewusst, dass die Mindestquotenvorgabe von 2,0 durchaus anspruchsvoll ist. Du kannst diese Bedingung aber trotzdem relativ elegant aushebeln.

Unentschieden-Strategie für Fußballwetten

Wer sein Glück bei den Fußballwetten ohnehin mit einer Unentschieden Strategie herausfordert, ist definitiv auf der sicheren Seite. Du wirst im Quotenvergleich keine einzige Partie finden, in welcher sich das Angebot für eine Punkteteilung unterhalb von 3,0 bewegt. Konkret heißt dies, dass jeder Tipp als bonusrelevant gewertet wird.

Kombinationswetten Strategie

Alternativ kannst Du natürlich mehrere Favoriten auf einem Wettschein zu einem Kombi-Tipp zusammenfügen. Wer hier das richtige Händchen hat, dürfte den Bonus von Redbet sehr schnell in Echtgeld verwandeln. Wichtig ist aber, dass Du nicht zu viele Auswahlen mit Mini-Quoten wählst. Wir meinen, dass zwei oder drei recht klare Favoriten ausreichend sind, um die Quotenvorgabe zu überspringen.

Tennis-Wetten Strategie

Ideal eignen sich die Tennis-Wetten, um die Bonusvorgabe zu erfüllen. Es gibt täglich unzählige erfolgreiche Tennis-Tipps mit einer Gewinnquote von über 2,0. Da Du nur auf einen 2-Wege Markt spielst, senkst Du automatisch das mathematische Ausfallrisiko.

Bei allen drei Wettstrategien ist zudem das finanzielle Vorgehen entscheidend. Wir raten Dir grundsätzlich maximal 25 Prozent der Bonussumme pro Tipp einzusetzen, um das Risiko zu streuen. Du musst im Monat der Freispielphase täglich ein bis zwei relevante Wetten platzieren, um die Umsatzvorgabe schlussendlich zu erfüllen. Bist Du auf der Erfolgsstraße, spricht nichts dagegen gegen Ende das Risiko etwas zu erhöhen.

Die Redbet Bonus-Bewertung: 60 von 100 Punkten

SportwettenVom Prädikat „Bester Sportwetten Bonus“ ist Redbet noch meilenweit entfernt. Das Willkommensgeschenk ist nicht wirklich schlecht, doch es gibt in allen Testkategorien ein oder zwei kritikwürdige Details.

Summarisch und prozentual liegt der aktuelle Redbet Bonus natürlich abgeschlagen zurück. Unser Sportwettenanbieter Testsieger bet365 begrüßt seine neuen Kunden mit einem 100%igen Matchbonus von bis zu 100 Euro. Bei Redbet gibt’s jeweils nur die Hälfe – 50%ig bis zu 50 Euro. Wer bei bet365 eine Ersteinzahlung von 50 Euro vornimmt, legt mit 100 Euro los – bei Redbet musst Du Dich mit 75 Euro begnügen.

Die Mindestquote von 2,0 bewegt sich ebenfalls – wie bereits erläutert – am obersten Limit. Die besten Buchmacher der Szene arbeiten an dieser Stelle mit einer Quotenvorschrift von 1,5. Das Zeitfenster von 30 Tagen ist nach unseren Erfahrungen schlussendlich ausreichend, jedoch keinesfalls als Top-Merkmal zu bezeichnen. Die Wettanbieter-Elite gibt den Neukunden drei Monate Zeit oder verzichtet komplett auf eine derartige Vorgabe.

Der Rollover Satz von „11x Bonus“ klingt anspruchsvoll, minimiert sich aber unter Einbezug des Eigengeldes auf einen Faktor von 1:3,66. Damit landet Redbet im Mittelfeld der Buchmacherlandschaft.

Positiv ist herauszustellen, dass die Redbet Bonusbedingungen sehr schmal und einfach gehalten sind. Es gibt keine „bösen“ Überraschungen. Weder bei der Ersteinzahlung noch beim Wetten selbst gibt’s irgendwelche Fallstricke. Alle Sportarten, Wettarten und –optionen erfüllen die Umsatzvorgaben.

Die besten 5 Expertentipps zum Redbet Bonus

Abschließend haben wir Euch noch fünf Expertentipps zusammengestellt, welche ihr beim Freispielen vom Redbet Bonus in jedem Fall beachtet solltet.

Expertentipp 1: Konzentriert Euch auf Solowetten

Generell solltet ihr den Bonus möglichst mit Solowetten freispielen. Diese Regel trifft sowohl auf die Unentschieden- sowie auf die Tenniswetten-Strategie zu.. Jede zusätzliche Wettauswahl bringt ein gesondertes Risiko.

Expertentipp 2: Wettet bankrollstabilisierend mit dem Eigengeld

Haltet während der Freispielphase eine getrennte Buchführung. Verwaltet den Bonus gesondert. Während ihr auf der einen Seite prämienrelevante Tipps platziert, spielt ihr mit dem Eigengeld bankrollstabilisierend dagegen. Setzt möglichst sichere, aber profitable Wetten. Euer Ziel muss es sein, während der Rollover Phase das Startkapital zumindest in der Ausgangslage zu halten.

Expertentipp 3: Livewetten sind nicht sinnvoll

Der Redbet Gutschein darf theoretisch mit Livewetten freigespielt werden. Wir raten Euch jedoch, verzichtet auf die Tipps in Echtzeit. Das Risiko ist einfach zu hoch. Es ist nicht möglich die Spiele im Detail zu analysieren. Einen sicheren Live-Tipp mit einer Quote von 2,0 gibt’s nach unseren Erfahrungen nahezu nie.

Expertentipp 4: Jeden Tag nur einmal wetten

Das Zeitfenster von 30 Tagen ist definitiv ausreichend, um alle Umsatzvorgaben zu erfüllen. Setze Deine Tipps einmal am Tag. Unabhängig vom Ergebnis der Wetten, platzierst Du erst am darauffolgenden Tag neue Wettscheine. Lass Dich in keinem Fall zu Wutwetten hinreißen. Dein Bonus ist ansonsten in Windeseile aufgebraucht.

Expertentipp 5: Mit Wissen zum Erfolg

Platziere die Bonuswetten nur auf Sportarten und Wettbewerbe, bei welchen Du über das notwendige Fachwissen verfügst. Setze keine Wett-Tipps nur um der Quotewillen. Gibt’s an einem Tag kein passendes Wettangebot, verzichtest Du auf eine Bonuswette.

Der OpenOdds.com-Test: die Top-10-Buchmacher
WettanbieterUnser
Testergebnis
Unser
Erfahrungsbericht
Bonus-
Bewertung
Unser-
Bonus-Test
194 / 100Bet365
Erfahrungen
95 / 100Bet365 Bonus
293 / 100Betway
Erfahrungen
93 / 100Betway Bonus
392 / 100William Hill
Erfahrungen
80 / 100William Hill Bonus
492 / 100Interwetten
Erfahrungen
92 / 100Interwetten Bonus
592 / 100Sportingbet
Erfahrungen
93 / 100Sportingbet Bonus
692 / 100Mobilbet
Erfahrungen
92 / 100Mobilbet Bonus
792 / 100Tipico
Erfahrungen
92 / 100Tipico Bonus
892 / 100myBet
Erfahrungen
91 / 100myBet Bonus
989 / 100NetBet
Erfahrungen
86 / 100NetBet Bonus
1088 / 100BetVictor
Erfahrungen
90 / 100BetVictor Bonus

Autor Stefan Bauer