Wetten.com Bonus ohne Einzahlung: 10 Euro für Neukunden

Als Buchmacher schwimmt Wetten.com derzeit auf der Welle des Erfolgs, denn der junge Wettanbieter fokussiert sich vor allem auf den deutschsprachigen Markt. Insbesondere Kunden aus Deutschland und Österreich bekommen bei diesem Anbieter eine Sonderbehandlung, die sich gewaschen hat. Dementsprechend dürfen sie sich derzeit auch über ein umfangreiches Bonusprogramm freuen, das ihnen direkt im Anschluss an die erste Anmeldung begegnet: Unter den drei Boni, die Neukunden gutgeschrieben bekommen können, existiert auch ein Wetten.com Bonus ohne Einzahlung. Tatsächlich wird dieser allen Spielern, die sich entsprechend qualifizieren, gleich zweimal gutgeschrieben. Jeder dieser No Deposit Boni kommt mit einem Bonusbetrag von 10,00 Euro aufs Konto. Auf diese Weise können Spieler bei Wetten.com folglich gleich 20,00 Euro gratis abstauben. Wie das funktioniert, ob die Neukunden für die Aktivierung einen Wetten.com Bonuscode brauchen und welche Faktoren sie gegebenenfalls sonst noch im Blick behalten sollten, steht nachfolgend beschrieben.

Wetten.com Bonus ohne Einzahlung – Die Fakten

  • 2x 10,00 Euro Bonus für Neukunden
  • Bonus muss 4x durchgespielt werden
  • Mindestquote liegt bei 1.70
  • Bonuszeitraum beträgt 15 Tage
  • Ersteinzahlungsbonus muss zuvor aktiviert werden

CTA_bonus_einloesen

So funktioniert der 10,00 Euro Bonus ohne Einzahlung

Normalerweise möchten Spieler, dass die Bonusaktivierung im Zusammenhang mit einer Aktion sehr simpel und unkompliziert durchgeführt werden kann. Leider kann Wetten.com mit einem derart unverfänglichen Prozedere derzeit nicht dienen. Die Aktivierung vom Wetten.com Bonus ohne Einzahlung ist dementsprechend etwas komplexer als beispielsweise beim sportingbet Bonus ohne Einzahlung. Dieser wird direkt nach der Kontoeröffnung kommentarlos aufs Spielerkonto gebucht. Bei Wetten.com müssen die Neukunden erst noch einige Aufgaben erfüllen, bevor sie mit dem Bonusgeld spielen dürfen.

Der Wetten.com Bonus ohne Einzahlung ist Teil eines größeren Bonuspakets und erst nachdem Spieler einen 100% Einzahlungsbonus mit bis zu 100,00 Euro aktiviert haben, dürfen sie sich auch über die Gutschrift vom gratis Bonusgeld freuen. Zunächst müssen sich allerdings ganz regulär und gemäß den Richtlinien ein Konto bei Wetten.com eröffnen. Für Spieler aus Deutschland ist das kein Problem: Sie rufen einfach das Registrierungsformular auf, füllen selbiges aus und bestätigen danach direkt die Kontoeröffnung.

Anschließend müssen sie den Ersteinzahlungsbonus aktivieren und begeben sich hierfür ins Zahlungsmenü. Dort entscheiden sie sich zwischen den verschiedenen angebotenen Zahlungsmethoden, sollten hierbei allerdings die Finger von Neteller und Skrill lassen. Diese beiden Zahlungsmethoden können das Bonusgeld derzeit nicht aktivieren und wer über Neteller oder Skrill einzahlt, disqualifiziert sich auch direkt im Zusammenhang mit dem Wetten.com No Deposit Bonus. Spieler müssen außerdem mindestens einen Betrag von 50,00 Euro einzahlen, damit ihnen später der Bonus ohne Einzahlung gutgeschrieben wird. Danach spielen sie zunächst mit ihrem klassischen Einzahlungsbonus, der ihnen im Anschluss an den ersten Cash-In direkt gutgeschrieben wird. Nach exakt einem Monat erfolgt dann die Gutschrift von 10,00 Euro Gratisgeld. Weitere 30 Tage später werden dann direkt noch einmal 10,00 Euro als No Deposit Bonus gutgeschrieben.

  • Ersteinzahlungsbonus muss zuerst aktiviert werden
  • es winken zweimal 10,00 Euro Gratisguthaben

Die Bonusbedingungen im Detail

  • Bonusbetrag: 2x 10,00 Euro
  • Bonusart: Gratis-Bonus für Neukunden
  • Umsatzbedingung: 4x Bonusbetrag
  • Mindestquote: 1.70
  • Bonuscode: nicht erforderlich
  • Bonusfrist: 15 Tage

Wer sich den großen Wettbonus Vergleich ansieht, der möchte vielleicht meinen, dass Wetten.com mit seinem Gratisgeld nicht oder nur bedingt gegen die Konkurrenz ankämpfen kann. Viele Sportwettenanbieter offerieren ihren Neukunden schließlich deutlich mehr als nur die von Wetten.com als Gratisbonus ausgeschriebenen 10,00 Euro. Dafür gehen die Spieler bei den alternativen Angeboten aber auch ein deutlich größeres Risiko ein: Wer mit dem Wetten.com Bonus ohne Einzahlung spielt, muss sein eigenes Geld nicht setzen und kann dementsprechend auch nichts verlieren. Gewinne sind auf der anderen Seite aber sehr wohl drin. Hierfür müssen die Spieler nur die folgenden Umsatzforderungen meistern.

Genau genommen werden sie dazu aufgefordert ihren gratis gutgeschriebenen Bonusbetrag viermal in Sportwetten zu investieren. Dafür wird ihnen ein Zeitraum von 15 Tagen eingeräumt. Innerhalb dieser 15 Tage müssen dann aber auch alle für den Bonus relevanten Sportwetten komplett ausgewertet worden sein. Erlaubt sind übrigens alle Wetten, die im regulären Programm von Wetten.com vorgestellt werden. Spieler sollten nur auf zwei Einschränkungen achten: Sie dürfen nicht mehr als einen Tipp pro Sportevent spielen und sie müssen eine Mindestquote von 1.70 einhalten. Wer diese Regeln befolgt, kann mit dem Wetten.com Bonus ohne Einzahlung unlimitierte Gewinne abräumen.

Wetten.com Bonus: 100% bis 100€

wetten.com Einzahlungsbonus

Mit erster Einzahlung bis zu 100,00 Euro Bonus einlösen

Es ist bereits ausführlich angesprochen worden: Bei Wetten.com bekommen die Spieler erst einen Einzahlungsbonus, bevor sie sich am Wetten.com Bonus ohne Einzahlung versuchen dürfen. Dementsprechend lohnt es sich das aktuelle Bonusangebot für Ersteinzahler an dieser Stelle noch einmal genauer zu betrachten und für interessierte Spieler zu beschreiben. Wetten.com richtet sich mit diesem Angebot an alle Sportwetter, die zum ersten Mal regulär ein Konto bei diesem Buchmacher eröffnen wollen. Es werden 100% und bis zu 100,00 Euro als Bonussumme geboten, was bedeutet, dass Wetten.com die Ersteinzahlung der Spieler verdoppelt. Das ganze Bonusgeld kann ausgezahlt werden, wenn Spieler die Anforderungen erfüllen. Einen Code brauchen die Spieler für diesen Wetten.com Bonus nicht.

Die Bonusbedingungen für den Wetten.com Ersteinzahler-Bonus

  • 100% Einzahlungsbonus mit bis zu 100,00 Euro
  • Mindesteinzahlung: 10,00 Euro
  • Mindestumsatz: 4x Bonus und Einzahlung
  • Mindestquote: 1.70
  • Bonuszeitraum: 30 Tage

Bei diesen Bonusbedingungen müssen Spieler nicht erst lange überlegen, um den dahinterstehenden Mechanismus zu begreifen. Sportwetter werden von Wetten.com dazu verpflichtet ihr Bonusgeld plus die eigene Ersteinzahlung jeweils viermal in Sportwetten zu investieren. Sie können hierfür jeweils vier sehr große Wetten oder auch viele kleine Wetten spielen, denn Wetten.com schreibt keine Einsatzhöhen vor. Nur eine Mindestquote muss bei jeder einzelnen Wette eingehalten werden und diese liegt bei exakt 1.70. Spieler müssen zudem darauf achten, dass alle bonusrelevanten Tipps innerhalb des Bonuszeitraums von 30 Tagen abgeschlossen und ausgewertet werden. Dann können sie sich das Geld plus die Gewinne ohne jegliche Abzüge ausbezahlen lassen. Sofern sie bei der ersten Einzahlung mindestens 50,00 Euro transferiert haben, bekommen sie außerdem die beiden Gratisguthaben von jeweils 10,00 Euro gutgeschrieben.

wetten com Livecenter

Unsere Checkliste zum 10,00 Euro Bonus ohne Einzahlung

Gerade weil die Bonusaktivierung sich bei Wetten.com so sehr von dem unterscheidet, was andere Buchmacher von ihren Spielern verlangen, sollten die Neukunden ganz genau aufpassen, damit sie auch keinen Fehler begehen. Auch wenn das Bonusangebot von Wetten.com noch nicht allzu lang auf dem Markt ist, gibt es viele Spieler, die bei der Aktivierung gescheitert sind. Aber auch bei den Durchspielanforderungen gibt es immer wieder ein paar Unglücksraben, denen es nicht gelingt die vorgeschriebenen Bedingungen einzuhalten. Damit dies zukünftig nicht mehr passiert, haben unsere Experten nachfolgend die 5 wichtigsten Fragen rund um den Wetten.com No Deposit Bonus zusammengestellt und ausführlich beantwortet.

Frage 1: Wer darf den Wetten.com Bonus ohne Einzahlung aktivieren?

Mit dem Wetten.com Bonus wendet sich der neue Buchmacher an alle potentiellen Kunden. Es gibt keine spezifische Spielergruppe, die durch die Bonusregeln des Anbieters ausgeschlossen wird. Wer bei Wetten.com ein Konto eröffnen darf, ist theoretisch auch dazu berechtigt das Bonusgeld zu empfangen. Wichtig ist allerdings, dass pro Haushalt nur ein Konto eröffnet werden darf und dass jeder Spieler selbstverständlich nur ein einziges Mal eine Registrierung bei Wetten.com durchführen sollte. Das Bonusangebot ist insofern beschränkt, als dass nur wirklich neue Spieler ein Anrecht auf seine Aktivierung haben. Die Kunden müssen außerdem volljährig sein und dürfen gleichzeitig keinen anderen aktiven Bonus auf ihrem Wetten.com-Wettkonto besitzen. Bei Wetten.com ist es nicht erlaubt mehr als einen Bonus gleichzeitig zu haben.

Frage 2: Welche Faktoren sind bei der Wetten.com Einzahlung zu beachten?

Die allgemeine Einzahlung beim Buchmacher ist nach den Wetten.com Erfahrungen sehr erfreulich geregelt: Sichere Zahlungsmethoden stehen zur Verfügung und niedrige Einzahlungen schon ab einem Wert von 10,00 Euro sind erlaubt. Spieler können theoretisch über die Zahlungsmethoden Neteller, Skrill, Paysafecard, SofortÜberweisung, Banküberweisung und auch die Kreditkarte einzahlen. Beachtet werden müssen hierbei aber ein paar kleinere Gebühren, die bei allen Einzahlungen mit Skrill oder Neteller anfallen: 4% des eingezahlten Betrags behält Wetten.com selbst ein, um damit die für die Buchung der Einzahlung entstehenden Kosten zu decken. Das ist für alle Kunden, die den Wetten.com Bonus aktivieren wollen, aber irrelevant, weil diese Zahlungsmethoden durch die Bonusregeln ohnehin ausgeschlossen werden. Wer das Bonusgeld für sich reservieren will, sollte auf Neteller und Skrill unbedingt verzichten. Außerdem wird auch der allgemeingültige Mindesteinzahlungsbetrag außer Kraft gesetzt: Spieler, die den Wetten.com Bonus ohne Einzahlung erhalten wollen, müssen mindestens 50,00 Euro bei ihrer ersten Transaktion überweisen.

wetten com Zahlungsmethoden

Frage 3: Welche Bedingungen sind bei der Wetten.com Auszahlung zu berücksichtigen?

Es gibt Sportwettenanbieter, die ihren Kunden einen Bonus ohne Einzahlung in Aussicht stellen, die den potentiellen Erfolg dieser Aktion aber gleichzeitig stark limitieren. Viele Online Buchmacher schreiben sogenannte Auszahlungslimits vor. Das bedeutet, dass beispielsweise die potentielle Gewinnhöhe bei einem No Deposit Bonus einen Betrag von 100,00 Euro nicht überschreiten kann. Selbst wenn Spieler deutlich mehr gewinnen würden, dürften sie am Ende des Bonuszeitraums nicht mehr als diese 100,00 Euro auszahlen. Beim Wetten.com Bonus ohne Einzahlung gibt es eine solche Limitierung nicht. Dies sorgt nicht nur dafür, dass Wetten.com im Wettanbieter Vergleich eine sehr überzeugende Platzierung erhält, sondern eröffnet den Spielern potentiell sehr hohe Gewinnchancen. Bei der Auszahlung muss aber trotzdem beachtet werden, dass nur komplett freigespielte Bonusbeträge inklusive aller Gewinne ausgezahlt werden können. Wer im Bonuszeitraum auszahlt, verliert sein Geld. Darüber hinaus muss bei der Auszahlung der geschlossene Zahlungskreislauf berücksichtigt werden und Spieler müssen ihre Identität gegebenenfalls mithilfe verschiedener Dokumente nachweisen können. Außerdem gilt ein generell vorgeschriebener Mindestauszahlungsbetrag von 20,00 Euro bei allen Zahlungsmethoden.

Frage 4: Welche Wetten sollte ich im Bonuszeitraum abschließen?

Bei der Beschreibung bzw. Definition der Bonusregeln und Umsatzforderungen hat sich Wetten.com als sehr großzügig erwiesen. Die Tatsache, dass innerhalb von 15 Tagen nur ein minimaler Umsatz von 40,00 Euro erbracht werden muss, dürfte allen Spielern sehr entgegenkommen. Weitere Einschränkungen sind in den Bonus-AGBs nach Wetten.com Erfahrungen der Experten nicht zu finden. Spieler sind dementsprechend völlig frei in der Gestaltung ihrer Wetten, sofern sie die Mindestquote von 1.70 nicht aus den Augen verlieren. Während es beispielsweise beim Betway Bonus für Neukunden ein paar Einschränkungen bezüglich der erlaubten Sportarten gibt, dürfen Kunden bei Wetten.com wetten, worauf sie wollen.

Frage 5: Was geschieht nach Ablauf des Bonuszeitraums?

Wenn der Bonuszeitraum von 15 Tagen abgelaufen ist, sind zwei verschiedene Szenarien möglich: Entweder der Spieler hat es geschafft alle Anforderungen in der vorgegebenen Zeit zu erfüllen und er bekommt sein Bonusgeld ausgezahlt, oder er hat die Umsatzforderungen nicht erfüllt und verliert all sein Bonusgeld plus damit erspielte Gewinne. Es empfiehlt sich dementsprechend nicht unbedingt bis zur letzten Minute zu warten, um die erforderlichen Wetten abzuschließen. Wetten.com gibt in den Bonusregeln eindeutig an, dass die erforderlichen Wetten nicht nur im Bonuszeitraum abgeschlossen, sondern auch komplett ausgewertet worden sein müssen, damit die Forderungen als erfüllt gelten.

Quick-Tipps für Sportwetten-Fans – Das bietet OpenOdds

Sportwetter, die wissen möchten, ob sie ihre Wetten auch über eine Wetten.com App abschließen wollen oder wie es um die Quotenangebote bei diesem Buchmacher bestellt ist, sind bei OpenOdds genau an der richtigen Adresse. Unser erfahrenes Expertenteam nimmt jeden einzelnen Buchmacher auf Herz und Nieren auseinander und sorgt dementsprechend für umfangreiche sowie sehr detaillierte Testergebnisse und -berichte. Darüber hinaus ist unser Quotenvergleich das beste Mittel, um für die eigenen Wetten und Tipps eine möglichst hohe Gewinnquote herauszuschlagen.

Ebenfalls wichtig: Mit verschiedenen Wetttipps sowie zahlreichen Hinweisen rund um die Themen Strategie und Wissen versorgen wir vor allem Erstspieler mit allen notwendigen Informationen, um ein erfolgreiches Spiel auf die Beine zu stellen. Sportfreunde wissen dank unserer Hilfe immer, wo die besten Bonusangebote warten, mit welchen Wetten sich das Extrageld leicht freispielen lässt und bei welchem Online Buchmacher die Quoten für die kommenden Champions League-Spiele überdurchschnittlich lukrativ sind.

wetten com lizenz

Fazit: Der Wetten.com Bonus ohne Einzahlung ist ein sehr attraktives Geschenk

Manch ein nörgelnder Kritiker möchte vielleicht sagen, dass der Wetten.com Bonus ohne Einzahlung eigentlich kein richtiger No Deposit Bonus ist. Schließlich wird im ersten Schritt nach der Registrierung eine Einzahlung von mindestens 50,00 Euro gefordert, damit der neue Sportwetter 30 Tage nach dem ersten Cash-In 10,00 Euro gutgeschrieben bekommt. Dafür sind aber die Bedingungen bei diesem Angebot erstaunlich gut und gerade wenn Spieler voller Erschöpfung den regulären Einzahlungsbonus freigespielt haben, haben sie sich ein etwas leichteres Spielvergnügen mit diesem Wetten.com Bonus ohne Einzahlung verdient. Wer ohnehin über eine Anmeldung bei Wetten.com nachgedacht hat, der sollte demnach bei seiner ersten Einzahlung unbedingt mindestens 50,00 Euro transferieren und kann sich einen Monat später über ein sehr attraktives Bonusgeschenk von 10,00 Euro freuen.

CTA_bonus_einloesen