Menu

Artikel durchsuchen

So komfortabel wird die Tipp3 Wettsteuer gehandhabt

tipp3 LogoDer Wettanbieter Tipp3 ist im Besitz einer Sportwetten-Lizenz aus Malta. Seit 2015 ist nun auch die Deutsche Telekom in der Sportwetten-Branche vertreten, denn Partner von Tipp3 ist niemand geringerer als eines der Erfolgsunternehmen Deutschlands. Was Tipp3 betrifft, so hat die Sportwetten-Marke seit dem Jahr 2000 einen hohen Bekanntheitsgrad in Österreich bekommen. Mit dem aktuellen, noch wachsenden Angebot an Wetten aus den Bereichen Sportwetten und Live-Wetten versucht sich der Wettanbieter Tipp3 nun an die Spitze der in Deutschland derzeit führenden Wettanbieter, wie bet365, bwin oder Tipico zu platzieren.

 

Pro und Kontra der Tipp3 Wettsteuer

Pro

  • Wird zu 100 Prozent von Tipp3 übernommen
  • Keine Gebühren bei der Einzahlung
  • Bis zu drei Auszahlungen pro Woche kostenlos
  • Sportwettenanbieter der Deutschen Telekom
  • Vor allem für Ersteinsteiger in Sportwetten geeignet

Kontra

  • Keine PayPal-Zahlung möglich
  • Keine Live-Streams

 

Hinweis: Tipp3 hat sich aus dem Markt zurückgezogen, sie sind nicht länger im Wettbetrieb tätig. Wählen Sie als Alternative einen der Top-3 Wettanbieter, nämlich bet365, Interwetten oder Mobilbet.

Zum Wettanbieter Vergleich

Das Unternehmen und die deutsche Wettsteuer

Als Tochter der Deutschen Telekom, steht die Deutsche Sportwetten GmbH als Betreiber hinter der Sportwetten-Marke Tipp3. Den Tipp3 Erfahrungen nach steht das Unternehmen für Seriosität und Integrität. Zudem nehmen Verantwortungsbewusstsein für die Wettkunden und das Wettangebot, sowie Sicherheit einen hohen Stellenwert ein. Demnach wundert es nicht, dass Tipp3 die in Deutschland seit dem Jahr 2012 anfallende Wettsteuer vollständig zu übernehmen. Damit verhält sich Tipp3 im Gegensatz zu anderen Wettanbietern, die es aus unternehmerischer Sicht häufig nicht schaffen die Wettsteuer selbst zu tragen, sondern an die Wettkunden weitergeben. Der Sitz der GmbH ist übrigens in München. Zudem ist der Kundenservice vollständig in deutscher Sprache gehalten und kann per E-Mail oder kostenloser Hotline in Anspruch genommen werden. Als einer der Vorteile der Partnerschaft mit der Deutschen Telekom ist das Login auf tipp3.de mit einem gültigen Deutschen-Telekom-Login möglich.

Tipp3 Unternehmen

Die Deutsche Sportwetten GmbH ist Betreiber der Marke Tipp3

So ist die Wettsteuer in Deutschland derzeit geregelt

Seit dem Jahr 2012 werden Sportwettenanbieter dazu verpflichtet eine Wettsteuer abzuführen. Diese muss für jeden aus Deutschland stammenden Tipp3-Wettkunden in Höhe von fünf Prozent an das zuständige Finanzamt abgeführt werden. Das Steuerrecht sieht vor, dass von jeder Wettplatzierung fünf Prozent als Steuer abgeführt werden müssen. Dabei haben sich die Wettanbieter in den letzten Jahren verschiedene Modelle einfallen lassen.

Die folgenden Lösungen haben sich mittlerweile etabliert:

  • Die Wettsteuer wird vollständig vom Wettanbieter übernommen
  • Die Wettsteuer wird teilweise auf die Kunden umgelegt
    • Kunden müssen die Gewinnsteuer zahlen
    • Kunden müssen die Wettplatzierung besteuern lassen
    • Wettsteuer wird ab einem bestimmten Quotensatz vom Wettanbieter übernommen

Für welche Lösung sich ein Wettanbieter mit Wettangebot in Deutschland entscheidet, liegt letztlich bei jedem Wettanbieter selbst. Nachweislich ist allerdings, dass Wettkunden die Lösung der vollständigen Übernahme der Steuerlast durch den Wettanbieter bevorzugen. Damit hat Tipp3 einen klaren Vorteil gegenüber anderen Wettanbietern. Denn Tipp3 hat sich bei der Tipp3 Wettsteuer entschieden, die Steuerlast komplett vom Wettkunden fern zu halten und den Vorgaben des deutschen Steuerrechts nach auch ausschließlich selbst zu tragen.

Diese Vorteile bietet Tipp3 durch die Übernahme der Wettsteuer

Aktuellen Sportwetten Tipps zu Folge empfiehlt sich Tipp3 vor allem durch seine Steuerentlastung seiner Wettkunden für Ersteinsteiger. So wird das Wetten noch einfacher und bleibt von Anfang an übersichtlich. Während bei anderen Wettanbietern der Wetteinsatz oder der Wettgewinn gekürzt werden, können sich Tipp3-Wettkunden über eine 100 prozentige Platzierung des Einsatzes und eine nicht besteuerte Auszahlung einstellen. Zudem ist der Kundenservice vor allem auf die Fragen und Themen von Sportwetten-Anfängern eingestellt und beantwortet diese Gewissenhaft und im angenehmen Lerntempo. So können Neueinsteiger bereits nach wenigen Wochen auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz im Sportwetten zurückblicken. Seinen Neukunden bietet Tipp3 gleich zwei Bonusangebote an. Dabei handelt es sich zum einen um den Tipp3 Bonus in Höhe von 10 Euro und zum anderen um den 100-Prozent-Willkommensbonus mit einer Bonusauszahlung von bis zu 103 Euro.

Tipp3 Live Wetten

Das Live-Wetten-Angebot von Tipp3

Identitäts-Check und Zahlungsmethoden auf Tipp3

Die Überprüfung der Volljährigkeit ist ein weiteres Zeichen für die Verantwortung, die Tipp3 für seine Wettkunden und ein sicheres Wetten übernimmt. Der Identitäts-Check ist bei Tipp3 direkt an die Registrierung gebunden und ist kostenlos. Nachdem der Check abgeschlossen ist, kann der Neukunde umgehend mit dem Wetten ohne Wettsteuer beginnen. Mit der Ersteinzahlung kann sich der Neukunde gleich einen Neukundenbonus sichern.

Die Tipp3 Einzahlung ist dabei über die folgenden Zahlungsmethoden möglich:

  • MasterCard Kreditkartenzahlung
  • VISA Kreditkartenzahlung
  • Sofort-Überweisung
  • Giropay

Bei den verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten erhebt Tipp3 keinerlei Gebühren. Was die Auszahlung betrifft, so sind pro Woche bis zu drei Auszahlungen ebenfalls kostenlos. Wird eine Zahlungsmethode auf Tipp3 zum ersten Mal verwendet, unterliegt diese trotz abgeschlossenem Identitäts-Check einer Verifikationsprüfung. Dies ist ein weiterer Aspekt aus dem Bereich der Sicherheit. Denn hier wird geprüft, ob es sich bei dem Wettkunden und dem Inhaber des gewählten Zahlungs-Accounts oder der Kreditkarte um die gleiche Person handelt. Dies ist für die Durchführung einer ordentlichen Zahlung auf das Tipp3-Wettkonto eine Bedingung. Ein zu klar zu kritisierender Faktor ist, dass Auszahlungen derzeit nur per Überweisung möglich sind und dabei eine Auszahlungszeit von bis zu fünf Werktagen in Anspruch nehmen können.

Tipp3 Zahlungsmethoden

Die Zahlungsmethoden auf Tipp3 vorgestellt

Fazit: Durch die Übernahme der Tipp3 Wettsteuer avanciert Tipp3 zum idealen Wettanbieter

Dies ist zumindest aus Sicht von Ersteinsteigern im Bereich der Sportwetten eindeutig. Neben der 100-prozentigen Übernahme der in Deutschland anfallenden Wettsteuer trumpft der Wettanbieter mit Sitz in Deutschland gleich mit mehreren Vorteilen auf. Darunter lassen sich gleich zwei Tipp3 Bonusangebote für Neukunden und ein sehr guter Kundenservice finden. Weiterhin erweisen sich die Zahlungsmethoden als sicher. Leider fällt die Auswahl der Tipp3 Zahlungsarten derzeit noch vergleichsweise gering aus und wichtige Zahlungsmethoden, wie PayPal oder Paysafecard fehlen gänzlich.

 

Hinweis: Tipp3 hat den Wettbetrieb aufgegeben und ist nicht mehr verfügbar. Nutzen Sie stattdessen einen besseren Wettanbieter. Finden Sie die besten Wettanbieter mit unserer Wettanbieter Übersicht.

Zum Wettanbieter Vergleich

X