Menu

Artikel durchsuchen

Details zur Wettsteuer bei Tipico

tipicoBei Tipico können auch Kunden mit Wohnsitz in Deutschland steuerfrei Sportwetten abschließen. Das ist keineswegs selbstverständlich, denn ein großer Teil der Online-Wettanbieter leitet die deutsche Wettsteuer direkt an die Kunden weiter. Tipico verzichtet dagegen auf einer Versteuerung des Gewinns oder des Wetteinsatzes und übernimmt die Steuer für den Kunden.

Das ist ein finanzieller Vorteil für den Kunden, denn wenn Tipico zum Beispiel die Gewinne besteuern würde, würde dies bedeuten, dass ein Kunde bei einer Wette mit einem Einsatz von 10 Euro und einer Wettquote von 10,0 nicht 100 Euro, sondern nach Steuerabzug nur noch 95 Euro gewinnen würde. Bei vielen Wettanbietern wird nicht der Gewinn, sondern der Wetteinsatz besteuert. In diesem Fall wettet der Kunde dann nur noch mit 9,50 und bekommt ebenfalls nur einen Gewinn von 95 Euro gutgeschrieben.

Wettsteuer bei Tipico auf einen Blick:

  • Wird die Wettsteuer erhoben? Nein
  • Vom Gewinn oder vom Einsatz? keine Wettsteuer

Ganz ohne Haken ist die Steuerfreiheit aber nicht. Es ist nicht auszuschließen, dass durch den Verzicht auf die Wettsteuer die Quoten für deutsche Kunden insgesamt etwas schlechter sein könnten. Das liegt vor allem darin begründet, dass Online-Buchmacher mit Auszahlungsquoten zwischen 88 und 97 Prozent arbeiten. Eine Wettsteuer von 5 Prozent ist bei diesen hohen Auszahlungsquoten ein erheblicher Faktor. Letztlich kann der Kunde sich aber immer mit einem Quotenvergleich helfen oder man informiert sich als ernsthafter Spieler noch weiter über Sportwetten ohne Wettsteuer.

Nur der Vergleich der Wettquoten bringt Klarheit

Sehr viele erfolglose Sportwetten-Fans verlassen sich alleine auf ihr Gefühl. Erfolgreiche Sportwetten-Fans prüfen hingegen alle Fakten und vor allem die Wettquoten. Früher war das eine unfassbar aufwändige Aufgabe, denn erst seit kurzer Zeit gibt es einen modernen Online-Wettquotenrechner, der in Sekundenschnelle die Quoten bei allen Top-Buchmacher vergleichen kann. Damals mag es legitim gewesen sein, auf Glück und Erfahrung zu hoffen. Wer aber in der heutigen Zeit darauf verzichtet, Quoten unmittelbar zu vergleichen und dann gemäß des Ergebnisses zu handeln, agiert fahrlässig. Die Gewinnoptimierung endet nicht bei der Wahl einer guten Wette, sondern sie beginnt genau an dieser Stelle. Nur wenn du dir bei jeder Wette den Wettanbieter aus unserem Wettanbieter Vergleich nimmst, der dir für genau diese Wette die beste Quote offeriert, optimierst du deinen Gewinn. Dabei solltest du selbstverständlich immer auch die Wettsteuer beachten, denn die Wettsteuer reduziert die Quote. Bei Tipico hast du zwar keine Wettsteuer, aber bei einem Quotenvergleich wirst du auch auf Wettanbieter treffen, die von Kunden mit deutschem Wohnsitz die Wettsteuer kassieren.

tipico_lizenz

Wie die Wettsteuer die Quote verschlechtert

Die Quote vor der Wettsteuer ist immer schlechter als nach dem Steuerabzug. Wenn du z.B. bei einer Wette eine Quote von 10 hast und 10 Euro setzt, gewinnst du 100 Euro. Das ist aber nur der Bruttogewinn. Wenn der Einsatz besteuert wird, setzt du in Wirklichkeit nur 9,50 Euro und hast deswegen auch nur einen Gewinn von 95 Euro. Wenn der Gewinn besteuert wird, bekommst du zwar zunächst den Bruttogewinn von 100 Euro, aber schon im nächsten Moment werden 5 Prozent abgezogen und du landest ebenfalls bei 95 Euro. Deswegen liegt deine Quote in Wahrheit nicht bei 10, sondern nur bei 9,5. Das ist zwar kein riesiger Unterschied, aber auf lange Sicht sind auch Nachkommastellen bedeutsam. Wir raten dir dringend dazu, immer die beste Wettquote zu nutzen, auch wenn dein Vorteil vielleicht nur ein paar Zehntel ausmacht. Jeder Euro, denn du zusätzlich gewinnst, landet auf deiner Haben-Seite.

Nicht nur bei einem Buchmacher Sportwetten platzieren

Unsere Erfahrung ist, dass viele Sportwetten-Fans ein neues Buchmacher-Konto nur dann anlegen, wenn es einen Neukundenbonus gibt. In unserem Wettbonus Vergleich haben wir daher die besten Angebote im Netz ausgewertet. Doch so sehr der Reiz eines Neukundenbonus auch nachvollziehbar ist, bringt doch auf lange Sicht der Quotenvergleich auf der finanziellen Seite einen noch größeren Vorteil. Aus unserer Sicht ist es sinnvoll, wenn du beides kombinierst: Kassiere jeden lukrativen Neukundenbonus, aber nutze auch unseren Quotenrechner, um die besten Quoten für deine Wetten zu bekommen. Während der Bonusphase bist du zwar an den Wettanbieter gebunden, aber danach kannst du völlig frei agieren.

tipico_zahlungsmethoden

Eine Bonus umsetzen mit Hilfe des Quotenvergleich

Wenn du den Tipico Bonus nutzt, ist es nach unserer Tipico Erfahrung eine gute Idee, bei der Suche nach geeigneten Sportwetten Online-Wettquotenrechner zu verwenden, um die Wetten bei Tipico auszuwählen, die eine besonders hohe Quote haben. Durch den Vergleich mit anderen Buchmachern kannst du in diesem Fall sicherstellen, dass deine Wetten bei Tipico eine hohe Qualität haben. Gerade bei Bonuswetten ist das ein großer Vorteil, denn schließlich geht es darum, einen vorgegebenen Umsatz möglichst schnell und mit möglichst hohen Gewinnen zu machen. Das funktioniert am besten, wenn du hohe Quoten nutzt. Auch wenn du dich nicht alleine nach den Quoten richten solltest, ist eine hohe Quote im Quotenvergleich immer ein Hinweis darauf, dass eine Wette einen sehr günstigen Value hat. Das solltest du ausnutzen!

Der OpenOdds.com-Test: die Top-10-Buchmacher
WettanbieterUnser
Testergebnis
Unser
Erfahrungsbericht
Bonus-
Bewertung
Unser-
Bonus-Test
194 / 100Bet365
Erfahrungen
95 / 100Bet365 Bonus
293 / 100Betway
Erfahrungen
93 / 100Betway Bonus
392 / 100William Hill
Erfahrungen
80 / 100William Hill Bonus
492 / 100Interwetten
Erfahrungen
92 / 100Interwetten Bonus
592 / 100Sportingbet
Erfahrungen
93 / 100Sportingbet Bonus
692 / 100Mobilbet
Erfahrungen
92 / 100Mobilbet Bonus
792 / 100Tipico
Erfahrungen
92 / 100Tipico Bonus
892 / 100myBet
Erfahrungen
91 / 100myBet Bonus
989 / 100NetBet
Erfahrungen
86 / 100NetBet Bonus
1088 / 100BetVictor
Erfahrungen
90 / 100BetVictor Bonus

Autor Stefan Bauer