Menu

Artikel durchsuchen

Der Wettrechner – Dein Weg zur optimalen Gewinnberechnung mit System

Systemwetten sind in der Welt der Sportwetten eine Art Lebensversicherung für den Spieler. Vor allem für diejenigen, die gerne Kombiwetten bestehend aus drei oder mehr Einzelwetten bevorzugen. Ein großer Nachteil der Systemwetten ist für den Spieler die Berechnung der Gewinne. Aus diesem Grund bietet OpenOdds den Taktikern unter den Sportwettern ein leistungsstarkes Werkzeug, das genau diesen Zweck erfüllt: den Systemwetten Rechner.

Bank-Tipp hinzufügen [+]
Zur Berechnung der Gesamtquote wurde kein Bank-Tipp berücksichtigt.

Tutorial Systemwetten Rechner

Der Wettrechner von OpenOdds ist für Systemwetten maßgeschneidert und berücksichtigt alle wichtigen Varianten der Systemwetten. Angefangen von relativ simplen System 2 aus 3 bis hin zu wesentlich komplexeren Formen wie dem System 2 aus 7 bis zum System 7 aus 8 bietet der Systemwetten Rechner insgesamt 21 Optionen. Außerdem berücksichtigt er bei der Gewinnberechnung das Hinzufügen von Bank-Tipps.

Kombinationen & Gewinne der Systeme berechnen

Um den Systemwetten Rechner möglichst simpel zu gestalten, bietet OpenOdds wie erwähnt 21 vordefinierte Systeme zur Auswahl an. Diese lassen sich im Menübereich oben links schnell per Drop-Down schnell auswählen. Je nach System müssen anschließend im rechten Bereich des Wettrechners die einzelnen Quoten der ausgewählten Tipps eingetragen werden. Standardmäßig ist hier als Quote 1.00 vorgegeben. Darüber hinaus muss auch der Einsatz definiert werden. Gemeint ist hier der Wetteinsatz je Wettreihe. Je komplexer das System desto mehr Wettreihen sind mathematisch natürlich möglich. Und umso größer wird der Gesamteinsatz. Mit dem Klick auf den Button Berechnen wird Schritt eins abgeschlossen.

OpenOdds Wettrechner Gewinne

Die Gewinnberechnung beim OpenOdds Wettrechner.

Die Wettrechner Gewinntabelle

Anhand der zuvor manuell eingegeben Einzelquoten und der Bestätigung des ausgewählten Systems mittels Berechnen werden nun unterhalb des Quotenbereichs zunächst die wichtigsten Infos wie Gesamteinsatz, die Anzahl der gespielten Reihen sowie die Zahl der berücksichtigten Bank-Tipps (siehe nächsten Abschnitt) zusammengefasst. Darunter findet sich eine detaillierte Gewinntabelle, die alle möglichen Gewinnreihen auflistet, deren Gesamtquote und Teilgewinn. Um den Gesamtgewinn zu errechnen, muss der Wetter abschließend noch die Gewinne der erfolgreichen Wettreihen miteinander addieren.

Wettrechner OpenOdds Gewinntabelle

Die Übersicht einer Systemwette im OpenOdds Systemwetten Rechner.

Die Bank-Tipps beim Systemwetten Rechner

Bei einer schlichten Kombiwette müssen alle Einzelwetten eintreten. Nur dann gewinnt die Kombiwette. Bei einer Systemwette sind auch falsche Tipps erlaubt. Mit einer Ausnahme: Sogenannte Bank-Tipps, mit denen das System im Wettrechner mit Hinzufügen [+] ergänzt werden kann, müssen immer eintreten. Andernfalls verliert die gesamte Systemwette. Warum also Bank-Tipps? Weil es eine beliebte Methode ist, die Quoten jeder Wettreihe etwas höher zu gestalten. Denn die Gesamtquote jeder Reihe wird nochmals mit der Quote eines jeden Bank-Tipps multipliziert. Erfahrene Wetter verzichten meist auf dieses zusätzliche Risiko, weil Banken die Vorzüge von Systemwetten schnell zunichte machen.

Wettrechner Bank-Tipps OpenOdds.com

Bank-Tipps im Wettrechner von OpenOdds hinzufügen.

Reset – alles auf Null beim Systemwetten Rechner

Grundsätzlich bleiben zuvor eingetragene Quoten erhalten. Ebenso die gesetzten Bank-Tipps. Auch dann, wenn das System geändert wird. Für den Fall, dass weniger Einzelquoten benötigt werden, wird von unten gelöscht. Wer sich beim Wettrechner einmal verzettelt hat, nutzt den Reset Button. Hiermit werden alle Quoten auf 1.00 zurückgesetzt. Zuvor editierte Bank-Tipps werden komplett gelöscht. Wer einzelne Banken löschen will, sollte stattdessen den Befehl [x] direkt hinter dem Bank-Tipp nutzen.

Vorteile der Systemwetten

Der größte Vorteil einer Systemwette liegt auf der Hand: Bei mindestens einem Tipp darf der Wetter falsch liegen, ohne dass der gesamte Wettschein verloren hat. Bei einer gleichwertigen Kombiwette wäre der gesamte Einsatz dann schon verloren. Auch wenn Systemwetten für Einsteiger bei der Gewinnberechnung ohne den OpenOdds Systemwetten Rechner recht kompliziert sind, eignen sie sich dennoch für Neulinge, die auf dem Terrain erste Erfahrungen sammeln und erst ein Gespür für passende Wetten entwickeln müssen. Profis werden eher auf die entsprechenden Anzahl an Einzelwetten zurückgreifen.

Nachteile der Systemwetten

Der größte Nachteil einer Systemwette ihr Gewinnbereich. Dadurch, dass das Risiko minimiert wird, verringert sich auch der Gesamtgewinn im Vergleich zu einer adäquaten Kombiwette. Auch hier gilt, dass Profis von beiden Varianten meist die Finger lassen und eher einzelne Tipps platzieren. Warum sollten dann überhaupt Kombiwetten gespielt werden? Weil viele Wettanbieter bei einer entsprechenden Kombiwetten-Variante auf die Wettsteuer verzichten. Und weil bei Kombi- und Systemwetten die Quoten der Wettreihen multipliziert statt addiert werden – das führt zu höheren Gewinnen, bei deutlich größerem Risiko. Ein weiterer Nachteil: Einsätze müssen bei der Systemwette je möglicher Wettreihe gesetzt werden. Das kann so schnell zum kostspieligen Unterfangen werden.

Gewinn-Vergleich: Kombiwette vs. Systemwette

Um die Unterschieden insbesondere bei den möglichen Gewinnen zu verdeutlichen, stellen wir eine simple Kombiwette eine Systemwette 3 aus 4 (also ebenfalls mit vier Einzelwetten) gegenüber. Der Einfachheit halber haben alle vier Tipps eine Quote von 2,00 und insgesamt will der Spieler 100 Euro als Einsatz riskieren. Also:

  • Tipp 1: Quote 2,00
  • Tipp 2: Quote 2,00
  • Tipp 3: Quote 2,00
  • Tipp 4: Quote 2,00
  • Gesamteinsatz: 100,00 Euro

Gewinn bei einer 4er-Kombiwette

Das Berechnen des Gewinns einer Kombiwette gestaltet sich simpel. Alle Einzelquoten werden miteinander multipliziert und das Produkt anschließend noch mit dem Einsatz multipliziert.

  • Tipp 1 * Tipp 2 * Tipp 3 * Tipp 4 * Einsatz
  • 2,00 * 2,00 * 2,00 * 2,00 * 100,00 Euro = 1.600 Euro

Gewinn bei einer Systemwette 3 aus 4

Bei einer Systemwette 3 aus 4 sind vier Kombinationen möglich. Somit muss jede dieser Kombinationen lediglich mit 25 Euro Einsatz gespielt werden, um auf die 100 Euro Gesamteinsatz zu kommen. Wir gehen natürlich davon aus, dass alle vier Wettreihen gewinnen, um einen adäquaten Vergleich mit einer schlichten 4er-Kombi zu erhalten.

  • Tipp 1 * Tipp 2 * Tipp 3 * Einsatz
  • 2,00 * 2,00 * 2,00 * 25,00 Euro = 200,00 Euro
  • Tipp 1 * Tipp 2 * Tipp 4 * Einsatz
  • 2,00 * 2,00 * 2,00 * 25,00 Euro = 200,00 Euro
  • Tipp 1 * Tipp 3 * Tipp 4 * Einsatz
  • 2,00 * 2,00 * 2,00 * 25,00 Euro = 200,00 Euro
  • Tipp 2 * Tipp 3 * Tipp 4 * Einsatz
  • 2,00 * 2,00 * 2,00 * 25,00 Euro = 200,00 Euro

Die Einzelgewinne jeder Wettreihe werden nun miteinander addiert. Somit beträgt der Gesamtgewinn bei der Systemwette 3 aus 4 mit identischem Gesamteinsatz lediglich 800 statt 1.600 Euro. Das minimierte Risiko, dass der Spieler hier trägt, indem 25 Prozent seiner Tipps (also eine von vier Wetten) falsch sein dürfen, kostet ihn auch die Hälfte des Gewinns, würde er anstelle des Systems eine 4er-Kombiwette platzieren.

Exkurs: Ein Vergleich zu Einzelwetten

Mit einer Einzelwette gilt: Hopp oder Top. Bei einer Zwei- statt Drei-Weg-Wette, etwa für die Doppelte Chance 1X oder X2 oder für ein Over/Under 2.5 liegt die mathematische Wahrscheinlichkeit zunächst einmal bei 50 Prozent. Insofern ist das Risiko für vier einfache Einzelwetten immens geringer als bei einer 4er-Kombi. Dort liegt die mathematische Wahrscheinlichkeit selbst bei vier Zwei-Weg-Einzelwetten in der Kombireihe bei nur noch 6,25 statt 50 Prozent. Statt 1.600 Euro kann mit diesen vier Einzelwetten aber auch nur noch ein Gewinn von 200 Euro erzielt werden.

  • Tipp 1 * Einsatz = 2,00 * 25,00 Euro = 50 Euro
  • Tipp 2 * Einsatz = 2,00 * 25,00 Euro = 50 Euro
  • Tipp 3 * Einsatz = 2,00 * 25,00 Euro = 50 Euro
  • Tipp 4 * Einsatz = 2,00 * 25,00 Euro = 50 Euro

Fazit zur Systemwette

  • Systemwetten verringern das Risiko
  • auf Kosten des Gesamtgewinnes
  • Systemwetten können kostspieliger sein
  • hier müssen Einsätze auf jede einzelne Wettreihe platziert werden
  • Systemwetten sind geeignet für Einsteiger mit größerem Budget
  • Neulinge minimieren ihr eigenes Risiko und entwickeln ein Feeling für passende Wetten

wettstrategie-empfehlung-bet365

Autor Stefan Bauer