Yourbet Bonus 2019 unter Lupe von OpenOdds.com

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 01.10.2019

Weder der Buchmacher Yourbet noch die InterMesh N.V. als Mutterkonzern des Wettanbieters konnten in Deutschland bislang für Schlagzeilen sorgen. Das bedeutet allerdings nicht, dass kein attraktives Wettangebot oder ein starker Bonus im Portfolio zu finden sind. Immerhin gab es in der Vergangenheit schon mehrfach echte Senkrechtstarter, die aus dem Nichts an die Spitze der Branche hervorgeschossen sind. Aber haben der Yourbet Bonus und der Wettanbieter insgesamt auch dieses Potenzial? Kann Yourbet vielleicht sogar Sportwettenanbieter Testsieger werden? Wir haben uns in den Yourbet Erfahrungen natürlich nicht nur mit dem Wettangebot oder dem Kundensupport beschäftigt, sondern gleichzeitig auch den Neukundenbonus unter die Lupe genommen. Hierbei handelt es sich um ein doppeltes Angebot, welches für Sportwetten-Fans aus einem Einzahlungsbonus und einer Gratiswette besteht. Klingt also schon einmal enorm lohnenswert. Ob es das auch ist, zeigt unser Bonustest im Folgenden jetzt genau.

WillkommensbonusYourbet Bonus auf einen Blick:

BonuserhaltDen Yourbet Bonus einlösen – so geht’s!

Wie lautet der Yourbet Bonus Code ? Diese Frage wollen wir als Erstes beantworten, denn diese Antwort ist schnell gefunden. Einen Yourbet Gutschein Code benötigen die Neukunden für dieses Angebot nämlich nicht. Stattdessen ist lediglich die qualifizierende Einzahlung erforderlich, woraufhin dann automatisch die Gutschrift des Bonusbetrags erfolgt. Wie schon erwähnt, handelt es sich beim Neukundenbonus um einen 100 prozentigen Einzahlungsbonus. Mit diesem kann ein Bonusbetrag von bis zu 100 Euro freigeschaltet werden. Wer mindestens 25 Euro einzahlt, sichert sich zudem die Gratiswette im Wert von fünf Euro am nächsten Tag. Bester Sportwetten Bonus oder nicht? Die Gratiswette macht das Angebot jedenfalls noch attraktiver.

BonusbedingungenErläuterungen zu den Yourbet Bonusbedingungen

Die Yourbet Bonusbedingungen werden vom Wettanbieter nicht verheimlicht oder versteckt, sondern transparent offengelegt. Das ist schon einmal enorm positiv zu bewerten, zumal die Umsatzanforderungen in unseren Augen auch keinesfalls als unfair bezeichnet werden können. Los geht es zum Beispiel schon damit, dass auf einen Yourbet Bonus Code verzichtet wird. Es muss lediglich die Einzahlung erfolgen, woraufhin der Bonusbetrag automatisch gutgeschrieben wird. Nach der Gutschrift auf dem Konto haben Neukunden dann 30 Tage Zeit, um den Bonusbetrag sieben Mal mit Quoten von 1,80 oder höher umzusetzen. Ebenso wird ab einer Einzahlung von mindestens 25 Euro eine Gratiswette auf das Konto überwiesen. Diese ist für den Einsatz bei einer Kombiwette gedacht, die aus drei Auswahlen mit Quoten von jeweils 1,50 bestehen muss. Werden mit der Gratiswette Gewinne eingefahren, sind diese auszahlbar. Der Wert der Freiwette wird aber abgezogen.

Einzahlung:Die erste Einzahlung bei Yourbet – alle Details

Es ist ganz allein den Kunden überlassen, welche Zahlungsmethode für die qualifizierende Einzahlung genutzt wird. Nach den Erfahrungen im Wettanbieter Test gibt es diesbezüglich keine Ausnahmen.Im Detail stehen im Portfolio des Bookies auch unterschiedliche Bezahlmethoden zur Verfügung. Genutzt werden können zum Beispiel die Kreditkarten von Mastercard und Visa. Zusätzlich dazu aber auch Neteller, Neosurf, MuchBetter, Ecopayz oder Jeton. Sportwetten mit Paypal, der Sofortüberweisung oder der Paysafecard sind leider noch nicht möglich. Einzahlungsgebühren werden erfreulicherweise bei keiner Transaktion erhoben. Zudem muss auch nur ein Mindestbetrag von zehn Euro beachtet werden. Im Sinne des Neukundenangebots ist es aber natürlich, wenn eine Einzahlung von mindestens 25 Euro oder noch besser 100 Euro durchgeführt wird.

Auszahlung:Die erste Gewinnauszahlung bei Yourbet – alle Details

Grundsätzlich muss bei allen Auszahlungen darauf geachtet werden, dass diese nur mit einer Methode möglich sind, welche zuvor für eine Einzahlung verwendet wurde. Generell stehen aber die gleichen Methoden wie bei einer Einzahlung zur Verfügung. Um die Auszahlung abzuwickeln, müssen die Kunden nach den erfolgrechen Wett-Tipps zunächst den Kassenbereich ansteuern und hier die Sektion für die Auszahlungen auswählen. Anschließend werden die gewünschte Auszahlungsmethode und der gewünschte Auszahlungsbetrag angegeben – danach kann die Zahlung durchgeführt werden. Genau wie bei einer Einzahlung, kommen auch die Auszahlungen bei Yourbet ganz ohne den Abzug von störenden Gebühren aus. Der Mindestbetrag liegt wieder nur bei zehn Euro. Beachten sollten Kunden aber auf jeden Fall, dass vor der ersten Auszahlung eine Kopie des Personalausweises, Reisepasses oder eines anderen offiziellen Dokuments eingereicht werden muss.
icon_tippWetten ohne Wettsteuer sind bei Yourbet Standard.

Strategie:Unser Tipp für die beste Strategie beim Yourbet Bonus

Selbst Anfänger dürften unterm Strich keine großen Probleme dabei bekommen, den Neukundenbonus des Buchmachers für die Auszahlung freizuspielen. Immerhin wird lediglich ein siebenfacher Umsatz der Bonussumme gefordert, was in 30 Tagen auf jeden Fall zu packen ist. Für die Gratiswette ist es sogar noch entspannter: Hier muss nur eine Kombiwette aus drei Auswahlen erfolgreich ins Ziel gebracht werden. Die Mindestquote von 1,80 lädt ein, um möglichst die Favoritenwetten für einen erfolgreichen Wettschein zu nutzen. Passende Wettmöglichkeiten gibt es zu Hauf, gleichzeitig ist bei den Favoritenwetten die Verlustgefahr gering. Weiter minimieren lässt sich diese, wenn sich die Kunden rund um das Bonusguthaben auf die Einzelwetten fokussieren. Bei der Gratiswette geht das natürlich nicht, bei dem Betrag aus dem Einzahlungsbonus aber schon. Die Einzelwetten bringen ebenfalls ein recht geringes Risiko mit sich. Zusätzlich dazu sollte ein passender Einsatz ausgewählt werden. Es ist zum Beispiel keinesfalls ratsam, den gesamten Kontostand oder den gesamten Bonusbetrag bei nur einer Wette einzusetzen. Das geht auch über die Sportwetten Apps bzw. über die mobile Webseite.

Bonus einfach aktivieren: Schnell zum Bonusvorteil

Den Yourbet Bonus einlösen gelingt nach unseren Erfahrungen mit dem Angebot kinderleicht. Zunächst wird das kostenlose Wettkonto eröffnet, was binnen weniger Augenblicke möglich ist. Im Anschluss an die Registrierung lässt sich schon die erste und qualifizierende Einzahlung durchführen. Weder bei der Transaktion noch bei der Kontoeröffnung wird ein Yourbet Bonus Code benötigt. Mindestens einzahlen müssen Neukunden allerdings einen Betrag von zehn Euro. Wer sich auch die zusätzliche Gratiswette im Wert von fünf Euro schnappen möchte, sollte mindestens eine Summe von 25 Euro auf sein Konto bringen. Die Gutschrift des Einzahlungsbonus erfolgt dann direkt nach der qualifizierenden Transaktion. Wer also beispielsweise 100 Euro auf sein Konto eingezahlt hat, erhält weiter 100 Euro als Bonus und kann mit 200 Euro Guthaben loslegen. Die Gratiswette im Wert von fünf Euro wird dann einen Tag nach der qualifizierenden Einzahlung auf das Wettkonto überwiesen. Insgesamt also ein denkbar einfacher Prozess ohne irgendwelche Hürden.

Die 5 besten Expertentippszum Yourbet Bonus

Wer mehr aus seinem Yourbet Bonus machen möchte, der sollte jetzt genau aufpassen. Im Folgenden haben wir nämlich einmal die fünf besten Expertentipps zum Neukundenbonus des Wettanbieters aufgeführt. Und mit diesen steigen die Aussichten auf einen Erfolg natürlich deutlich.

1.Neukundenbonus voll ausnutzen!

Es ist durchaus verständlich, wenn nicht jeder Tipper bei seiner ersten Einzahlung einen großen Betrag in die Hand nehmen möchte. Immerhin sollte jeder Wettanbieter erst einmal vorsichtig unter die Lupe genommen werden. Beim Yourbet Bonus allerdings sollte zwingend eine Mindesteinzahlung von 25 Euro abgewickelt werden, da sich die Neukunden ansonsten die Gratiswette im Wert von fünf Euro entgehen lassen. Das muss nicht sein! Noch besser ist es natürlich, wenn eine Summe von 100 Euro oder mehr eingezahlt wird. In diesem Fall wird der volle Einzahlungsbonus von 100 Euro aktiviert und die Gratiswette ebenfalls am nächsten Tag auf das Konto überwiesen. Da es sich um ein einmaliges Angebot handelt, lohnt sich die vergrößerte Einzahlung hier also durchaus.

2.Für die Gratiswette nur auf Kombiwetten bauen!

Die zusätzliche Gratiswette im Wert von fünf Euro ist an minimale Bedingungen beim Wettanbieter gebunden, die aber natürlich dennoch eingehalten werden müssen. Hierzu gehört im Wesentlichen die Vorgabe, dass die Gratiswette in Form einer Kombiwette aus mindestens drei Auswahlen platziert werden muss. Einzelwetten werden also für die Erfüllung der Bedingungen nicht gewertet. Zudem gilt eine Kombiwette nur dann, wenn jede Quote auf dem Wettschein bei mindestens 1,50 liegt.

3.Keine Zeit mit zu geringen Quoten verschwenden!

Die Quotenvorgaben für den Yourbet Bonus werden vom Anbieter deutlich klargestellt. Der Bonusbetrag muss mit einer Quote von mindestens 1,80 umgesetzt werden, sofern es sich um eine Einzelwette handelt. Zielen die Tipper hier auf die Mehrwegwetten ab, muss jede Quote auf dem Wettschein bei mindestens 1,50 liegen. In jedem Fall ist ein Quotenvergleich sinnvoll. Diese Quotenvorgaben sollten auf jeden Fall beachtet werden. Platzieren lassen sich natürlich auch Wetten mit geringeren Quoten, nur tragen diese nicht zur Erfüllung der Umsatzanforderungen bei. Abgesehen von Gewinnen gibt es mit diesen niedrigen Quoten also nichts zu holen. Da der Neukundenbonus aber an eine zeitliche Vorgabe gebunden ist, sollte keine Zeit mit diesen Niedrigquoten-Wetten verschwendet werden. Dafür ist genug Zeit, wenn die Umsatzbedingungen erfüllt wurden.

4.Unbedingt die Zeit einhalten!

Yourbet arbeitet bei seinem Neukundenbonus mit einem Zeitraum von 30 Tagen. So lange haben Neukunden also Zeit, um nach der Gutschrift des Bonusbetrags den siebenfachen Umsatz für die Auszahlung zu leisten. Die Zeitvorgabe ist relaxt und bequem, immerhin müsste nicht einmal alle vier Tage ein Umsatz der Bonussumme erfolgen. Dennoch ist es natürlich enorm wichtig, dass die zeitliche Vorgabe auch eingehalten wird. Wer das nicht tut, riskiert nicht nur seinen Bonus, sondern wird diesen garantiert verlieren. Wer die Umsatzanforderungen wiederum fristgerecht erfüllt, kann den Bonusbetrag als Belohnung von seinem Konto auszahlen.

5.Von Rückschlägen nicht frustrieren lassen!

Es ist ganz normal, dass nicht jede Wette beim Buchmacher aufgeht. Von diesen kleinen Rückschlägen sollten sich Tipper allerdings nicht weiter beeindrucken lassen. Und schon gar keine Frustration aufkommen lassen. Diese treibt ansonsten unüberlegte Aktionen voran, mit denen dann aus Frust versucht wird, verlorenes Guthaben wieder „einzufangen“. Das geht in der Regel nach hinten los. Nach einem Verlust sollten die Tipper also weiterhin cool bleiben und sich darauf fokussieren, die Umsatzanforderungen für das Angebot trotzdem zu meistern.
Author

Zu viele gute Angebote?