Menu

Artikel durchsuchen

Wettgutschein ohne Einzahlung 2017 sichern & optimal umsetzen!

Kaum ein anderes Thema wird im Bereich der Sportwetten so kontrovers diskutiert wie der Wettbonus. Unterschieden wird hierbei zwischen dem Wettgutschein ohne Einzahlung (= Ausnahme), bei dem der Spieler vorab keine Gegenleistung erbringen muss und dem klassischen Ersteinzahlerbonus. Eine häufig aufkommende Frage bezieht sich logischerweise natürlich darauf, wie man als Sportwetter vor allem an das profitable Sportwetten Gratis Guthaben kommt. Nachfolgend berichten wir, welche Buchmacher aktuell einen Wettgutschein ohne Einzahlung offerieren, welche Bedingungen an diesen Gutschein geknüpft sind, und geben hilfreiche Tipps zum Umgang mit den beliebten Promotionen.

WettanbieterUnser
Testergebnis
Bonus
betrag
BonustypDetailsZum
Bonusangebot

Hier gibt es den begehrten Wettgutschein ohne Einzahlung

Die Mehrheit der deutschsprachigen Wettanbieter bietet seinen neuen Kunden „nur“ den konventionellen Ersteinzahlerbonus. Aber es geht auch anders: Eine überschaubare Minderheit bietet nämlich einen besonders attraktiven Wettgutschein ohne Einzahlung. Bei diesem Sportwetten Bonus erhält der Neukunde – ganz ohne Gegenleistung – ein kostenloses Wettguthaben. Die Höhe variiert je nach Wettanbieter in der Regel zwischen 5 und 10 Euro. Natürlich sind an den jeweiligen Bonus ohne Einzahlung auch hier bestimmte Bonus- bzw. Umsatzbedingungen geknüpft. Aber was sind die aus unserer Sicht besten Promotionen für einen sogenannten No-Deposit-Bonus?

Mobilbet: 10 Euro ohne Einzahlung

Der ursprünglich skandinavische Bookie Mobilbet hat seinen Sitz mittlerweile auf Malta. Angeboten werden rund 30 Sportarten bzw. 12.000 Wettmärkte. Gegründet wurde Mobilbet erst im Jahr 2014. Hervorzuheben ist vor allem die ansprechende Bonusgestaltung. So steht zunächst einmal für jeden Neukunden ein ansprechender 10 Euro Bonus ohne Einzahlung zur Verfügung. Voraussetzung für die Gutschrift ist die Registrierung mit anschließender Verifizierung von E-Mailadresse und Handynummer. Doch das ist noch nicht alles: Darüber hinaus gewährt Mobilbet einen typischen Ersteinzahlerbonus. Hierbei wird die erste Einzahlung von 10 Euro mit einem 400-Prozent-Bonus (!) belohnt. Das bedeutet, dass aus einer Eigeneinzahlung von 10 Euro ein Wettguthaben von 40 Euro resultiert.

Bonusbedingungen im Check: Um das Gratisguthaben in „Echtguthaben“ umwandeln zu können, muss der 10-Euro-Gutschein wenigstens zehnmal in Kombiwetten zu einer Mindestquote von 3,0 umgesetzt werden. Hierfür bleiben dem Spieler 30 Tage Zeit.

Direkt bei Mobilbet anmelden und den Bonus ohne Einzahlung nutzen? Hier gelangst du schnell und einfach zum Buchmacher:

ComeOn: 7 Euro ohne Einzahlung

Einen ähnlich lukrativen Wettgutschein ohne Einzahlung gibt es auch beim „Mobilbet-Zwilling“ ComeOn. Hier profitieren alle Neukunden nach Registrierung und Verifizierung von einem Bonus ohne Einzahlung in Höhe von 7 Euro. Unabhängig davon kann sich jeder Neukunde außerdem für eine der folgenden Promotionen entscheiden: Entweder man wählt den 100-Prozent-Bonus auf die erste Einzahlung (max. 100 Euro), oder man entscheidet sich für den 400-Prozent-Bonus, zahlt selbst 10 Euro ein, und erhält 40 Euro Bonus (= 50 Euro Wettguthaben). Der Quotenschlüssel liegt hier bei durchschnittlichen 93 Prozent.

Bonusbedingungen im Check: Um das Guthaben von der Gratiswette in Echtgeld umzuwandeln, muss der Bonusbetrag mindestens fünfmal zur Mindestquote von 1,8 umgesetzt werden. Auch hier bleiben dem Neukunden 30 Tage Zeit.

ComeOn Bonus ohne Einzahlung

Wetten.com: 10 Euro ohne Einzahlung

Ein völlig neuer Stern am Himmel der Buchmacher ist der 2016 an den Start gegangene Wettanbieter Wetten.com. Derzeit umfasst das Wettportfolio 35 Sportarten, es gibt pro Monat rund 6.000 Live-Events und auch der Quotenschlüssel von etwa 95 Prozent ist oberhalb des Durchschnitts angesiedelt. Bei Wetten.com gibt es einen gewinnbringenden Sportwetten Bonus, der sich auf die ersten vier Einzahlungen verteilt, und insgesamt bis zu 160 Euro betragen kann. Es gibt – sofern man es clever anstellt – einen 10 Euro Bonus ohne Einzahlung. Wie das geht? Ganz einfach: Der No-Deposit-Bonus ist der „Starter Bonus 2“. Um diesen nutzen zu können, muss der Ersteinzahlerbonus (= Starter Bonus 1) komplettiert oder storniert werden. Wer also den Neukundenbonus storniert, kann sich theoretisch das Sportwetten Gratis Guthaben gutschreiben lassen. Auf selber Art und Weise gibt es auch jeweils einen 25 Euro Bonus beim dritten und vierten Starter Bonus. Achtung: Bei diesen wird allerdings eine anfängliche Ersteinzahlung von mindestens 50 Euro vorausgesetzt.

Bonusbedingungen im Check: Laut Wetten.com Bonus Bedingungen muss für den No-Deposit-Bonus der Wettgutschein ohne Einzahlung (= 10 Euro) mindestens fünfmal umgesetzt werden. Zu beachten gilt die faire Mindestquote von jeweils 1,8 sowie das maximale Zeitfenster von 14 Tagen, was für die Erfüllung der Bedingungen bereitsteht.

wetten.com Bonus bis 160 Euro

Auf die Bonusbedingungen kommt es an!

Abschließend kann man also festhalten, dass es nicht (nur) auf die bloße Bonushöhe ankommt – egal, ob Bonus ohne Einzahlung oder klassischer Willkommensbonus. Von enormer Wichtigkeit sind in jedem Fall die zu erfüllenden Bonus- bzw. Umsatzbedingungen. Hierin regelt der Wettanbieter, was er für die Bonusgutschrift von seinen Spielern erwartet, ehe eine Auszahlung beantragt werden kann. In der Regel wird ein Mindestumsatz (Bonus x-mal umsetzen) sowie in diesem Zusammenhang eine Mindestquote gefordert. Teilweise werden auch einzelne Wettmärkte ausgeschlossen oder es gibt ein Zeitfenster. Da ein Sportwetter mit einem Wettgutschein ohne Einzahlung absolut kein Risiko eingeht, da er schlichtweg keine Einzahlung vornehmen muss, hat er nichts zu verlieren!

Wettgutschein ohne Einzahlung – lohnt sich das überhaupt?

Natürlich beschäftigen sich vor allem viele zahleninteressierte Spieler, ob sich solche Wettgutscheine angesichts der zu erfüllenden Bonus- und Umsatzbedingungen überhaupt lohnen. Zunächst einmal ist es bei den Gratiswetten so, dass der Spieler vorab überhaupt keine Eigeneinzahlung vornehmen muss. Das Risiko ist also gleich Null! Dementsprechend kann der Sportwetter mit seinem Gutschein nur gewinnen. Selbst dann, wenn er hinterher zu dem Ergebnis kommt, dass ihm die Umsatzbedingungen zu streng sind, hat er keinen Cent verloren. Wir von OpenOdds sind deshalb der Meinung: Ja, ein Wettgutschein für den nicht einmal eine eigene Einzahlung vorgenommen werden muss, lohnt sich immer!

Worauf soll ich bei der Gratiswette setzen?

Hier gibt es freilich keine „Lehrbuchanleitung“. Viel sinnvoller ist es, das Gratisguthaben wie Echtgeld zu behandeln und damit den persönlichen Wert der Bonussumme zu erhöhen. Dementsprechend sollten die Neukundenbonus Wetten mit Bedacht und keinesfalls willkürlich platziert werden. Ob die Gratiswetten nun für 1. Bundesliga Wett Tipps oder zum Beispiel für Champions League Wett Tipps genutzt werden, ist letztendlich von geringer Relevanz. Wir empfehlen auf jeden Fall, das Gratisguthaben nicht für undurchsichtige Systemwetten oder überfüllte Kombi-Wettscheine „verpuffen“ zu lassen. Sinnvoller ist es wohl – gerade für Anfänger – das geschenkte Wettguthaben stückweise (!) in Einzelwetten oder übersichtliche Kombiwetten zu investieren.

Ersteinzahlerbonus vs. No-Deposit-Bonus

Die Diskussion, ob man sich besser für den Ersteinzahlerbonus oder für den Bonus ohne Einzahlung entscheidet, ist in vielen Fällen überflüssig. Warum? Ganz einfach: Weil viele Wettanbieter eine parallele Nutzung beider Bonusangebote ermöglichen! So war es nicht nur beim Mobilbet Bonus ohne Einzahlung, sondern auch bei ComeOn, Sportingbet und Wetten.com. Aber angenommen, der Spieler interessiert sich nicht besonders für einen solchen Wettgutschein ohne Einzahlung. Welchen Ersteinzahlerbonus kann das Team von OpenOdds dann empfehlen?

Mit Hinblick auf eine Kombination aus ansprechender Bonushöhe und fairen Bonusbedingungen empfehlen wir den Betway Bonus. Hier werden gleich die ersten zwei Einzahlungen mit einem lukrativen Bonus belohnt. Konkret gibt es einen 100-Prozent-Bonus auf die erste Einzahlung (max. 150 Euro) und nochmal einen 100-Prozent-Bonus auf die zweite Einzahlung (max. 100 Euro). Dementsprechend ist eine Bonussumme von bis zu 250 Euro (!) abgreifbar. Die Betway Bonus Bedingungen sehen vor, dass der erhaltene Wettbonus mindestens sechsmal zur Mindestquote von jeweils 1,75 umgesetzt wird. Betway ist ein britischer Wettanbieter und bereits seit 2006 erfolgreich in der Branche aktiv. Hier müssen die Neukunden allerdings auf den begehrten Wettgutschein ohne Einzahlung verzichten.

Betway_bonus_100_freespins

3 allgemeine Tipps von erfahrenen Sportwetten-Experten

Ehrlich gesagt gibt es natürlich kein Patentrezept, wie man Sportwetten regelmäßig gewinnt und damit Geld verdienen kann. Doch man kann in jedem Fall das Maximum herausholen und seine Chancen soweit es geht erhöhen. Unsere drei allgemeinen Sportwetten Tipps:

Tipp 1: Wettquoten vergleichen

Am einfachsten und schnellsten funktioniert das mit dem umfassenden Quotenvergleich von OpenOdds. Hier musst Du lediglich Team, Turnier oder Spieler eingeben und es werden Dir alle Partien mit den passenden Sportwetten Quoten aufgelistet – selbstverständlich sortiert nach Quoten-Attraktivität. Wer sich das Quotenmaximum sichert, sichert sich im Erfolgsfall schließlich auch den Top-Gewinn!

Tipp 2: Buchhaltung führen

Wir empfehlen jedem Sportwetter (nicht nur Anfängern) Buchhaltung über jede abgegebene Wette zu führen. Das hat den großen Vorteil, dass der Spieler zu jedem Zeitpunkt weiß, wie viel Gewinn (oder Verlust) er mit den Sportwetten in einem gewissen Zeitraum gemacht hat.

Tipp 3: Bonus wie Echtgeld behandeln

Leider bekommen wir es ziemlich häufig mit, dass Spieler den erhaltenen Wettbonus unabhängig von der Bonusart zu leichtsinnig einsetzen und diesen nicht zu „schätzen“ wissen. Es macht sicherlich Sinn, den Bonus wie Echtgeld zu behandeln, um ein „Feeling“ fürs Sportwetten zu bekommen und beispielsweise erste Sportwetten Strategien entwerfen zu können.

FAQ: Fragen und Antworten zum Thema Wettgutschein ohne Einzahlung:

1. Was ist ein Wettgutschein ohne Einzahlung?

Im Grunde handelt es sich um einen besonderen Neukundenbonus für den keine vorherige Einzahlung notwendig ist. Er ist auch unter dem Namen No-Deposit-Bonus bekannt. Oftmals bieten Wettanbieter einen solch lukrativen Bonus nur als Werbemaßnahme an, um Neukunden zu gewinnen.

2. Ist eine Gratiswette dasselbe wie ein Bonus ohne Einzahlung?

Ja, in vielen Fällen werden die Begriffe Bonus ohne Einzahlung und Gratiswette synonym benutzt. Üblich ist die Verwendung des Begriffs Gratiswette allerdings eher in Zusammenhang mit Bestandskunden-Promotionen. Die Begrifflichkeit Bonus ohne Einzahlung wird hingegen eher bei Neukunden verwendet.

3. Kann ich das Sportwetten Gratis Guthaben direkt auszahlen?

Nein, das ist grundsätzlich bei keinem Wettanbieter möglich. Überall haben die Neukunden individuell festgelegte Bonus- und Umsatzbedingungen zu erfüllen. Üblicherweise wird ein Mindestumsatz in Verbindung mit einer Mindestquote gefordert. Dafür hat der User ein ebenfalls festgelegtes Zeitkontingent. Beachtet werden sollten insbesondere ausgeschlossene Wettmärkte. Nach Erfüllung der Bedingungen kann das verbleibende Guthaben ganz normal ausgezahlt werden.

4. Kann ich den Wettbonus stornieren?

Ja, wobei die genaue Regelung auch hier den einzelnen Wettanbietern obliegt. Dementsprechend sollte man besser einen Blick auf den exakten Wortlaut werfen, wenn der Bonus storniert werden soll. Erfahrungsgemäß kommt es zu einer solchen Stornierung, wenn der User in der laufenden Bonusphase eine Auszahlung vornehmen will.

5. Gibt es auch einen Wettgutschein ohne Einzahlung für Bestandskunden?

Nein, grundsätzlich gibt es einen solch lukrativen Wettbonus ohne Einzahlung lediglich für Neukunden und auch hier nur bei ausgewählten Wettanbietern (u.a. Wetten.com, ComeOn, Mobilbet, Sportingbet). Bestandskunden erhalten oftmals lediglich eine Gratiswette. Diese kann allerdings nahezu genauso attraktiv sein.

Fazit

Die Zahl derer Wettanbieter, die wie beispielsweise Sportingbet ein 5€ Gratis Wettguthaben offerieren, ist tendenziell rückläufig. Dementsprechend schwierig ist es für den ambitionierten Sportwetter schon heute, einen solchen Wettbonus ohne Einzahlung ausfindig zu machen. Wir haben einen solchen No-Deposit-Bonus aktuell noch bei Wetten.com (10 Euro Bonussumme ohne Einzahlung), ComeOn (7 Euro), Mobilbet (10 Euro) sowie bei Sportingbet (5 Euro) sichten können. Ein 5 Euro Gratis Wettguthaben Tipico gibt es – so das Ergebnis unserer Recherchen – entgegen einiger Meinungen im Internet aktuell nicht. Da all diese Promotionen erfahrungsgemäß nur „bis auf Wiederruf“ gelten, sollte man schnell sein und sich sein Sportwetten Gratis Wettguthaben sichern!