Menu

Artikel durchsuchen

Tipico Wettschein verkaufen oder behalten? – Alle Infos und Tipps vom Profi

Tipico Wettschein verkaufen oder behalten?

Tipico Wettschein verkaufen oder behalten? Diese Frage stellen Spieler sich immer dann, wenn sie vom beliebten Buchmacher Tipico ein Angebot bekommen haben, ihren eigenen Wettschein an den Wettanbieter zurück zu verkaufen. Und in den meisten Fällen entscheiden sich die Spieler spontan dazu, die Offerte des Buchmachers anzunehmen. Doch was hat es mit dem Abkaufen des Wettscheins bei Tipico eigentlich auf sich? Handelt es sich hierbei um ein unmoralisches Angebot, bei dem die Sportwetter ausgetrickst werden sollen? Oder ist es für Dich als Spieler eine günstige Gelegenheit, um gewissermaßen Deinen Tipico Schein absichern zu können? Die Antwort auf diese Fragen ist nicht immer einfach. Gerade deshalb widmet sich der folgende Ratgeber mit vielen Tipps und Hilfestellungen ausführlich dem folgenden Thema: Tipico Wettschein verkaufen oder behalten?

Die wichtigsten Fakten rund um den Verkauf vom Tipico Wettschein

  1. Tipico bereitet das Angebot individuell und freiwillig
  2. Reaktion auf das Angebot ist bindend
  3. Angebotspreise variieren je nach Wettschein
  4. Verkauf von Wettschein bringt Vorteile mit sich
  5. Verkauf von Wettschein kann auch Verluste bedeuten

tipico-wettkonto-bonus

Tipico Wettschein verkaufen oder behalten – Was hat das zu bedeuten?

Normalerweise verläuft ein Wettabschluss im Internet bei einem Buchmacher aus dem Wettanbieter Vergleich nach einem sehr simplen und stringenten Muster: Ein Spieler schließt eine Wette ab, wartet darauf, bis das sportliche Ereignis stattgefunden hat und bekommt bei einem richtigen Tipp anschließend seine Wette ausgezahlt. Tipico hat sich als Buchmacher dafür entschieden, seinen Kunden auch einen anderen Weg zu bieten, wie sie ihren Tipico Wettschein einlösen können: Manchmal unterbreitet der Wettanbieter seinen Kunden die Chance einen aktiven Wettschein schon vor Ablauf des sportlichen Ereignisses in Bargeld verwandeln zu können. In diesem Fall versucht Tipico Dir Deinen Wettschein abzukaufen. Dafür wird Dir im Umkehrschluss echtes Geld geboten, welches Du anschließend auszahlen oder für Sportwetten weiterverwenden kannst.

Ein solches Angebot unterbreitet der Buchmacher Tipico seinen Spielern in der Regel dann, wenn der Kunde eine Kombiwette abgeschlossen hat. Gesetz dem Fall, dass bereits mehrere Tipps auf dem Wettschein richtig gewesen sind und nur noch ein einziger Tipp aussteht, versucht der Wettanbieter sich mit dem alternativen Angebot freizukaufen. Für den Spieler ergibt sich hieraus eine sichere Chance Geld zu verdienen, gleichzeitig würde er jedoch die Möglichkeit ausschlagen, mit dem Wettschein unter Umständen noch mehr Geld zu verdienen.

tipico_zahlungsmethoden

Was sind die Vorteile eines verkauften Tipico Wettscheins?

Die Vorteile beim Verkauf eines Wettscheins an Tipico liegen auf der Hand: Der Spieler streicht einen sicheren Gewinn ein und kann sein Geld sofort als Cash zur Auszahlung bringen. Er muss nicht mehr auf die Auswertung seines Gewinnscheins warten und riskiert nicht mehr länger den Betrag noch zu verlieren, falls der noch offene Tipp doch danebengeht. Ein kleines Beispiel soll diesen Fall verdeutlichen:

tipico_tuev

Spieler A schließt eine 3er-Kombiwette mit einem Gesamteinsatz von 50,00 Euro ab. Insgesamt kann er mit seiner abgeschlossenen Wette einen Betrag von 125,00 Euro verdienen. Zwei der drei kombinierten Tipps sind bereits ausgewertet worden und der Spieler lag bei beiden richtig. Nun ist nur noch der dritte Tipp offen und hierbei handelt es sich um eine sogenannte Favoritenwette. Das bedeutet bei Sportwetten Tipps, dass die Chance auf einen richtigen Riecher des Kunden sehr hoch ist. Nun schaltet sich Tipico ein und bietet dem Kunden an seinen Wettschein verkaufen zu können. Hierfür bietet der Buchmacher dem Kunden einen Betrag von 100,00 Euro an. Nimmt er das Angebot an, kann er die 100,00 Euro sicher einstreichen und geht nicht das Risiko ein, dass sein letzter Tipp doch noch schiefgeht.

tipico-wettkonto-bonus

Was sind die Nachteile eines verkauften Tipico Wettscheins?

Die Tipico Erfahrungen bestätigen, dass der Buchmacher seinen Kunden normalerweise nur dann die Option anbietet einen Tipico Wettschein verkaufen oder behalten zu können, wenn die Chancen sehr hoch sind, dass der Kunde einen hohen Betrag mit seiner Wette abräumt. Eine Kombiwette, bei der nur noch ein offener Tipp aussteht, ist hierfür das perfekte Beispiel. Der Nachteil ist klar: Der Kunde verliert sein Anrecht auf den potentiell höheren Gewinn und geht lieber auf Nummer sicher. Diese Entscheidung ist nicht rückgängig zu machen und muss meist innerhalb einer relativ kurzen Frist getroffen werden. Wenn der Kunde die Frist ungenutzt verstreichen lässt, kann er seine Tipico Wettschein Tipps nicht mehr an den Wettanbieter zurückverkaufen.

tipico_kundensupport

Tipico Wettschein verkaufen oder behalten – 3 Tipps vom Wettprofi

Wer sich nicht sicher ist, ob er seinen Tipico Wettschein verkaufen oder behalten soll, kann sich mithilfe der Erfahrungen von Wettprofis bei der Entscheidungsfindung helfen. Das gilt im Übrigen nicht nur für den Verkauf von Wettscheinen bei Tipico, sondern auch bei anderen Buchmachern wie mybet oder 888sport. Die nachfolgenden 3 Tipps können Dir bei der Entscheidungsfindung helfen.

Tipp 1: Wie sieht der noch offene Tipp aus?

Im obigen Beispiel hat der Spieler eine Kombiwette abgeschlossen, auf der zum Zeitpunkt des Tipico Angebots nur noch ein einziger Tipp offen ist. Die Beschaffenheit dieses Tipps ist ein wichtiger Teil der Entscheidungsgrundlage: Ist der Tipp mit großer Wahrscheinlichkeit richtig, weil es sich um einen ausgemachten Favoritentipp handelt, rät der Wettprofi dazu den Wettschein lieber nicht zu verkaufen. Hierbei kommt es aber selbstverständlich stets auf den eigenen Risikotyp des Spielers an – grundsätzlich sollten sich Sportwetter bei Geldangelegenheiten nicht gegen ihre innere Vernunft oder ihren Risikotyp stellen.

Tipp 2: Wie hoch sind potentielle Gewinne und was bietet das Angebot?

Kombiwetten und Systemwetten werden von Benutzern normalerweise abgeschlossen, um maximale Gewinne zu kassieren. Dementsprechend ist bei der Abwägung des Für und Wider bei einem Verkauf des Tipico Wettscheins immer die Höhe des jeweiligen Angebots entscheidend. Bietet Tipico einen Betrag, der relativ dicht an den potentiellen Gewinn des Wettscheins heranreicht, rät der Wettprofi dazu das Angebot ruhig anzunehmen. Wegen einiger weniger Euros ein höheres Risiko auf sich zu nehmen, lohnt sich meist nicht. Liegen zwischen der potentiellen Gewinnsumme des Wettscheins und dem von Tipico unterbreiteten Angebot jedoch deutliche Unterschiede, muss der Spieler neu kalkulieren.

100 Prozent Neukundenbonus bei Tipico

Tipico: 100-Prozent-Bonus auf erste Einzahlung (max. 100 Euro)

Tipp 3: Die individuelle Spielsituation berücksichtigen

Wenn ein Spieler sich bei einem Buchmacher registriert und dort eine Einzahlung für den Abschluss von Wetten hinterlegt, sollte er dies niemals aus der Not heraus tun. Sportwetten sind keine gute Wahl, wenn es darum geht sich aus einer finanziellen Notlage befreien zu müssen. Trotzdem kann es manchmal passieren, dass ein Spieler beispielsweise bei Systemwetten oder Kombiwetten alles auf eine Karte setzt und unbedingt einen Sieg einstreichen muss. In diesem Fall rät der Wettprofi dazu ein von Tipico unterbreitetes Angebot anzunehmen. So kann der Spieler sich das Risiko schenken und seinen Wettguthabenstand mehr oder weniger risikofrei wieder ausgleichen.

Extratipp: Tipico Schein verkaufen im Laden

Tipico gehört zu den Buchmachern aus dem Wettanbieter Vergleich, der neben seinem Online Portal auch zahlreiche lokale Wettshops unterhält. Dort kannst Du Dich mit einer Tipico Kundenkarte registrieren und vor Ort lukrative Wetten abschließen. Die Optionen einen Tipico Wettschein verkaufen oder behalten zu können, gibt es mitunter auch im Laden. Die Option findest Du am Terminal. Alternativ lohnt sich eine Anfrage beim Team des Wettshops, das sich mit diesem Feature auch auskennt.

tipico_wettangebot

Exkurs: Wettscheine verkaufen bei anderen Anbietern

Bei anderen Buchmachern gibt es die Option einen Wettschein vor seiner vollständigen Auswertung verkaufen zu können ebenfalls. Meist wird diese Möglichkeit als Cash-Out bezeichnet. Die Richtlinien für diese Angebote sind immer unterschiedlich. Während Tipico die Verkaufsoption normalerweise nur für Kombiwetten vorsieht, gehen andere Sportwettenanbieter sogar noch einen Schritt weiter. Die bet365 Erfahrungen berichten beispielsweise davon, dass Du bei diesem Anbieter auch Livewetten und Einzelwetten auscashen kannst. Bei bwin hingegen musst Du dieses besondere Feature erst in Deinen Kontoeinstellungen aktivieren. Wirf am besten einen Blick auf die verschiedenen Anbieter und ihre AGBs oder studiere den jeweiligen Testbericht.

Weitere hilfreiche Ratgeber und Tipps

Wenn Du bei Tipico hohe Gewinnsummen abräumen möchtest, kommt dafür nicht nur der Verkauf von Wettscheinen in Frage. Gerade auch der Tipico Bonus ist in diesem Fall einen Blick wert. Er landet schließlich nicht umsonst auf einem der besten Plätze in unserem Wettbonus Vergleich. Der Bonus bietet Dir bis zu 100,00 Euro als Echtgeld. Um ihn zu aktivieren benötigst Du keinen Tipico Bonus Code und auch die Bonusbedingungen sind recht einfach gestaltet. Doch Vorsicht: Fordere den Tipico Bonus nur dann an, wenn Du ihn auch wirklich entlang der vorgegebenen Regeln freispielen möchtest. Andernfalls kann es passieren, dass der Buchmacher Dir einen Betrugsversuch unterstellt und Dein Tipico Konto deaktiviert wird.

Alternativ eignet sich Tipico auch als hervorragender Buchmacher, um mit Surebets sicheres Geld zu verdienen. Surebets sind Wetten, bei denen Du die Unterschiede in den Quoten bei verschiedenen Anbietern ausnutzt. Tipico eignet sich hierfür als Kandidat besonders gut, weil er als Anbieter auf die deutsche Wettsteuer verzichtet.

Fazit: Tipico Wettschein verkaufen oder behalten – die Entscheidung fällt nie leicht

Wie Du in den vorangegangenen Ausführungen festgestellt hast, gibt es viele gute Gründe, um einen Tipico Wettschein einlösen zu wollen oder selbigen doch lieber an den Buchmacher zurück zu verkaufen. Feste sowie sichere Gewinne ohne Risiko stehen auf der einen Seite, während auf der anderen Seite die oftmals deutlich lukrativeren Gewinnsummen warten. Letztendlich kann kein Profi der Welt Dir die Entscheidung abnehmen und Du musst selbst abwägen, welche Vorteile für Dich wichtiger sind. In Deinen Entscheidungsprozess solltest Du immer die Qualität des noch offenen Tipps, die Höhe des Angebots und auch Deine eigene finanzielle Situation einbeziehen. Beachte außerdem die von Tipico vorgegebenen Fristen. Hast Du Dich dann einmal entschieden, gibt es kein Zurück und Dein Wettschein ist entweder weg oder Du musst weiter bangen, ob Deine Tipps richtig sind. Übrigens kannst Du Deine Wettscheine selbstverständlich auch über die Tipico App an den Buchmacher zurückverkaufen.