Menu

Artikel durchsuchen

William Hill Erfahrungen von OpenOdds.com

Die William Hill Erfahrungen von OpenOdds.comDer Buchmacher William Hill (William Hill plc) ist einer der größten unter den britischen Buchmachern, das Unternehmen hat seinen Hauptsitz im Nord-Londoner Vorort Wood Green. Als Betreiber der deutschsprachigen Version der Webseite wird die WHG (International) Ltd. genannt. Der Buchmacher William Hill ist nach seinem Gründer William Hill benannt, einem britischen Geschäftsmann.

Am Anfang der Firmengeschichte stellte sich tatsächlich die Frage, ob William Hill seriös ist oder nicht, denn im Jahr der Gründung, 1934, waren Sportwetten in Großbritannien noch illegal! Heute stellt sich die Frage von Illegalität oder Betrug bei William Hill aber längst nicht mehr, mittlerweile ist das Unternehmen nach vielen Inhaberwechseln ein solider und börsennotierter Konzern. Wie der William Hill Bonus abgeschnitten hat, erfahrt ihr im Bonus Testbericht.

OpenOdds präsentiert: Das Ergebnis im William Hill-Test

Auf der deutschsprachigen Webseite von William Hill wurde man mit folgender Meldung begrüßt: „Seit dem 21. Juli 2012 ist es William Hill wegen gesetzlicher Änderungen leider nicht mehr möglich, in Deutschland ansässigen Kunden weiterhin Sportwetten jeglicher Art, sowie virtuelle Sportwetten und DayTrader anzubieten. Kunden außerhalb Deutschlands können jedoch das Angebot problemlos weiter nutzen." Dies hat sich nun geändert. Es werden wieder Kunden aus Deutschland akzeptiert. Im OpenOdds-Team hatten wir immer sehr darauf gehofft, dass die Betreiber von William Hill sich darum bemühen, die bestehenden Probleme aus der Welt zu schaffen und eine für den deutschen Markt gültige Lizenz bekommen. So ist vor kurzem beschlossen worden, dass deutsche Spieler wieder angenommen werden.

Der Buchmacher William Hill erreicht eine Gesamtpunktzahl von 90 Punkten, maximal möglich wären 100 Punkte. Dass William Hill durchgehend auf die bestandene Lizensierungsproblematik hinwies, ist ein weiterer Beweis für seine Transparenz und Seriosität. Für Spieler mit deutschem Wohnsitz ist die Freude natürlich wieder riesengroß das Angebot von William Hill nutzen zu können. Denn mit William Hill ist ein wirklich solider Buchmacher für die Platzierung von Sportwetten. Allerdings ist hierbei zu beachten, dass Wettkunden aus der Bundesrepublik leider nicht die gesamte Vielfalt des Portfolios nutzen können. Lotto, Pferdewetten, Wetten auf Politik oder Unterhaltung, Windhunde, eSports oder virtuelle Wetten stehen nicht zur Verfügung.

Erfahrungen mit William Hill: Die Stärken dieses britischen Buchmachers

  • William Hill ist seriös und schon seit 1934 aktiv
  • das Wettangebot ist sehr umfangreich, von A wie American Football bis W wie Windhundrennen
  • obwohl online erst 2009 gestartet, hat William Hill bereits eines der größten Livewetten-Angebote der Branche
  • bei Einzahlungen und Auszahlungen fallen keine Gebühren an
  • Gewinne werden bei William Hill seriös und zügig ausgezahlt

William Hill-Test: ausführlicher Testbericht zu diesem Traditions-Buchmacher

Nachdem die Frage, ob William Hill Betrug ist – oder eben nicht – erfolgreich beantwortet wurde, haben wir das Angebot von William Hill und unsere praktischen William Hill-Erfahrungen in 10 wichtigen Kategorien überprüft:

  1. Bonusprogramm
  2. Wettquoten
  3. Kundensupport
  4. Benutzerfreundlichkeit
  5. Wettangebot
  6. Live-Angebot
  7. Zahlungsbedingungen
  8. Zusatzangebote
  9. Sicherheit
  10. Wettlimits

1.) Bonusprogramm: Attraktiv für Neu- und solide für Bestandskunden

Schon seit Beginn seiner Online-Aktivitäten setzt der Buchmacher William Hill auf einen attraktiven Neukundenbonus, um neue und bonushungrige Kunden regelmäßig und in großer Zahl anzulocken. Aktuell wird ein 100%-Bonus für Neukunden gewährt, der nach der ersten platzierten Wette aktiviert werden kann – und zwar bis zur Maximalsumme von 100 Euro. Eine schöne Bonusregelung! Wichtig ist hierbei zu beachten, dass der Bonus Code „DEU100" schon bei der Registrierung des Wettkontos eingetragen werden muss. Was uns hingegen nicht so gefällt: Der Bonus wird nicht automatisch mit der Einzahlung oder Registrierung gutgeschrieben, sondern muss etwas umständlich freigespielt werden. 50 Prozent der Bonussumme werden durch die erste qualifizierende Wette (Mindestquote 1,50) freigeschaltet. Werden hierbei also 100 Euro gesetzt, werden 50 Euro Bonus überwiesen. Die restlichen 50 Euro gibt es dann, wenn fünf weitere Wetten mit einem kumulierten Einsatz von 200 Euro platziert wurden. Auch hier gilt wieder die Mindestquote von 1,50. An seine Bestandskunden denkt der Buchmacher William Hill erfreulicherweise ebenfalls regelmäßig und bietet maßgeschneiderte Bonus-Aktionen.

2.) Wettquoten: Im oberen Mittelfeld, leider nur mit wenig echten Spitzenquoten

In Sachen Wettquoten und Quotenschlüssel hat William Hill mittlerweile die Zeichen der Zeit erkannt und verbessert sich kontinuierlich. Leider reicht das aber noch nicht für ein Top-Testergebnis, denn die Mehrzahl der Wettquoten bei William Hill bewegt sich nur im oberen Mittelfeld. Es gibt auch wirkliche Spitzenquoten bei William Hill – ohne Frage. Aber mit diesen kann man nicht durchgängig zu jeder Zeit rechnen. Außerdem finden sich solche Spitzenquoten dank der starken Ausrichtung dieser Buchmachers auf den britischen Heimatmarkt am ehesten bei englischen Traditionsportarten oder bei interessanten Paarungen in der Premier League.

3.) Kundensupport: Ein toller deutschsprachiger Kundensupport

Der Kundensupport? Exzellent! Der britische Buchmacher William Hill bietet einen Kundensupport in deutscher Sprache, der die Messlatte sehr hoch legt und auch von ursprünglich deutschsprachigen Buchmachern wie bwin oder Interwetten momentan noch nicht erreicht wird. Als William Hill-Kunde hat man sogar die Wahl zwischen Live-Chat, telefonischer Hotline und E-Mail-Support. Der Live-Chat ist dabei täglich zwischen 09:00 und 23:00 Uhr besetzt, der telefonische Support sogar noch zwei Stunden länger, nämlich von 09:00 bis 01:00 Uhr. Unsere Erfahrungen mit dem William Hill-Service sind ausschließlich sehr gut!

4.) Benutzerfreundlichkeit: Das Webseiten-Problem ist noch nicht wirklich gelöst

Die Webseite von William Hill ist erst 2009 online gegangen und stand am Anfang auch eher nicht unter einem guten Stern. Durch Kooperation mit Online-Experten wurden jedoch inzwischen die Kinderkrankheiten beseitigt. Für manche mag der Website Aufbau auch heute noch nicht ideal sein. Ein Grund kann ein überladenes Menü sein. Dort hat man selbst nach Entscheidung für den Sportwettenbereich immer noch die Wahl zwischen Sportwetten, Casino, Poker, Automatenspielen, einem Live-Casino und noch viel mehr. Wer sich jedoch einmal mit William Hill und der Website auseinandergesetzt hat, sollte damit dann auch keine Probleme mehr haben. Wer Sportwetten per Smartphone, Tablet & Co. platzieren will, findet sich ohnehin problemlos zurecht. Für diese Zielgruppe gibt es nämlich den eigenen gut sichtbaren Mobile-Bereich. Ein weiterer großer Pluspunkt: Die Webseite von William Hill kann in 22 Sprachen genutzt werden.

5.) Wettangebot: Umfangreich und auch Spezialwetten-Fans kommen voll auf ihre Kosten!

Die Top-Sportarten im Wettangebot von William Hill sind schon direkt oben im Menü ersichtlich: Fußball, Tennis, Basketball, Handball, Eishockey und Motorsport. Das Angebot von Spezial- und Zusatzwetten ist bei den umsatzstärksten Sportarten Fußball und Tennis am größten, bei Spielen aus den europäischen Top-Fußball-Ligen können teilweise weit über 100 Wettvarianten gewählt werden – pro Partie! Auch darüber hinaus bietet William Hill eine sehr interessante Sportartenauswahl (zum Beispiel American Football, Basketball, Eishockey, Boxing, Volleyball, Radsport, Motorsport, Handball), allerdings wie üblich mit reduziertem Wettangebot pro Sportart. Dass auch auf Leichtathletik-Wettbewerbe gewettet werden kann, ist ein tolles Alleinstellungsmerkmal von William Hill, da macht es gleich noch viel mehr Spass, die Olympischen Spiele mitzuverfolgen! Insgesamt gibt es also absolut keinen Grund das Wettangebot von William Hill zu bemängeln. Lediglich die Wettkunden aus Deutschland müssen darauf achten, dass die Sportarten und Disziplinen in der Bundesrepublik auch zugelassen sind.

6.) Live-Angebot: Klasse, William Hill entwickelt sich zu einem Livewetten-Spezialisten!

Dafür, dass William Hill in Sachen Online-Sportwetten eher ein Spätstarter ist, schlägt sich der britische Buchmacher beim wichtigen Trendthema Livewetten mittlerweile mehr als gut! Das Live-Angebot ist unserer Einschätzung nach eines der größten und interessantesten überhaupt. Das Live-Angebot umfasst nicht nur zahlreiche Live-Ticker, sondern auch Livestreams. Das Livewetten-Angebot deckt die obersten Spielklassen aller relevanten Fußball-Ligen ab. Das Livestream Angebot von William Hill ist hier noch ausbaubar, wobei auch alle europäischen Top-Ligen vertreten sind. Neben Fußball kann auch auf viele andere Sportarten live gewettet werden, doch muss man fairerweise eingestehen, dass hier der Umfang der Möglichkeiten doch deutlich hinter denen der verfügbaren Fußball Livewetten zurücksteht. Bei dem Livewetten Angebot für andere Sportarten als Fußball hat der Wettanbieter also doch noch Luft nach oben.

7.) Zahlungsbedingungen: Keine Gebühren bei allen relevanten Zahlungsmethoden!

Die Zahlungsbedingungen sind bei William Hill über einen eigenen schmalen Banner im unteren Bereich der Seite anzusteuern. Hier gelangt man dann zu einem umfangreichen Informationsangebot. William Hill hat in Sachen Zahlungsmethoden und Gebühren rein gar nichts zu verbergen: Alle Einzahlungen sind immer gebührenfrei. Eingezahlt werden kann zum Beispiel über Kreditkarten (MasterCard oder VISA), per Sofortüberweisung, über die Zahlungsdienstleister Click2Pay, giropay, Neteller und Skrill oder über Prepaid-Karten wie paysafecard oder Ukash und sogar Paypal ist im Programm! Wenn es um die Auszahlungen von Gewinnen geht, ist lediglich die Auszahlung per klassischer Banküberweisung mit Gebühren verbunden. Doch auch diese lassen sich umgehen, dann man gar keine Gebühren für eine Auszahlung bei William Hill zu tragen hat. Unsere William Hill-Erfahrungen zeigen, dass man sich die Gewinne auf das Kreditkartenkonto rücküberweisen lassen kann oder einen Zahlungsdienstleister wie Skrill nutzen kann und damit seine Auszahlung gebührenfrei erhält.

8.) Zusatzangebote: Eigentlich attraktiv, aber verwirrend aufgeteilt

Unser William Hill-Test offenbart: Die Zusatzangebote von William Hill sind sehr umfangreich und interessant. Neben Sportwetten und einem eigenen Menüpunkt für Live-Sportwetten bietet William Hill seinen Kunden ein Casino, ein Live-Casino, Online-Automatenspiele („Games") und unter dem Namen „Vegas" ein weiteres Casino an. Damit steht den Spielern eine große Auswahl zur Verfügung und man kann sich auch neben den Sportwetten sehr gut bei William Hill vergnügen. Nicht zu vergessen: Die mobile App des Buchmachers. Diese steht allen Nutzern mit einem iOS-Gerät kostenlos für einen Download zur Verfügung und kann von Tippern mit einem anderen Endgerät ganz einfach in einer optimierten Web-Version genutzt werden.

9.) Sicherheit: Britisches Urgestein mit diversen Lizenzen

Das kritische Thema Datenschutz („Datenschutzerklärung William Hill") wird vom Buchmacher ausführlich angesprochen, allerdings nur in einer juristischen Textversion, die bei einigen Usern sicher mehr Fragen aufwirft als sie beantwortet. Hier könnte sich William Hill ein Beispiel an Sportwettenanbietern wie bet365 oder Tipico nehmen. Diese beleuchten viele für Sportwetter wichtige und interessante Aspekte von Sicherheit, Datenschutz, Datenverarbeitung und Datenspeicherung in übersichtlich aufbereiteter Form. William Hill ist aber in Sachen Security und Datenschutz absolut seriös, könnte das nur seinen Kunden aber noch deutlicher zeigen.

10.) Wettlimits: Großzügig!

Als Minimaleinsatz werden hier 0,03 € (Kombiwette), sowie 0,01 € (Einzelwette) genannt, das tägliche Gewinnlimit ist mit 2 Millionen britischen Pfund sehr großzügig ausgelegt. Beim maximalen Einsatz pro Wette gibt es hingegen keine fixen Richtwerte, das Wettlimit ist hier sehr abhängig von der gewählten Sportart und der Bedeutung des Sportereignisses. Die Limits sind also in beiden Richtungen wirklich absolut top.

Erfahrungen mit William Hill & Erfahrungsberichte der User

feedbackDie Erfahrungsberichte und Testberichte anderer User sind immer eine große Hilfe bei der Auswahl des richtigen Buchmachers. Leiste Du doch auch Deinen Beitrag zum Erfahrungsschatz der OpenOdds-Community! Welche Meinung hast Du zum Sportwettenanbieter William Hill? Ist das Angebot seriös – oder hattest du eher das Gefühl, dass vielleicht doch irgendwo Betrug im Spiel ist?

Die große Community der Wettexperten auf OpenOdds.com freut sich auf deine Meinung zu William Hill!

Der OpenOdds.com-Test: die Top-10-Buchmacher
WettanbieterUnser
Testergebnis
Unser
Erfahrungsbericht
Bonus-
Bewertung
Unser-
Bonus-Test
194 / 100Bet365
Erfahrungen
95 / 100Bet365 Bonus
293 / 100Betway
Erfahrungen
93 / 100Betway Bonus
393 / 100Wetten.com
Erfahrungen
93 / 100Wetten.com Bonus
492 / 100Interwetten
Erfahrungen
92 / 100Interwetten Bonus
592 / 100Sportingbet
Erfahrungen
93 / 100Sportingbet Bonus
692 / 10010Bet
Erfahrungen
92 / 10010Bet Bonus
791 / 100Mobilbet
Erfahrungen
91 / 100Mobilbet Bonus
891 / 100Tipico
Erfahrungen
91 / 100Tipico Bonus
990 / 100William Hill
Erfahrungen
80 / 100William Hill Bonus
1090 / 100myBet
Erfahrungen
91 / 100myBet Bonus

Autor Stefan Bauer