Menu

Artikel durchsuchen

Sportwetten Tipps & Tricks: Wir bieten Ihnen zahlreiche Erklärungen und zeigen 7 Sportwetten Strategien für Anfänger & Profis

tippsDie OpenOdds-Community lässt frische gestartete Sportwetten-Anfänger nicht alleine mit der Herausforderung, eine erfolgreiche Sportwetten-Karriere zu starten. Im Folgenden haben wir für dich wertvolle Sportwetten Tipps, Tricks & Strategien für Anfänger zusammengestellt.


Wir wollen dich dabei unterstützen, die häufigsten Anfängerfehler zu vermeiden und Sportwetten als das zu betrachten, was sie sind: Sportliches Fachwissen gepaart mit Mathematik!

Der Einstieg in die faszinierende Welt der Sportwetten ist für Anfänger wirklich nicht ganz einfach. Allein schon die vielen Fachbegriffe: Quoten kannte man bisher nur von den TV-Einschaltquoten, ein Handicap gibt es doch eigentlich nur beim Golfsport und High Roller hört sich wie eine gefährliche Achterbahn an…

anbieterempfehlung_bet365

Manchmal ist das auch gar nicht so weit weg von der Wahrheit:

Die Quoten werden von den Buchmachern festgelegt, unseren Gegenspielern beim Sportwetten. Die Quote ist der mathematische Wert für die Eintrittswahrscheinlichkeit eines bestimmten Spielausgangs. Die Formel: Eins geteilt durch Wahrscheinlichkeit des Wettausgangs mal 100 = Wettquote in Prozent.

Wettquote 1,20 –> 1 durch 1,2 mal 100 –> Wahrscheinlichkeit 83,33%
Wettquote 1,50 –> 1 durch 1,5 mal 100 –> Wahrscheinlichkeit 66,66%
Wettquote 2,00 –> 1 durch 2 mal 100 –> Wahrscheinlichkeit 50,00%
Wettquote 4,50 –> 1 durch 4,5 mal 100 –> Wahrscheinlichkeit 22,22%
Wettquote 8,00 –> 1 durch 8 mal 100 –> Wahrscheinlichkeit 12,50%

Wie du auf dieser Basis auch als Anfänger eine erfolgreiche Sportwetten-Strategie entwickeln kannst, erfährst du bei uns in den folgenden Abschnitten.

titel_01

1.1 Chancen und Risiken beim Sportwetten
1.2 Wettlexikon: alle wichtigen Begriffe
1.3 Sind Sportwetten in Deutschland legal?
1.4 Die Regulierung von Wettanbietern in Deutschland

Sportwetten ohne Risiko gibt es nicht. Dennoch gibt es einige unvernünftige Risiken, die jeder Kunde bei einem Buchmacher ausschließen sollte. Buchmacher sind schon sehr lange in Deutschland legal, aber bei den Online-Sportwetten gab es mitunter sehr viel Verwirrung. Nicht zuletzt durch Konflikte zwischen der nationalen und der EU-Gesetzgebung ist es auch heute noch nicht in allen Details klar, welche Buchmacher wo und wie genau Wetten anbieten dürfen. Allerdings gibt es doch einige klare juristische Entscheidungen in den letzten Jahren, so dass es sehr viele Möglichkeiten gibt, in Deutschland seriös und legal im Internet Sportwetten anzubieten. Es gibt sogar eine deutsche Sportwetten-Lizenz in Schleswig-Holstein. Wir haben uns intensiv mit dieser Thematik beschäftigt und geben wichtige Tipps.

Nicht zuletzt verraten wir auch, wie man einen seriösen Buchmacher im Internet findet. Auf openodds.com haben wir ein großes Experten-Team, das sich unter anderem auch mit den juristischen Fragen regelmäßig beschäftigt. Wir nehmen in unsere Vergleichstest ausschließlich Wettanbieter auf, die seriös und legal sind. Glücklicherweise gibt es immer mehr Buchmacher, die auf sicherem Terrain unterwegs sind und Kunden fair und zuverlässig auszahlen. Die großen Unterschiede zwischen den diversen Anbietern gibt es vor allem im qualitativen Bereich, zum Beispiel beim Wettangebot. Illegale Wettanbieter sind hingegen mindestens im deutschsprachigen Internet die absolute Ausnahme.


titel_02

2.1 Auf Nummer Sicher: Surebets-Sportwetten finden!
2.2 Surebets: Arbitrage ermöglicht den Gewinn
2.3 Surebets: Darum ist ein Quotenvergleich so entscheidend
2.4 Surebets Strategie: Nachjustieren bei Live Wetten
2.5 Surebets vs. Valurebets: Gemeinsamkeiten & Unterschiede

Surebets – Alleine schon das Wort klingt so großartig! Doch was steckt hinter den Surebets? Gibt es wirklich sichere Sportwetten? Wir haben uns intensiv mit dieser Thematik beschäftigt und dabei sehr viele wertvolle Erkenntnisse gesammelt. Nicht zuletzt lassen wir auch unsere eigenen Erfahrungen in die Fachartikel zum Thema Surebets einfließen. Auch wenn es keine absolut sicheren Sportwetten gibt, sind Surebets doch aus vielerlei Gründen für Sportwetten-Fans, die möglichst wenig Risiko eingehen möchten, hervorragend geeignet. Es gibt einige wichtige Details, die bei den Surebets unbedingt beachtet werden müssen. Zudem ist es sehr wichtig, ein wenig Mathematik zu verstehen, denn Surebets muss jeder Sportwetten-Fan selbst konstruieren. Es gibt keinen Buchmacher, der Surebets anbietet, denn das wäre äußerst schlecht für das eigene Geschäft.

titel_03

3.1 Solide Sportwetten-Strategie: Value Bets finden!
3.2 Wetten mit Value Bets: Warum ein Quotenvergleich so wichtig ist

Value Bets, was ist das? Leider gibt es sehr viele Sportwetten-Fans, die keine Ahnung haben, was der Value ist. Dabei ist der Value das Kernelement fast jeder langfristig erfolgreichen Sportwetten-Strategie. Wenn die Sportwetten keinen Value haben, kann die Strategie auf lange Sicht nicht erfolgreich sein. Aber was ist denn nun dieser Value ganz genau?

Was ist der Value?

Um das zu erklären, müssen wir uns eine Sportwetten-Quote einmal genau anschauen. Was sagt die Quote eigentlich aus? Mit der Quote wird eine Wahrscheinlichkeit angegeben. Der Buchmacher hat das Bestreben, eine Wahrscheinlichkeit anzugeben, die etwas schlechter ist als die Realität. Warum? Ansonsten gewinnt der Buchmacher (statistisch betrachtet) kein Geld. Wenn es nach den Buchmachern ginge, wäre jede einzelne Wette im Sportwetten-Portfolio mit einer Quote ausgestattet, die etwas schlechter ist als die reale Wahrscheinlichkeit. Bei diesen Wetten hat der Kunde dann statistisch gesehen keine Chance, langfristig zu gewinnen. Das bedeutet nicht, dass einzelne Wetten nicht erfolgreich für den Kunden sein können. Auf lange Sicht gewinnt bei den Sportwetten ohne Value aber immer der Buchmacher.

Value bringt dem Kunden Vorteil

Nach diesen Ausführungen dürfte klar sein, dass eine Sportwette mit Value sich dadurch auszeichnet, dass die Quote (statistisch betrachtet) den Kunden bevorteilt. Doch es ist nicht ganz einfach, einen Value zu ermitteln. Genau genommen ist es sogar unmöglich, einen präzisen Value zu bestimmen und das liegt daran, dass niemand exakt eine genaue Wahrscheinlichkeit für ein Sportereignis definieren kann. Es gibt zwar unzählige Statistiken und Experten, die alles mögliche wissen. Aber trotzdem kann niemand sagen, ob z.B. bei einem Fußballspiel zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona die Wahrscheinlichkeiten „40-30-30" (Heimsieg, Unentschieden, Auswärtssieg; jeweils in Prozent) oder vielleicht doch „35-30-35" betragen. In der realen Welt mit echten Menschen gibt es keine präzise messbaren Wahrscheinlichkeiten für den Einzelfall in der Zukunft. Aber trotzdem können die erfolgreichen Buchmacher auf der Basis von Statistiken und Erfahrungswerten mit hoher Sicherheit sehr treffsicher Quoten ohne Value (d.h. ohne Vorteil für den Kunden) anbieten. Immer klappt das aber nicht und das ist die Chance für clevere Sportwetten-Fans.

Value-Wetten gezielt suchen

Früher benötigten Sportwetten-Profis Erfahrung, Intuition und Statistiken, um in mühsamen Auswahlprozessen die eine oder andere Sportwette mit Value zu finden. Heute gibt es einen besseren Weg, der zudem sehr viel einfacher funktioniert. Allerdings ist die Methode indirekt und deswegen nicht zu 100 Prozent sicher. Anstatt den Value direkt zu bestimmen, empfehlen wir eine indirekte Auswahl der Sportwetten mit unseren Quotenrechner. Der Quotenrechner hat den riesigen Vorteil, dass viele verschiedene Sportwetten von Top-Buchmachern miteinander verglichen werden. Die Buchmacher stehen in großer Konkurrenz miteinander und deswegen kommt es regelmäßig vor, dass Sportwetten mit zu guten Quoten angeboten werden. Um diese Sportwetten zu finden, reicht ein einfacher Vergleich schon aus. In der Regel ist mindestens die Spitzenquote auf dem Markt eine Value Bet. Manchmal sind auch noch die folgenden Quoten so hoch, dass der Kunde bevorteilt wird.

Wer ausschließlich Top-Quoten bei seriösen Buchmachern nutzt, hat hohe Chancen, sehr häufig Value Bets zu platzieren. Das ist der Schlüssel für den Erfolg, denn bei einer Value Bet hat der Kunde einen Vorteil gegenüber dem Buchmacher. Der Vorteil mag im Einzelfall nur sehr klein sein, aber Vorteil ist und bleibt Vorteil. Auf lange Sicht verdienen Sportwetten-Profis auch mit minimalen Quotenvorteilen sehr viel Geld. Wer sich mit dem Thema Value Bets nicht intensiv beschäftigt, kann bei Sportwetten nach unserer festen Überzeugung kaum zu einem dauerhaften Gewinner werden.

titel_04

4.1 Tipps, Tricks & Strategien für Kombiwetten
4.2 Was ist die bessere Strategie: Kombiwetten oder Einzelwetten?
4.3 Was soll ich eher spielen: Systemwetten oder Kombiwette?

Kombiwetten sind überaus beliebt, denn es ist möglich, bei dieser speziellen Wettvariante mit einem sehr kleinen Einsatz eine sehr hohe Quote zu bekommen. Ein typisches Beispiel für eine Kombiwette ist ein Spieltagswette in der Bundesliga. Wer mehrere Spiele kombiniert, zum Beispiel alle Samstagsspiele, kann mit ein bisschen Glück einen tollen Gewinn erzielen. Allerdings lassen viele Sportwetten-Fans Gewinnpotenzial ungenutzt bei den Kombiwetten. Auch wenn es sehr einfach ist, irgendeine Kombiwette zusammenzustellen, ist es gar nicht so leicht, eine lukrative Kombiwette zu konstruieren. Entscheidend ist dabei die Quotenhöhe. Auch unser Online-Wettquotenrechner spielt bei dieser Thematik eine große Rolle.

Kombiwetten sind sehr einfach konstruiert, haben aber den Nachteil, dass der Kunde alle Tipps gewinnen muss. Anders ist das bei Systemwetten, deswegen gibt es viele Sportwetten-Fans, die diese Alternative bevorzugen. Systemwetten sind allerdings komplexer als Kombiwetten und erfordern deswegen ein wenig mehr Aufwand. Lohnend und spannend ist dieses Thema allerdings in jedem Fall.

titel_05

5.1 Tipps, Tricks & Stragegien für Systemwetten
5.2 Erklärung von Bank und Wettkombinationen bei Systemwetten
5.3 Weitere Tipps zu Systemwetten: Unentschieden-Wetten

Systemwetten sind (nur) auf den ersten Blick ungeheuer kompliziert. Jedes System besteht aus diversen Tipps, die auf scheinbar magische Weise miteinander kombiniert werden. Das ist aber nur der erste Eindruck. Es gibt viele erfahrene Sportwetten-Fans, die ohne tieferes mathematisches Verständnis regelmäßig diverse Systeme tippen. Bei den Systemwetten ist es entscheidend zu verstehen, dass das System ganz bestimmte Tipps vorgibt und die Auswertung ebenfalls nach einem ganz bestimmten Muster stattfindet. Die Details sind dann von System zu System verschieden. Wenn du dich mit Systemwetten als Anfänger beschäftigen möchtest, solltest du mit kleinen Systemen anfangen und das Grundprinzip verstehen. Der Rest ist dann relativ leicht.

Ohnehin musst du dir keine Sorgen um die Berechnungen machen, denn du musst nur die vorgegebenen Tipps für die Systemwette abgeben. Die Auswertung der Wette machte der Buchmacher bzw. der Computer dann für dich. Es lohnt sich, dieses sehr spannende Thema näher kennen zu lernen. Systemwetten haben gegenüber Kombiwetten den Vorteil, dass es nicht nötig ist, bei jedem Tipp richtig zu liegen. Auch mit einem verlorenen Tipp ist es möglich, als Gewinner aus einer Systemwette hervorzugehen.

titel_06

6.1 Wie beim Golfen: Bei Handicap-Sportwetten geht es um Chancengleichheit
6.2 Wie funktionieren Handicap-Wetten?

Bei Sportwetten ist ein Handicap anders als im richtigen Leben oft ein Vorteil. In Deutschland sind Handicap-Wetten anders als zum Beispiel in den USA relativ unpopulär. Das liegt aber nicht daran, dass diese Wetten grundsätzlich unattraktiv wären. Das Gegenteil ist der Fall. Viele Sportwetten-Fans kennen sich aber mit dem Handicap-Konzept nicht aus und meiden diese Art der Sportwette deswegen. Das ist aber ein Fehler, zumal es nicht schwierig ist zu verstehen, wie ein Handicap genau funktioniert und. Wir erklären nicht nur im Detail, was es mit dem Handicap auf sich hat. Wir geben auch wichtige Tipps für Handicap-Wetten und erklären genau, bei welchem Event es sich lohnt, auf eine Handicap-Wette zu setzen. Nach unserer Erfahrung sind Handicaps nicht nur lukrativ, sondern in vielen Fällen auch sehr unterhaltsam.

titel_07

7.1 Sportwetten-Erklärung: Das Prinzip Asiatischer Handicaps
7.2 AHC-Sportwetten: Null, Ganze, Halbe & Viertel Asian Handicap

Das Asian Handicap ist eine Abwandlung der klassischen Handicap-Wette. Beim Asian Handicap findet durch eine besondere Konstruktion eine Absicherung gegen das Unentschieden als Ergebnis statt. Wer zum Beispiel bei einem Fußballspiel ein Asian Handicap nutzt, verliert in keinem Fall den kompletten Einsatz bei einem Unentschieden. Bei den einfachen Varianten des Asian Handicaps bekommt der Kunde den Einsatz zurück, wenn das Spiel mit einem Unentschieden endet. Es gibt aber auch fortgeschrittene Varianten, bei denen der Kunde bei einem Unentschieden einen Gewinn erzielt. Das Asian Handicap ist eine interessante Alternative zur gewöhnlichen 3-Wege-Wette und zur normalen Handicap-Wette.

titel_08

8.1 Das liebe Geld: Money Management bei Sportwetten
8.2 Money Management-Strategien: Flache vs. Dynamische Einsätze
8.3 Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste: Risikomanagement beim Wetten
8.4 Erfolgreiches Money Management mit dem Kelly-System
8.5 So können Sie Wetten absichern
8.6 So können Sie einen Wettbonus schieben
8.7 Wettanbieter Einzahlung: Überblick der Zahlungsmöglichkeiten
8.7.1 Wettanbieter mit PayPal Einzahlung
8.7.2 Wettanbieter mit Lastschrift Einzahlung

Money Management ist ein Thema, mit dem sich viele Sportwetten-Fans ungern beschäftigen. Dabei geht es doch bei Sportwetten auch und vor allem um Geld. Wer nicht gut mit Geld umgehen kann, wird mit Sportwetten immer wieder Schiffbruch erleiden. Geldmanagement beginnt schon vor der ersten Wette mit der Festlegung des Budgets. Das ist aber nur der Anfang. Wer mit Sportwetten und Bonusangeboten erfolgreich sein möchte, muss dazu in der Lage sein, Geld strategisch einzusetzen. Ein Kernelement ist dabei die Einsatzhöhe. Es gibt sehr einfache Ansätze, aber auch sehr komplexe Systeme. Wer sich mit Money Management intensiv beschäftigt, kann insgesamt die Chancen bei Sportwetten deutlich erhöhen.

titel_09

9.1 Gewinnprogression und Verlustprogressionen: Tipps & Tricks

Sportwetten-Fans, die sich vielleicht schon einmal mit Roulette beschäftigt haben, kennen die Themen Gewinnprogression und Verlustprogression. Beim Roulette gibt es beispielsweise die Martingale-Strategie, bei der die Einsätze nach einem verlorenen Coup verdoppelt werden. Was einfach und lukrativ aussieht, ist in der Praxis aber oftmals problematisch. Wir haben uns deswegen mit Progressionen  aller Art genau beschäftigt und geben wichtige Tipps zur strategischen Nutzung. Es ist sehr nützlich, die wesentlichen Effekte bei Progressionen zu kennen. Wichtig: Nicht alles, was intuitiv zu funktionieren scheint, ist dann auch statistisch-mathematisch empfehlenswert. Für Sportwetten-Profis ist immer die langfristige Perspektive wesentlich und das gilt auch bei allen Progressionen.

titel_10

10.1 Tipps & Tricks für die Live Wetten-Strategie
10.2 Mehr Strategien für Live Wetten: Mit Surebets gewinnen!
10.3 Live Wetten: Ist kurz vor Schluss Setzen erfolgversprechend?

tennisball-prallt-aufs-netzDu hast leider richtig gelesen: Live Wetten, so faszinierend sie auch sind: Unseren Erfahrungen nach ist das erstmal nichts für Sportwetten-Anfänger. Der Hintergrund: Als Einsteiger kann es einem leider schnell passieren, dass man sich von der Dramatik der Live-Spiele und Live-Übertragungen mitreißen lässt – und so keine durchdachten und mathematisch korrekten Wettentscheidungen trifft.

Wenn du alle unsere Tipps, Tricks & Strategien für Anfänger beherzigst, und auch regelmäßig in der OpenOdds-Community die Posts und Beiträge von erfahrenen Sportwettern mitlest, bist du schon bald von einem Sportwetten-Einsteiger zu einem Wettprofi geworden, der selbst die eine oder andere Frage von Neueinsteigern beantworten kann.

Viel Spaß beim Lesen & Lernen – und natürlich viel Erfolg beim Wetten!
Dein OpenOdds-Team

Zum Wettanbieter Vergleich

Autor Stefan Bauer