Menu

Artikel durchsuchen

Wetten.com Bonus Code 2017: Sichern Sie dich diesen Gutschein, mit dem Sie bis zu 130€ Extra-Guthaben bekommen können

Wetten.com Bonus unter der Lupe

Wetten.com ist in der Branche der wohl jüngste Buchmacher und wurde erst vor wenigen Wochen gegründet. Das allerdings heißt in diesem Fall rein gar nichts, denn das Angebot hat schon jetzt den einen oder anderen echten Hingucker zu bieten. Eines der Highlights ist zum Beispiel die enorme Auswahl im Portfolio, die sich auf 35 verschiedene Sportarten verteilt. Darüber hinaus wird der gesamte Wettbetrieb durch die maltesische Lotterie- und Glücksspielbehörde lizenziert. Zugpferd in der Neukundengewinnung ist allerdings der hoch interessante Wetten.com Bonus, der einen Bonusbetrag von insgesamt 130 Euro freischaltet.

Der Hammer: Ganze zehn Euro können die Neukunden sogar vollkommen gratis erhalten – direkt nachdem sie ihr Konto eröffnet und den Einzahlungsbonus umgesetzt haben.

Wetten.com Bonus: Ein Bonuspaket voller Überraschungen

Wer sich bei seiner Registrierung auf nur einen einzigen Wetten.com Gutschein einstellt, der irrt gewaltig. Ausgegeben wird hier ein Bonusbetrag von insgesamt 130 Euro, der sich auf vier verschiedene Zahlungen verteilt. Zunächst einmal werden die Tipper mit einem 100-Prozent-Einzahlungsbonus empfangen. Direkt danach gibt es obendrauf noch kostenloses Wettguthaben, welches ohne weitere Einzahlung erhältlich ist. Auf die Frage: „Wie hoch ist der Wetten.com Bonus ohne Einzahlung?“ können wir die Antwort liefen: Ganze drei Mal zehn Euro.

Der 100 prozentige Einzahlungsbonus kann von den Kunden zu einem beliebigen Zeitpunkt aktiviert werden. Abgerundet wird das Willkommensangebot zudem durch zwei Treue-Boni, die insgesamt noch einmal 20 Euro einbringen. Ein Code ist für den Gutschein für Wetten.com für 2017 dabei nicht notwendig.
Wettbonus bis zu 130 Euro bei Wetten.com

Wetten.com Bonus auf einen Blick:

  • 100% Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro
  • 10 Euro Wettguthaben ohne weitere Einzahlung
  • 20 Euro Treuebonus in zwei Zahlungen á 10 Euro
  • Einzahlungsbonus ist nicht an die erste Einzahlung gebunden
  • Verifizierung der Daten für die 10-Euro-Freiwetten notwendig
  • Vor der Auszahlung müssen Bonus & Einzahlung 6x umgesetzt werden
  • Sportwetten müssen eine Quote von mindestens 2,00 aufweisen

Wie wird der Wetten.com Bonus eingelöst?

bonus

Das Bonusangebot von Wetten.com hat durchaus das Zeug dazu, als bester Sportwetten Bonus ausgezeichnet zu werden. Besonders interessant ist natürlich vor allem die Tatsache, dass es sich um ein ganzes Bonuspaket handelt, welches den Tippern zur Verfügung gestellt wird. Ebenfalls angenehm sind laut unserem Wettanbieter Test aber auch die Bonusbedingungen, so dass jeder neue Kunde seinen Bonus auch tatsächlich voll ausnutzen kann. Entspannt: Ein Wetten.com Bonuscode wird während des gesamten Angebots nicht ein einziges Mal erforderlich.

Bonusbedingungen und Wetten.com Bonus Code

  • Name: Neukundenbonus
  • Bonusart: Einzahlungsbonus, Gratiswetten und Treue-Bonus
  • Maximaler Bonusbetrag: 130 Euro
  • Auszahlbar: Ja
  • Umsatzanforderung: 6x (Einzahlung + Bonus)
  • Mindestquote: 2.00
  • Bonuscode: kein Bonuscode erforderlich

Erläuterung zu den Wetten.com Bonusbedingungen

Echte Pluspunkte kann sich das Neukundenangebot des Buchmachers in unserem Wettbonus Vergleich natürlich nicht nur aufgrund der ansprechenden Bonussumme sammeln. Auch die dazugehörigen Bonusbedingungen können als enorm fair bezeichnet werden. Wichtig ist hierbei zum Beispiel zu wissen, dass der Einzahlungsbonus zu einem beliebigen Zeitpunkt genutzt werden kann und nicht an die erste Einzahlung gebunden ist. Wer also lieber noch ein wenig abwarten möchte, der kann den Wetten.com Bonus für Sportwetten auch mit seiner zweiten, dritten oder vierten Einzahlung erst aktivieren.

Überwiesen wird der Bonusbetrag in jedem Fall immer unmittelbar nach der erforderlichen Aktion, womit die Frage: „Wie bekomme ich den Wetten.com Bonus?“ beantwortet wäre. Das bedeutet, dass der Einzahlungsbonus direkt nach der Einzahlung gutgeschrieben wird und die Freiwetten direkt nach der Umsetzung des EInzahlungsbonus. Alle Bonusgelder können zudem ausgezahlt werden, wobei aber erst einmal ein sechsfacher Umsatz der Summe aus Einzahlung und Bonus notwendig ist. Generell dürfte das keinen Tipper herausfordern, zumal die Mindestquote mit 2,00 als fair bezeichnet werden kann. Passend dazu hat Wetten.com in unserem Quotenvergleich keine schlechte Figur gemacht, so dass die benötigte Quote immer schnell gefunden werden kann. Ein Wetten.com Bonuscode ist dabei für keinen der Bonusbeträge erforderlich.

Die erste Einzahlung bei Wetten.com: Alle Details

Obwohl der Wetten.com Bonus nicht zwingend für die erste Einzahlung auf das Wettkonto genutzt werden muss, gelten natürlich die gleichen Voraussetzungen. Wählen können die Kunden für die Einzahlungen aus mehreren Zahlungsmethoden, die allesamt für die Aktivierung des Neukundenbonus genutzt werden können. Mit dabei sind die Kreditkarten von Mastercard und Visa, die Banküberweisung, die Online-Überweisung mit Citadel, Skrill, Neteller und die Paysafecard. Eine passende Einzahlungsmöglichkeit sollte also immer schnell gefunden sein, zumal der kleinste Einzahlungsbetrag in jedem Fall bei zehn Euro liegt. Gebühren verlangt der Buchmacher nach unseren Wetten.com Erfahrungen nur bei den Einzahlungen mit der Paysafecard – da aber ganze acht Prozent, was auch im Rennen um den Titel als Sportwettenanbieter Testsieger zahlreiche Punkte kostet.

Die erste Gewinnauszahlung bei Wetten.com: Alle Details

Wurden die ersten dicken Fische an Land gezogen, sollen die Gewinne natürlich auch möglichst schnell in die eigene Tasche wandern. Wie bereits erwähnt, stehen dabei für die Wetten.com Einzahlung und Auszahlung unterschiedliche Methoden zur Verfügung. Zu beachten ist allerdings, dass die Auszahlungsmethode immer direkt an die gewählte Einzahlungsoption gebunden ist. Mindestens genau so wichtig: Vor einer Auszahlung müssen sich die Tipper erst mit ihrem Personalausweis oder Reisepass identifizieren. Das dient der Sicherheit und zeigt gleichzeitig, dass bei Wetten.com seriös und ehrenwert gearbeitet wird. Gebühren fallen für die Auszahlungen nicht an. Durchgeführt werden können die Transaktionen ab einer Summe von 20 Euro.

Unser Tipp für die beste Strategie beim Wetten.com Bonus

So richtig interessant wird es rund um den Bonus natürlich erst dann, wenn es an die Auszahlung geht. Hierfür hat jeder Tipper seine ganz eigenen Strategien und Wett-Tipps, die im besten Fall auf dem schnellsten Wege zum Erfolg führen. Damit aber auch die möglicherweise unerfahrenen Tipper eine faire Chance auf die Nutzung des Bonus haben, haben wir die beste Strategie für den Wettbonus noch einmal detailliert zusammengefasst.

Einzahlung und die erste Frage: Wie lautet der Wetten.com Bonuscode?

Der Einzahlungsbonus kann jederzeit genutzt werden – bei der ersten, zweiten, dritten oder auch einer späteren Einzahlung. Der Bonus bringt 100 Prozent der Einzahlungssumme als Guthaben auf dein Konto. Sobald der Einzahlungsbonus dann umgesetzt wurde, wandern direkt zehn Euro als Gratisguthaben auf das eigene Spielerkonto. Das bedeutet konkret: Werden 50 Euro auf das eigene Konto eingezahlt, legt der Wettanbieter noch einmal 50 Euro Bonus obendrauf. Starten können die Kunden dann also mit einem Betrag von stolzen 100 Euro. Möglich ist hierbei sogar ein maximaler Bonusbetrag von 100 Euro, der mit einer ebenso hohen Einzahlung aktiviert werden kann. Und in der Folge kommen dann die bereits genannten zehn Euro hinzu.

Das war aber noch nicht alles, denn sobald das Spielerkonto mindestens einen Monat lang aktiv ist, werden noch einmal 10 Euro vom Wettanbieter als Bonusbetrag überwiesen. Abgeschlossen wird das Bonuspaket sogar erst nach zwei Monaten, nachdem noch einmal weitere 10 Euro eingesackt wurden.

Sechsfacher Umsatz von Summe aus Wetten.com Bonus + Einzahlung erforderlich

Gutgeschrieben wird die Bonussumme erfreulicherweise immer direkt nach der jeweiligen Aktion. Sobald also der Betrag von 50 Euro eingezahlt wurde, wird auch automatisch der entsprechende Bonus mit auf das Spielerkonto gebucht. Dieser ist im weiteren Verlauf sogar auszahlbar, nachdem der erforderliche sechsfache Umsatz der Summe aus Bonus und Einzahlung geleistet wurde. Dafür hat jeder Tipper 21 Tage Zeit Insgesamt müsste also ein Umsatz von 600 Euro geleistet werden, damit der Bonus von 50 Euro ausgezahlt werden kann. Wichtig ist hierbei, dass jede der qualifizierenden Wetten eine Mindestquote von 2,00 vorweisen muss. Angenehm ist wiederum, dass die Wettsteuer für das Bonusgeld keine Rolle spielt. Obwohl zwar regulär eine Wetten.com Steuer in Höhe von fünf Prozent der Gewinnsumme abgezogen wird, kann mit dem Bonus also im Prinzip steuerfrei gewettet werden. Sind die Umsatzbedingungen dann erledigt, kann der gesamte Betrag bequem und unkompliziert ausgezahlt werden.

Die Bewertung des Wetten.com Bonus

Sportwetten

Ohne Zweifel hat der junge Buchmacher mit seinem Wetten.com Bonus einen echten Knaller erschaffen. Ausgezahlt wird hier nicht nur ein einfacher Bonus, sondern gleich ein vierfaches Bonuspaket. Besonders heiß sind natürlich die Freiwetten von zehn Euro. Darüber hinaus sind aber auch die restlichen drei Bonuszahlungen alles andere als sparsam, da ohne große Mühe noch einmal satte 120 Euro Bonus mitgenommen werden können.

 

Passenderweise sind diese großzügigen Bonusgelder an äußerst faire Bedingungen gekoppelt. Höchst interessant und kundenfreundlich ist zum Beispiel die Tatsache, dass der Einzahlungsbonus zu einem beliebigen Zeitpunkt aktiviert werden kann. Die Bonussumme muss also nicht für die erste Einzahlung genutzt werden, sondern kann auch für eine spätere Transaktion herhalten. Das ist gerade für Neulinge interessant, die beim ersten Mal nur einen kleinen Betrag einzahlen wollen. Verschenkt wird vom Bonus so nämlich nichts. Mit einem sechsfachen Umsatz der Summe aus Bonus und Einzahlung innerhalb von 21 Tagen sollten zudem auch nur die wenigsten Spieler Probleme bekommen, weshalb wir starke 93 Punkte in unserem Testbericht vergeben. Damit ist der Bonus also ein absolutes „Must-have“, welches sich jeder Tipper unbedingt einmal selbst ansehen sollte.

Die 5 besten Expertentipps zum Wetten.com Bonus

Wirklich gut und nützlich ist ein Bonusangebot natürlich nur dann, wenn auch die Freischaltung für die Wetten.com Auszahlung unkompliziert erledigt werden kann. Da nicht jeder Tipper mit den gleichen Grundvoraussetzungen ins Rennen geht, haben wir die wichtigsten fünf Expertentipps rund um das Bonusangebot von Wetten.com noch einmal zusammengesammelt.

Expertentipp 1: Wetten.com Gutschein mit Bedacht einsetzen

Ein wunderbarer Bestandteil des Bonusangebots ist die Tatsache, dass der Einzahlungsbonus nicht zwingend bei der ersten Einzahlung genutzt werden muss. So können die Kunden erst einmal in aller Ruhe das Angebot kennenlernen und möglicherweise einen geringen Betrag für ihre erste Einzahlung wählen. Läuft dann alles rund, kann mit einer größeren Einzahlung dann auch der Bonus vollständig mitgenommen werden.

Expertentipp 2: Geringe Quote ausnutzen

Gekoppelt sind die Umsatzbedingungen des Bonus lediglich an eine geringe Mindestquote von nur 1,80. Die dürfte gerade den unerfahrenen Tippern entgegenkommen, da auch die Favoritenwetten somit in das Raster fahlen. Diese Wettart ist zu empfehlen, schließlich liegt das Risiko deutlich geringer als zum Beispiel bei den Wetten auf einen Außenseiter. Genutzt werden dürfen dafür übrigens nicht nur Wetten auf den Pre-Match-Märkten, sondern auch Tipps, die live während der Partie platziert werden.

Expertentipp 3: Zeitraum immer im Blick behalten

Für die Erfüllung der Bonusanforderungen hat jeder Kunde einen Zeitraum von 21 Tagen zur Verfügung, in denen der Umsatz vollständig erledigt sein muss. Das dürfte normalerweise keinen Kunden ernsthaft fordern und lässt genug Spielraum, um auch einmal eine Partie auszusetzen. Nichtsdestotrotz ist diese Vorgabe dringend einzuhalten, da der Bonus ansonsten wieder vom Konto entfernt wird. Heißer Tipp: Wer den Bonus noch effektiver freischalten möchte, sollte die Sportwetten Apps nutzen. Die Wetten.com App ist kostenlos erhältlich und ermöglicht die Tippabgabe problemlos auch von unterwegs.

Expertentipp 4: Systemwetten auslassen

Generell ist das Bonusangebot von Wetten.com nur an sehr wenige und transparente Umsatzbedingungen geknüpft. Das macht den Kunden die Freischaltung leicht, auch wenn die wenigen Punkte natürlich beachtet werden müssen. Hierzu zählt zum Beispiel der Verzicht auf die Systemwetten. Während Einzel- und Kombiwetten problemlos genutzt werden dürfen, sollten die Systeme rund um den Bonus außen vor gelassen werden. Ist der Bonusbetrag dann aber freigeschaltet, kann natürlich ohne Probleme auch wieder mit verschiedenen Systemen gewettet werden.

Expertentipp 5: Auf Einzelwetten konzentrieren

Der Einzahlungsbonus soll natürlich nicht nur einfach auf irgendeine Art freigeschaltet werden. Entscheidend ist stattdessen, dass am Ende der Bonusanforderungen auch noch ein schöner Gewinn hängen bleibt. Damit das auch tatsächlich der Fall ist, sollten die Tipper überwiegend Einzelwetten für ihre Scheine nutzen. Die Kombiwetten sind zwar zugelassen, bringen allerdings ein deutlich höheres Risiko mit sich. Sollte nur eine der Wetten auf einem Kombischein falsch sein, würde das nämlich den Verlust des gesamten Einsatzes bedeuten. Also nicht gleich von den möglichen Rekordgewinnen der Mega-Kombis locken lassen, sondern lieber mit den Einzelwetten stetig ein gesundes Guthaben aufbauen.

 

Der OpenOdds.com-Test: die Top-10-Buchmacher
WettanbieterUnser
Testergebnis
Unser
Erfahrungsbericht
Bonus-
Bewertung
Unser-
Bonus-Test
194 / 100Bet365
Erfahrungen
95 / 100Bet365 Bonus
293 / 100Betway
Erfahrungen
93 / 100Betway Bonus
393 / 100Wetten.com
Erfahrungen
93 / 100Wetten.com Bonus
492 / 100Interwetten
Erfahrungen
92 / 100Interwetten Bonus
592 / 100Sportingbet
Erfahrungen
93 / 100Sportingbet Bonus
692 / 10010Bet
Erfahrungen
92 / 10010Bet Bonus
791 / 100Mobilbet
Erfahrungen
91 / 100Mobilbet Bonus
891 / 100Tipico
Erfahrungen
91 / 100Tipico Bonus
990 / 100William Hill
Erfahrungen
80 / 100William Hill Bonus
1090 / 100myBet
Erfahrungen
91 / 100myBet Bonus

Autor Stefan Bauer