Menu

Artikel durchsuchen

Value Bets: So leicht findest Du eine gute Sportwetten-Strategie

Value Bets sind Wetten für erfahrene Sportwetter. Von einer Value Bet spricht man dann, wenn die eigene Einschätzung der Quote unterhalb der Quote eines Buchmachers liegt. Hier wird schnell klar, dass man seine Einschätzung in ein realistisches Verhältnis zu der von Profis (Buchmachern) setzen muss. Dementsprechend muss diese eigene Einschätzung auch möglichst fundiert und sachlich sein. Beim Value Bets finden führt Wunschdenken leider nicht zum Ziel, sondern regelmäßig zu Verlust.

Um mit Value Bets beim Sportwetten erfolgreich zu sein, ist es notwendig zu wissen, wie Buchmacher ihre Quoten erstellen, welche Gewinne sie einkalkulieren und wie man den eigenen Tipp in eine Quote umrechnen kann. Dazu muss man möglichst viele Informationen rund um das entsprechende Spiel kennen und in die Prognose mit einfließen lassen.

Die Wettquote eines Buchmachers wird aus diesen zwei Faktoren berechnet:

1. Eintrittswahrscheinlichkeit

Geht man zu 90% davon aus, dass Mannschaft A gewinnt ergibt sich daraus die Quote von 1/0,9 = 1,11. Geht man zu 50% davon aus, ist die Quote 1/0,5 = 2,00.

Die Eintrittswahrscheinlichkeit ist eine Prozentzahl, die nach eigenem Ermessen vom Buchmacher festgesetzt wird. Hier fließen Informationen über das Spiel und die entsprechende Mannschaft ein.

2. Gewinnmarge

Der Buchmacher möchte natürlich auch Geld verdienen. Üblicherweise liegen die Gewinnmargen zwischen 5% und 10%. Bei einem Fußballspiel könnte ein Buchmacher beispielsweise 7% Gewinn folgendermaßen einrechnen:

Wahrscheinlichkeit | reine Quote | Gewinn | angebotene Quote
Sieg A: 10% | 10,00 | – 7% | 9,30
Unentschieden: 30% | 3,33 | – 7% | 3,10
Sieg B: 60% | 1,67 | – 7% | 1,55

Wenn man nun den Gewinn aus der angebotenen Quote herausrechnet und die reine Quote des Buchmachers immer noch über der eigenen Einschätzung liegt, hat man eine Value Bet gefunden. Die Gewinnmargen der Buchmacher verändern sich leider mit der Zeit, denn Sportwettenanbieter stehen in scharfer Konkurrenz zueinander und können sich neben dem Wettangebot oft nur über die Gewinnmarge differenzieren. Um auch auf lange Sicht Value Bets bei Sportwetten zu finden, muss man als Wettexperte also immer am Ball bleiben!
Video zum Thema: Was ist Value?

Warum sind Value Bets von großer Bedeutung?

Eine Value Bet ist eine Wette, die den Kunden in eine Vorteilsposition gegenüber dem Buchmacher bringt. Bei allen Wetten ohne Value ist es genau umgekehrt. Das ist auch leicht nachvollziehbar, denn das Geschäft der Buchmacher basiert darauf, dass am Ende ein Gewinn übrig bleibt. Das geht aber nur, wenn es einen statistischen Vorteil bei den Wetten für die Buchmacher gibt. Die eigentliche Schwierigkeit bei der Arbeit eines Buchmachers besteht darin, die Wettquoten so festzulegen, dass dieser Vorteil zwar vorhanden ist, aber auch nicht zu groß ist. Ansonsten sind die Wetten nicht attraktiv genug für die Kunden. Aus der Notwendigkeit, möglichst attraktive Wetten zu kreieren, entstehen fast zwangsläufig auch Wetten, bei denen der Kunde im Vorteil ist. Nach unseren Erfahrungen hat jeder größere Buchmacher in unserem Wettanbieter Vergleich zu jedem Zeitpunkt Value Bets im Portfolio. Die große Herausforderung für ambitionierter Sportwetten-Fans besteht nun darin, genau diese Value Bets zu finden.

Welche Probleme gibt es bei der Value-Ermittlung?

Der Value einer Sportwette kann positiv oder negativ sein. Bei einem positiven Value hat der Kunde den Vorteil, bei einem negativen Value der Buchmacher. Die Schwierigkeit besteht nun darin, die tatsächliche Wahrscheinlichkeit für ein Ereignis herauszubekommen. Da es keine objektive Methode gibt, mit der es beispielsweise möglich wäre zu bestimmen, wie wahrscheinlich ein Sieg des FC Bayern in einem Spiel gegen Borussia Dortmund ist, muss die Wahrscheinlichkeit geschätzt werden. Die Buchmacher nutzen für diese Schätzung zum einen Statistiken und zum anderen Erfahrungswerte. Zudem ist es heute sehr leicht möglich, Quoten miteinander zu vergleichen, so dass es eher selten vorkommt, dass ein Buchmacher mit einer Quote völlig daneben liegt. Ein Sportwetten-Freund, der auf der Suche ist nach einer Value Bet hat das gleiche Problem wie die Buchmacher, allerdings gibt es bereits zahlreiche Wetten auf dem Markt, so dass es zumindest einen Anhaltspunkt gibt, wo der Value liegen könnte.

shutterstock_198041921-spass-sportwetten

Gibt es einen zuverlässig ermittelten Value?

Es gibt keine definitive Methode, um den Value zu bestimmen. Das liegt schlicht und einfach daran, dass es völlig unmöglich ist, eine Wahrscheinlichkeit für ein Ereignis präzise zu bestimmen. Wenn der FC Bayern beispielsweise im Pokal gegen eine Amateurmannschaft antritt, ist völlig klar, dass die Wahrscheinlichkeit eines Sieges deutlich über 90 Prozent liegt. Aber niemand kann genau sagen, ob die Wahrscheinlichkeit bei 92, 93 oder 94 Prozent liegt. Vielleicht ist der korrekte Wert auch 92,57 oder 93,86. Es wichtig zudem wichtig zu verstehen, dass die Wahrscheinlichkeit immer nur für einen bestimmten Zeitpunkt gilt. Wer beispielsweise eine große Wette einen Tag vor einem Fußballspiel abgibt, muss damit leben, dass sich die Wahrscheinlichkeit für das gewettete Ereignis noch ändern kann und wahrscheinlich auch ändern wird. Abgesehen von solchen Faktoren wie Wetter, Verletzungen und Gesundheit, spielen auch die Taktik und die persönlichen Verfassungen der einzelnen Spieler eine Rolle. Sportwetten sind keine exakte Wissenschaft, auch wenn dies durch die umfassenden Statistiken mitunter suggeriert wird.

Kann ein Quotenrechner helfen?

Ein Quotenrechner scheint auf den ersten Blick vielleicht gar nicht das richtige Instrument zu sein für Value Bets, denn mit einem Quotenrechner werden die Quoten unterschiedlicher Buchmacher verglichen. Dennoch sind wir der festen Überzeugung, dass es in sehr vielen Fällen möglich ist, Value Bets durch einen umfassenden Quotenvergleich zu finden. Die Grundidee dabei ist, dass es bei fast jeder Wette irgend einen Buchmacher gibt, der eine Value Bet hat. Anstatt nun die Wahrscheinlichkeit für ein bestimmtes Ereignis abzuschätzen und festzulegen, ab welchem Wert der Value positiv ist, empfehlen wir, mit einem Quotenrechner herauszufinden, welcher Buchmacher die beste Quote für eine bestimmte Wette anbietet. Nach unseren Erfahrungen ist die Chance hoch, dass die beste Quote auf dem Markt eine Value Bet ist.

Das Verfahren ist nicht vollkommen sicher, denn theoretisch könnte es durchaus sein, dass kein einziger Buchmacher eine Value Bet hat. Ein wichtiges Indiz bei der Beurteilung einer möglichen Value Bet sind die Quotenunterschiede im Quotenrechner. Wenn bei einem Quotenvergleich alle Buchmacher sehr ähnliche Quoten haben, ist es eher unwahrscheinlich, dass die beste Quote eine Value Bet ist. Wenn die Quotenunterschiede hingegen sehr deutlich sind, spricht einiges dafür, dass die beste Quote eine Value Bet ist. Wir haben mit der Ermittlung von Value Bets über unseren Quotenrechner hervorragende Erfahrungen gemacht und können dieses Verfahren jedem ambitionierten Sportwetten-Fan empfehlen.

shutterstock_120360562-fussball-wette

Welche Schwächen hat ein Quotenrechner beim Value?

Ein Online-Wettquotenrechner ist ein extrem nützliches Werkzeug bei der Suche nach Wetten mit einem positiven Value. Allerdings ist das Verfahren nicht komplett sicher. Das geht ja doch auch für das traditionelle Verfahren, bei dem jede Wette einzeln auf Basis der Abschätzung der Wahrscheinlichkeit analysiert wird. Nach unserer Einschätzung ist das alte Verfahren deutlich fehleranfälliger und allenfalls für erfahrene Sportwetten-Profis eine Option. Die Methode mit dem Quotenrechner ist hingegen auch für blutige Anfänger geeignet, denn der Sportwetten-Fan muss nichts anderes tun, als eine Wette auswählen und möglichst viele verschiedene Buchmacher zu vergleichen. Je weniger Buchmacher im Vergleich ausgewählt werden, desto weniger aussagekräftig ist das Ergebnis.

Value Bets in der Praxis optimal nutzen

Um mit unserer Quotenrechner-Methode möglichst viele Value Bets optimal nutzen zu können, ist es vorteilhaft, möglichst viele Buchmacher-Konten zu haben. Nur dann ist es möglich, das Ergebnis aus dem Quotenvergleichs direkt in Wetten umzuwandeln. Ein großer Vorteil in der Praxis ist der Umstand, dass bei fast allen Buchmachern möglich ist, eine Einzahlung ohne zeitliche Verzögerung durchzuführen. Besonders geeignet dafür sind beispielsweise E-Wallets wie PayPal, Neteller und Skrill. Dadurch ist es nicht erforderlich, ständig auf allen Buchmacher-Konten Geld zu haben. Falls sich eine günstige Gelegenheit ergibt, ist es immer möglich, das nötige Kapital flott einzuzahlen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass früher oder später jeder Buchmacher einmal eine Spitzenposition in unserem Quotenrechner hat. Allerdings zeigt sich auch, dass es doch einige Buchmacher gibt, die besonders häufig durch sehr attraktive Quoten auffallen.

Erfolgreich ohne Value Bets?

Auf lange Sicht ist es nicht möglich, bei Sportwetten Gewinne ohne Value Bets zu erzielen. Es ist zweifellos jederzeit möglich, eine Wette zu gewinnen, die keine Value Bet ist. Aber auf lange Sicht können nur die Sportwetten-Fans erfolgreich sein, die bei möglichst vielen Wetten mindestens einen kleinen Vorteil gegenüber dem Buchmacher haben. Ansonsten schlägt die statistische Wahrscheinlichkeitsverteilung gnadenlos zu und verschafft dem Kunden gegenüber dem Buchmacher auf Dauer einen Nachteil. Jeder Sportwetten-Fan muss sich darüber im Klaren sein, dass dies der normale Gang der Dinge ist. Wenn es möglich wäre, mit ganz normalen Sportwetten ohne Value regelmäßig mehr zu gewinnen als der Buchmacher, gäbe es überhaupt keine Buchmacher auf dem Markt. Nur wenige Sportwetten-Fans, die ganz gezielt nach Value Bets suchen, schaffen es auf Dauer, die Buchmacher zu schlagen. Das ist eine schwierige Aufgabe, die einen langen Atem und viel Mühe erfordert.

shutterstock_171204695-livewetten

Gibt es keinen einfacheren Weg zu hohen Gewinnen?

Es ist zweifellos nicht besonders aufregend, jede einzelne Wette mit einem Quotenrechner zu überprüfen. Viele Sportwetten-Freunde haben deutlich mehr Spaß dabei, Wetten nach Intuition auszuwählen. Das ist auch völlig legitim, wenn es vor allem darum geht, Spaß zu haben. Alle unsere Erfahrungen zeigen aber, dass niemand eine völlig sichere Intuition hat, wenn es um günstige Wettquoten geht. Ein erfahrener Sportwetten-Profi kann vielleicht öfter einmal richtig liegen bei der intuitiven Auswahl einer Sportwette, aber ganz ohne Statistik und Quotenvergleich kommt niemand auf Dauer aus. Der Quotenrechner ist aus unserer Sicht ein geniales Werkzeug, mit dem der Zugang zu Value Bets deutlich einfacher ist als bei allen traditionellen Methoden. Ganz ohne Aufwand hohe Gewinne dauerhaft zu erzielen, ist aber bei Sportwetten ohne Mühe nicht möglich. Insofern unterscheiden sich Sportwetten gar nicht so sehr von anderen Aktivitäten, bei denen es darum geht, Geld zu gewinnen bzw. zu verdienen. Niemand sollte sich der Illusion hingeben, dass es möglich wäre ohne Anstrengung auf Dauer mit Sportwetten in der Gewinnzone zu landen. Sportwetten-Profis haben in der Regel kein leichteres leben als Menschen, die mit anderen Tätigkeiten ihren Lebensunterhalt finanzieren.

Value Bets durch Bonusangebote erreichen?

Bonusangebote können einen wichtigen Beitrag leisten und viele Sportwetten mit Quoten, die nur einen geringen positiven Value oder vielleicht sogar einen kleinen negativen Value haben, veredeln. Auch wenn es sich dabei um einen indirekten Effekt handelt, können Bonusangebote eine wichtige Rolle auf dem Weg zum Erfolg spielen. Jedes attraktive Bonusangebot aus unserem Wettbonus Vergleich bringt dem Kunden einen Vorteil. Dieser Vorteil ist bei jeder einzelnen Sportwette vorhanden. Insofern ist es einfacher, mit einem guten Neukundenbonus, z.B. dem bet365 Bonus oder dem Tipico Bonus, eine Value-Strategie umzusetzen. Durch den Bonus gibt es gewissermaßen einen kleinen Puffer, der die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass eine ausgewählte Wette zur Value Bet wird. Wir empfehlen deswegen dringend, nach Möglichkeit alle Wetten in Kombination mit Bonusangeboten zu nutzen. Auf dem Markt gibt es sehr viele lukrative Angebote für neue Kunden und Stammkunden, so dass das in der Praxis sehr einfach ist.

wettstrategie-empfehlung-bet365Geldmanagement nicht vernachlassigen bei Value Bets

Value Bets sind keine sicheren Wetten. Bei einer Value Bet gewinnt der Kunde auf Dauer mehr als der Buchmacher, aber das ist nur ein statistischer Vorteil. Es ist problemlos möglich, eine ganze Reihe von Value Bets nacheinander zu verlieren, auch wenn es bei jeder einzelnen Wette einen statistischen Vorteil für den Kunden gibt. Deswegen muss wie bei allen Sportwetten auch bei den Value Bets aktives Geldmanagement betrieben werden. In der Praxis bedeutet dies vor allem, dass die Einsätze im Verhältnis zum vorhandenen Budget relativ klein sind. Wenn beispielsweise ein Budget von 100 Euro verfügbar ist, wäre es eine gute Idee, dieses Budget in 100 Einsätze aufzuteilen. Dadurch wird eine sehr günstige Risikoverteilung erreicht und die Chance ist hoch, dass nach 100 Value Bets ein schöner Gewinn auf dem Konto ist. Da hingegen wäre es ein großes Risiko, bei einzelnen Wetten große Beträge zu setzen, zum Beispiel 20 oder 50 Euro. Bei jeder einzelnen Value Bet gibt es einen Glücksfaktor. Nur auf lange Sicht wird dieser Glücksfaktor ausgehebelt. Ein wenig Geduld ist somit unabdingbar.

OpenOdds.com-Leitfaden: Sportwetten Tipps für Anfänger

1.) Themenbereich BASICS

1.1 Chancen und Risiken beim Sportwetten
1.2 Wettlexikon: alle wichtigen Begriffe
1.3 Sind Sportwetten in Deutschland legal?
1.4 Die Regulierung von Wettanbietern in Deutschland

2.) Themenbereich SUREBETS

2.1 Auf Nummer Sicher: Surebets-Sportwetten finden!
2.2 Surebets: Arbitrage ermöglicht den Gewinn
2.3 Surebets: Darum ist ein Quotenvergleich so entscheidend
2.4 Surebets Strategie: Nachjustieren bei Live-Wetten
2.5 Surebets vs. Valurebets: Gemeinsamkeiten & Unterschiede

3.) Themenbereich VALUE BETS

3.1 Solide Sportwetten-Strategie: Value Bets finden!
3.2 Wetten mit Value Bets: Warum ein Quotenvergleich so wichtig ist

4.) Themenbereich KOMBIWETTEN

4.1 Tipps, Tricks & Strategien für Kombiwetten
4.2 Was ist die bessere Strategie: Kombiwetten oder Einzelwetten?
4.3 Was soll ich eher spielen: Systemwetten oder Kombiwette?

5.) Themenbereich SYSTEMWETTEN

5.1 Tipps, Tricks & Stragegien für Systemwetten
5.2 Erklärung von Bank und Wettkombinationen bei Systemwetten
5.3 Weitere Tipps zu Systemwetten: Unentschieden-Wetten

6.) Themenbereich HANDICAPS

6.1 Wie beim Golfen: Bei Handicap-Sportwetten geht es um Chancengleichheit
6.2 Wie funktionieren Handicap-Wetten?

7.) Themenbereich ASIAN HANDICAPS

7.1 Sportwetten-Erklärung: Das Prinzip Asiatischer Handicaps
7.2 AHC-Sportwetten: Null, Ganze, Halbe & Viertel Asian Handicap

8.) Themenbereich MONEY MANAGEMENT

8.1 Das liebe Geld: Money Management bei Sportwetten
8.2 Money Management-Strategien: Flache vs. Dynamische Einsätze
8.3 Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste: Risikomanagement beim Wetten
8.4 Erfolgreiches Money Management mit dem Kelly-System
8.5 So können Sie Wetten absichern
8.6 So können Sie einen Wettbonus schieben
8.7 Wettanbieter Einzahlung: Überblick der Zahlungsmöglichkeiten
8.7.1 Wettanbieter mit PayPal Einzahlung
8.7.2 Wettanbieter mit Lastschrift Einzahlung

9.) Themenbereich PROGRESSIONEN

9.1 Gewinnprogression und Verlustprogressionen: Tipps & Tricks

10.) Themenbereich LIVE WETTEN

10.1 Tipps & Tricks für die Live-Wetten-Strategie
10.2 Mehr Strategien für Live-Wetten: Mit Surebets gewinnen!
10.3 Live-Wetten: Ist kurz vor Schluss Setzen erfolgversprechend?

11.) Themenbereich Buchmacher

11.1 Wettanbieter Vergleich
11.2 Wettbonus Vergleich
11.3 Online Wettquotenrechner

Autor Stefan Bauer