Menu

Artikel durchsuchen

Wettbonus schieben: Mit diesem Know-how machst du alles richtig!

Ob ein Kunde eine Wette gewinnt, ist auch eine Frage des Glücks? Das stimmt zweifellos, denn auch die beste Wettquote garantiert keinen Gewinn. Aber wenn zwei gegensätzliche Wetten miteinander kombiniert werden, ist der Gewinn garantiert. Derartige Wettstrategien sind aber bei vielen Wettanbietern explizit verboten bzw. technisch unmöglich. Da es aber sehr viele Wettanbieter gibt und beinahe jeder Anbieter einen Bonus für Neukunden hat, kann ein cleverer Kunde viel Geld verdienen, indem er den Wettbonus schiebt.

Sportwetten ABC eBook herunterladen

Die richtige Basis für das Schieben des Wettbonus schaffen

Erste Voraussetzung: Der Kunde muss 2 Wettanbieter finden, die ähnliche Wetten anbieten. Das ist nicht schwierig, denn auch wenn es Unterschiede bei den Sportwetten-Portfolios gibt, haben doch viele Buchmacher zumindest in den populären Sportarten sehr ähnliche Wettangebote.

Zweite Voraussetzung: Der Kunde muss eine 2-Wege-Wette finden, die von beiden Online-Buchmachern angeboten wird.

Wenn diese beiden Voraussetzung erfüllt sind, kann der Kunde eine risikolose Wette abschließen und den Sportwetten Bonus schieben. Das sind die ersten Schritte:

1. Anmelden, Einzahlen und Bonus aktivieren bei Wettanbieter A
2. Anmelden, Einzahlen und KEINEN Bonus aktivieren bei Wettanbieter B
3. Bei A und B auf gegensätzliche Ausgänge einer 2-Wege setzen

Typische 2-Wege-Wetten gibt es z.B. beim Tennis: Entweder gewinnt Spieler A oder Spieler B, denn ein Unentschieden gibt es nicht. Wenn der Kunde auf beide Spieler bei unterschiedlichen Wettanbietern setzt, gewinnt er in jedem Fall eine der beiden Wetten und ist somit immer ein Gewinner.

zum-wettbonus-vergleich

Das grundlegende Prinzip beim Schieben eines Wettbonus

Es ist wichtig, dass der Kunde nur bei einem Wettanbieter einen Bonus aktiviert, denn nur dann kann der Kunde den Sportwetten Bonus schieben. Wie das funktioniert, zeigt das folgende Beispiel:

Tennisspiel: Spieler A gegen Spieler B
Wettquoten bei Wettanbieter A: 3,0 und 2,5
Wettquoten bei Wettanbieter B: 3,5 und 2,0

Kunde setzt bei Wettanbieter A jeweils 100 Euro Einzahlungsguthaben und Bonusgeld auf Spieler B.

Kunde setzt bei Wettanbieter B 200 Euro auf Spieler A.
Wenn Spieler A gewinnt, erhält der Kunde von Wettanbieter B insgesamt 700 Euro. Bei Wettanbieter A verliert hingegen 100 Euro des eingezahlten Betrags und 100 Euro Bonusgeld. Es bleibt ein Nettogewinn von 600 Euro, denn das Bonusgeld hat der Kunde nicht eingezahlt.

Wenn Spieler B gewinnt, erhält der Kunde von Wettanbieter A einen Gewinn von 500 Euro gutgeschrieben. Bei Wettanbieter B verliert der Kunde 200 Euro. Es bleibt ein Gewinn von 300 Euro. (Hinweis: Wenn nur die Gewinne, die mit dem Bonus erzielt werden, ausgezahlt werden können, reduziert sich der Betrag auf 200 Euro). Allerdings ist der Gewinn nicht auszahlbar, wenn die Bonusbedingungen noch nicht erfüllt sind.

Durch die gegenseitige Absicherung kann der Kunden den Wettbonus schieben von Wettanbieter A zu Wettanbieter B, indem er dieses Spiel so lange fortsetzt, bis der Bonus bei Wettanbieter A aufgebraucht ist und alle Gewinne bei Wettanbieter B gelandet sind.

Es kann allerdings auch passieren, dass der Kunde den Bonus „versehentlich“ einlöst. Das ist aber dann überhaupt kein Problem, denn schließlich geht es in erster Linie darum, den Bonus möglichst risikofrei zu nutzen.

WettanbieterUnser
Testergebnis
NeukundenbonusUnser
Erfahrungsbericht
Zum
Buchmacher
194 / 100100% bis 100€ auf ErsteinzahlungenBet365 Erfahrungen
293 / 100100% bis 150€ Bonus + 100€ auf zweite EinzahlungBetway Erfahrungen
392 / 100100% bis zu 100€ EinzahlungsbonusWilliam Hill Erfahrungen
492 / 100100% bis 100€ Einzahlungsbonus + 10€ GutscheinInterwetten Erfahrungen
592 / 1005€ Gratis + 100% bis 150€ BonusSportingbet Erfahrungen

Tipp 1: Viele Wettanbieter untersagen Bonuswetten, bei denen der halbe Bonusbetrag oder mehr eingesetzt wird. In diesem Fall sind relativ viele Wetten zur Umsetzung der Strategie nötig, aber an der grundlegenden Strategie ändert sich nichts.

Tipp 2: Letztlich spielt es keine Rolle, wie groß der Abstand zwischen den gegensätzlichen Quoten ist, denn in jedem Fall gewinnt der Kunde. Aber es ist in der Praxis angenehm, wenn der Quotenabstand nicht zu groß ist. Deswegen empfiehlt es sich, Surebets zu verwenden. Die höhere Quote sollte stets der Wettanbieter ohne Bonus haben.

Tipp 3: Es kann vorkommen, dass der Kunde beim Bonus schieben ständig bei Wettanbieter A gewinnt und deswegen den kompletten Bonus einlösen muss, bevor ein auszahlbarer Gewinn entsteht. Deswegen muss der Kunde im ungünstigsten Fall den kompletten Umsatz, der in den Bonusbedingungen verlangt wird, bei Wettanbieter B setzen. Das Budget muss dementsprechend groß sein bzw. der Bonus muss dementsprechend klein sein.

Fazit: Ein Kunde, der den Wettbonus schieben möchte, hat aufgrund der Vielzahl der Online-Wettanbieter alle Möglichkeiten, mit der oben skizzierten Strategie risikolos zu gewinnen. Diese besondere Wettstrategie funktioniert nicht nur, sie ist auch legal, denn kein Wettanbieter kann die Aktivitäten bei einem anderen Wettanbieter in den eigenen AGBs regulieren.

Wer einen Bonus schieben möchte, findet dazu viele Gelegenheiten, denn neben den Neukundenboni gibt es bei vielen Online-Buchmachern auch regelmäßig Bonusangebote für Bestandskunden.

wettstrategie-empfehlung-bet365

OpenOdds.com-Leitfaden: Sportwetten Tipps für Anfänger

1.) Themenbereich BASICS

1.1 Chancen und Risiken beim Sportwetten
1.2 Wettlexikon: alle wichtigen Begriffe
1.3 Sind Sportwetten in Deutschland legal?
1.4 Die Regulierung von Wettanbietern in Deutschland

2.) Themenbereich SUREBETS

2.1 Auf Nummer Sicher: Surebets-Sportwetten finden!
2.2 Surebets: Arbitrage ermöglicht den Gewinn
2.3 Surebets: Darum ist ein Quotenvergleich so entscheidend
2.4 Surebets Strategie: Nachjustieren bei Live-Wetten
2.5 Surebets vs. Valurebets: Gemeinsamkeiten & Unterschiede

3.) Themenbereich VALUE BETS

3.1 Solide Sportwetten-Strategie: Value Bets finden!
3.2 Wetten mit Value Bets: Warum ein Quotenvergleich so wichtig ist

4.) Themenbereich KOMBIWETTEN

4.1 Tipps, Tricks & Strategien für Kombiwetten
4.2 Was ist die bessere Strategie: Kombiwetten oder Einzelwetten?
4.3 Was soll ich eher spielen: Systemwetten oder Kombiwette?

5.) Themenbereich SYSTEMWETTEN

5.1 Tipps, Tricks & Stragegien für Systemwetten
5.2 Erklärung von Bank und Wettkombinationen bei Systemwetten
5.3 Weitere Tipps zu Systemwetten: Unentschieden-Wetten

6.) Themenbereich HANDICAPS

6.1 Wie beim Golfen: Bei Handicap-Sportwetten geht es um Chancengleichheit
6.2 Wie funktionieren Handicap-Wetten?

7.) Themenbereich ASIAN HANDICAPS

7.1 Sportwetten-Erklärung: Das Prinzip Asiatischer Handicaps
7.2 AHC-Sportwetten: Null, Ganze, Halbe & Viertel Asian Handicap

8.) Themenbereich MONEY MANAGEMENT

8.1 Das liebe Geld: Money Management bei Sportwetten
8.2 Money Management-Strategien: Flache vs. Dynamische Einsätze
8.3 Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste: Risikomanagement beim Wetten
8.4 Erfolgreiches Money Management mit dem Kelly-System
8.5 So können Sie Wetten absichern
8.6 So können Sie einen Wettbonus schieben
8.7 Wettanbieter Einzahlung: Überblick der Zahlungsmöglichkeiten
8.7.1 Wettanbieter mit PayPal Einzahlung
8.7.2 Wettanbieter mit Lastschrift Einzahlung

9.) Themenbereich PROGRESSIONEN

9.1 Gewinnprogression und Verlustprogressionen: Tipps & Tricks

10.) Themenbereich LIVE WETTEN

10.1 Tipps & Tricks für die Live-Wetten-Strategie
10.2 Mehr Strategien für Live-Wetten: Mit Surebets gewinnen!
10.3 Live-Wetten: Ist kurz vor Schluss Setzen erfolgversprechend?

11.) Themenbereich Buchmacher

11.1 Wettanbieter Vergleich
11.2 Wettbonus Vergleich
11.3 Online Wettquotenrechner

Autor Stefan Bauer