Menu

Artikel durchsuchen

Tipico Auszahlung – so schnell landet das Geld auf Deinem Konto

Tipico Konto löschen – So funktioniert esTipico zahlt schnell und zuverlässig aus. Die genaue Auszahlungsdauer hängt allerdings von der gewählten Zahlungsmethode ab. Bis zu 3 Auszahlungen pro Kalenderwoche werden gebührenfrei abgewickelt bei allen angebotenen Zahlungsmethoden. Danach muss der Kunde eine Gebühr in Höhe von 5 Euro pro Auszahlung bezahlen. Bei einer Banküberweisung kann es vorkommen, dass das empfangende Bankinstitut zusätzlich Gebühren berechnet. In der Regel müssen Kunden aus dem deutschsprachigen Raum aber nicht mit zusätzlichen Bankgebühren rechnen. Eine sichere Auskunft kann aber nur das jeweilige Bankinstitut geben.

Die wichtigsten Zahlungsmethoden für eine Tipico Auszahlung

  1. Skrill, Neteller, PayPal, Ukash: Sofort
  2. VISA Card, MasterCard: 3-5 Tage
  3. Banküberweisung: 3-7 Tage
  4. Eventuell zusätzlich noch Bankgebühren

Die Dauer einer Tipico Auszahlung ist für viele Kunden das entscheidende Kriterium bei der Auswahl der Zahlungsmethode. Allerdings ist es wichtig zu wissen, dass es nicht möglich ist, beliebig eine Zahlungsmethode zu wählen. Abgesehen von der Banküberweisung stehen die Zahlungsmethoden bei Auszahlungen nur dann zur Verfügung, wenn der Kunde bereits mit der jeweiligen Zahlungsmethode eine Einzahlung abgewickelt hat.

Zudem sollte der Kunde beachten, dass die Dauer der ersten Tipico Auszahlung durch den notwendigen Verifizierungsprozess verlängert wird. Nach dem ersten Auszahlungsantrag muss der Kunde durch geeignete Dokumente belegen, dass er tatsächlich die Person ist, die sich bei Tipico angemeldet hat. Erst wenn diese Verifizierung erfolgreich abgeschlossen worden ist, kann eine Auszahlung erfolgen. Wer eine möglichst schnelle Abwicklung des Verifizierungsprozesses wünscht, sollte die angeforderten Dokumente möglichst schnell einschicken. Mit einem Scanner oder einer Digitalkamera ist es sehr leicht, einen Ausweis und eventuell auch noch andere Dokumente zuhause zu digitalisieren. Für die Prüfung der eingesammelten Unterlagen braucht Tipico meist nicht länger als 1-2 Tage. Noch schneller geht es mit der Tipico Kundenkarte. Hiermit kann Online-Wettguthaben in Tipico Wettbüros bar ausgezahlt werden.

tipico_paypal

Schnelle Auszahlungen hat entscheidenden Vorteil

Wenn du nur gelegentlich einmal Sportwetten abschließen und sowieso nur bei Tipico ein Konto haben möchtest, kannst du es dir vielleicht leisten, eine Woche auf dein Geld zu warten. Solltest du hingegen den Anspruch haben, immer die beste Quote zu bekommen, brauchst du folgerichtig mehrere große Wettkonten. Unser Online-Wettquotenrechner ist nur dann ein leistungsstarkes Werkzeug, wenn du dazu bereit bist, eine Wette immer bei dem Buchmacher abzuschließen, der aktuell die beste Quote anbietet. Das bedeutet aber auch, dass du in der Praxis sehr häufig darauf angewiesen sein wirst, schnelle Ein- und Auszahlungen durchzuführen. Bei den Einzahlung gibt es in der Regel kein Problem, außer du möchtest unbedingt die Banküberweisung verwenden. Aber bei den Auszahlungen haben viele Zahlungsmethoden relativ lange Transaktionszeiten. Auch bei Tipico muss du relativ lange warten, wenn du eine Auszahlung per Kreditkarte oder Banküberweisung machst. Wir empfehlen dir grundsätzlich schnelle Zahlungsmethoden, insbesondere PayPal, Neteller und Skrill, da diese Optionen bei sehr vielen Buchmacher angeboten werden. Wenn du Sportwetten ambitioniert betreiben möchtest, brauchst du ohnehin mindestens 2-3 moderne Zahlungsmethoden, damit du überall schnell und unkompliziert Geld ein- und auszahlen kannst.

Schnelle Transaktionen ermöglichen schnelle Reaktion auf Top-Quoten

Wenn du eine Top-Quote in unserem Quotenrechner gefunden hast, sollte möglichst wenig Zeit vergehen, bis du deine Wette platzierst, denn es kann jederzeit sein, dass der Buchmacher die Quote verändert. Insbesondere wenn noch andere Sportwetten-Fans bemerken, dass sich um eine hervorragende Quote handelt, kann es leicht passieren, dass ein Buchmacher sehr schnell reagiert und die Quote etwas unattraktiver macht, um das eigene Risiko zu senken. Deswegen ist es wichtig, dass du dazu in der Lage bist, auf günstige Wetten schnell zu reagieren, nicht nur beim Tipico Bonus. Mit der Zeit wirst du wahrscheinlich bei allen großen Buchmachern ein Konto haben und zumindest einen kleinen Betrag auf jedem Konto lassen. Diese Strategie hat sich bewährt, aber zu Beginn ist es auch möglich und durchaus empfehlenswert, erst dann eine Einzahlung zu machen, wenn eine herausragende Wettquote angeboten wird. Damit das funktioniert, musst du allerdings dazu in der Lage sein, die Einzahlung schnell zu machen. Gerade zu Beginn sind schnelle Einzahlungen aber auch an schnelle Auszahlungen (bei anderen Buchmachern) gebunden, denn wenn ein Wettkapital noch relativ klein ist, musst du unter Umständen das Geld zwischen den Buchmachern häufig hin und her bewegen. Das geht aber nur dann reibungslos, wenn die Zahlungsmethoden ein hohes Tempo haben. Falls das Tipico Benutzerkonto deaktiviert wurde, obwohl noch Auszahlungen ausstehen, setzt sich der Tipico Support mit dem betreffenden Kunden in Verbindung.

Grundsätzlich auf Gebühren bei Auszahlungen achten

Tipico ist in der Regel bei Auszahlungen sehr kundenfreundlich und berechnet keine Gebühren. Nur wenn du relativ viele Auszahlungen kurzer Zeit macht, kann es dir passieren, dass du eine Gebühr bezahlen musst. Mit ein wenig strategischer Planung sollte es aber problemlos möglich sein, diese Gebühren-Hürde zu meiden. Dass es auch durchaus angeraten, denn eine Gebühr ist immer ein Verlust. Da du als Sportwetten-Fan ohnehin den ein oder anderen Verlust mit verlorenen Wetten machen wirst, wäre es töricht, auch noch durch vermeidbare Gebühren in die roten Zahlen zu kommen. Bei einer Banküberweisung muss du nicht befürchten, dass Tipico spezielle Gebühren berechnet, aber es kann dir passieren, dass du eine Gebühr von deiner Bank präsentierst bekommst. Auch das würde dann indirekt deine Tipico Erfahrungen trüben. Nach unserer Erfahrung passiert das mittlerweile aber extrem selten, doch es ist nicht ausgeschlossen, dass du bei der Banküberweisung unter Umständen feststellen musst, dass am Ende weniger Geld angekommen ist, als du ausgezahlt hast. Sicher kannst du das nur vermeiden, indem du die Banküberweisung, die ohnehin sehr langsam ist, nicht verwendest und stattdessen mit PayPal, Skrill, Neteller oder Ukash auszahlst. Dann kannst du sehr schnell über dein Geld verfügen und zudem auch sehr flott eine Einzahlung machen, z.B. für den bet365 Bonus oder einen anderen Neukundenbonus aus unserem Wettbonus Vergleich ohne Verzögerung machen.