Bitcoin Sportwetten finden – darauf ist bei der Einzahlung zu achten

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 25.10.2019

Zahlungen mit der digitalen Währung Bitcoin haben einige Vorteile, weshalb sie auch im Glücksspielbereich eine hohe Beliebtheit besitzen und oft eingesetzt werden. Bei Bitcoin Sportwetten werden die Einzahlungen und Auszahlungen besonders schnell und anonym durchgeführt. Nach unseren Erfahrungen mit dem Wettanbieter Vergleich gibt es allerdings nicht sehr viele Buchmacher, die diese Zahlungsmethode im Zahlungsportfolio aufweisen. Akzeptiert wird die Kryptowährung derzeit nur von einigen wenigen Anbietern. Klar ist auch: auch bei Sportwetten mit Bitcoin ist eine Registrierung beim Sportwetten Anbieter erforderlich. Warum nun sind Bitcoin Buchmacher so beliebt und was für Vorteile bietet das Zahlungsmittel? Außerdem geben wir der Frage nach, ob es für Bitcoin auch einen Wettbonus ohne Einzahlung gibt.

Bitcoin Sportwetten mit ebettle

ebettle ist ein Sportwettenanbieter welcher bereits Bitcoins akzeptiert

Bitcoin Sportwetten: Das musst du wissen

Bitcoin ist eine digitale Währung, deren Name von dem englischen Wort für digitale Münze stammt. Bezeichnet wird hiermit ein dezentrales Buchungssystem, das bereits weltweit verwendet wird. Hierbei erfolgt eine kryptografische Zuordnung per Rechenaufwand. Mithilfe einer Peer-to-Peer-Anwendung werden Zahlungstransfers weltweit über das Internet abgewickelt. Damit bleibt der sonst übliche Bankenverkehr komplett außen vor und es gibt keine zentrale Stelle, die die Zahlungen abwickelt. Stattdessen wird der Eigentumsnachweis lediglich digital gespeichert. Ähnlich wie bei Aktien wird der Umrechnungskurs davon beeinflusst, wie derzeit das Angebot und die Nachfrage ist.

Erstmalig beschrieben wurde das Zahlungssystem im Jahr 2008. Im Folgejahr erfolgte die Veröffentlichung einer entsprechenden Open-Source Software. Das gesamte Netzwerk von Bitcoin basiert auf eine zentrale Datenbank, der sogenannten Blockchain. Hier werden sämtliche Transaktionen aufgezeichnet. Wer an dem Bitcoin System teilnehmen möchte, der muss einen Bitcoin Klient besitzen oder alternativ einen Onlinedienst nutzen. Das Zahlungssystem unterliegt keinerlei geographischen Einschränkungen und einzig ein Internetzugang ist für die Zahlung erforderlich. Der Vorteil von Sportwetten mit Bitcoin liegt darin, dass diese Zahlung anonym bleibt – im Unterschied zu den anderen Sportwetten Zahlungsmethoden. Sämtliche Transaktionen werden mit einer kryptographischen Technik vorgenommen und dadurch ist sichergestellt, dass nur die Eigentümer Zahlungen vornehmen können und es wird verhindert, dass die Geldeinheiten mehrfach ausgegeben werden. Damit gelten Bitcoin Buchmacher als besonders sicher.

Alle Details: Hintergrundinfos zum Thema Sportwetten mit Bitcoin

Wer Bitcoin Sportwetten abschließen möchte, der profitiert davon, dass die Kosten für die Transaktionen sehr niedrig sind. Daher ist es nicht selten, dass ein Bitcoin Wettanbieter diesen Vorteil an seine Kunden mit einem Sportwetten Gutschein weitergibt. Welche Boni es genau gibt, dem gehen wir in unserem Wettbonus Vergleich näher nach. Eines vorweg: dies sind nicht nur Willkommensboni, die es bei einer Ersteinzahlung gibt, sondern oftmals auch Reloadboni für Einzahlungen von Stammkunden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Währung weltweit genutzt werden kann. Ein Bitcoin Wettanbieter unterscheidet sich nicht von den herkömmlichen Buchmachern, nur dass er dieses Zahlungssystem in seinem Zahlungsportfolio anbietet. Bitcoin Sportwetten stehen im Ruf, anonym zu sein. Allerdings sind anonyme Anmeldungen bei einem Buchmacher so gut wie ausgeschlossen, denn für die Kontoeröffnung müssen immer ein Name und eine E-Mail angegeben werden. Fehlangaben sind nicht ratsam, da spätestens bei der ersten Auszahlung der Buchmacher die Daten mit einem Ausweisdokument vergleicht. Damit kommen die Wettanbieter der deutschen Gesetzgebung nach, die für alle Tipper mit Wohnsitz in Deutschland gültig ist.

Lediglich die Zahlung selbst mit Bitcoins erfolgt anonym. Die online Funktionsweise bietet bei Einzahlungen und Auszahlungen bei einem Sportwetten Anbieter einige Vorteile. So werden diese besonders schnell abgewickelt und gelten als sehr sicher. Denn die Infrastruktur, die für die Zahlungen genutzt wird, wird von Bitcoin zur Verfügung gestellt. Es entstehen keinerlei zusätzliche Gebühren für die Zahlungen. Außerdem kann so schnell und einfach Geld von einem Wettanbieter zu einem anderen Buchmacher transferiert werden. Auch Zahlungen an Freunden sind möglich. Es gibt natürlich auch einige Nachteile. So sind Bitcoins noch nicht weit verbreitet und dadurch, dass es diese Zahlungsmethode noch nicht so lange gibt, gibt es auch keine langfristigen Erfahrungen. Die Anonymität des Zahlungsmittels lockt auch unseriöse Menschen an. Hinzu kommt, dass es noch keine rechtliche Regulierung gibt. Die Akzeptanz von Bitcoin nimmt allmählich zu, trotzdem lässt sich die Währung im Glücksspielbereich noch nicht oft verwenden und es gibt nur eine geringe Anzahl von Bitcoin Sportwetten. Hinzu kommt, dass der Kurs ähnlich wie einem Aktienkurs stark schwankt und dies erzeugt ein weiteres Risiko.

Bitcoin Sportwetten

Das Zahlen mit Bitcoins wird auch im Bereich der Sportwetten immer beliebter

In der Praxis: Bitcoin Wettanbieter im Praxistest

Die Zahlung für Bitcoin Sportwetten ist relativ einfach. Hierfür muss der Spieler eine sogenannte Wallet erstellen – seine individuelle Bitcoin Geldbörse. Sobald dies geschehen ist können Zahlungen transferiert werden. Mit der Wallet wird dann eine Bitcoin Adresse erstellt – wer möchte, kann auch mehrere anlegen. Diese Bitcoinadresse funktioniert ähnlich wie eine E-Mail, mit dem Unterschied, dass eine Bitcoin Adresse nur einmalig verwendet wird. Das gesamte Zahlungssystem basiert in der Praxis auf ein öffentliches Buchungssystem, welches über das gesamte Netzwerk hinausgeht. Sämtliche bestätigten Zahlungen werden in dieser Blockkette gespeichert. Dadurch kann das Bitcoin Wallet den Kontostand berechnen. Sind Bitcoins vorhanden, dann können auch Transaktionen durchgeführt werden. Bei einer Zahlung von Bitcoin Sportwetten erfolgt der Transfer von einem vorgegebenen Betrag zwischen den Wallets. Dieser Geldtransfer wird in die Blockkette erfasst. Hierfür wird ein geheimer Datenblock verwendet, der sogenannte Seed. Dabei wird eine Transaktion mathematisch signiert. Dies sorgt dafür, dass nach dem Versenden und Abwickeln der Transaktion eine Modifizierung vorgenommen werden kann.

Diese Transaktion wird innerhalb von 10 Minuten vom Netzwerk bestätigt und unter den anderen Nutzern ebenfalls verbreitet – das sogenannte Mining. Mit dem Mining werden alle wartenden Transaktionen bestätigt und in die Blockkette mit aufgenommen. Dadurch ist eine chronologische Reihenfolge gegeben und die unterschiedlichen Computer weisen denselben Status auf. Hierfür wird die Transaktion unter Berücksichtigung strenger kryptographischer Regeln in einen Block gepackt und verifiziert. Durch dieses Vorgehen wird erfolgreich verhindert, dass einzelne Personen in die Blockkette andere Blöcke einfügen.

Alternativen zu Bitcoin Buchmacher

Wer bei einem Sportwetten Anbieter einzahlen möchte, der kann hierfür in der Regel aus vielen verschiedenen Zahlungsmethoden auswählen. Diese werden nicht nur für Zahlungen per PC angeboten, sondern oftmals auch bei den Sportwetten Apps. Dabei ist es wichtig, dass es sich um eine zuverlässige und sichere Zahlungsmethode handelt. Neben der Dauer, bis das Geld auf dem Konto gutgeschrieben wird, sind es auch die Gebühren, die für die jeweiligen Zahlungsmittel anfallen und den Spieler dazu bewegen, die eine oder andere Methode zu bevorzugen. Es gibt einige Zahlungsmittel, die besonders beliebt sind. Dazu gehört sicherlich die althergebrachte und klassische Banküberweisung. Allerdings ist bei ihr mit einer mehrtägigen Transferdauer zu rechnen. Von Vorteil ist, dass auch Auszahlungen problemlos mit ihr vonstattengehen. Ähnlich wie Bitcoin gibt es eine weitere anonyme Zahlungsmethode, die Paysafecard. Sie ist eine Prepaid Zahlungsmethode, was bedeutet, dass in einem Shop oder an einem Kiosk das Guthaben erworben wird und bei der Zahlung später nur noch ein Code zu erfassen ist. Dabei ist zu bedenken, dass Auszahlungen mit der Paysafecard nicht vorgenommen werden können.

Bewährt hat sich für Einzahlungen und Auszahlungen die Kreditkarte. Sie wird von so gut wie jedem Sportwetten Anbieter akzeptiert, allerdings nicht sämtliche Varianten. Weit verbreitet sind die Mastercard und Visa. Etwas anders sieht es aus, wenn es um American Express oder um Diners Club geht. Bei einigen Wettanbietern sind Auszahlungen nur mit der Visakarte möglich. Ein großer Nachteil ist, dass bei Zahlungen mit Kreditkarten nicht selten eine Gebühr berechnet wird, die sich in einer bestimmten Prozentzahl an der Einzahlungshöhe richtet. Einer hohen Akzeptanz und Beliebtheit erfreut sich das Zahlungsmittel PayPal, das sicher vielen noch von eBay bekannt ist. Mittlerweile geht der Zahlungsdienstleister allerdings eigene Wege und hat sich vom Auktionshaus getrennt. Bei PayPal handelt es sich um ein eWallet, wodurch Einzahlungen und Auszahlungen in Echtzeit durchgeführt werden. Hinzu kommt, dass das Zahlungsmittel weit verbreitet ist, da es auch bei vielen Onlineshops in Verwendung ist. Daher besitzen die meisten Deutschen ein PayPal Konto und müssen nicht extra für eine Einzahlung beim Buchmacher ein Konto eröffnen. Weitere elektronische Geldbörsen sind Skrill und Neteller, die ebenfalls Einzahlungen und Auszahlungen besonders schnell ermöglichen und in der Regel kostenlos sind. Zu beachten ist allerdings, dass der Buchmacher hingegen Gebühren zahlen muss, weshalb die beiden elektronischen Geldbörsen oft vom Bonus ausgenommen sind.

Buchmacher Unser
Test-
Ergebnis
Neukundenbonus Erfahrungsbericht Webseite
199 / 100100% bis zu 150€ Bonus + bis zu 100€ auf zweite EinzahlungBetway
Erfahrungsbericht
AGB gelten, 18+
298 / 100100% bis 100 Euro für erste Einzahlung1xbet
Erfahrungsbericht
AGB gelten, 18+
397 / 100100% bis zu 100€ EinzahlungsbonusBetano
Erfahrungsbericht
AGB gelten, 18+
496 / 100100% bis 100€ EinzahlungsbonusSky-Bet
Erfahrungsbericht
AGB gelten, 18+
595 / 100100% bis zu 50€ EinzahlungsbonusBethard
Erfahrungsbericht
AGB gelten, 18+

So den besten Anbieter finden für Bitcoin Sportwetten

Einzahlungen und Auszahlungen per Bitcoin werden nur von sehr wenigen Buchmachern angeboten, weshalb es nicht ganz einfach ist, den besten Anbieter zu finden. Wir empfehlen daher auf die weiteren Testkriterien zu achten, die wir in unserem Buchmachervergleich ebenfalls unter die Lupe nehmen. An erster Stelle steht natürlich das Thema Sicherheit und Seriosität. Ein seriöser Wettanbieter ist im Besitz einer Lizenz, die im Idealfall aus einem EU Staat stammt. Wer abseits der Bitcoins mit anderen Zahlungsmitteln eine Einzahlung tätigen möchte, der sollte auch einen Blick auf das weitere Zahlungsportfolio des Anbieters werfen. Generell sollten Einzahlungen und Auszahlungen möglichst ohne Gebühren vonstattengehen.

Ein weiterer wichtiger Punkt, der nicht zu vernachlässigen ist, ist die Auswahl an Sportwetten. Dabei sollte nicht nur der Mainstream im Portfolio vorhanden sein, sondern auch durch alternative Wettarten, wie zum Beispiel Wetten auf die Gesellschaft und Politik und entsprechende Abwechslung geboten sein. Besonders dann, wenn Sportwetten Strategien verfolgt werden, ist es wichtig auch einen Blick auf den Quotenvergleich zu werfen und sich für einen Anbieter zu entscheiden, der attraktive Wettquoten bietet. Wer gerne in einem online Casinos spielt, wird vermutlich darauf schauen, ob ein Casinobereich angegliedert ist.

Bitcoin Zahlungsmittel

Genau wie bei eWallets ist das Platzieren von Sportwetten mit Bitcoins einfach und schnell

Mögliche Alternativen zu Bitcoin Zahlungen

In unserem Vergleich bieten alle Sportwetten Anbieter verschiedene Methoden für Einzahlungen und Auszahlungen an. Damit sind auch etliche Alternativen zu Bitcoin Sportwetten gegeben. Die beliebtesten stellen wir nachfolgend einmal näher vor.

Alternative 1: Kreditkarten Sportwetten

Die Kreditkarten eignen sich sehr gut für Einzahlungen bei Wettanbietern. Allerdings akzeptiert nicht alle Buchmacher auch sämtliche Kreditkarten, die im Umlauf sind. Hinzu kommt, dass oftmals zwar Einzahlungen möglich sind, aber Auszahlungen nur mit einer bestimmten Kreditkarte angeboten werden. Vor allem bei Visa sind Einzahlungen und Auszahlungen für deutsche Kunden möglich. Dabei muss berücksichtigt werden, dass viele Onlinebuchmacher Einzahlungen mit der Kreditkarte mit Gebühren belegen. Nicht selten werden 2,5 % vom eingezahlten Betrag fällig. Außerdem dauert die Auszahlung bei einer Kreditkarte recht lange, bis über den gutgeschriebenen Betrag verfügt werden kann.

Alternative 2: Paysafecard Sportwetten

Eine echte Alternative zu einer Bitcoin Einzahlung sind Einzahlungen mit der Paysafecard. Denn auch hier sind anonyme Zahlungen möglich – das ist sicherlich einer der Gründe, warum die Paysafecard sehr beliebt ist. Hierfür wird kein Konto bei der Paysafecard benötigt. Stattdessen wird an der Supermarktkasse, in einem Kiosk oder einer Tankstelle ein Code gekauft. Ähnlich wie bei einer Telefon Prepaidkarte muss dann dieser Code bei der Einzahlung erfasst werden. Zu berücksichtigen ist, dass Auszahlungen mit der Paysafecard aus technischen Gründen nicht möglich sind. In dem Fall erfolgt in der Regel die Auszahlung per Banküberweisung.

Alternative 3: Banküberweisung Sportwetten

Die klassische und beliebte Zahlungsmethode Überweisung wird immer noch sehr oft genutzt, da die Handhabung einfach und bekannt ist. Denn ein Girokonto besitzt so gut wie jeder Bundesbürger und auch eine Überweisung wurde von den meisten bereits mehrfach getätigt. Der Nachteil der Überweisung ist die lange Transferdauer. Dies gilt nicht nur bei Einzahlungen, sondern auch bei Auszahlungen. Mehrere Tage können ins Land gehen, bevor der Betrag auf dem Sportwetten Konto oder auf dem Girokonto gutgeschrieben wird. Dafür sind Überweisungen in der Regel gebührenfrei. Wer es eilig hat, kann übrigens alternativ auch ein sogenanntes Direktbuchungssystem nutzen und damit die Zahlung beschleunigen.

Bitcoin Sportwetten mit ebettle

ebettle ist ein Sportwettenanbieter welcher bereits Bitcoins akzeptiert

Fazit: Bitcoin Sportwetten vor allen in der USA beliebt

In Deutschland gibt es nur wenige Sportwettenbegeisterte, die ihre Zahlungen mit Bitcoin bei einem Online Buchmacher tätigen. Ganz anders sieht es in den USA aus, hier erfreut sich die Zahlung bei den Glücksspielanhängern einer großen Beliebtheit. Weltweit werden etwa die Hälfte aller Zahlungen mit Bitcoin im Glücksspielbereich getätigt. Aus dem Grund nimmt auch die Zahl der Sportwetten Anbieter mit Bitcoins in den letzten Jahren kontinuierlich zu. Ursache ist sicherlich auch, dass Glücksspiel in den Vereinigten Amerikanischen Staaten nur in wenigen Bundesstaaten zulässig ist. Dazu gehören zum Beispiel Delaware, Nevada und New Jersey. Dadurch, dass Bitcoin Wetten anonym sind, werden diese oftmals von Spielern aus den anderen Bundesstaaten genutzt. Schließlich können die zuständigen Behörden nicht kontrollieren, von wem der Zahlungstransfer stammt. Auch die Wettanbieter haben Vorteile davon, denn eine Bitcoin Zahlung kann nicht im Nachhinein storniert werden. Daher sind Bitcoin Wetten nicht nur für den Sportwetten Anbieter, sondern auch für den User sehr sicher.

Bitcoin Sportwetten finden – darauf ist bei der Einzahlung zu achten

Zu viele gute Angebote?