Expertentipps zur Europa League: Diese Prognosen vereinfachen Deine Wetten!

wetten.com Einzahlungsbonus

FussballUm ein Haar hätte ein deutscher Verein noch einmal Fußball-Geschichte geschrieben. Denn Werder Bremen stand in der Saison 2008/09 im Endspiel um den UEFA-Cup, verlor dort aber in der Verlängerung gegen Schachtar Donezk mit 1:2. Das Besondere daran: Es war das letzte Finale unter diesem Namen. Seitdem heißt der UEFA-Cup nun Europa League, und die steht nicht selten etwas im Schatten des „großen Bruders“, der Champions League. Dass sich allerdings auch Europa League Wett Tipps durchaus lohnen können, zeigen die fundierten Wett-Empfehlungen aus der Redaktion von OpenOdds.com.

Wer sich schon einmal selbst auf die Suche nach guten Europa League Quoten gemacht hat, wird festgestellt haben, dass das mit einer Menge Recherchearbeit verbunden ist. Warum also nicht den Quotenvergleich von OpenOdds.com nutzen? Noch nie gehört? Nun, wir halten ein tolles Tool für euch auf unseren Seiten bereit, mit dem ihr die besten Wettquoten schnell ausfindig macht. Da natürlich nicht jeder User bei allen Buchmachern registriert ist (warum eigentlich nicht?), haben wir unseren Quotenvergleich noch mit einigen sinnvollen Filterfunktionen ergänzt, so dass auch diesem Werkzeug ein nützlicher Helfer im Alltag eines jeden Sportwetters wird. Das Tool selbst ist keine Wissenschaft. Es erklärt sich fast von selbst. Probiert es noch heute aus, ihr werdet begeistert sein!

Nur mit den richtigen Empfehlungen wird aus der Quote ein Gewinn

Wettquote2Dass eine gute Quote alleine nicht ausreicht, dürfte sich herumgesprochen haben. Da macht auch die Europa League keine Ausnahme. Eher das Gegenteil ist der Fall. Denn unsere Europa League Expertentipps sind weitaus komplexer als beispielsweise bei den Analysen der Paarungen aus den nationalen Ligen. Hier treffen nun einmal in der Regel zwei Teams unterschiedlicher Länder aufeinander, daher gilt es einige Fakten mehr bei den Europa League Wett Tipps zu beachten. Für euch würde das eine Menge Mehraufwand bedeuten. Für OpenOdds.com heißt das: Nur unseren besten und erfahrensten Schreiber kommen hier zum Einsatz. Sie sind echte Kenner der Szene, auch der eher zweit- oder drittklassigen Ligen in Europa. Unsere Expertentipps für die Europa League sind für euren Wettschein also im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert.

Das Optimum rausholen mit dem Quotenvergleich von OpenOdds.com

Expertentipps aus erster Hand: Wetten, die sich wirklich lohnen

WetttippWer sich also Zeit sparen wird, braucht nur zur täglichen Lektüre auf OpenOdds.com zu greifen – natürlich völlig kostenlos. In den Europa League Wett Tipps von Experten sind in kompakter Form die wichtigsten Fakten und statistischen Details genannt, die spielentscheidend sein könnten. Unsere Journalisten garnieren jeden ihrer Artikel mit ganz persönlichen Empfehlungen, wo sich ein Kreuz auf dem Wettschein ganz besonders lohnen könnte. Die Europa League Expertentipps sollen vor allem eines: Euch diesen Wettbewerb näher bringen. Dann stellt ihr schnell fest: Verstecken braucht sich der „kleine Bruder“ ganz und gar nicht vor der Champions League. Wer trotzdem lieber auf die Champions League wetten möchte, findet hier die passenden Champions League Expertentipps!

Welche Wetten bieten sich in der Europa League an?

In der Europa League treffen insbesondere in den ersten Runden Mannschaften aufeinander, die häufig über ein sehr unterschiedliches Leistungsvermögen verfügen. Das sind ideale Voraussetzungen für Sportwetten-Fans, die mit strategischen Außenseiter-Tipps erfolgreich sein wollen. Eine Grundbedingung dafür ist allerdings, dass du einschätzen kannst, ob ein Außenseiter trotz einer sehr schlechten Quote eine halbwegs realistische Chance auf einen Sieg hat. Dazu gehört auch die Kenntnis des Gegners, denn es kann durchaus sein, dass ein Favorit zwar einen guten Namen hat, aber aktuell keine gute Form aufweist. Wenn du ganz gezielt diverse Außenseiter auswählst und entweder als Einzelwetten tippst oder aber in einer kleinen Systemwette zusammenstellt, kannst du mit ein wenig Glück einen großen Gewinn machen.

Wenn du hingegen mit Favoriten Sportwetten-Gewinne machen möchtest, solltest du darüber nachdenken, Kombiwetten zusammenzustellen. Bei dieser Wettvariante werden die einzelnen Quoten miteinander multipliziert zur Gesamtquote, so dass die einzelnen Quoten durchaus niedrig sein können. Du solltest allerdings nicht zu viele Wetten in einer Kombiwette verknüpfen, denn auch wenn die Favoriten noch so klar sein mögen, kann es doch immer wieder passieren, dass einmal ein Außenseiter gewinnt. In diesem Fall wäre dann die komplette Kombiwette verloren. Als ideale Variante haben sich Kombinationen von 3-6 Sportwetten herausgestellt, wobei du auch immer die Gesamtquote im Auge haben solltest. Viel mehr Wetten solltest du nicht in deiner Kombiwette haben, da ansonsten die Chance deutlich sinkt, dass du am Ende einen Gewinn machst. Ganz wichtig: Bei dieser Art von Kombiwette solltest du auf keinen Fall auf Ergebnisse, sondern nur auf Siege tippen. Ein Ergebnistipp ist es sehr viel schwerer und wesentlich besser für eine Einzelwette geeignet. Während es relativ leicht ist, einen Sieger zu tippen, ist es sehr schwer, das genaue Ergebnis zu tippen, da es viele Variablen gibt, die du nicht kontrollieren kannst.

Kombiwetten in der Gruppenphase nutzen

WettquoteIn der Gruppenphase hast du die Gelegenheit, die besten Mannschaften in Kombiwetten zu verknüpfen. Dadurch hast du die Möglichkeit, gruppenübergreifend deine Sportwetten zu platzieren. Das hat unter anderem den Vorteil, dass du ganz gezielt die Mannschaft mit den besten Gewinnchancen auswählen kannst. Allerdings solltest du dich grundsätzlich immer über die aktuelle Form informieren, denn gerade in der Europa League zeigt sich immer wieder, dass es Mannschaften mit großen Namen und großen Erfolgen in der jüngeren Vergangenheit gibt, die mangels Form oder Motivation ausscheiden. Das gilt interessanterweise besonders oft für die Mannschaften, die aus der Champions League in die Europa League absteigen. Gerade die absoluten Top-Teams in Europa haben oft nicht die nötige Einstellung, um gegen einen hochmotivierten Gegner in der Europa League zu bestehen. Dadurch ergeben sich allerdings auch viele interessante Außenseitertipps, denn in der Regel haben die Mannschaften, die aus der Champions League kommen, sehr niedrige Quoten.

Die Langzeitwette nicht vergessen: Europa League Sieger tippen

Es ist extrem schwierig, zu einem frühen Zeitpunkt den Sieger der Europa League zu tippen. Allerdings macht es auch großen Spaß, diese spezielle Langzeitwette einzuplanen. Es ist allerdings bei den meisten Buchmachern auch möglich, den Sieger der Europa League während der gesamten Saison zu tippen. In diesem Fall muss du aber dann gegebenenfalls damit leben, dass eine Quote deutlich schlechter ist als zu Beginn der Saison. Wenn du von einer Mannschaft besonders überzeugt bist, die jedoch von den meisten Experten nicht besonders hoch eingeschätzt wird, hast du ganz zu Beginn der Saison eventuell die Möglichkeit, mit einem mutigen Tipp einen sehr großen Gewinn zu machen. Bei der Langzeitwette auf den Sieger der Europa League solltest du aber immer nur einen kleinen Einsatz platzieren und eine Mannschaft auswählen, die dir eine relativ hohe Quote bietet. In der Regel lohnt es sich kaum, auf einen Top-Favoriten zu setzen. Einsatz und Gewinnmöglichkeit sollten bei Sportwetten immer in einem vernünftigen Verhältnis stehen. Wenn du die beste Quote bei dein Sportwetten haben möchtest, empfehlen wir dir unseren Online-Wettquotenrechner. Wenn du dieses Instrument mit einem Neukundenbonus aus unserem Wettbonus Vergleich kombinierst, kannst du einen doppelten Vorteil geltend machen. Grundsätzlich lohnt es sich immer, mehrere Wettkonten zu betreiben, damit du nicht darauf angewiesen bist, immer bei einem Buchmacher deinen Wette zu platzieren. Kein Buchmacher aus unserem Wettanbieter Vergleich hat bei jeder Europa League Wette immer die beste Quote. Nur ein Quotenvergleich kann dir zeigen, welcher Online-Buchmacher das beste Angebot aktuell hat.