EM News Ticker
Hier zum aktuellen Casino Bonus Vergleich! *** EM 2020 aufs nächste Jahr verschoben ***

EM 2020 Spielplan – der Modus der Europameisterschaft im Detail

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 03.03.2020

Wie sieht der EM 2020 Spielplan aus? Wie viele Spiele muss der Europameister erfolgreich bestreiten? Bei der EM 2020 ist einiges anders als bei der EM 2016 oder auch bei der WM 2018. Ein genauer Blick auf den Modus zeigt, dass das vor allem daran liegt, dass 24 Nationen am Turnier teilnehmen. Dadurch ergeben sich einige Besonderheiten, die nicht nur Sportwetten-Fans kennen sollten. Wir haben uns den Turnier-Modus genau angeschaut und dabei die Details herausgearbeitet, die für alle Fußballfans, die während der Europameisterschaft Wetten platzieren möchten, wichtig sind. Aber keine Sorge: Es wird nicht kompliziert und Mathematik ist auch nicht nötig, um viel Spaß zu haben mit Sportwetten bei der EM 2020.

EM 2020 Spielplan – 24 Teams, 51 Spiele, 12 Städte

Die Europameisterschaft 2020 wird ein besonderes Ereignis. Die UEFA hat als Ausrichter beschlossen, dass das Turnier auf dem gesamten europäischen Kontinent stattfinden soll. Es gibt zwölf Städte, die als Spielorte ausgewählt worden sind. Ursprünglich sollte es sogar 13 Spielorte geben, aber Brüssel musste leider kurzfristig passen, da das neue Stadion für die Europameisterschaft nicht rechtzeitig fertig wird. Das ändert aber nichts daran, dass das Turnier über ganz Europa verteilt ist. Natürlich hat nicht jedes Land EM-Spiele, aber für jeden europäischen Bürger ist es relativ einfach, in erreichbarer Nähe Spiele zu sehen. Der EM 2020 Spielplan sieht zudem 51 Spiele mit 24 Mannschaften vor, sodass es reichlich Gelegenheit gibt, echte EM-Luft zu schnuppern. Natürlich werden die meisten Fußballfans die Spiele am heimischen Fernseher oder in der Kneipe um die Ecke anschauen. Aber es ist eine schöne Idee, das Turnier über ganz Europa zu verteilen.

Spielplan der EM 2020: So läuft die Vorrunde

Zwischen dem Eröffnungsspiel und dem Finale liegen eine Vorrunde, das Achtelfinale, das Viertelfinale und das Halbfinale. Die Vorrundengruppe haben vier Teams, sodass jede Mannschaft, die im Finale spielt, am Ende genau sieben Partien erreicht hat. Der dritte Platz wird im EM 2020 Spielplan nicht ausgespielt, sodass zwei Mannschaften sich den dritten Platz teilen können. Das ist vor allem für die betroffenen Mannschaften mit Sicherheit ein Vorteil, denn wer möchte schon nach einem verlorenen Halbfinale anschließend noch einmal antreten, um den nicht besonders wichtigen dritten Platz im EM-Turnier zu gewinnen? In der Regel werden in solchen Spielen Reserve-Spieler eingesetzt, sodass ohnehin kein besonders aufregender Wettbewerb entsteht. Der Spielplan der EM 2020 ist vom ersten Tag an spannend. Zwar ist es relativ leicht, die Vorrunde zu überstehen. Aber für alle ambitionierten Mannschaften ist es wichtig, möglichst weit vorne in der Gruppe zu stehen, wenn das Achtelfinale bestimmt wird.

Wie läuft die Vorrunde genau? Ganz einfach: Es gibt vier Mannschaften und jedes Team muss gegen jedes andere Team antreten. Somit haben alle Mannschaften genau drei Spiele in der Vorrunde. Der Spielplan steht schon lange vor dem Turnier fest, sodass es nur darum geht, die entsprechenden Plätze in der Vorrunde auszuspielen. Abhängig von den Plätzen in den Gruppen ergibt sich dann der weitere Verlauf in der K.O.-Runde. Zumindest auf dem Papier bekommen die Mannschaften, die als Gruppenerste die Vorrunde beenden, die einfachsten Teams in den folgenden Runden präsentiert. Deswegen können sich auch die Favoriten von Anfang an nicht ausruhen. Ein kleiner Ausrutscher genügt schon, um den ersten Platz in der Gruppe zu verspielen. Für die mittelguten Teams und die Mannschaften, die in schwierigen Gruppen gelandet sind, ist es ein Vorteil, dass nicht nur die beiden ersten Mannschaften der Gruppen weiterkommen, sondern insgesamt auch noch vier Dritte. Der Modus ist im Detail kompliziert, aber die Idee ist einfach: die vier besten Dritten der sechs Vorrundengruppen kommen zusätzlich zu den beiden Erstplatzierten ins Achtelfinale.

Achtelfinale: große Spannung bei allen Teams

Sobald im EM 2020 Spielplan die Vorrunde gespielt worden ist, geht es ins Achtelfinale. Aber natürlich können die Sportwetten-Fans und auch die Spieler zumindest einen Moment lang durchatmen. Aber dann geht es Schlag auf Schlag. Das Achtelfinale ist im Idealfall für die Top-Favoriten noch nicht die ganz große Herausforderung. Die Gruppenersten bekommen, jedenfalls nach dem Spielplan der EM 2020, die schwächsten Mannschaften der Vorrunde zugelost. Aber das ist alles so eine Sache. Wer weiß schon, ob die Mannschaften, die in der Vorrunde schlecht spielen und nur mit Mühe und Not das Achtelfinale erreichen, nicht plötzlich einen außergewöhnlichen Tag haben? Manchmal kann ein einziges Tor schon den Knoten platzen lassen und plötzlich ist eine Mannschaft, die drei mittelmäßige Spiele gemacht hat, in bestechender Form. Auch das trägt dazu bei, dass das EM-Turnier spätestens ab der K.O.-Runde sehr spannend sein wird.

Wir präsentieren die besten EM 2020 Wett-Tipps zum Achtelfinale. Dabei verlassen wir uns nicht einfach darauf, dass unsere Experten genügend Erfahrung und Intuition haben. Wir analysieren die Spieler, die aktuelle Form, Verletzungen und alle anderen Details, die wichtig sind für sinnvolle Prognosen. Sicherheiten gibt es bei Wett-Tipps nicht. Aber unsere Leser wissen, dass sie sich bei uns darauf verlassen können, dass wir enormen Aufwand betreiben, um die besten Wett-Tipps auf dem Markt zu präsentieren. Das lässt sich leicht nachvollziehen, denn mit unseren Wett-Tipps können unsere Leser seit Jahren viele lukrative Wetten gewinnen. Wir garantieren natürlich keinen Gewinn, denn bei Sportwetten ist der Ausgang nie sicher. Aber wir arbeiten sehr hart daran, dass die Wett-Tipps für das Achtelfinale und alle anderen Spiele im EM-Turnier auf Top-Niveau sind.

EM 2020 Viertelfinale: nur noch acht Teams übrig

Nur wenige Nationen können mit einiger Sicherheit davon ausgehen, dass sie im Viertelfinale landen. Für die meisten Teilnehmer bei der Europameisterschaft wäre der Einzug in das Viertelfinale ein riesiger Erfolg. Wenn die besten acht Mannschaften im EM 2020 Spielplan übrig sind, geht es definitiv richtig zur Sache. Ein Viertelfinale ist immer eine schwierige Aufgabe, ganz unabhängig davon, ob der Gegner vor dem Turnier hoch gewettet wurde oder nicht. Wer es geschafft hat, die Vorrunde und das Achtelfinale zu überstehen, gehört zu den Mannschaften, die grundsätzlich für den Titel geeignet sind. Das mögliche Viertelfinale der EM 2020 tippen? In der Regel wird bei Buchmachern nicht angeboten, alle Mannschaften für das Viertelfinale zu tippen. Aber indirekt sind diese Tipps natürlich möglich, und zwar durch die Tipps auf die Spiele des Achtelfinals.

Große Spannung – wer kommt ins Viertelfinale?

Bei der EM 2020 das mögliche Viertelfinale richtig einschätzen? Wenn das Achtelfinale feststeht, lohnt es sich für Sportwetten-Fans, einen Moment innezuhalten und die Partien in Ruhe durchzugehen. Es kann sehr spannend sein, eine Kombiwette auf das gesamte Achtelfinale abzugeben. Mit diesem Tipp wird dann das Viertelfinale vollständig getippt. Es ist nicht ganz einfach einzuschätzen, welche Konstellationen im Viertelfinale entstehen werden, da in der Gruppenphase vieles passieren kann. Wenn in der Vorrunde die Platzierungen ein wenig durcheinandergewirbelt werden und nicht jeder Favorit auf dem ersten Platz landet, kann der Spielplan sehr schnell auch im Viertelfinale ganz anders aussehen als gedacht. Mögliche Viertelfinalisten der EM 2020? Frankreich sollte das Viertelfinale auf jeden Fall erreichen. Deutschland hat auch eine realistische Chance, aber das Viertelfinale ist für die junge deutsche Mannschaft kein Selbstläufer. Wenn Deutschland in das Viertelfinale einzieht, ist die Chance hoch, dass es auch noch weitergeht.

Der EM 2020 Spielplan ist grundsätzlich so ausgelegt, dass die starken Mannschaften im Turnier ein relativ einfaches Achtelfinale präsentiert bekommen. Somit sollten die großen Favoriten im Normalfall kein Problem haben, das Viertelfinale zu erreichen. Aber im Fußball gibt es immer Unwägbarkeiten. Trotzdem gehen wir davon aus, dass Mannschaften wie England, die Niederlande, Belgien, Spanien und eventuell auch Portugal im Viertelfinale stehen werden. Dahinter wird die Luft schon dünner. Mannschaften wie Kroatien, die Schweiz und Italien dürfen sich berechtigte Hoffnungen machen, das Viertelfinale zu erreichen. Aber diese Teams müssen in allen Spielen Top-Leistungen zeigen, um eine Chance auf die Runde der letzten Acht zu haben. Für den einen oder anderen Favoriten fängt das Turnier im Viertelfinale wahrscheinlich erst richtig an. Das gilt allerdings nicht für den Top-Favoriten Frankreich, denn die Équipe Tricolore hat mit Deutschland und Portugal zwei Top-Gegner in der Gruppe. Ein Ausrutscher eine Gruppe könnte die Chance auf den Turniersieg spürbar reduzieren.

Die vier besten Mannschaften: Halbfinale der EM 2020

Im Viertelfinale werden einige Mannschaften, die sich Hoffnungen auf den Titel machen, ausscheiden, denn im Halbfinale ist nur Platz für vier Mannschaften. Das mögliche Halbfinale der EM 2020 ist schwierig zu tippen. Bei 24 Mannschaften können viele Konstellationen im Spielplan entstehen, die das gesamte System durcheinanderwirbeln. Wenn Deutschland zum Beispiel Zweiter in der Gruppe wird, landet das Team in einer ganz anderen Linie im Spielplan der EM 2020 als bei einem Gruppensieg. Durch die Regelung für die Drittplatzierten in den Gruppen, wird die ganze Situation noch komplexer, sodass wir unseren Lesern an dieser Stelle eine theoretische Erörterung aller denkbaren Konstellationen ersparen. Einfacher ist es, über mögliche Halbfinalisten der EM 2020 zu debattieren, denn letztlich haben nur wenige EM 2020 Mannschaften eine echte Chance, die Runde der letzten vier Teams zu erreichen.

Welche Teams erreichen das Halbfinale?

Genauso wie für das Achtelfinale und das Viertelfinale gilt, dass es sehr kompliziert ist, korrekte Tipps abzugeben auf die Partien. Aber etwas einfacher ist es, die Mannschaften zu benennen, die eine realistische Chance auf das Halbfinale zu haben. Frankreich ist als Top-Favorit natürlich der erste Kandidat für das mögliche Halbfinale der EM 2020. Darüber hinaus trauen viele Experten Belgien einiges zu. Wenn alles glattläuft, könnte es im Halbfinale zu der Begegnung zwischen Frankreich und Belgien kommen. In der anderen Hälfte des Tableaus könnten England und die Niederlande oder Spanien aufeinandertreffen. England und die Niederlande haben sehr junge Mannschaften und deswegen ist es schwer zu sagen, ob die beiden Teams wirklich bis zum Halbfinale kommen. Natürlich hat auch Deutschland eine Chance, das Halbfinale zu erreichen. Aber es ist schwer zu sagen, gegen wen die Mannschaft dann antreten würde, denn vieles hängt davon ab, auf welchen Platz Deutschland die Vorrunde abschließt.

Das Finale als Abschluss der EM 2020

Nachdem das Halbfinale gespielt ist, gibt es noch einmal ein paar Tage Pause, bevor dann am 12. Juli um 21:00 Uhr das Finale stattfindet. Der EM 2020 Spielplan ist dicht gedrängt, denn in vier Wochen müssen 51 Spiele stattfinden. Aber eine kleine Erholungspause dürfen sich die beiden Finalisten vor dem letzten Spiel gönnen. Das ist auch wichtig, denn bei einem sportlichen Wettbewerb soll am Ende die Mannschaft gewinnen, die besser ist. Wenn keine Erholungspause stattfindet, haben die Medien zudem überhaupt eine Chance, tagelang zu spekulieren, wer Europameister wird. Für die Spieler ist die Pause am Ende des Turniers willkommen, aber psychologisch nicht ganz einfach. Das Finale wird in jedem Fall das große Highlight, denn in diesem Spiel wird unweigerlich der Europameister bestimmt.

Noch vor dem Spiel ist es möglich, den Europameister zu tippen. Das ist dann natürlich keine Langzeitwette mehr und die Quoten für Außenseiter sind längst nicht mehr so hoch wie vor dem Turnier. Falls es eine Mannschaft ins Finale schafft, die niemand im Moment wirklich auf dem Zettel hat, wäre es optimal, den Europameister-Tipp schon vor dem Turnier abzugeben. Aber das ist natürlich ein großes Glücksspiel. Im Finale kann es zu einer Verlängerung und Elfmeterschießen kommen, genauso wie in den vorherigen K.O.-Runden. Sicher ist nur, dass am Ende des Spiels der Europameister feststeht. Wie das Finale genau aussieht, ist unklar, aber die deutschen Fußballfans dürfen zum Beispiel auf eine Partie zwischen Frankreich und Deutschland hoffen. Das wäre definitiv eine riesige Herausforderung für die junge deutsche Mannschaft, denn Frankreich ist aktuell das Maß aller Dinge im Weltfußball.

Finale bei der EM – das sind die Favoriten

Ob das mögliche Finale der EM 2020 zwischen Frankreich und Deutschland stattfinden wird, lässt sich an dieser Stelle nicht sagen. Grundsätzlich sind beide Mannschaften dazu in der Lage, das Endspiel zu erreichen. Das gilt aber auch für Teams wie Belgien, Spanien, England, die Niederlande und Italien. Außenseiterchancen haben Portugal, Kroatien und noch ein paar andere Teams, die unter normalen Bedingungen maximal bis zum Viertelfinale kommen. Wer bei der EM 2020 das mögliche Finale ermitteln möchte, sollte nach der Vorrunde einen Blick auf den Spielplan werfen, denn dann ist völlig klar, welche Konstellationen möglich sind. Wie üblich bei großen Turnieren steht der Spielplan inklusive aller EM 2020 Stadien schon vor dem Turnier fest, sodass der genaue Ablauf des Turniers vor allem davon abhängt, wie sich die Mannschaften in der Vorrunde platzieren. Für mögliche Finalisten der EM 2020 wird es von Anfang an darum gehen, als Gruppenerste in die K.o.-Runde zu starten, um einen möglichst einfachen Weg zu haben. Aber klar ist auch: Die Nation, die das Finale bei der EM 2020 erreichen möchten, muss früher oder später gegen echte Top-Teams bestehen.

Fazit: großes Spannungspotenzial im Spielplan der EM 2020

Die UEFA hat es geschafft, einen sehr interessanten EM 2020 Spielplan zu kreieren. Durch die 24 Teilnehmer ist der Spielplan ein bisschen verwirrend, da viele verschiedene Konstellationen möglich sind. Anders als bei einem Turnier mit 16 oder 32 Teilnehmern ist es deswegen schwierig zu tippen, welche Partien im Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale möglich sind. Das wird sich jedoch ändern, sobald die Vorrunde gespielt ist, denn dann sind alle Wege zum Finale vorgegeben. Der Spielplan der EM 2020 enthält 51 Spiele und ist deswegen wunderbar dafür geeignet, unzählige Wetten zu platzieren. Wir begleiten die gesamte Europameisterschaft mit brandaktuellen Wett-Tipps und lukrativen Bonusangeboten. Wir haben zudem die Möglichkeit, unsere Leser mit einem exklusiven EM 2020 Wettbonus zu belohnen. Ein exzellenter Bonusvorteil in Kombination mit lukrativen Wett-Tipps ist genau richtig für anspruchsvolle Sportwetten-Fans, die bei der EM 2020 durchstarten möchten.

Zu viele gute Angebote?