HappyBet Bonus: 150 € Bonus für Neukunden sichern

Our Review of: Happybet
Bewertet von
75/100
Hier Wetten

Der Buchmacher HappyBet ist ein Wettanbieter, der noch nicht allzu bekannt ist, aber trotzdem im Wettanbieter Test gut abschneidet. Das Unternehmen gehört zur mybet Gruppe und hat somit einen renommierten Firmenhintergrund. Außerdem ist der Buchmacher im Besitz einer werthaltigen Wettlizenz aus Malta. Die Zusammenarbeit mit PayPal ist ein weiteres Indiz dafür, wie seriös und sicher der Wettanbieter agiert. Der Kundenservice ist nicht nur per E-Mail, sondern auch per Live Chat und Telefonhotline erreichbar. Sämtliche Optionen für eine HappyBet Einzahlung & Auszahlung sind kostenlos.

Im folgenden Ratgeber nehmen wir allerdings den HappyBet Bonus näher unter die Lupe. Er ist ein reiner Neukundenbonus und steht frisch angemeldeten Kunden für die ersten drei Einzahlungen Verfügung. Dabei handelt es sich um einen 100 % Bonus bis zu 150 €, wodurch die Höhe schon einmal sehr attraktiv ist. Viel wichtiger als die Bonushöhe sind allerdings die Bedingungen, die mit dem HappyBet Bonus für Sportwetten einhergehen. Eines vorweg: Sie sind sehr kundenfreundlich und fair und können in unserem Wettbonus Vergleich überzeugen.

icon_tippWichtige Information: Leider ist der HappyBet Bonus nicht mehr verfügbar, da sich der Buchmacher komplett vom Markt zurückgezogen hat. Auf einen lukrativen Sportwetten-Bonus muss deswegen aber niemand verzichten. Wir empfehlen allen Lesern den lukrativen Bethard Bonus als Top-Alternative. Weitere lukrative Bonusangebote von seriösen Wettanbietern gibt es in unserem aktuellen Wettbonus Vergleich.

WillkommensbonusHappyBet Bonus auf einen Blick:

  • 100 % Bonus bis 150 €
  • den Bonus gibt es auf die ersten drei Einzahlungen
  • Mindestquote von 2.0 muss eingehalten werden
  • 30 Tage Zeit für Erfüllung der Bedingungen
  • sechsfacher Umsatz der Bonussumme

Happybet Bonus im Detail:

Bonussumme: 150€
Bonusart: Einzahlungsbonus
Beispiel: 125€ einzahlen und 125€ Bonus erhalten
Umsatz (Rollover): 1 x Einzahlung – 6 x Bonusbetrag
Mindestquote: 2,0
min. Einzahlung: 10 Euro
max: Zeitraum: 30 Tage
Auszahlbar: Ja
AGB gelten, 18+

BonuserhaltDen HappyBet Bonus einlösen – so geht’s!

Wer den HappyBet Bonus einlösen möchte, der kann nicht mit einer automatischen Gutschrift rechnen, denn der Bonus muss zunächst mit einem individuellen HappyBet Bonuscode aktiviert werden, der erst nach Kundenanfrage von einem Servicemitarbeiter verschickt wird. Außerdem sind hierbei besondere Fristen einzuhalten, denn der Bonus lässt sich später nicht neu aktivieren. Bei solchen Buchmachern ist es sehr wichtig, dass sich der Kunde an bestimmte Regeln hält, damit der Bonus auch tatsächlich auf dem Kundenkonto landet. Welche dies sind, haben wir nachfolgend Schritt für Schritt erläutert.

  • Schritt 1: Die Webseite von HappyBet.com aufsuchen und dort oben rechts auf dem lilafarbenen Button „Jetzt Registrieren“ klicken. Darauf öffnet sich ein Registrierungsformular, das durch den gesamten Registrierungsprozess führt, indem auch das Wettkonto eröffnet wird.
  • Schritt 2: Das Registrierungsformular fragt nur die wichtigsten persönlichen Daten ab, wie zum Beispiel den Namen, die Anschrift und das Geburtsdatum. Diese Felder müssen wahrheitsgemäß ausgefüllt werden, da die Daten bei der ersten Auszahlung überprüft werden. Wir raten daher hier dringend von Falschangaben ab, da dies eine lebenslange Kontosperrung nach sich führen kann.
  • Schritt 3: Sobald das Wettkonto erstellt wurde, ist auch eine erste Einzahlung möglich. Diese ist nicht an bestimmte Mindesteinzahlungsbeträge geknüpft und es sind auch keine Zahlungsoptionen von der Einzahlung ausgenommen, die nicht zur Qualifizierung des Bonus führen. Dabei ist zu beachten, dass sogar die ersten drei Einzahlungen bonusqualifizierend sind, bis der Maximalbetrag in Höhe von 150 € erreicht wurde.
  • Schritt 4: Spätestens 24 Stunden nach erfolgtem ersten Deposit muss der Aktivierungscode von einem Supportmitarbeiter abgeholt werden. Den Gutschein für HappyBet für 2017 gibt es pro Spieler und Haushalt nur ein einziges Mal.
  • Schritt 5: Der HappyBet Bonus wird nach Aktivierung mit dem HappyBet Bonuscode nicht automatisch auf dem Kundenkonto gutgeschrieben. Auszahlungsfähig ist er erst dann, wenn die Umsatzbedingungen zu 100 % erfüllt wurden. Außerdem ist eine Qualifikationswette in Höhe des eingezahlten Betrages erforderlich, hierbei ist keine Mindestquote einzuhalten. Der Bonuscode ist in der Kundenlobby unter dem Menüpunkt „Dein Konto/Gutschein einlösen“ einzutragen.

Bonusbedingungen für das Neukundenangebot von HappyBet:


  • Name: 100% Neukundenbonus bis 150 Euro
  • Bonusart: Einzahlungsbonus
  • Maximaler Bonusbetrag: 100€
  • Auszahlbar: Ja
  • Umsatzanforderung: 1 x Einzahlung – 6 x Bonusbetrag
  • Mindestquote: 2.0
  • Bonuscode: individuell
Jetzt zu HappyBet und Bonus Sichern

Erläuterung zu den HappyBet Bonusbedingungen

Bei dem 150 € Bonus handelt es sich um einen Einzahlungsbonus. Der HappyBet Bonus verdoppelt nicht nur das erste Deposit, sondern gleich die ersten drei Einzahlungen neuer Kunden in einer Höhe von bis zu 150 €. Wie üblich, ist natürlich auch der HappyBet Gutschein an Bedingungen geknüpft.

Diese verlangen zum Beispiel, dass der HappyBet Bonuscode spätestens 24 Stunden nach der Ersteinzahlung bei einem Mitarbeiter aktiviert werden muss. Wir empfehlen hierfür die Kontaktaufnahme mit dem Live Chat, da bei diesem Kontaktkanal die Antwort besonders schnell erfolgt. Der Bonus steht übrigens ausschließlich Kunden mit Wohnsitz in Deutschland zur Verfügung. Spieler aus anderen Ländern müssen mit dem 100 % Bonus bis zu 150 € vorlieb nehmen.

HappyBet Registrierung

HappyBet Registrierung

Die Bonusbedingungen vom HappyBet Bonus

Der Aktivierungscode vom HappyBet Gutschein muss danach in der Kundenlobby erfasst werden. Die Gutschrift erfolgt allerdings erst dann, wenn eine Qualifikationswette in Höhe der Ersteinzahlung getätigt wird. Diese Wette ist nicht an Bedingungen geknüpft und es muss auch keine Mindestquote berücksichtigt werden.

Für die endgültige Auszahlungsreife ist ein sechsfacher Umschlag des Bonusgeldes erforderlich. Hierbei gilt die Quote von 2.0 und mehr. Mit einem Zeitfenster von 30 Tagen ist ausreichend Zeit gegeben, dass auch Einsteiger die Bedingungen erfüllen können. Schließlich kann als bester Sportwetten Bonus nur solch ein Angebot abschneiden, das mit kundenfreundlichen und faireren Bedingungen einhergeht.

EinzahlungDie erste Einzahlung bei HappyBet – Alle Details

Der HappyBet Gutschein ist nicht an bestimmte Einzahlungsmethoden geknüpft, stattdessen kann das gesamte Portfolio für eine bonusqualifizierende Einzahlung genutzt werden. In seinen Bonusbedingungen schreibt der Buchmacher nach unseren Erfahrungen keine Mindesteinzahlungsbeträge vor. Lediglich das die ersten drei Einzahlungen bis zu einem Maximalbetrag von 150 € bonusqualifizierend sind, konnten wir in seinen Angaben finden. Schon der erste Blick auf das Zahlungsportfolio zeigt, dass die Auswahl an möglichen Zahlungsmitteln nicht gerade riesig ist. Im Testkriterium der Transfermethoden kann HappyBet daher nach unseren Erfahrungen nicht mit dem Sportwettenanbieter Testsieger mithalten.

HappyBet Bonus

HappyBet Bonus

Auffällig ist, dass es im Zahlungsportfolio auch das Zahlungsmittel PayPal gibt. Damit ist schon einmal die beliebteste elektronische Geldbörse der deutschen Sporttipper vorhanden. Einzahlungen mit PayPal sind gebührenfrei und der minimale Einzahlungsbetrag beträgt zehn Euro, der maximale liegt bei sehr niedrigen 250 €. Wer möchte, kann auch per Banküberweisung einzahlen und soll es schneller gehen, dann stehen die beiden Direktbuchungssysteme Sofortüberweisung.de und GiroPay ebenfalls bereit. Als weiteres eWallet gibt es lediglich Skrill – Neteller fehlt im Angebot. Wer gerne mit einer Kreditkarte einzahlt, der kann hierfür die Mastercard und Visa nutzen. Wir empfehlen wegen der besonders schnellen Gutschrift und der hohen Sicherheit für eine Einzahlung und Bonusaktivierung PayPal zu nutzen.

AuszahlungDie erste Gewinnauszahlung bei HappyBet – Alle Details

Für die Auszahlung steht auch wieder PayPal zur Verfügung. Hier beträgt die Mindestsumme für eine kostenlose Auszahlung zehn Euro, genauso wie bei allen anderen Zahlungsmethoden auch. Die Gutschrift erfolgt sofort auf dem Kundenkonto. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass sämtliche beantragten Auszahlungen zunächst von einem HappyBet Mitarbeiter geprüft werden. Die Freigabe dauert nach unseren Erfahrungen nicht länger als 48 Stunden.

Wer möchte, kann seine Einzahlung auch mit Skrill vornehmen, auch hier erfolgt eine sofortige Gutschrift. Etwas länger dauert es bei der Banküberweisung, sie wird auch dann genutzt, wenn die Einzahlung mit Sofortüberweisung.de oder mit GiroPay erfolgte. Bis zu fünf Tage dauert die Auszahlung. Die beiden Kreditkarten benötigen bis zu zwei Tage. Generell wird von HappyBet die Auszahlung mit der Methode vorgenommen, mit der auch die Einzahlung erfolgt ist.

HappyBet Zahlungsmethoden

HappyBet Zahlungsmethoden

Verifizierungsprozess für den HappyBet Promotion Code

Wer neuer Kunde bei HappyBet ist, der muss bei seiner ersten Auszahlung eine Verifizierung vornehmen. Da es dabei zu zeitlichen Verzögerungen kommt, raten wir auch immer, den Identifizierungsprozess gleich nach der Registrierung vorzunehmen. Hierfür ist es erforderlich, dass bestimmte Ausweisdokumente beim Buchmacher eingereicht werden.

Die persönlichen Daten werden mit einem Personalausweis oder einem Reisepass überprüft. Außerdem wird die Adresse abgestimmt, hierfür ist die Kopie eines Stromversorgers oder Telefonanbieters erforderlich, die nicht älter als drei Monate ist. Damit hält sich HappyBet an die gesetzlichen Bedingungen und verhindert dadurch die Geldwäsche.

HappyBet Lizenz

HappyBet Lizenz

StrategieUnser Tipp für die beste Strategie beim HappyBet Bonus

Der HappyBet Bonus wird nicht automatisch auf dem Konto gutgeschrieben, sondern er muss manuell bei einem Mitarbeiter eingefordert werden. Wir empfehlen den Live Chat, um den für den Bonus erforderlichen Code zu beziehen. Dies muss innerhalb von 24 Stunden nach der bonusrelevanten Einzahlung erfolgen. Wurde der Code erfasst, dann erhält der User auch eine entsprechende Benachrichtigung. Dann wird der Bonus allerdings immer noch nicht automatisch gutgeschrieben, sondern es ist zunächst eine Qualifikationswette erforderlich. Wir geben aus dem Grund nachfolgend einige Wett-Tipps und Strategien zur Hand, die bei dem Bonusumschlag helfen.

HappyBet Support

HappyBet Support

1.Tipp: Qualifikationswette platzieren

Wie bereits schon erklärt, gibt es den Wettbonus nicht automatisch, denn es muss nicht nur der Aktivierungscode bei einem Servicemitarbeiter manuell erfragt und im Kundenbereich erfasst werden, sondern es ist auch noch eine Qualifikationswette erforderlich. Das positive: hier macht der Buchmacher keinerlei Vorgaben und der User kann sich für eine Sportart und für eine Mindestquote nach eigenen Vorlieben entscheiden. Lediglich die Höhe muss berücksichtigt werden, denn es ist erforderlich, dass der eingezahlte Betrag einmal umgesetzt wurde. Erst dann erfolgt die Gutschrift vom Bonus. Übrigens lässt sich der Bonus auch mit den Sportwetten Apps von HappyBet freispielen. Bei der HappyBet App handelt es sich um eine Web App, wodurch kein Download auf dem Handy oder Tablet PC erforderlich ist. Die mobile Applikation wird ganz einfach vom Handybrowser aus aufgerufen und das Wettangebot steht damit auch mobil bereit.

2.Tipp: die Mindestquoten Vorgabe beachten

Der Buchmacher HappyBet hat eine Mindestquote von 2.0 festgelegt. Wetten, die zu geringeren Quoten abgegeben werden, tragen nicht zur Erfüllung der Bonusbedingungen bei. Damit fallen zum Beispiel beim Fußball Tipps auf dem Favoritensieg weg, da diese meistens mit deutlich niedrigeren Quoten einhergehen, die in der Regel zwischen 1.1 und 1.5 liegen. Selbst beim Tennis, bei dem generell höhere Quoten auf den Favoritensieg festgesetzt sind, wird es nicht einfach sein, einen entsprechenden Tipp zu finden. Daher empfehlen wir auch unseren Quotenvergleich zu nutzen.

3.Tipp 3: Bonus zu einem anderen Buchmacher schieben

Eine bewährte Strategie zum Bonuswaschen ist es, den Bonus zu einem anderen Buchmacher zu schieben. Voraussetzung hierfür ist aber, dass eine Anmeldung bei einem möglichst gleichwertigen Buchmacher erfolgt. Auch hier kommt wieder unser Quotenvergleich zum Einsatz. Das Wettprogramm muss bei beiden Wettanbietern möglichst identisch sein. Diese Strategie funktioniert nur dann, wenn der Spieler im Hintergrund genügend Geld zur Verfügung hat, um notfalls bei dem anderen Buchmacher nachzuschießen. Nicht nur die Wettmärkte müssen ähnlich sein, sondern auch die Quoten müssen passen. Mit in dieses Thema herein spielt daher auch die Wettsteuer. Denn die Quoten müssen sich in etwa gleichen und im Idealfall wird ein Buchmacher gefunden, der auf die Weiterbelastung der Wettsteuer verzichtet. Aus unserem Test wissen wir allerdings, dass es eine HappyBet Steuer gibt, die direkt von den Wetteinsätzen einbehalten wird. Zum Bonuswaschen dienen ausschließlich 2-Wege Märkte, wie zum Beispiel Tipps auf Tennis. Wer lieber beim Fußball bleiben möchte, der kann auch als Alternative auf Tore Über/Unter 2,5 setzen. Denn normale 3-Wege wetten, wie zum Beispiel auf Sieg, Niederlage oder Remis funktionieren mit dieser Wettstrategie nicht. Bei beiden Wettanbietern wird dann eine Wette auf dieselbe Begegnung, aber auf unterschiedliche Ausgänge gesetzt. Dabei ist eine Mindestquote von 2.0 einzuhalten. Egal wie nun die Partie ausgeht: der Spieler gewinnt immer.

FazitHappybet:Die HappyBet Bonus-Bewertung

Our Review of: Happybet
Bewertet von
75/100
Hier Wetten

Der Happy Wettbonus wurde kürzlich überarbeitet, denn das Angebot von einem 100 % Einzahlungsbonus in einer Höhe von bis zu 150 € ist recht neu. Mit dieser Bonushöhe werden vermutlich viele Spieler aufhorchen und sich den Buchmacher einmal ganz genau anschauen. Hinzu kommt, dass der Bonus nicht nur auf das erste Deposit gilt, sondern sogar die ersten drei Einzahlungen neuer Kunden bonusqualifizierend sind. Wer möchte, kann somit wahlweise den Bonus mit seiner ersten Einzahlung in voller Höhe beantragen, oder aber auch diese Einzahlung in bis zu drei Einzahlungen aufteilen. Möglich wäre zum Beispiel dreimal eine Einzahlung in Höhe von 50 € zu tätigen, um so den maximalen Bonus auszuschöpfen.

Sehr wichtig ist auch, dass der Bonus ausschließlich Kunden mit Wohnsitz in Deutschland zusteht. Wer in Österreich oder in der Schweiz lebt, der muss mit dem 100 % Bonus bis zu 100 € vorliebnehmen. Die Prämie von HappyBet ist allerdings an einige ungewöhnliche Bedingungen geknüpft, denn der Bonus wird nicht automatisch auf dem Konto gutgeschrieben. Stattdessen muss ein Aktionscode innerhalb von 24 Stunden nach Ersteinzahlung manuell bei einem Mitarbeiter angefordert werden. Die Bonusgutschrift erfolgt dann, wenn der eingezahlte Betrag einmal mit einer Qualifikationswette umgesetzt wird, bei der der Spieler keine Vorgaben berücksichtigen muss. Der Bonus ist nicht teilweise auszahlbar, sondern nur dann, wenn der User die vollen Rollover Vorgaben erfüllt hat. Diese verlangen, dass der Bonus sechsmal in Sportwetten zu einer Mindestquote von 2.0 umgesetzt werden muss. Hierfür gibt es ein großzügiges Zeitfenster in Höhe von 30 Tagen. Wir halten die Bonusbedingungen für sehr fair und kundenfreundlich, da diese auch von einem Einsteiger zu erfüllen sind. Hier zu Happybet und Konto Eröffnen

Der OpenOdds.com-Test: die Top-10-Buchmacher
Buchmacher
Tester gebnis
Max. Wert
1
2
4
9.6
/ 10
Bis zu€100
Bonus Testbericht
Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.
6
7
9
10
Author